Aberkennung des Dr. h. c. für Schavan!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In einem sehr lesenswerten Artikel hat Marion Schmidt bei ZEIT ONLINE eine ZEIT-gemäße Forderung aufgestellt: Ehrendoktorwürde – Dr. h. c. Edward Snowden – Titel ohne Forschung: Der Ehrendoktor sollte abgeschafft werden (16.4., Bild von Carl Spitzweg, der Alchimist, The Yorck Project, Wikimedia Commons). Das zielt natürlich auch auf die ewigen Peinlichkeiten der Doch/nicht/und-doch-Doktorin Schavan. Dem Vernehmen nach hat sie 5 Ehrendoktortitel gesammelt, der Lübecker war nur der letzte in der Reihe. Schmidt erklärt dazu, dass so eine Ehrung in den USA undenkbar wäre: Wer … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Christen-Klüngel verteidigt Erbhof

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der Vorstellung des Bundesverwaltungsgerichts sehen die Kindlein wahrscheinlich so aus wie auf dem Bild (Angel © ramses, Openphoto). Anders ist kaum zu erklären, warum wieder mal an der bundesdeutschen Realität und am Grundgesetz vorbeigeurteilt wurde. Bundesverwaltungsgericht – Grundschüler haben keinen Anspruch auf Ethikunterricht, schreibt die Süddeutsche Zeitung am 16.4. darüber. Es geht um die Klage gegen eine Grundschule in Baden Württemberg, wo eine Mutter für ihre Kinder das Recht auf Ethikunterricht erstreiten wollte. Nein, sagte das Gericht, Religionsunterricht, das Grundgesetz schütze und privilegiere … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Klarsichtige Gedanken zum Freien Willen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel von Klarsicht stammt aus den wb-Kommentaren und wurde mit Klarsichts Zustimmung hierher umgeleitet. Der Autor bloggt sonst unter dem Logo Religiosität erzeugt Verblödung oder umgekehrt? Diesmal geht es um bessere Hirnfunktionen als die Religiosität (Bild:CC-BY-SA-2.1-jp, Wikimedia Commons):   Klarsichtige Gedanken zum Freien Willen Zwischen dem Kontinuum der Wirklichkeit, in dem wir uns alle befinden, und dem Umfang der menschlichen Wahrnehmung existiert eine negative Differenz. Wir sind biologisch und technisch nicht mit ausreichend vielen „Pixeln“ ausgestattet, so dass das Kontinuum der Wirklichkeit nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Quanteneffekte und Freier Wille

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel erschien in anderer Form bereits auf der Seite vom bfg München und bei atheisten-info.at. Passend zum Diskurs vom Freien Willen sollen  nochmal die physikalischen Grundlagen dargestellt werden, die hier in Abstimmung mit einem Quantenphysiker formuliert wurden (Bild: Klassifizierung von Interpretationen der Quantenmechanik, Belsazar at de.wikipedia):   Quanteneffekte und Freier Wille In einer deterministischen Welt sind alle Entscheidungen gefallen, die Welt wird quasi nur noch abgewickelt. Alles geht nach actio und reactio, die Weltläufte sind in alle Ewigkeit vorherbestimmt. Die Physik sagt aber … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Metawelten 15/2014

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jeden Dienstag kriegt man von atheisten-info.at nachgewiesen, was man alles verpasst hat, und die Liste ist beeindruckend lang. Zu der US-amerikanischen Bibelumfrage unten: auch die US-Hotels legen Gideon-Bibeln aus, und jeder Reisende weiß, dass auf der 1. Seite die Nummern der Prostituierten weitergegeben werden (Bild: Red covered Bible © Adrian van Leen, Openphoto). Kurzmeldungen aus dem religiösen Bereich als Ansammlung von Haarsträubendem, Seltsamem, Lustigem und auch Informativem! Kirchenaustritte aus Missverständnis Darüber berichtete am 7.4. die "Ostthüringer Zeitung" aus dem Kreis Eisenberg. Dort hatten die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Griechische Eskapaden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die griechische Geldbeschaffung firmiert unter "Griechenand ist gerettet" (Bild: Bibi Saint-Pol, Wikimedia Commons). Am 17.2. hieß es noch bei n-tv in Diskussion über Griechenland-Hilfen erst nach Europawahl – EU will aufgeheizte Stimmung vermeiden: Über weitere Finanzhilfen und Schuldenerleichterungen für Griechenland soll laut dem Eurogruppen-Vorsitzenden Jeroen Dijsselbloem erst nach dem Sommer gesprochen werden. Die Eurozone vermeidet damit eine aufgeheizte Debatte über das Thema vor der Europawahl. Nun kam es aber ganz anders, und das wird in den Medien so wiedergegeben: Rückkehr an den Kapitalmarkt – Griechenland … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Living in states of fear

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf den Opinion Pages der New York Times hat David Brooks am 24.3. einen sehr relevanten Artikel publiziert, The Republic of Fear. In der Druckausgabe, wie sie von der Süddeutschen Zeitung gecovert wird, heißt der Artikel Living in states of fear (9.4.). Dieser elegante Titel übersetzt sich in Leben in Staaten der Furcht wie auch in Leben in Stadien der Furcht – und beides trifft zu (Bild: MyName (Bantosh), Wikimedia Commons). Der Inhalt frei wiedergegeben: Ohne uns dessen bewusst zu sein, nehmen wir in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

XXIII. GWUP-Konferenz SKEPKON 2014

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dr. Peter Hank (GWUP, Volkshochschule München) übermittelt eine Einladung zur SKEPKON 2014, die am 29.-31.5. in München stattfindet (Bilder: GWUP):   Eso, Para, Pseudo – was sagt die Wissenschaft? Esoterikmessen, Astro-TV, Alternativmedizin in Apotheken und auf den Klingelschildern von Ärzten, Ufos und Kornkreise in Zeitungsartikeln, Kurse für Kartenleger in den Kleinanzeigen – wenn man sich einfach nur umsieht, könnte man denken, dass man mit einer skeptischen und aufgeklärten Weltanschauung ziemlich allein dasteht. Da ist es umso tröstlicher, dass es hin und wieder Kontrastprogramme gibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Tattoo for you, graffiti for the city

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer nicht aussehen will wie Hinz und Kunz, der geht als Hunz, denn heute gilt die Selbstverhunzung als Selbstverwirklichung.(Bild: SuicideGirls, Wikimedia Commons). Geneigte wissenbloggt-Leser erkennen dies unschwer als humoristische Anwandlung, nach dem Motto, Geschmack muss man haben, und wenn's nur der eigene ist. Als ob schlechter Geschmack so leicht definierbar wäre, und stören kann er heutzutage schon gar nicht mehr. Was anfangs noch als komische Frisur daherkam, ist nun zu stärkeren Reizen übergegangen. Zwischen niedlich und unappetitlich hat sich mit schöner Durchdringungskraft eine bunte … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Dem sogenannten „freien“ Willen zum Abschied

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nach Hermann Geyers Konzept wäre "Willensfreiheit" ein weiteres Glied in der Reihe religiös motivierter psychischer Gewalt. Er bezieht sich auf den Humanisten Michael Schmidt-Salomon wie auch auf eine christliche Site (Bild: A. Davey "Free Will", Wikimedia Commons).     Dem sogenannten „freien“ Willen zum Abschied Fühlen Sie sich frei, willkürlich darüber zu verfügen, was Sie in einem konkreten Zusammenhang für gut (bzw. schlecht, bzw. besser, …) halten?   Übersichtliche Situation Für eine Antwort begeben Sie sich bitte in Gedanken über 300 Stufen auf einen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 15 Kommentare

Hintergrundüberlegungen zur „Willensfreiheit“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Philosophie sind gewaltig, wenn es um den Freien Willen geht (wie man in dem guten wiki.Artikel sehen kann). Gestützt auf das makroskopische Willensverständnis unternimmt Hermann Geyer den Versuch einer Analyse (Bild: diese Freiheitsdeklaration für Autos ist viel einfacher, Mediatus, Wikimedia Commons).   Hintergrundüberlegungen zur „Willensfreiheit“ A Sprachliche Analyse 0 Vorbemerkung zum Sprachverständnis Alltagssprache (und die ihr inhärente Logik) vermag die Realität nicht exakt zu erfassen. Besonders deutlich wird das in der Quantenphysik. Insofern erscheint als erster Schritt sinnvoll, den sprachlichen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Europaparlament und Lobby im Gerangel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Sven Giegold, der wirtschafts- und finanzpolitische Sprecher der Grünen, hat uns erneut mit durchmischten Interna aus dem Brüsseler Getriebe versorgt (3.4., das Bild von DangApricot zeigt nicht das Brüsseler Parlament, sondern den Hobby Lobby store in Stow, Ohio, Wikimedia Commons). Zuerst geht es um die Beratungsfirmen, die nicht gebändigt werden konnten. Dazu auch eine Erklärung von Eva Lichtenberger, der rechtspolitischen Sprecherin der Grünen, der kaum etwas hinzuzufügen ist. Im zweiten Abschnitt geht es um die Gebühren bei Kreditkarten, die gedeckelt wurden. Wir stellen die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Gewissensfreiheit für Ärzte statt Verbotsgesetz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V. geht in einer Presse-Erklärung vom 3.4. auf den Deutschen Ethikrat ein und stellt dazu Forderungen (das ketzerische Bild ist nicht von der DGHS, sondern von http://www.filmherum.de/autor, Wikimedia Commons): Gewissensfreiheit für Ärzte statt Verbotsgesetz Die DGHS begrüßt Haltung der Ethikrats-Vorsitzenden, fordert aber die Möglichkeit einer organisierten Vermittlung von Sterbewilligen an Mediziner (dgpd Berlin) Die DGHS begrüßt die Äußerung von Frau Professorin Dr. Christiane Woopen, Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, die sich in verschiedenen Medien für die Zulassung des … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Metawelten 14/214

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jeden Dienstag ist Metawelten-Tag – so lautet der weise Ratschluss des Metawelten-Erschaffers atheisten-info.at (Bild: das unten erwähnte Captagon = Fenetyllin-Hydrochlorid, Jü, Wikimedia Commons): Kurzmeldungen aus dem religiösen Bereich als Ansammlung von Haarsträubendem, Seltsamem, Lustigem und auch Informativem! Aufstand der Ungläubigen Aussendung polnischer Atheisten: "Wir Atheisten bilden etwa zehn Prozent, verstreut über die ganze polnische Gesellschaft. Und von Zeit zu Zeit haben wir das Bedürfnis, uns selbst und der Gesellschaft zu versichern, dass wir da sind, dass wir eine Identität besitzen und die gleichen Rechte haben … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Es ist vollbracht!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

So kommentiert Georg Korfmacher den unrühmlichen Abgang des Bischofs Tebartz-van Elst (Bild: Moguntiner, Wikimedia Commons): Es ist vollbracht! Lug und heiliger Schein sind durch den Prüfungsbericht der DBK dokumentiert. Der Papst hat das zwingend notwendige Machtwort gesprochen. Der gewesene Oberaufseher von der Lahn ist weg und muss lange auf eine Tätigkeit warten, bei der er keinen Schaden anrichten kann. Damit ist das Dilemma der deutschen Catholica gleichwohl nicht beendet. Das schwant auch dem Kirchenfürsten von der Isar, der eine Besserung der Lage auch durch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Ein Juwel der Aufklärung

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

HAßFURT. (hpd/gbs) Karlheinz Deschner ist tot. Der “größte Kirchenkritiker aller Zeiten” (Dieter Birnbacher) starb am vergangenen Montag im Alter von 89 Jahren in seiner Heimatstadt Haßfurt. Ein Nachruf von Michael Schmidt-Salomon.  Abgedruckt mit der Genehmigung des Büros von Michael Schmidt-Salomon. “Aufklärung ist Ärgernis, wer die Welt erhellt, macht ihren Dreck deutlicher.” Mit diesem Aphorismus formulierte Karlheinz Deschner das eigene Lebensmotto. Denn Deschner war die Personifikation des aufklärerischen Ärgernisses, ein Stachel im Fleisch der Zeit, an dem sich die Diskussion immer wieder entzünden musste. Schon … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Die Vorfahren Gottes

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dieser Gastbeitrag von Prof. Dr. Uwe Hillebarnd erschien zuerst am 19. Januar 2012 – aber er ist immer noch aktuell. Den Gott der Christen, diesen allmächtigen, allwissendenden und allgütigen Schöpfer von letztlich allem, den gibt es wirklich. Er ist real, so wie zu allen Zeiten die Götter, welche die Menschen anbeteten, real waren, jedenfalls für die Gläubigen unter den Menschen. Das predigten immer die jeweiligen Theologen, die von ihrem Gott ausgesandt wurden, um den Menschen das Heil oder Unheil zu verkünden. Sie sind von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Pressenotiz: Schwerfällige Umsetzung von Ergänzungsprogramm zum Konziljubiläum

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Humanisten am Bodensee wenden sich an das Staatsministerium  Die Humanistische Alternative Bodensee (HABO) hat sich an das Land Baden-Württemberg gewandt, das als Kooperationspartner beim in Kürze beginnenden Konziljubiläum in Konstanz auftritt. Bei den Feierlichkeiten, die bis ins Jahr 2018 andauern, sind nach Auffassung der Initiative bislang im Wesentlichen durch die Kirche gelenkte Aktivitäten vorgesehen. Die HABO hatte sich deshalb seit 2013 um Kontakt zum Organisationsbüro bemüht, der Ende des letzten Jahres auch zustande kam.  „Wir haben bereits konkrete Vorschläge vorgelegt, welche Ideen und Anregungen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Interview zum neuen Buch von Daniel Krause Vor einem Jahr sorgten das Buch des Lehrers Daniel Krause "Als Linker gegen Islamismus" sowie der erfolgreiche Gerichtsprozess des Autors für viel Aufmerksamkeit in den Medien. In diesem Monat wird ein weiteres Buch von Daniel Krause erscheinen, welches sich noch intensiver als das vorherige mit der Situation von Lesben und Schwulen im Islam beschäftigt. Das Buch erscheint beim neomarxistisch ausgerichteten Hintergrund-Verlag Osnabrück und trägt den Titel "Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam". Auf einer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Kein Segen für Tierleid!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Animal First! ist eine Nonprofit- und Nichtregierungsorganisation, die ohne Kompromisse für die Befreiung der Tiere kämpft. Die Organisation plant Großdemonstration gegen die kirchliche Ausbeutungslehre unter dem Motto: "Die Kirche hat die Tiere vergessen". (Die Frage muss aber erlaubt sein, ob's wirklich Tiere zuerst heißen muss? Das darf man wohl überzogen bis bedrohlich finden, auch wenn man den Inhalten zustimmt.) Kampagne: Kein Segen für Tierleid ! Ostersonntag, 20.04.2014 in Köln – München – Frankfurt – Hamburg – Leipzig – Augsburg Auf der Suche nach der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Pressemitteilung der Initiative liberaler Muslime Österreich – ILMÖ

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wien, 7.4.2014: ILMÖ verlangt die sofortige fristlose Entlassung des islamischen Religionslehrers Hisham Al-Baba Die Initiative Liberaler Muslime Österreich – ILMÖ verlangt vom Stadtschulrat Wien die sofortige fristlose Entlassung des islamischen Religionslehrers und  eines der Führer der Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich-IGGiÖ und Führungsmitglied der Hizb ut-Tahrir Österreich, Hisham Al-Baba, der seit vielen Jahren "Kalif von Wien" bekannt ist, worüber 2002 auch das Nachrichtenmagazin "Profil" berichtete und diese Informationen über Al-Baba daher allgemein bekannt waren. Al-Baba war für das Programm des islamische Religionsunterrichtes verantwortlich und er … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kann ich meinem Hirn trauen? (3. Teil – third encounter)

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Dr. Peter Hank (Volkshochschule München) hat uns den dritten Teil seines Vortrags über die Kognition zur Verfügung gestellt. Diesmal geht es um frappante Ungleichgewichte bei der Statistik (Bilder: Peter Hank, bis auf das Bild von Semmelweis, Eugen Doby (1834-1907), Wikimedia Commons). Kann ich meinem Hirn trauen? (3. Teil – third encounter) Heute soll es um eines der wertvollsten Werkzeuge eines Wissenschaftlers gehen; ein Werkzeug, welches Menschenleben rettet, nämlich die Statistik. Leider hat die Statistik keinen guten Ruf; unter anderem heißt es, sie wäre nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Maria Simeonov: Die Beziehung zwischen Mensch und Heimtier

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Rezension von Dr. Daniel Krause: Um es direkt vorweg zu sagen: Wer von Verfassern bzw. Lektoren wissenschaftlicher Arbeiten Sicherheit in grundlegenden Regeln der Rechtsschreibung erwartet, wird von Maria Simeonovs kürzlich erschienener Masterarbeit übelst enttäuscht. So interessant deren Titel – Die Beziehung zwischen Mensch und Heimtier. Entwicklungen und Tendenzen innerhalb Deutschlands seit der Jahrtausendwende – auch klingen mag, so nervtötend sind die zahlreichen Syntax- und sonstigen Schreibfehler, die auf jeder der knapp über 100 Seiten in peinlichstem Ausmaß ins Auge stechen. Die Autorin wie auch – falls … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Verbrannte Bücher – Aktion von Wolfram Kastner

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Am Samstag, 10. Mai 2014 – 81 Jahre nach dem "Verbrennungsakt" der Nazis und ihrer Sympathisanten auf dem Königsplatz in München – werde ich um 10 Uhr wieder einen Brandfleck in den Rasen brennen (damit kein Gras über die Geschichte wächst) und eine Lesung aus verbrannten Büchern zusammen mit Ricci Hohlt  moderieren: "München liest aus verbrannten Büchern" (Bild: Wolfram Kastner). Wie in den vergangenen Jahren laden wir alle ein, am 10. Mai auf dem Königsplatz aus einem der "verbrannten Bücher" vorzulesen – dort wo … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Gott kann nix dafür, der Teufel ist an allem schuld!“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jedes Mal, wenn irgendwo auf der Welt eine Katastrophe passiert, kommen die Christen ins Schwitzen: Da sie ihren Gott als allmächtigen, allgütigen Schöpfer des Universums feiern, lassen sich Naturkatastrophen, Flugzeugabstürze oder Epidemien ohne wüstes Verbiegen der Tatsachen nicht mit den Kernsätzen ihrer Religion in Einklang bringen. Denn wenn er alle Menschen unendlich liebt, warum verhindert der Gott dann die Erdbeben nicht einfach? Das sollte für ein allmächtiges Wesen doch ein Klacks sein. Und schließlich ist er als Schöpfer des Universums ja für die in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 11 Kommentare