Kein Zwang im Glauben ?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eckhardt Kiwitt schreibt auf seiner site DAS ISLAM-PRINZIP – Betrachtungen zu einer ganzheitlichen (totalitären) Religion sehr eingehend über den Islam. Er nennt ihn eine "Religion", aber wissenbloggt gibt die Tüdelchen nicht wieder, nur die Aussage. Dabei wird auch differenziert, wo die Todesstrafe für Apostasie überhaupt vollzogen wird; nur in einigen finsteren Staaten wie Saudi-Arabien und Iran. Das ist zu bedenken, wenn Kiwitt als vehementer Gegner der Todesstrafe das islamische Recht geißelt (Bild: OpenClips, pixabay).   Kein Zwang im Glauben ? by Eckhardt Kiwitt “Es gibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Apfelbeobachtung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was sich als Apfelbeobachtung übersetzt, kann auch Apple-Uhr bedeuten. Beides steckt drin in Apple Watch. Der langen Rede kurzer Sinn: Apple hat die Uhr erfunden. Nun ja, nicht die Uhr als solche und nicht die Armbanduhr und noch nicht mal die Smart Watch – aber warum wird dann so ein Getöse darum gemacht? Dass viele Leute Apple für eine Schurkenfirma halten (siehe Kritik an Apple & Co. ausgeweitet), hat den  Ruf der Firma offenbar grenzenlos gesteigert (Bild: OpenClips, pixabay). Die Medien sind voll mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Warum machen wir das eigentlich?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das war die rhetorische Frage, die gestern (13.9.) gestellt wurde, bei der Präsentation eines atheistischen Kunstwettbewerbs, siehe auch Kunstpreis-Ausschreibung „Der Freche Mario“ (Bild: Philosoph der anderen Schule, WikiImages, pixabay). Warum machen wir das eigentlich? Unter  Humanisten ist dann immer die Rede von Selbstbestimmung, von Selbstverantwortung, vom Realismus, der keine "göttlichen Kräfte" jenseits der Wissenschaften anerkennt. Es geht auch um Trennung von Staat und Kirche, um den Einsatz für Toleranz und gegen Dogmatismus, und wo's besonders fortschrittlich ist, geht's um die Emanzipation von der Religion. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Haus bauen? Downloaden vom Internet

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was sich wie eine Meldung zum 1. April anhört, wird Internet-Realität. Der britische Independent berichtet am 12.9. '3D-printed' WikiHouse 4.0: £50,000 house you can download from the internet. Das neue Wunderwerk kostet gut 60.000 Euro und ist ein Hausbaukasten, den jeder selber zusammensetzen kann (Bild: CC0 Public Domain, pixabay). Es handelt sich um ein neuartiges Haus in jeder Hinsicht. Die Pläne werden per Internet bereitgestellt und an die Kundenwünsche angepasst, dann werden die Teile automatisch zugeschnitten und mit einem 3D-Verfahren aufgebaut. Ob das Puzzle … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer TTIP-Skandal: EU-Kommission kassiert Bürgerrechte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Über das Transatlantic Trade and Investment Partnership TTIP wird immer noch heftig debattiert. Die Süddeutsche Zeitung hat eine ganze Batterie von Artikeln aufgefahren, um die Sache von allen Seiten zu beleuchten. Zum Bild von Datastat die Legende aus Wikimedia Commons: Deutsch: Geplantes Transatlantisches Freihandelsabkommen (TAFTA):    Vereinigte Staaten von Amerika (USA)    Nordamerikanisches Freihandelsabkommen (NAFTA)    Europäische Union (EU)    Europäische Freihandelsassoziation (EFTA)    Beitrittskandidaten der Europäischen Union   Aktuell ist ein Stück Unverfrorenheit, das bezeichnend ist. Die STUTTGARTER-ZEITUNG.DE meldet am 11.9. Freihandelsabkommen TTIP – … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Drehtür dreht sich weiter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Druckausgabe der Süddeutschen Zeitung vom 11.9. titelt Schlüsselressorts für London und Paris, um auf die Ernennung vom neuen EU-Wirtschaftskommissar und vom neuen EU-Finanzkommissar einzugehen. Das Wirtschaftsressort wird mit einem französischen Sozialisten besetzt, das Finanzressort mit einem britischen Finanzlobbyisten – doppelt schlechte Aussichten für die zukünftige Politik der EU-Kommission (Bild: Hans, pixabay). Die Ernennungen sind nicht nur Zugeständnisse an England und Frankreich, denn dass die Länder diese Positionen zugeschustert bekommen, darf man getrost als Geschenk sehen. Es sind aber auch zwei programmatische Aussagen. Einmal … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Der kleine Erpressungsversuch

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eckhardt Kiwitt hat mehr Geduld mit dem Koran als der Schreiber dieses bei seinem ungeschlachten Koran-Kommentar. Kiwitt sagt dazu, manchmal ist es recht interessant, ein wenig im Koran zu lesen, z.B. in Sure 5 (der chronologisch letzten).  Hat er vor ein paar Tagen gemacht und dann diesen Artikel dazu verfasst (zu dem Satz "Wenn jemand einen Menschen tötet, es so sein soll, als hätte er die ganze Menschheit getötet" aus 5:32). Der Artikel wurde von seiner Website übernommen bis auf die Tüdelchen bei "Religion", … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Metawelten 36/14

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Freundlicherweise teilt uns atheisten-info.at immer mit, wie lang die Metawelten sind. Über Breite und Höhe wurde bis jetzt jedoch nichts verlautet. Man darf aber davon ausgehen, dass die Metawelten so dünn sind wie das Fundament, auf dem Glaube und Aberglaube ruhen, also extrem flach. Und vielleicht in sich aufgewickelt, wie die spekulativen Dimensionen der Stringtheorien? Man darf gespannt sein (Bild: johnhain, pixabay). Mit Bedauern nimmt wissenbloggt allerdings zur Kenntnis, dass atheisten-info.at die Namen der Terrororganisationen nennt, sogar die Wuppertaler Chaotentruppe, und damit deren Schlagzeilengenerierung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kirchensteuer auf Kapitalerträge: Neuer Ärger vorprogrammiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In Skydaddy's Blog wird scharf gerechnet und genau hinterfragt. Diesmal ist das Thema schon bekannt, aber ein Aspekt ist neu. Wie meistens, wenn's um die Kirchen geht, ist es neuer Ärger (Bild: geralt, pixabay). Kirchensteuer auf Kapitalerträge: Neuer Ärger vorprogrammiert Seit Wochen ist das Thema “Kirchensteuer auf Kapitalerträge” in den Medien, und ein Ärgernis wurde bisher noch gar nicht beachtet: Die völlig unzureichende Bezahlung des absehbaren Zusatzaufwands für die Finanzämter. Hier stehen die Interessen der Allgemeinheit gegen die der Kirchen. Bereits 375.000 Bürgerinnen und Bürger … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Ursachen der „endogenen“ Depression

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Passend zur aktuellen Thematik bei wissenbloggt hat Dr. Frank Sacco einen Artikel über Depression zur Verfügung gestellt (Bilder: Sacco). Sacco firmiert als Mitglied der Ev.-Luth. Kirche und Psychotherapeut, sein Thema sind die                     Ursachen der „endogenen“ Depression Depression   Verbrennen ohne Feuer Ertrinken ohne Wasser Weinen ohne Tränen Am Kreuz hängen Und nicht sterben Vögel, Blumen, Sonne Und doch nur Qual   Kurzer Prolog Behandelt unsere Psychiatrie ihre Kranken falsch, seit hundert Jahren falsch? Die Antwort ist: Ja. Freud führte auf die falsche Spur. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Die unsoziale Kirchensteuer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Georg Korfmacher kommentiert das Geschehen an der Kirchensteuerfront unter Zuhilfenahme von tierischen Elementen. Mit Primat ist aber nicht die moderne Bedeutung des Wortes gemeint, sondern die in alten Quellen verwendete Anredeform für hohe kirchliche Würdenträger. Dem Vernehmen nach waren die Evangelen die Hauptbetreiber bei der Kirchensteuerschraubenumdrehung, aber wer die Katholen schilt, trifft auch keine Falschen. Bei dem Thema ist übrigens die S-tunde der Hamburger S-totterer gekommen, deren Eigenart bei der Aussprache ungewollte Erkenntnis schafft: S-teuer! (Bild: Nemo, pixabay) Korfmachers Geleitwort: Und schon wieder verheddert … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Geschichte meines Selbstmordes

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dr. Daniel Krause lässt uns eine neue Rezension zukommen, die sich mit dem Thema Selbstmord beschäftigt. In der Metawelt unserer Regierung geistern ja mittelalterliche Vorstellungen herum, nach denen die Obrigkeit bestimmen soll, wer sterben darf, siehe Politische Wirrnis: Sterbehilfe ja – aber woanders. Selbst die Todespille auf Rezept ist ein Eingriff ins Selbstbestimmungsrecht, denn sie macht vom unterschreibenden Arzt abhängig. Wie aber sieht es aus, wenn jemand auf eigene Faust die Selbsttötung unternimmt? Einen tragischen Fall behandelt das Buch Die Geschichte meines Selbstmordes – … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Путин von der FAS erklärt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Путин ist die russische Schreibweise von Putin, und der Name steht für ein modernes, intelligentes, wenn auch nicht friedliches Programm. Wo unsere kriegslüsternen Bundespolitiker (Kriegsministerin von der Leyen, Außenminister Steinmeier, Präsi Gauck) von weltweiten Bundeswehreinsätzen schwadronieren, schafft Putin Fakten (Bild: stux, pixabay). Das ist der Inhalt des Berichts Putins Schlachtplan von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung von heute, 7.9. Was dort kundgetan wird, ist nichts weniger als eine Sensation. Laut FAS hat Russland die Invasion der Ukraine von langer Hand geplant, geübt und vorbereitet. Der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Schwere Vorwürfe an Big Pharma wegen Ebola

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der elektronenmikroskopischen Aufnahme sieht das Virus gar nicht so gefährlich aus, aber das täuscht (Bild: CDC – http://phil.cdc.gov/phil (ID #1836), Wikimedia Commons). In der ZEIT ONLINE vom 4.7. kann man u.a. lesen Ebola – Virus außer Kontrolle: Dabei ist das Virus selbst gar nicht so gefährlich für den menschlichen Körper, seine Opfer sterben tatsächlich an einer selbstzerstörerischen Abwehrreaktion der Immunverteidigung. Wenn das Virus in Kontakt mit den Schleimhäuten kommt, dringt es in den Körper ein und vermehrt sich, und in den Körperflüssigkeiten wächst … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Klassenkampf zur Selbstausbeutung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Byung-Chul Han kommt aus Seoul und lehrt Philosophie und Kulturwissenschaft an der Universität der Künste Berlin. In der deutschen Presseszene wurde er schon mit dem FAZ-Artikel Im Visier der smarten Macht  vom 8.6. auffällig. Mangels Onlineheit sah sich wissenbloggt zu einem Referat darüber veranlasst, Big Datas Angriff auf die Selbstbestimmung. Am 2.9. war die Süddeutsche Zeitung freundlicher zu den schmarotzenden Lesern und hat einen neuen Artikel von Byung-Chul Han online gestellt. In der Printversion heißt er Kommunismus als Ware, online ist ein Zweiteiler daraus geworden, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Sinn und Nutzen der Wissenschaft

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von Jan M. Kurz, Initiative Humanismus. “When kids look up to great scientists the way they do to great musicians and actors, civilization will jump to the next level." – Brian Greene Der zentrale Kern des Humanismus besteht teilweise bereits seit der vorchristlichen Antike,  spätestens jedoch der Renaissance aus Vernunft und Aufklärung. Diese beiden Leitfaktoren werden erworben durch den Einsatz und Umgang mit Rationalität, Naturalismus, Wissenschaft, Philosophie und Kunst. Herausragende Bedeutung besitzen in dieser Hinsicht insbesondere Naturwissenschaft und Philosophie. Erstere ermöglicht nunmehr seit Erfindung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das Knarrativ des Diplomators

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn einer nix zu sagen hat und es trotzdem tut, dann ist er womöglich Bundespräsident. Einschlägig auffällig ist unser Präsi Gauck – dazu ein paar Meldungen der Süddeutschen Zeitung von den letzten Tagen (Bild: Sebastian Hillig, Wikimedia Commons): Rede zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs – Gauck macht Putin schwere Vorwürfe (1.9.): Der Bundespräsident kündigt an, dass Europa die "Verteidigungsbereitschaft den neuen Werten anpassen" werde. Diskussion über Ukraine-Konflikt – Riexinger kritisiert Gauck wegen Russland-Äußerungen (2.9.): Am Jahrestag des Weltkriegsausbruchs Öl ins Feuer eines europäischen Konflikts … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Mutiger Arzt klagt an: Selbstanzeige wegen Mordes

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Jahr 1527 gab es die Sacco di Roma, die Plünderung Roms und des Kirchenstaates, wo die Sacco-Diskutanten vor dem Hintergrund ihres christlichen Glaubens revoltieren. Ähnliches ist heute zu berichten. En Arzt mit dem Pseudonym Dr. Sacco liefert das Vorbild für alle frei und verantwortungsvoll denkenden Menschen, die sich dem religiösen Druck ausgesetzt sehen (Bild: Sacco). In den Links unten wird aufgezeigt, wie schlimm sich die Religion gegen die Kinder vergeht, die ihrer Indoktrinierung ausgesetzt sind. Im Zuge des Angriffs auf die religiöse Lizenz … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Xenophobie rational betrachtet

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Meinungsäußerung von Leo Brux. Betrachtet man mit ethnologischem Blick die kleinen Gesellschaften, die kleinen Gemeinschaften, die Dörfer, die kleinen Städte in der Antike, im Mittelalter, in der früheren Neuzeit, begegnet man in aller Regel einer vehementen Xenophobie. Und nicht nur bei einer Minderheit. Xenophobie war der Normalfall. Ich habe schon öfters deutlich gemacht, dass ich Xenophobie für etwas ganz natürlich Menschliches erachte, für etwas, das sich durch die gesamte Geschichte der Menschheit zieht und dabei meistens mehrheitlich auftritt; für etwas, das man auch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 20 Kommentare

Metawelten 35/14

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Holy cow! ist der englische Ausruf für heiliger Bimbam! (Bild: OpenClips, pixabay) Bei den Metawelten von atheisten-info.at geht's diesmal ums Öl abdrehen, ums "Du bist eine Strafe Gottes", bis hin zum Islam Bullshit Bingo … Kurzmeldungen aus dem religiösen Bereich als Ansammlung von Haarsträubendem, Seltsamem, Lustigem und auch Informativem! Jihadisten: Dauerhafte Gefahr für Europa Focus-online vom 26.8.: "Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist noch nicht lange im Bewusstsein der Welt, doch sie scheint es lange bleiben zu können. Der renommierte Terrorexperte Peter Neumann erwartet, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Infrastruktur-Infragestellung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf der europäischen Bühne steigen die Erwartungen, demnächst werde es breit angelegte Staatsanleihenkäufe der EZB geben. Der EZB-Chef Draghi hat verschiedene Bankenbeglückungsaktionen im Repertoire, zu denen nicht nur die billionenteure Ausstattung der Banken mit Nullzinsgeld ("Liquiditätshilfe") gehört, sondern auch das Aufkaufen von faulen Staatsanleihen (bisher im Wert von über 200 Mrd.). Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt am 1.9. Notenbankpolitik – Anleger stehen vor turbulenter Börsenwoche: Wie es für Dax und Co weitergeht, hängt vor allem von EZB-Chef Mario Draghi ab – und der hat zuletzt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Forschungsmoratorium für Pathogene?

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Das Thema Ebola findet viel Resonanz, obwohl die Seuche bei weitem nicht so viel Schaden anrichtet wie z.B. Malaria. Das liegt sicher an den Gruseleffekten, die der Virus verursacht. Er wird per Körperkontakt übertragen, doch was wäre, wenn er auch als Aerosol (Tröpfcheninfektion) übertragbar wird? (Bilder: geralt, pixabay). Daran wird womöglich schon gearbeitet, und das wirft die alte Diskussion auf, dürfen die Forscher an potentiell pandemischen Pathogenen arbeiten? Die Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 31.8. widmete sich dem Thema in Biosicherheit – Darf man Ebola … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Islamischer Staat und Intervention im Sinne der Menschenrechte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Kommentar des Sprechers für Demokratie und Menschenrechte der Initiative Humanismus (Partei der Humanisten) David Helmus. Seit gut einem Jahr betreibt die Terrorgruppe “Islamischer Staat” in Syrien und dem Irak ihr Unwesen. Im Sommer dieses Jahres haben sie eine Offensive gestartet die in ihrem Sinne bisher sehr erfolgreich verlaufen ist. Die irakische Armee hat dem IS kaum etwas entgegen zu setzen und kurdischen Milizen fehlt die Schlagkraft. Der IS geht bei seinen Eroberungen mit einer Brutalität vor, die an Killerkommandos Nazi-Deutschlands erinnert. Auch ideologisch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Gedankenexperimente: Teleportationen und Zeitreisen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von Jan M. Kurz (Initiative Humanismus) „Beam mich hoch Scotty“, gilt als bekanntester Satz der Star-Trek Geschichte, wenngleich er in diesem Wortlaut niemals von einem der Charaktere verwendet wurde. Nichts desto trotz fand innerhalb kurzer Zeit ein beträchtlicher Anteil unterschiedlicher Science-Fiction Technologien Eingang in die Pop-Kultur. Eine Entwicklung, welche sinnbildlich durch diesen Satz verdeutlicht wird. Neben der altbekannten Teleportation, die ursprünglich schon von Anbeginn in den 60ern von Gene Roddenberry aus produktionstechnischen Gründen erfunden wurde, gibt es noch eine ganze Reihe weiterer faszinierender und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Leitkulturdebatte in Großbritannien

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ein Beitrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 17.6. befasst sich sachlich mit dem Thema Islamisierung auf british. Leitkulturdebatte – Angriff auf „britische Werte“ so heißt der nicht gar so sachliche Titel dazu (Bild: PublicDomainPictures, pixabay). Aus dem Inhalt: Der britische Premierminister Cameron will nicht mehr dulden, dass sich islamistische Vorstellungen an den staatlichen Schulen breitmachen. Die „british values“ sollen gestärkt werden. Bei der großen Resonanz, die das Thema findet, schwingt auch die Frage mit, was diese britischen Werte eigentlich sind? Auf deutsch war das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar