Sexuelle Neurose der islamischen Welt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ist es die sexuelle Misere der arabischen Welt oder die sexuelle Neurose der islamischen Welt? In The European steht beides, und es ist wohl auch beides gehaltvoll. Die sexuelle Misere der arabischen Welt heißt der Artikel vom 23.5., und das Original stammt anscheinend von der New York Times. Jedenfalls ist es mit deren freundlicher Genehmigung publiziert (Bild: geralt, pixabay). Aus dem Inhalt:   Die Übergriffe von Köln werden als Folge einer tiefen sexuellen Neurose der islamischen Welt gesehen. Erst die Silvesternacht rückte diese Neurose … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Über die katholische Zukunft

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei atheisten-info.at kommentiert Erwin Peterseil mit rotem Hintergrund. Oft sind die Kommentare interessanter als der eigentliche Text; die Kommentare machen erst einen richtigen Artikel draus. Anlass für diesen Artikel vom 23.5.: Der katholische Bischof von Passau, Stefan Oster, wurde von IDEA, einer evangelikalen Nachrichtenagentur, interviewt. Der Bischof sieht durchaus die Probleme der traditionellen Religionen und schildert die von ihm vermutete Zukunft seiner Kirche. Was wieder ein Anlass zur kommentierenden atheistischen Einmischung ist! Man könnte auch sagen Peterseil hat Oster nassgemacht (Bild: WikiImages, pixabay). Der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Europa kaputt schlamasselt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 22.5. war sehr lesenswert. Auf der Titelseite durfte die Bundeskanzlerin sich äußern, Angela Merkel im Gespräch „Mich irritiert die Freude am Scheitern“, ausführlicher: „Was mich irritiert, ist, dass ich manchmal fast so etwas wie eine Freude am Scheitern beobachte“, sagt sie (Bild: Bernhard_Staerk, pixabay). Sie hat endlich gemerkt, dass die Mehrheit sie auf ihren Umtrieben gern scheitern sehen möchte. Wunder was, die große Politik hat so lange gegen den Mehrheitswillen anregiert, dass sie nun von der Mehrheit als Feind … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Radio Erdogan

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Früher kamen die schönen Haha-Erlebnisse von Radio Eriwan. Heute übernimmt Radio Erdogan diese Funktion. Verblüffend, wie viele von den frechen Witzen geradezu  maßgeschneidert auf den Möchtegern-Sultan von der Türkei passen. Eine Blütenlese an Ignoranz, Dummheit, Anmaßung und Realitätsverweigerung vermischt sich da mit normalen komischen Effekten aus dem Bereich des Menschlichen und Unmenschlichen (Bild: ClkerFreeVectorImages, pixabay). Es ist immer eine Frage, die an Radio Erdogan gestellt wird, und die Antwort weiß dann ganz allein der windige Sultan. Das erste Thema ist seine Fürsorge für die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Leak, leaker, am leaksten V

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 12.5. brachte der britische Guardian seinen Korruptions-Artikel To end corruption, start with the US and UK. They allow it in broad daylight (Um die Korruption zu beenden, muss man zuerst dort dagegen angehen, wo sie unverhohlen grassiert – in den USA und in Großbritannien). Darin beschreibt der Ökonom Jeffrey Sachs den Zusammenhang mit der Steuerflucht; und der Kampf gegen die Korruption enthalte einiges an Absurdität, weil soviel davon unter den Augen der Öffentlichkeit stattfindet (Bild: OpenClipartVectors, pixabay). Die NachDenkSeiten machen daraus am 20.5. den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Islamverbände – der Bock als Integrations-Gärtner?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der schwarz-weiße Ziegenbock von webandi, pixabay, wird heute gleich 2* strapaziert. Er musste für die EU-Kommission herhalten und nun noch für den deutschen Innenminister. Kein Wunder, wenn das Vieh so fies guckt. Der Bericht stützt sich auf einen Artikel aus dem vorigen Jahr vom Bayernkurier, Islamverbände – Der Bock als Integrations-Gärtner? (18.11.15). Das Thema ist immer noch aktuell: 70% der Flüchtlinge, die im ersten Halbjahr 2015 nach Deutschland kamen, sind Muslime. Auf der Sitzung der Islamkonferenz am 10.11.15 sagte deshalb Bundesinnenminister Thomas de Maizière, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Kommission fragt den Bock, wie der Garten aussehen soll

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Mit dieser süffigen Umschreibung kommentiert Sven Giegold die neue Deregulierungs-Agenda der EU- Kommission. Der wirtschafts- und finanzpolitische Sprecher der Grünen im Europaparlament hört Alarmglocken klingen bei dem lobbygetriebenen Richtungswechsel der Finanzmarktregulierung (Bild: webandi, pixabay): Finanzmarktregulierung: Mit Ratschlägen der Finanzindustrie kündigt EU-Kommissar Hill Deregulierungsagenda an EU-Finanzkommissar Jonathan Hill hat die Ergebnisse einer Konsultation zur Bilanz der EU-Finanzmarktregulierung vorgestellt und einen Ausblick auf den finanzmarktpolitischen Kurs der EU-Kommission gegeben. An der Konsultation nahmen überwiegend Akteure aus der Finanzbranche teil. Über die Ergebnisse und die Pläne der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Sensationelle Klimabefunde

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn es mit rechten Dingen zugeht, kann die Klimadebatte nach den neuen Befunden nicht weitergehen wie bisher. (Das Chamäleon von miniformat65, pixabay, symbolisiert die verschiedenen Sichtweisen.) Zuerst die Fakten: Am 18.5. schrieb die Süddeutsche Zeitung noch genau auf der Linie der Klimaschützer über Äthiopien – Das Wetter wird zur Dauerkrise für Millionen: Das Klima ändert sich, und zwar zum Schlechten, wofür die Begriffe "El Niño" und "Erderwärmung" stehen. Nach der großen Dürre von 1984/85 leidet Äthiopien wieder unter einer großen Dürre. Bei näherer Betrachtung gab … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Vom GeBET zum GEbet

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die eigentliche Meldung geht ein wenig über das niedliche Penny-Bild hinaus: Der Vatikan besitzt Immos im Wert von 1 Billion Euros. So steht es bei kath.net in Papst löst Debatte über Kirchenvermögen aus (17.5.): Demnach schätzt die Immobiliengruppe «Re», die in kirchlichen Kreisen tätig ist, den theoretischen Wert der Immobilien von Vatikan und italienischer Kirche insgesamt auf mehr als Tausend Milliarden Euro. Nobler Anlass ist eine Papstrede zur Eröffnung der italienischen Bischofsvollversammlung: Er hatte italienischen Bischöfen gesagt, «behaltet nur das, was zur Glaubenserfahrung und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Spiritueller Analphabetismus

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In dem Kommentar von Georg Korfmacher wird mal wieder der "Primat von der Isar" zitiert. Damit ist Kardinal Marx gemeint, der Erzbischof von München. Wie könnte der fehlen, wenn vom  "spirituellen Analphabetismus" die Rede ist? Mit diesem Schlagwort tut die Religion so, als wüsste sie etwas, das andere nicht wissen. In ihrer anmaßenden Dummheit stempelt sie die anderen zu analphabetischen Dummen (18.5.):   Spiritueller Analphabetismus von Georg Korfmacher, München Und wenn man nicht mehr weiter weiss, dann ruft man nach dem Heiligen Geist. Diesmal … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Über das Erbe des Heidentums im „christlichen“ Abendland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 17.5. veröffentlichte der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs auf seiner site Freigeist Weimar eine neue Rezension zu solchen Fragen: Was hat antike Himmelskunde mit Religion und biblischen Figuren wie Jesus, Johannes oder Maria zu tun? Welche heidnischen Wurzeln verbergen sich hinter unserem abendländischen Gedankengut bis hin zu den christlichen Feiertagen? Was verraten uns versteckte Botschaften in alten Kunstwerken? Die Zusammenstellung stammt vom Verlag des Buchs – hier die Rezension:   Über das Erbe des Heidentums im „christlichen“ Abendland WEIMAR. (fgw) Harald Specht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Türkische Träume, schmutzige Deals IV

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der türkische Möchtegern-Sultan hat einen Weg gefunden, die EU-Kassen anzuzapfen. Der Intimfeind Griechenland macht bei den Euroland-Kassen unablässig vor, wie es geht, und seit kurzem ist auch die Türkei im Geschäft. Der Zugriff erfolgt nur auf die Kassen der EU und bleibt daher im einstelligen Milliarden-Bereich. Aber von den dreistelligen Milliardenbeträgen der Eurozonen-Gelder landen ja nur 5% in Griechenland und 95% in den Banken, so dass die Türkei ganz gut abschneidet. Das meinen zumindest unsere Euro-Politiker. Ihnen dürfte ein harsches Erwachen blühen, quasi eine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Peinlich: AfD will Kirchensteuer abschaffen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was passiert, wenn die falsche Partei die richtige Forderung stellt? Mit dieser peinlichen Situation sieht sich Dennis Riehle konfrontiert, Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (17.5., Web, Blog). Sein Urteil: "eher durchsichtiger Versuch, neue Strukturen an sich zu binden, zusammenhangloser Versuch des Verlockens, mehr ein Köder, den die AfD auswirft." Riehle mag sich nicht dazu durchringen, dem politischen Gegner zu attestieren, dass er auch mal das richtige tun kann. Bei der AfD ist es anscheinend unmöglich, nach Plus- und Minuspunkten zu werten, sondern alles muss … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schrecken des Alters

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zum Ende der Fußball-Bundesligasaison brachte wissenbloggt den Schrecken des Abstiegs, der sich halb ironisch mit den Unbilden von Tabellen und Klassenerhalt befasste. Dazu wurde auch ein fieses religiöses Element strapaziert. So ein Element ist auch beim Schrecken des Alters enthalten, aber diesmal in allen Ehren. Die Süddeutsche Zeitung vom Pfingst-Wochenende enthält einen Gastkommentar des Pfarrers im Ruhestand Manfred Alberti, der in der Seniorenbetreuung ehrenamtlich tätig ist. Plötzlich arm heißt der Artikel vom 13.5.: Ein Leben lang gearbeitet und schon vor der Rente ohne Rücklagen? … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Islambashing mit professoraler Power

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Immer wieder wird versucht, den Islam als schlechter, böser, gefährlicher hinzustellen als z.B. das Christentum. Einen aktuellen Versuch unternimmt Aufklärung und Kritik, eine Zeitschrift für freies Denken und humanistische Philosophie, herausgegeben von der Gesellschaft für kritische Philosophie Nürnberg. Als Mitherausgeber wird dort eine beeindruckende Liste von Professoren gelistet – es mangelt also nicht am wissenschaftlichen Anstrich. Der Inhalt ist allerdings ziemlich profan. Wer selber nachlesen möchte, findet den Text als Sonderdruck zur Ausgabe 1/2016 von Aufklärung und Kritik, Ufuk Özbe, Kritik der liberalen Auslegungen des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

„Fortpflanzungs­ge­setz“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn man "Fortpflanzungs­ge­setz" googlet, landet man zunächst bei Fehlerfortpflanzung: Für die Fehlerfortpflanzung existieren Rechenregeln, mit denen die Abweichung des Ergebnisses bestimmt oder abgeschätzt werden kann. Seit der Unterscheidung zwischen Messabweichung und Messfehler ist der Begriff Fehlerfortpflanzung als überholt anzusehen. Da sich noch kein neuer Begriff etabliert hat, wird zur sprachlichen Einheitlichkeit hier noch der Begriff Fehler beibehalten. Diesen wiki-Sermon muss man nicht vertiefen, denn es geht hier nicht um die Fortpflanzung von Fehlern, sondern von Menschen, und zwar möglichst ohne Fehler. In Österreich und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schrecken des Abstiegs

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Früher gab es für Mädchen "ein Schicksal, schlimmer als der Tod". Was eine perverse alte Religion propagierte, verbreitet nun eine neuere, ebenso perverse Religion weiter, und sie lässt die Weiblichkeit am liebsten in Sack und Asche herumlaufen. Von diesem Schicksal sind nun ganze Städte bedroht, Männlein, Weiblein, Kinder. Denn was früher die Religionen leisteten, leistet heutzutage der Fußball. Das Kicken hat die Macht, Städte aus der Landkarte zu radieren und die abhängige Bevölkerung ins Elend zu stürzen. So geschehen in Stuttgart. Diese Stadt, deren … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Säkulares Spektrum missachtet

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Kommentar von Dennis Riehle, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (13.5., Web, Blog), macht zum wiederholten Mal auf ein politisches Defizit aufmerksam – "… ja, und wie stand es um Repräsentanten aus dem säkularen Spektrum? Fehlanzeige!" (Bild: geralt, pixabay): Ein Gruß an die christlichen, jüdischen und muslimischen Vertreter… – und?! Es war ein historisches Ereignis: Am 12. Mai 2016 wählte der baden-württembergische Landtag Winfried Kretschmann neuerlich zum Ministerpräsidenten, dieses Mal in einer schwarz-grünen Koalition. Viel Aufsehen gab es um Unruhen innerhalb der CDU-Fraktion … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Zwischenruf: Säkularisation von 1803 war KEINE Enteignung!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es wird Zeit, mit den "frommen Lügenmärchen" um den Reichsdeputationshauptschluss Schluss zu machen. Diese Ansicht begründet der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs. Der Text vom 12.5. stammt von Freigeist Weimar und schreibt mal Schluss, mal Schluß, Hauptsache finito mit den Fronleistungen von  Untertanen und Hörigen. (Bild: Deckblatt des Reichsdeputationshauptschlusses): Zwischenruf: Säkularisation von 1803 war KEINE Enteignung! WEIMAR. (fgw) Der LINKE-Landesverband Sachsen hat zum bevorstehenden Bundesparteitag einen Laizismus-Antrag eingebracht. Dieser Antrag ließ die kirchenhörigen und frömmelnden Politiker dieser Partei nicht ruhen und sie brachten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Studie: USA sind sicherer Hafen für Steuersünder

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament hat am 11.5. die Studie THE ROLE OF THE U.S. AS A TAX HAVEN – IMPLICATIONS FOR EUROPE veröffentlicht, in der die Rolle der USA als Steueroase untersucht werden ("The U.S. has refused to join the trend for multilateral automatic exchange of information. Instead, it will implement its domestic law called the Foreign Account Tax Compliance Act FATCA"). Beteiligt ist der wirtschafts- und finanzpolitische Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion, Sven Giegold, der darauf aufmerksam macht, dass die USA zu einer der größten … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Immigration als neue Normalität?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die deutsche Grenzen-Diskussion schwankt zwischen "Grenzöffnung für alle" und "Schotten dicht". Dazwischen ist auch von Obergrenzen die Rede, die den Aufnahmemöglichkeiten Rechnung tragen, und teilweise wird sogar thematisiert, was man tun könnte, damit die Migration gar nicht erst nötig wird. Viele Stimmen vertreten allerdings das Argument, dass Grenzen sowieso weltweit obsolet würden. Man solle sich nicht mehr mit schmutzigen Deals und  Erdoganoven-Erpressungen aufhalten, sondern die europäischen Gesellschaften gleich auf dauerhafte Immigration ausrichten (Bild: bykst, pixabay). In diese Richtung geht ein Text der ÖKONOMENSTIMME von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Wie wahr sind denn die christlichen „Heiligen Schriften“?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Die christlichen Kirchen behaupten, die alleinige Wahrheit zu besitzen. Sie berufen sich dabei auf das Neue Testament. Aber sind diese Schriften denn überhaupt verlässlich? Gernot Beger hinterfragt mit viel historischem Sachverstand den Wahrheitsgehalt der heiligen Schriften. In zehn Kapiteln begleitet sein Buch den biblischen Jesus von seiner Geburt bis zu seinem Tod am Kreuz. Dabei kommen aus kritischer Sicht ernüchternde Ergebnisse zutage: Dem christlichen Glauben brechen reihenweise die Fundamente weg." Das schreibt der Verlag zu dem Buch, das der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Afghanische Kollateralschäden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine der vielen katastrophalen Hinterlassenschaften des US-Kriegs in Afghanistan ist das Opium. Afghanistan produziert 90% des Opiums weltweit. Wieder sind es die Verletzlichsten, die am teuersten für den Krieg zahlen müssen: das Land sieht sich mit einer erschütternden Eskalation der Heroinsucht unter den Kindern konfrontiert (Bild: skeeze, pixabay). So steht es in dem Artikel The War In Afghanistan Has Turned A Generation Of Children Into Heroin Addicts (Zero Hedge 10.5.) von Michaela Whitton. Die Entwicklung von Afghanistan zum florierenden Rauschgift-Staat sei ohne Beipiel, und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wo die noodle nicht bobblet

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Bei wissenbloggt steht noodle für Geist und bobble für herumhüpfen. Wenn die noodle bobblet, kommt der Verstand hervorgehüpft und verbreitet Klarheit und Wahrheit. Das Gegenteil passiert allerdings öfter. Dann lässt die noodle das bobblen bleiben, und man muss wieder einen Fall von Denkse nicht konstatieren. Noch schlimmer sind die Fälle von Glaubste, nach dem Motto, wer nichts weiß, muss alles glauben. In diesem Bericht sind beide Fälle gemischt (Bild: geralt, pixabay). Zunächst der Fall Denkse nicht, der aus Futurism stammt (undatiert). Dort wird allen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Fortgesetzter Erdogahnsinn

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Als Einstimmung zwei Meldungen zur türkischen Befindlichkeit, die den Erdogahnsinn aktuell umreißen (Bild: Explore, pixabay): Will Turkey Become An "Islamic State"? (Zero Hedge 5.5.): “Erdogan once said that democracy, for him, is a bus ride … ‘once I get to my stop, I’m getting off’ ” Türkei warnt Bundestag vor Armenien-Resolution (DIE WELT 2.5.): Neuer Ärger mit der Türkei: Ihr Botschafter warnt die Abgeordneten des Bundestags, die Vernichtung der Armenier als Völkermord zu bezeichnen. Über den Begriff könne nur ein Gericht entscheiden. Nun zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar