Implizite Bankensubventionen für Großbanken ohne Ende

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Erfolge der Bankenbeglückungspolitik lassen sich mit statistischen Methoden abschätzen. So eine Studie hatten Die Grünen im Januar erstellt, doch ohne das Medienecho, das ihr gebührt hätte. Dabei sind die Geschenke unfassbar groß (Bild: OpenClips, pixabay). Aus der Studie zu impliziten Bankensubventionen für Großbanken (Die Grünen, 1/14): Es wird unterschieden nach indirekten Subventionen, Liquiditätshilfen, sonstigen Hilfen und Garantien. Angegeben sind die absoluten Beträge, wie sie aus mehreren Untersuchungen herausgemittelt wurden und die Anteile vom Bruttosozialprodukt BSP (13 Billionen laut Eurostat für den Zeitraum). Es … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Metawelt 42/14

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Metaweltenmacher erhört unser Flehen und hat seine Meterweltenware selber zurechtgeschnitten. Das schadet der Durchschlagskraft nicht, alles Interessante ist dabei, das Konkurrenz-"Weltbild" wird ungnädig abgetan, und der "intergalaktische Mr. Bean" (MSS-Zitat) ist auch dabei (Bild: geralt, pixabay).   Kurzmeldungen aus dem religiösen Bereich als Ansammlung von Haarsträubendem, Seltsamem, Lustigem und auch Informativem! Die Klingen Arabiens "Ausgepeitscht, gekreuzigt, öffentlich geköpft: Was die Welt bei der Terrormiliz "Islamischer Staat" als barbarisch verurteilt, ist Alltag in Saudi-Arabien. Unser Reporter war bei einer öffentlichen Hinrichtung." Nachzulesen auf der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland blaumachen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Bild gibt die Daten von vor 3 Jahren  wieder: Dominierende Religionszugehörigkeit auf Landkreisebene nach Ergebnissen des Zensus 2011 in Deutschland. Lila: evangelisch gelb: katholisch blau: konfessionslos (und sonstige Religionen oder keine Angabe). Dunkel: absolute Mehrheit (> 50 %) hell: relative Mehrheit (33,3 – 50 %) (Bild: Michael Sander, Wikimedia Commons) Rechnet man die Zunahme der Nichtreligiösen gegen die Sonstigen und Angabefreien per Daumenpeilung auf, zeigt das Bild den heutigen Stand recht gut. Die Zahlen variieren ja und sind im ständigen Fluss begriffen, wenn auch der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

„Dem Tod zur Hand gehen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Nichts ist demütigender, als von anderen vorgeschrieben zu bekommen, wie man zu sterben habe." Ronald Dworkin Im Herbst 2015 wird der Bundestag über verschiedene Gesetzentwürfe zur Regelung der Sterbehilfe entscheiden. In dieser kurzen Streitschrift plädiert der Bioethiker Dr. Edgar Dahl für eine liberale Lösung: Unheilbar kranken Patienten sollte es ermöglicht werden, sich von ihrem Arzt eine tödliche Dosis eines Schlafmittels geben zu lassen, mit dessen Hilfe sie ihrem Leben – falls ihr Zustand unerträglich werden sollte – selbst ein Ende bereiten können. Edgar Dahls … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Suizidhilfebestrafung jetzt wahrscheinlich – Humanistisches Bündnis macht dagegen mobil

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Bundeszentralstelle Patientenverfügung meldet sich am 18.10. mit Insiderinformationen zur politischen Lage bei der Sterbehilfe-Gesetzgebung. Nachdem es keinen Gott gibt und er nicht für sich selbst sprechen kann (Bild IH), tun's die Politiker um so eifriger. Die Angaben zum Humanistischen Bündnis, das degegen mobil macht, sind gekürzt, weil die Aktionen schon vorbei sind, die langen Welt-Zitate sind aus rechtlichen Gründen in indirekte Rede übertragen):   Suizidhilfebestrafung jetzt wahrscheinlich – Humanistisches Bündnis macht dagegen mobil Bisher spricht sich nur eine einzige Stimme im Parlament – … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Lebensqualität auf dem Prüfstand

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es geht um die Studie How was Life? Global Well-being since 1820 – Wie war das Leben damals? Lebensqualität weltweit seit 1820: Die vorliegende Publikation entstand in Kooperation zwischen der OECD, dem OECD Development Centre und den Wirtschaftshistorikern des holländischen Clio Infra-Projektes. Sie bietet zum ersten Mal systematische Erkenntnisse über langfristige Trends in verschiedenen Lebensbereichen, etwa in Bezug auf Gesundheit, Bildung, Umwelt oder persönliche Sicherheit (Bild: Die deutsche Einkommensungleichheit gemessen am Gini-Koeffizienten, OECD, durch Draufklicken wird der Text lesbar). Aus der Zusammenfassung in Deutsch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

IS = Invasive Spezies

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der New York Times findet man die Meinungsartikel von Thomas L. Friedman, der die Kritik am IS-Terror in klare Worte zu fassen versteht. Schon am 23.9. in ISIS Crisis schrieb Friedman über die ISIS als killing machine. Das US-Rezept, eine andere killing machine werde gebraucht, um sie zu suchen und zu zerstören (search and destroy), ist allerdings nicht durch geschichtliche Lehren abzudecken und steht im Widerspruch zu Friedmans Lehre. Es geht hier nicht um Friedmans Kriegs-Überlegungen, wie die USA meinen, die Lufthoheit durch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Humanisten kritisieren Zwischenbericht der Synode im Vatikan

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Vatikan hat endlich Gesicht gezeigt (Bild: Nemo, pixabay), wenn auch nicht wie gewünscht. „Die auserwählte Christenheit erbarmt sich dem homosexuellen Sünder" – darauf hinaus läuft es nach Ansicht von Dennis Riehle, dem Sprecher der „Humanistischen Alternative Bodensee“, was der Zwischenbericht der Synode im Vatikan verlautbart. Für seine klarsichtige Stellungnahme wurde Riehle kritisiert, und zwar aus den Reihen der Humanisten und Kirchenkritiker: „Als persönlich Betroffener sollte man mehr Distanz zum Thema haben und keine emotionalen Pressemitteilungen dazu verfassen“. Riehle sieht das allerdings als Versuch, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ende der “Austeritätspolitik”?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zum Thema Eurokrise laufen immer mehr Meldungen der Art ein, dass die Reformation zuende geht und wieder mehr Schulden gemacht werden. Das Wort Austerität wird dabei nicht im lateinischen Sinne von „Herbheit“, „Strenge“, „dunkler Farbton“ benutzt, sondern im ökonomischen Sinn von „Disziplin“, „Entbehrung“ oder „Sparsamkeit“. (wiki, Bild: geralt, pixabay): Frankfurter Allgemeine Zeitung am 16.10. – Reformen in Italien – Weniger Steuern, mehr Schulden: Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi verkündet große Pläne, um die Wirtschaft seines Landes auf Touren zu bringen. Süddeutsche Zeitung auch am 16.10. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Weshalb ich Sterbewilligen beim Suizid helfe

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Arzt Dr. Alois Geiger (Mitglied der INITIATIVE HUMANISMUS) verschreibt für Dignitas das tödliche Schlafmittel Natriumpentobarbital. Hier erzählt er, warum er das tut. Dignitas ist eine gute Sache! (Exit natürlich auch) Wie denken Sie darüber? Ich weiss, wovon ich spreche, denn ich bin einer der Ärzte, die für Mitglieder von Dignitas auf Verlangen ein Rezept ausstellen. Ein Rezept wozu? Ein Rezept für ein Medikament, welches es dem betreffenden Menschen erlaubt, sein Leben auf eine schmerzfreie und nicht brutale Art und Weise zu beenden, und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Metawelten 41/14

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es hilft alles nix, jetzt wird zusammengestrichen. Die originalen Metawelten sind 6 m lang, die Hälfte davon Zitate. Schon weil das deutsche Abmahnrecht es nicht zulässt, kann wissenbloggt die Zitate nicht in voller Länge bringen. Das  Islambashing ist auch nicht unsere Sache. Es wird also in indirekte Rede gesetzt und gekürzt, bis die halbe Metawelt untergegangen ist … (Bild: geralt, pixabay) Kurzmeldungen aus dem religiösen Bereich als Ansammlung von Haarsträubendem, Seltsamem, Lustigem und auch Informativem! Nachtrag zum 4.10.: Jihadistische Deradikalisierungshotline Eine solche beobachtete in … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Stirb zur rechten Zeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Historische Betrachtungen zum Suizid (von Dr. Edgar Dahl, Initiative Humanismus). In seinem Buch „Menschliches, Allzumenschliches“ schrieb der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche: „Warum sollte es für einen alt gewordenen Mann, welcher die Abnahme seiner Kräfte spürt, rühmlicher sein, seine langsame Erschöpfung und Auflösung abzuwarten, als sich mit vollem Bewusstsein ein Ziel zu setzen? Die Selbsttödtung ist in diesem Falle eine ganz natürliche naheliegende Handlung, welche als ein Sieg der Vernunft billigerweise Ehrfurcht erwecken sollte: und auch erweckt hat, in jenen Zeiten als die Häupter der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Ursachen der Pädophilie (und der Homosexualität)

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Unter dem Pseudonym Frank Sacco, Doktor der Medizin, engagiert sich ein Arzt und Psychotherapeut gegen die Kindsmisshandlung im Religionsunterricht und in der Kirche. Der gewählte Name nimmt Bezug auf den Sacco di Roma, die Plünderung Roms und des Kirchenstaates im Jahr 1527. Der Sacco di Roma galt als ein Höhepunkt der Gewaltexzesse – gleichermaßen muss man die Indoktrinierung von Kindern mit Höllenfurcht als Gewaltexzess ansehen. Frank Sacco Doktor der Medizin, (noch-)Mitglied der Ev.-Luth. Kirche Gemeldet: Ärztekammer Niedersachsen Psychotherapeut                           Stand 2014                             Bild: Frank … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kontroverse um sexuelle Vielfalt im Unterricht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn Dennis Riehle für die Humanistische Alternative Bodensee spricht, übt er Toleranz nach allen Seiten. So auch in der causa Petition gegen sexuelle Vielfalt im Unterricht. (Bild: langsame Liebe von htraue, pixabay).     PRESSEMITTEILUNG Sexuelle Vielfalt im Unterricht: HABO-Sprecher sieht Umgang mit der Eingabe an den Landtag kritisch „Auch wenn ich die (Gegen-)Petition in der Sache ablehne, ist das Vorgehen des Ausschusses falsch!“ Konstanz/Stuttgart. Der Petitionsausschuss des Landtages von Baden-Württemberg hat eine Eingabe von Gegnern des Regierungsentwurfes zur Etablierung sexueller Vielfalt im Unterricht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Meister Teufel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Mit freundlicher Genehmigung von freidenker.at, dem Internet-Portal des Freidenkerbundes – Österreichs größter Vereinigung für alle Freidenker, Atheisten und Humanisten -, bringt wissenbloggt einen mehr humorvoll gemeinten Artikel mit dem Titel "Meister Teufel", der in der Zeitschrift "Freidenker" 2/2014  veröffentlicht worden ist. Dabei darf man allerdings nicht vergessen, dass immer noch viele Menschen eine Vorstellung vom Teufel haben, wie sie im ausklingenden Mittelalter wohl häufig vertreten war (Bild: keulefm, pixabay).   Meister Teufel Unser Leben hier auf der guten alten Erde wäre um einiges schöner, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ein schwerer Fall von denkste

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zwei Artikel von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zeigen sehr schön, wie es um unsere Zeitläufte steht. Der eine ist vom 3.10. und befasst sich mit der Rodin-Statue Le Penseur, Der Denker, (Bild: Daniel Stockman, Wikimedia Commons). Vor Gericht – Viel zu viele Denker sind unterwegs, um echt zu sein, schreibt die FAZ. Demnach hat ein Amerikaner Fälschungen nach Werken von Auguste Rodin am Fließband verkauft (1700 Stück, Durchschnittspreis 35.000 Euro). Jetzt steht er vor Gericht, und die Staatsanwaltschaft fordert eine kleine Bewährungsstrafe und eine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Geheimwaffe gegen Banken

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Story fängt mit einem nicht onlinenen Artikel der Süddeutschen Zeitung an: Spitzenkraft, von Andreas Zielcke (8.10.). Vordergründig wird dort die deutsche Ausgabe von "Das Kapital" gefeiert, dem Buch von Thomas Piketty (Bild: PublicDomainPictures, pixabay). Eingangs beleuchtet der Artikel die andere Seite der Apple-Geschichte (siehe Kritik an Apple & Co. ausgeweitet), nicht mehr das Ende, wo das Geld abgesaugt wird, sondern wo es gezahlt wird. Der Top-Abkassierer ist der Apple-Chef, der an Gehalt, Aktienoptionen und Gratifikationen (vormals Boni) 378 Millionen Dollar pro Jahr kassierte, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Krötenschlucken in Europa

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Derzeit trainiert die Szene in Brüssel die alte demokratische Übung des Krötenschluckens (Bild: OpenClips, pixabay). Gemeint sind Kröten im Sinn von Lurchi, aber wenn's um Kröten im Sinn von Pinkepinke geht, schluckt Europa auch nicht schlecht. Mit dieser Einstimmung landet man bei einem Insiderbericht aus Brüssel von dem Grünen-Politiker Sven Giegold: Zu viele Kröten auf einmal: Sozialdemokraten verschlucken sich an konservativen Problem-Kommissaren (9.10.) Es geht darum, dass die Fachausschüsse des Europaparlaments die Slowenin Alenka Bratusek durchfallen ließen. Aber das war nur ein Bauernopfer, denn … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Kampagne für das Recht auf Letzte Hilfe

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

        (Bild: OpenClips, pixabay) Presse-Erklärung von DGHS und gbs „Mein Ende gehört mir! Für das Recht auf Letzte Hilfe“ Sterbehilfe-Kampagne mit prominenter Unterstützung gestartet Seit heute Morgen (6.10.) fahren rollende Großplakate durch Berlin und Frankfurt/Main, auf denen Prominente wie der Liedermacher Konstantin Wecker, der Schriftsteller Ralph Giordano, der Komiker Bernhard  Hoëcker und die Schauspielerinnen Eva Mattes und Petra Nadolny für das Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende eintreten. Die Aktion ist Teil einer großangelegten Kampagne, die von der Deutschen Gesellschaft für Humanes … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Meterwelten 40/14

Diese Galerie enthält 1 Foto.

An der Numerierung merkt man nicht nur, wie die Zeit fortschreitet. Die Zahl 40 besagt, dass die Meterwelten auch eine zeitliche Dimension haben. Die Längendimension ist diesmal 5 m, von Ruhestand des Schöpfers ist nichts zu merken. Die Konkurrenz im Bild braucht sich noch nicht auf Erschöpfung des Meta-Machers Erwin Peterseil zu freuen. Also auf geht's in die Welt der Religionskritik, "A so a Bledsinn und i hob dees wirkli amoi g'glaubt!" und zum Lieblingsthema der Metawelt, "schließlich hat der Islam mit dem Islam … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

„Partei der Humanisten“ gegründet

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Uns erreicht ein Kurzbericht von Jan M. Kurz und Dr. Frank Berghaus über die erfolgreiche Gründung der Partei der Humanisten. Das angezeigte Parteilogo ist frei erfunden, ein professionelles Logo wird nachgereicht. „Partei der Humanisten“ gegründet Am 4. Und 5. Oktober trafen sich in Berlin im Konferenzzentrum Amano Rooftop Teilnehmer der inzwischen über 700 Mitglieder starken Facebook-Gruppe INITIATIVE HUMANISMUS, um die vor über einem Jahr beschlossene Gründung einer humanistischen Partei zu vollziehen. Im Laufe der sehr ausführlichen Vorbereitungszeit (zur Vermeidung einer überstürzten Gründung wie man … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Erklärung des Zentralrats der Ex-Muslime in Deutschland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Erklärung des ZdE datiert vom 1.10., ist aber immer noch topaktuell. Bekannt ist der ZdE durch die iranische Kommunistin und Frauenrechtlerin Mina Ahadi, die in ihrem Heimatland Iran 1981 zum Tode verurteilt wurde. Die Gründung der Vereinigung stellt einen Tabubruch dar, da im Islam eine Abkehr vom Glauben (Apostasie) nicht vorgesehen ist und mit der Todesstrafe bedroht wird – so wiki. Wer die u.a. Terrorgruppen nicht beim Namen nennen möchte, der möge IS als Inferno Salat und BH als Blödkopf Hamma übersetzen oder … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Der neue Bericht an den Club of Rome kommentiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine neue Buchbesprechung von unserem Autor Siegfried Vollmann befasst sich kritisch mit der "globalen Prognose für die nächsten 40 Jahre". Der oekom-Verlag kündigt das Werk mit einem FAZ-Zitat an: "Der Club of Rome hat mit seinem Buch >Die Grenzen des Wachstums< die Welt verändert. Jetzt legt er nach". So schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 7. Mai 2012 über den Nachfolgereport des über 30 Millionen Mal verkauften Weltbestsellers von 1972. Jorgen Randers, damals schon als Co-Autor beteiligt, hat vierzig Jahre nach dem legendären "Meadows-Report" … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Bibel der Doper

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung behält ihre besten Artikel den Printausgaben vor. Der Titel der heutigen Ausgabe (5.10.) ist allerdings online, Volle Kassen durch Kirchensteuer – Rekord-Einnahmen bei den Kirchen: Nach jüngsten Schätzungen erwarten die Bistümer und Landeskirchen für 2014 elf Milliarden Euro Einnahmen aus der Kirchensteuer – so viel wie noch nie. Aus den Kirchen heißt es unter anderem, das Geld werde „dringend gebraucht“. Da kann man lesen, was schon bekannt ist, siehe das Eigenzitat aus Allianz der Absauger: Ein Artikel bei Freigeist Weimar … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gründung Initiative Humanismus

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Heute, am 4. Oktober, wird in Berlin die Partei gegründet: Initiative Humanismus (Arbeitstitel). Um 10 Uhr geht es los, und es soll die gesamte Veranstaltung am Samstag und Sonntag live über Youtube übertragen werden. Das Video ist hier verfügbar und auch auf der Veranstaltungsseite, wo ihr auch kommentieren und mit den anwesenden Mitgliedern chatten könnt. Bis es losgeht, könnt ihr euch in unserem Wiki informieren. Dort findet ihr die Tagesordnung, einige Kandidaten und alle politischen und organisatorischen Inhalte, wie z.B. die Satzung und die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar