Welcher Tag ist heute?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der konsternierte Weihnachtsmann von Openclips, pixabay ahnt es schon: Es ist nicht sein Tag. Nein, heute (21.12.) ist nicht der 4. Advent, sondern der Welt-Orgasmus-Tag. Bei kleiner kalender steht's geschrieben, 21. Dezember 2014 ist der Welt-Orgasmus-Tag. Der Artikel lässt keinen Zweifel daran, dass der Mensch als Ziel des Orgasmus' gemeint ist. Falls es doch die Welt selber sein sollte – wo es doch Welt-Orgasmus-Tag heißt -, kann man sich die "rhythmischen unwillkürlichen Muskelkontraktionen" während des Höhepunkts eigentlich nur als Erdbeben vorstellen. Und was ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rechtslehre von der Rechtsleere

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

In diesem Artikel wird der eigentliche Inhalt von anderen Meldungen flankiert, um die Relevanz zu verdeutlichen. Zunächst wäre da ein Bericht von Andreas Zielcke in der Süddeutschen Zeitung vom 18.12., Triumph über die Humanität (nicht online). Der Inhalt: Im Kampf gegen das Unrecht erleidet das Recht immer schwerere Verluste, wobei das zunächst auf die Terrorstaaten, -organisationen und -gruppen abzielt. Aber auch die Bestrebungen zu unabhängigen Schiedsgerichten wie bei TTIP kommen ins Visier, und schließlich macht die SZ weitere Rechtsverluste aus, in der digitalen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Generation von Angst und Schwäche?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die 1968er-Generation war anders. Sie konnte noch nicht so schön tanzen wie die heutige (Bild: Nemo, pixabay). Dafür lebte sie in einer heilen Welt, wo die Arbeitsplätze noch keine Beine hatten, um wegzulaufen. Die Banken sammelten noch das Geld der Sparer ein, um es den Unternehmern als Kredit zu geben, und die Börsen taten dasselbe mit dem Geld der Anleger. Die Finanzwelt hatte noch nicht zu ihrem wahnwitzigen Eigennutz-Wirbel abgehoben, und die Vorstufen der Globalisierung liefen sozialverträglich ab (siehe Reload 1970). Nichtsdestotrotz brachte die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolge im EU-Parlament?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Grünen-Politiker und Christentums-Förderer Sven Giegold ist immer für aktuelle Nachrichten aus dem EU-Parlament gut. Diesmal liefert er zwei Erfolgsmeldungen ab, es ist gar von Durchbruch die Rede. Aber Unternehmensregister für Briefkasten-Firmen bringen noch keine Einnahmen in der Steuerkasse. Beim Deckel für Kreditkartengebühren mag der Weg zum zählbaren Erfolg kürzer sein, aber auch da ist von Schlupflöchern die Rede (Ende 2. Teil). Es dürfte noch ein langer Weg sein, bis eine ordnungsgemäße Besteuerung anstelle der Steuerflucht durchgesetzt werden kann – wenn überhaupt. Die Erfolgsmeldungen haben etwas … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wahrsager sind Wahrversager

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wer sich gern mit Katastrophenwahn und Promiprognosen beschäftigt, wer Hochzeits- und Scheidungsglocken schon vorab bimmeln hören mag, der landet gern bei esoterischen Prognostikern (Bild: 494640, pixabay). Doch wozu braucht man esoterische Prognostiker, wenn man Wirtschaftsweise hat, die ebenso zuverlässig mit ihren Prognosen danebenliegen? Die letztere Frage stellen sich die Skeptiker von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung vom Parawissenschaften GWUP nicht. Auch ist der kommerzielle Aspekt der Betrugsindustrie ihre Sache nicht. Ansonsten führen sie Buch über die Fehlschläge der Hellseher und Deutebeinschwinger, damit keiner sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

PEGIDA und des Pudels Kern

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Persönliche Anmerkungen von David Helmus (Initiative Humanismus, Vorstandssprecher der Partei der Humanisten). Seit einigen Tagen sind die Zeitungen voll von Artikeln und Kommentaren über die Demonstrationen der PEGIDA. Die "Patriotischen Europäer Gegen die Islamisierung des Abendlandes" haben auch Beeindruckendes geschafft. Von 10.000 bis 15.000 Menschen auf der Straße ist die Rede. Nicht nur der Name erinnert dabei an an die Hooligans gegen Salafisten (HOGESA) die einige Wochen zuvor in Köln für Unruhe gesorgt haben. Mit einer betonten "Angst vor einer Islamisierung" werden unter dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Beten hilft!

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Leuten, die ohne zu beten Berge versetzen möchten, kann mit dem folgenden Schema geholfen werden: Man verabrede sich mit dem Berg ("Morgen komm ich!") und dann lasse man die Verabredung sausen – und schon hat man einen Berg versetzt. Wie die religiösen Profis Berge versetzen, beschreibt dieser Artikel von atheisten-info.at (15.12., die Kronenzeitungs-Zitate wurden durch Umsetzung in indirekte Rede fürs deutsche Abmahnwesen kompatibel gemacht, Bild der Gottesanbeterin: Josch13, pixabay): Wie Beten hilft! Darüber war am 14.12.2014 in der Kronenzeitung ein Artikel von Karin Podolak … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Stamp out Prohibition!

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Prohibition steht mehr und mehr für Krieg gegen Drogen wie z.B. Haschisch, Heroin, Psilocybin und Kokain. Andere Stoffe wie Koffein und Nikotin werden vielfach nicht als Drogen wahrgenommen, und das leistungssteigernde Doping ist ein Thema für sich (Bild: geralt, pixabay). Vom Alkohol kann man das auch sagen. Im puritanischen Amerika zeigte die Alkoholprohibition 1919–1933, wie sinnlos die staatliche Bevormundung ist. Es florierten die Speakeasies ("Flüsterkneipen"), die Schwarzbrenner ("Moonshine") und die Alkoholschmuggler ("Pipeline"). Und natürlich die Mafia, die durch die Prohibition erst groß gemacht wurde … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

USA: Folter für arme Straffällige

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die CIA hat keineswegs die Marktführerschaft im US-amerikanischen Folterwesen, wie man angesichts der Berichterstattung meinen könnte (hier eine Auswahl von SZ-Links). Der American Dream von Freiheit, Gleichheit und Wohlstand für alle hat noch andere Elemente hervorgebracht, von denen der Rest der Welt einiges lernen kann, nämlich, wie man es nicht machen soll. Zunächst wäre da die Spitzenstellung der amerikanischen Gefängnisindustrie mit 2 Millionen Inhaftierten zu erwähnen – eine Weltbestleistung. Kein Staat hält mehr von seinen Bürgern unter Verschluss. Weil die Gefängnisse überfüllt sind, gibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Physik des Lebens

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf Befehl von Frank Berghaus muss ich diesen Artikel vom QUANTA Magazine in Sonntagsarbeit übersetzen: A New Physics Theory of Life (22.1.). Der Bericht von Katherine Taylor ist über Jeremy England, einen 31 jahre jungen Physiker am Massachusetts Institute of Technology MIT. England denkt laut QUANTA, er habe die grundlegende Physik gefunden, die für Entstehung und Evolution von Leben zuständig ist (Bild: leFunny.net). Los geht's mit der Frage, warum existiert Leben? War's die Ursuppe, ein Blitzschlag mitten rein und mordsmäßiges Glück, was den Anfang … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Anti-Gottesbeweis per Logik

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Das religiöse product placement hat einiges an Geistesverwirrung zuwegegebacht. Der vermeintliche Gott ist genauso wie der mutmaßliche Allah ein fester Glaubensbestandteil, und nicht nur bei den Ultraleichtgläubigen. Für die Intelligenten wurde der Terminus des religiös unmusikalischen Menschen ersonnen, damit sich die Ungläubigen wenigstens unvollkommen vorkommen, und aus ökonomischer Sicht ist die Religion ohnehin too big to fail (Bild: Nemo, pixabay). Der intelligente Spruch dazu ist, Glauben geht auch oben ohne. Das darf man menschlich interpretieren, also der Glaube funktioniert am besten ohne IQ. Oder … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Dresdner Spaziergänge

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

FEZ Die neue „Mitte-Studie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung sagt in ihrer Zusammenfassung der Ergebnisse (Auswahl) unter dem Rubrum Zunahme der Ausländerfeindlichkeit in den neuen Ländern: Während in Westdeutschland 2012 jeder fünfte Bürger eine ausländerfeindliche Einstellung hat, denken in Ostdeutschland fast 39 % manifest ausländerfeindlich. Der Wert für den Osten steigt seit 2004: Damals zeigte sich jeder vierte Ost- wie Westdeutsche ausländerfeindlich. Trotz vielfältiger Bemühungen um die Stärkung der Zivilgesellschaft und trotz erfolgreich arbeitender Projekte sind in den letzten Jahren positive Effekte nur im Westen festzustellen. Einmal … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Fünf Jahre Atheisten-Info

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Es sagt ja sonst keiner, deshalb muss der atheisten-info.at-Macher Erwin Peterseil es selber aussprechen. 2014 jährt sich zum 5. Mal der Tag, an dem er den Alleingang wagte und atheisten-info.at startete. Im österreichischen Linz ansässig, hat Peterseil sich seither eine große Leserschaft erschrieben, was ihn wiederum zu großen Anstrengungen trieb (Bild: geralt, pixabay).   Unvergessen sind die Klagen, mit denen er seinen eigenen Fleiß verdammte, aber alas! es riss ihn doch immer wieder rein. Das Metamaß seiner Metawelten wollte einfach nicht zusammenschnurren. Dabei hat … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Freedom-of-Thought-Report 2014

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Report ist hier downzuloaden, aus dem Inhalt: In 2014, in addition to laws such as those targeting “apostasy” and “blasphemy”, we have seen a marked increase in specific targeting of “atheists” and “humanism” as such, using these terms in a broadly correct way (the users know what they are saying) but with intent clearly borne of ignorance or intolerance toward these groups. Some examples:  Dazu werden extra genannt Saudi-Arabien, Malaysia, Ägypten (der Bericht ist nach Ländern aufgeschlüsselt). Was dort passiert? Abfall vom Glauben … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Therapie gegen Religion

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Frank Sacco, Doktor der Medizin, hat eine Therapie  definiert, die den seelischen Kindesmissbrauch behandeln soll, die "Ekklesio-Adversative Therapie" (EAT, "Gegen-Religion-Therapie"). Die Diagnose ecclesiog. Störung oder Sacco-Sy. sei in Medizinerkreisen verpönt, so Sacco. Es gebe sie nicht mal im IDD-10 mit 40000 Diagnosen.  Denn bei der Diagnose gäbe man ja der Kirche schuld. Man versuche heute, psychische Erkrankungen genetisch zu begründen, scheitere aber kläglich. Autismus habe bei eineiigen Zweillingen eine Konkordanzrate von nur 45 %, damit scheide Vererbung eigentlich schon  aus. Eineiige Zwillinge haben zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Steuerschraube: heiße Progression

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die gute Nachricht zuerst: Kompromiss bei kalter Progression – Merkel gibt im Steuerstreit nach (Süddeutsche Zeitung 8.12.):  … Noch in dieser Legislaturperiode – und bis spätestens 2017 – soll mit der Abmilderung dieses Effektes begonnen werden (Bild: OpenClips, pixabay). Also bei der Kalten Progression soll es eine Abmilderung geben, d.h. die Steuern werden nicht ganz so schnell erhöht. Beim Soli soll es dagegen keine Abmilderung geben, siehe Soli auch für den Westen (SZ 24.11.) und Heikle Bastelei am Steuersystem (SZ 4.12). Die Regierung will … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

(Vorletzte) Metawelten 49/14

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Boom in dem Bild von geralt, pixabay, steht nicht für Wirtschaftsblüte, sondern für Bumm! Denn nach den Worten des Schöpfers Erwin Peterseil droht der Metaweltuntergang: Die Nr. 49 ist die vorletzte. Am 31.12.2014 wird es als Abschluss dieser Plagerei eine Nr. 50 geben, entweder auf 15 Laufmeter html oder als PDF mit 30 Seiten. Und ab 2015 gibt es die METAWELTEN nimmer, das ist mir einfach zuviel Arbeit! Au weia! Der Schöpfer fühlt sich von seiner Schöpfung ausgelaugt, die Metawelt ist zur Obsession … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

In der KI-Falle

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Künstliche Intelligenz (KI) hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich und eine umwälzende Zukunft vor sich. Das jedenfalls glauben ihre Befürworter. Unter ihnen gibt es Auseinandersetzungen über den weiteren Verlauf der Entwicklung, wie es auch in der Vergangenheit Auseinandersetzungen gab (Bild: Nemo, pixabay). Die umwälzende Entwicklung blieb ja zunächst aus. Man entwickelte neue Programmiersprachen, Expertensysteme und Problemlösungsmethoden sowie ein Programm namens ELIZA, das Intelligenz vortäuschte, aber nicht hatte. ELIZA konnte nicht dabei helfen, die KI voranzubringen. Die optimistischen Voraussagen erfüllten sich nicht oder nur … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Das religiöse Tier im Menschen Teil III

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Wie versprochen hat das religiöse Tier im Menschen 3 Teile, und dies ist der dritte. (Das Bild von TensArt, pixabay, zeigt ein Tier, das für die religiöse Verhaltensweise des Kopf-in-den-Sand-Steckens bekannt ist.) (Und für dicke Eier.) Der Artikel von Nigel Barber heißt Why Are Educated People More Likely to Be Atheists? Religion works more through the emotions than through reason (19.2.). Es gibt ihn bereits in einer deutschen Übersetzung bei der Richard-Dawkins-Stiftung, gepostet von Nigel Barber am 10.9.: Wieso sind gebildete Menschen mit höherer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Heimliche Deutschkurse für CSU-Mitglieder?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wie gerüchtehalber verlautet, übt sich die CSU in vorauseilendem Gehorsam. Die CSU-Spitze hatte ein "Integrations"-Papier diskutiert, mit dem sie das Volk dazu anhalten will, "im öffentlichen Raum und in der Familie Deutsch zu sprechen." Bis plötzlich vielen CSU-Mitgliedern bewusst wurde, dass sie bayerisch sprechen statt Deutsch – und das verlangt Aktivität (Bild: LoggaWiggler, pixabay). Nun wird also deutsch geübt in deutschen Landen. Vorbei ist's mit dem aus Österreich entlehnten Oachkatzlschwoaf, der den Zuagroasten und Eiwandaran als Bayerisch-Test vorgehalten wurde. Ab sofort heißt das auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Partei der Humanisten zu Gast bei “Religionsfrei im Revier”

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am Freitag den 28. November besuchte unser Vorstandsmitglied Yan Ugodnikov und das Beiratsmitglied Jeanny Passauer die “Religionsfrei im Revier”-Gruppe in Bochum. Es haben sich mehr als 20 Personen am Nachmittag im Bochumer Osten zusammengefunden, um über die aktuellen religionskritischen Ereignisse zu diskutieren und die allgemeine religiöse Weltanschauung zu hinterfragen. Der Initiator der „Religionsfrei im Revier“-Gruppe und Vorstandsbeisitzer der IBKA e.V. Jörg Schnückel begrüßte das Vorhaben der Verbreitung von humanistischen und säkularen Werten im politischen Rahmen. Ferner gab es Akzeptanz seitens der meisten Teilnehmer, so … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das religiöse Tier im Menschen Teil II

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der zweite Teil der Psychology-Today-Artikel von Nigel Barber, Ph.D. befasst sich mit der Schwäche der Religion in bestimmten Gebieten. Why Is Religion So Weak in Maine? Is there atheism in the New England water supply?! (12.11.) Atheismus in der Wasserversorgung ist aber nicht die Ursache, soviel sei schon mal verraten. Es geht vielmehr ums Grundsätzliche, um die Armut. Frank Welker schrieb in der MIZ 2/13 Religionen brauchen die Armut (leider nicht online), Franz Höllinger stellte 2005 in der SWS-Rundschau (Ursachen des Rückgangs der Religiosität … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das religiöse Tier im Menschen Teil I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei Psychology Today findet man interessante Einsichten, zum Beispiel The Human Beast – Why we do what we do / das Tier im Menschen – warum wir tun, was wir tun (Bild: Nemo, pixabay). Der Autor Nigel Barber, ein Evolutionspsychologe, schreibt Bücher wie Why Parents Matter und The Science of Romance, und er äußert sich sehr verständig über religionskritische Themen wie   Why Are Educated People More Likely to Be Atheists? Religion works more through the emotions than through reason (19.2.) Why Is Religion So … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Präsis drehen ab

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Unser deutscher Präsident Gauck kümmert sich beherzt um die Fettnäpfchen, in die man als Präsident so treten kann, und die seine Vorgänger ihm übergelassen haben. Der russische Präsident Putin ist einer von der Sorte, die ihr Amt als Chance verstehen, in die Geschichte einzugehen, egal um welchen Preis (Bild: OpenClips, pixabay). Der dritte im Bunde ist der einschlägig bekannte türkische Präsident, an dessen Wesen die Türkei genesen soll. Nur dass die Türkei gar nicht krankt, und wenn, dann an ihrem Präsidenten. Wollen mal sehen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Flach mit Quaste

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wie die Süddeutsche Zeitung am 1.12. berichtet, gibt es Probleme mit der  Abflachung, und betroffen sind die Doctores. Doktorarbeiten – Hochschulchefs warnen vor "inhaltlicher Abflachung", heißt der Artikel, und es geht um eine weitere EU-Attacke auf das deutsche Bildungswesen. Zumindest ist sowas im Schwange, wie die SZ schreibt, in südeuropäischen Ländern sei geplant, die Doktorarbeit als berufsvorbereitenden dritten Teil der Bologna-Reform zu definieren. Nachdem die deutschen Hochschulen schon das Diplom ohne große Gegenwehr hergaben und damit Milliardenwerte an Reputation vernichteten, hat die Hochschulrektorenkonferenz Grund, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar