Zur Burka-Diskussion

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Verhüllungsgewänder sind zumindest als Diskussions-gegenstand en vogue. Bei den Olympischen Spielen durften Sportlerinnen auftreten (siehe auch Kleine Olympia-Nachlese), die mit Burkinis ihre religiöse Knechtschaft demonstrierten. Aber wenn sie das nicht dürfen, ist ihnen die Teilnahme ganz verboten. Ist das also was Gutes oder was Schlechtes? Da muss man wohl berücksichtigen, ob sie gezwungen werden. Wenn nein, tragen sie die Verhüllung aus eigenem Willen, und dann haben sie bei internationalen Sportveranstaltungen nichts zu suchen, denn sie tragen Ideologie in den Sport. Wenn sie unter Zwang … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wo die noodle zählt

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Dieser Titel könnte missverständliche Assoziationen auslösen, weil noodle im Slang oft für Verstand steht. Tatsächlich ist aber Nudel gemeint, wo noodle steht. Ort des Geschehens: das Gefängnis (Bild: Fanette, pixabay). Der aktuelle Aufreger knüpft sich an eine Pressemitteilung über Mass Incarceration: The Whole Pie 2016 (Prison Policy Initiative Report 2016 vom 14.3., das obere Bild ist von wapo.st/wonkblog, das untere von der Pressemitteilung, die durch eine großzügige Spende von der Public Welfare Foundation gesponsert wurde). Die Statistik zeigt zunehmend weniger krasse Unterschiede bei der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Sachschaden oder Dachschaden?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Beim Autofahren die Reifen wechseln, das zeigt ein You-Tube-Video. Offenbar ist es Mode, Kopf und Kragen für sowas zu riskieren, und es tun nicht nur die Saudi-Araber. Bei unseren Auto-Athleten geht es eher um Speed auf allen vier Rädern, und dabei wird gern auch Kopf und Kragen von anderen riskiert. Als Normalautofahrer mag man sich fragen, wozu ist das gut? Dazu gibt's z.B. den Artikel Saudi-Arabien – Ohne Bodenhaftung (SZ 21.8. mit Zahlsperre): Rasen auf zwei Rädern: Als "Saudi Sidewalk Skiing" machen Stunts wie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Olympia-Nachlese

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Immer wieder liefert das Faszinosum Olympia die gewünschten schönen Bilder (siehe das islamistisch correcte Foto), und alles freut sich. Obrigado Brazil! Nur der Veranstalter hinterbleibt halb ruiniert, und manche Athleten knirschen mit den Zähnen, weil mutmaßlich gedopte Konkurrenz ihnen die Goldmedaille wegschnappt – gar nicht so schlimm, wie die (kommerzielle) Grafik unten zeigt. Nachdem der Hype vorbei ist, erinnert man sich an die despektierliche Rede von der Leistungsschau der Pharmaindustrie und den Körpertrimm-Ingenieuren. Und stets wurde die Kommerzialisierung Olympias beklagt, siehe auch Der Ernst … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Säkularismus-Appell

Diese Galerie enthält 1 Foto.

    Endlich gibt es von humanistischer Seite eine Stellungnahme zur Notwendigkeit der Säkularität. Bei atheisten-info.at ist der Appell mit seinen Bedingungen und Forderungen veröffentlicht (20.7. Bild: @NurEinePhrase). Der Säkularismus ist die Lösung Im August 2016 wurde der folgende Appell veröffentlicht, den Mina Ahadi, Hamed Abdel-Samad, Michael Schmidt-Salomon u.a. zur aktuellen Situation mit dem islamischen Terror verfasst haben: Die islamistischen Terroranschläge der letzten Wochen haben viele Menschen schockiert und verunsichert. Angesichts dieser blutigen Attentate ist nun ein politischer Kurswechsel nötig, um die Prinzipien der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Aufklärung über die Deutsche Bank

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die deutsche Bank im Bild von Boke9a, pixabay, steht symbolisch für den Zustand der Deutschen Bank. So trübe sah es bei der DB nicht immer aus. Vor 10 Jahren galten die gehebelten Geschäfte (bis zu Faktor 30 geliehenes Geld : Eigenkapital = "leveraged super senior" trades) noch als "the next big thing" in der Welt der Finanzderivate. Der DB-Chef Ackermann brüstete sich mit seinen 25% Eigenkapitalrendite. Ein paar Jahre lang realisierte er das sogar, nicht ohne zuerst den Bank-Managern enorme Boni zu verschaffen. Seine … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Australische Migrationsverhinderung in der Kritik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die europäisch/türkische Version der Migrationsverhinderung steht unter scharfer Kritik, weil sie konfus und widersprüchlich ist. Die australische Flüchtlingspolitik wird noch mehr kritisiert, und dabei ist sie aus einem Guss. Sie besteht aus Nulltoleranz: Alle boat people werden eingesammelt und auf ferne Inseln verfrachtet. Die Polemik dagegen geht bis zu dem Spruch Close Australia's Concentration Camps (Bild: Neypomuk-Studios, pixabay). Verschiedene Artikel der Neuen Neuen Züricher Zeitung handeln den aktuellen Zustand unaufgeregt und sachlich ab. Zu den Umständen auf der Insel schreibt die nzz, Australien verwehre … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Sozialgesetzgebung als Fördermittel für Parallelgesellschaften

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unintelligent ist jemand, der darauf beharrt, denselben Fehler immer wieder zu machen. Intelligent ist, wer einen Fehler nur einmal macht. Besonders intelligent ist, wer aus den Fehlern der anderen lernt – so die gängige Einstufung (Bild: Realme, pixabay). Nachdem nun unter Einsatz höchster Beharrungskräfte reichlich Lernanreize geschaffen sind, wird an der Aufarbeitung gewerkt. Das tut der Artikel Eine Bilanz – Lehren aus der Flüchtlingskrise (FAZ 14.8.): Ein Jahr ist es her, seit die Flüchtlinge zum großen Thema wurden und die Kanzlerin versprach: „Wir schaffen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wie man der noodle das bobblen austreibt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Geneigte wissenbloggt-Leser kennen die Rabulistik mit noodle = Verstand und bobble = hervortanzen. Der Anlass ist traurig, aus dem diese Vokabeln wieder strapaziert werden. Beschrieben ist es in dem Artikel Exzellente Entqualifizierung: Das neue akademische Prekariat (Blätter für deutsche und internationale Politik 8/16). Dort führt die promovierte Politik- und Geschichtswissenschaftlerin Britta Ohm beredte Klage über einen Bildungsnotstand, der vielfach unbekannt ist. Es ist die Neuauflage der Story vom Betteldozenten, über die wb hier referiert. Der Leser weiß gar nicht, worüber er sich mehr ärgern … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Bundestagspräsident erinnert an Verfolgung „Ungläubiger“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Bundestagspräsident qualifiziert sich als bessere Alternative zum Bundespräsidenten – so könnte man das Lob auslegen, mit dem er in der Pressemitteilung von Dennis Riehle bedacht wird, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (Web, Blog, 16.8.). Wann gab es das, dass ein Spitzenpolitiker die Rechte derjenigen betont, die nicht glauben und keiner Konfession oder Religion angehören? Doch genau das geschah, und das auch noch  bei einem christlichen Fest – die Lage wird erklärt durch das Bild von INKA VENUSIANO):   Bundestagspräsident erinnert an Verfolgung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ungeschlechtliche Vermehrung von Islammitgliedern

Diese Galerie enthält 1 Foto.

      Die österreichische site atheisten-info.at macht auf eine wunderbare Mitgliedervermehrung der IGGiÖ aufmerksam. Mit einem bürokratischen Trick gelingt es ihr, sich prächtig aufzuplustern. Das in dem Bild von der NGO Dry Bones illustrierte Schisma ist wunderbarerweise überkommen durch Staatlich erschaffene Islammitglieder Unbemerkt von der Öffentlichkeit und auch von den Islamkritikern ist der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) ein schlauer Schachzug gelungen. Bekanntlich werden die Daten der Kirchenmitglieder in Österreich von den Meldeämtern verwaltet. Die Eintragung des Religionsbekenntnisses ist am Meldezettel vorgesehen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Unreines Reinheitsgebot

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wiki wird das deutsche Reinheitsgebot ganz gut geerdet. Seit dem 20. Jhd. wird damit die Vorstellung bezeichnet, dass Bier nur aus Hopfen, Malz, Hefe und Wasser hergestellt werden soll (und aus Luft, siehe das Luftbild von der WerbeFabrik, pixabay). Im 16. Jhd. setzte sich die Bezeichnung "Reinheitsgebot" allmählich durch, und zwar als Promotor in einer zunehmend von der Werbung abhängigen Branche. Es wird mit ein paar Legenden aufgeräumt: Demnach ist die weitverbreitete Behauptung, das „bayerische Reinheitsgebot“ sei das älteste Lebensmittelgesetz der Welt, eine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Psychoanalyse des Christentums

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Arzt Frank Sacco ist nicht nur wissenbloggt-Autor, sondern auch Autor des Buches „Die Neurose Sigmund Freuds“, BoD. Sacco arbeitete in seinem verdienten Urlaub an der „Psychoanalyse des Christentums“. Es ist eine Analyse der Denkart und Vorgehensweise derjenigen, die diese Religion einmal kreierten und bis heute lebendig erhalten. Abgesehen von der Aussicht auf den Garten Eden, wo Milch und Honig fließen sollen, bleibt nicht viel Gutes bei der Analyse übrig. Sacco ist skeptisch, ob es überhaupt Kinder geben kann, welche die Lehre der Amtskirchen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Gott: Schnuller für Erwachsene

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Facetten der Religion sind vielfältig. Sie hat philosophische, ideologische, politische und spirituelle Aspekte, und sie basiert auf diversen Schwächen der menschlichen Natur. In der Praxis leisten Menschen im Namen der Religion Hilfe. Dabei kommt ein unterschätztes Feature der Religion zum Vorschein. (Bild: Der Peanut-Gott mit Rock hoch und Heiligenschein ist in Wirklichkeit ein Schnuller von ClkerFreeVectorImages, pixabay)   Features der Religion auf dem Prüfstand Nach der Aufklärung und dem Höhenflug der Wissenschaft hat die Religion eigentlich abgewirtschaftet. Religiöse Gefühle sind materiell begründet und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Kritik an Nebenverdiensten der Abgeordneten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Alle Jahre wieder bringt abgeordnetenwatch die neuen Zahlen, wieviel welche Abgeordneten nebenbei verdienen. Das führt dann zu wissenboggt-Artikeln wie Bundestagsabgeordnete als Aufstocker (2013) oder Korruptionsverdacht: Extreme Nebenverdienste im Bundestag (2015). Dies Jahr heißt die Meldung Abgeordnete kassieren mehr als 18 Mio. Euro nebenher – Millionenbeträge bleiben im Dunkeln (abgeordnetenwatch 9.8.): Seit der Wahl haben die Bundestagsabgeordneten mindestens 18 Mio. Euro an Nebeneinkünften kassiert, wahrscheinlich aber noch sehr viel mehr. Wegen der intransparenten Veröffentlichungspflichten bleiben nach abgeordnetenwatch.de-Recherchen Millionenbeträge im Dunkeln. In vielen Fällen ist außerdem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland: Meisterhaft nur als Zahlmeister

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus der unaufgeregten Sicht der Schweiz rückt sich manches von allein zurecht. Die Neue Züricher Zeitung ist fern von der Euro-um-jeden-Preis-Ideologie, der sich deutsche Medien gern hingeben. So schreibt der Kommentator Thomas Fuster über Europas Institutionen – Die Lebenslüge der EU (NZZ 6.8.). Als Hauptstreitpunkte nennt er den Euro und den freien Personenverkehr – den Themen sei gemeinsam, dass sie vorwegnehmen, was es nicht gibt: eine europäische Staatlichkeit. Auf die Dauer könne das nicht gutgehen, prognosziert Fuster. Damit ist er weit weg von der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Scharfe Kritik an Denkfabriken

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die think tanks pflegen gern die Sichtweise, sie wären "Universitäten ohne Studenten" und so etwas wie eine intellektuelle Elite ohne Ballast. Die Ziele der Denkfabriken liegen aber nicht im Erkenntnisgewinn, sondern in Meinungsbildung, Politikbeeinflussung und Agendasetzung.   Zu erreichen trachten sie das durch die Präsentation von Forschungsberichten, Studien, Statistiken, Reports und Verlautbarungen bis hin zur aggressiven Bewerbung ideologischer Linien (Bild: geralt, pixabay, Liste think tanks). Die New York Times prangerte das laut wiki schon einmal an: jene Einflussnahme von ausländischen Regierungen, besonders aus dem arabischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Noodle bobble 2/II – Bewusstseinsraum

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im ersten Teil wird alles erklärt: Noodle bobble 2/I – Bewusstseinsraum. Noodle steht für Verstand und bobble für hüpfen. Der Verstand soll hervorkommen, um erkenntnishungrig herumzutanzen (Bild: condesign, pixabay). Seit dem ersten bewusstseinsmäßigen noodle Gebobble ergab die Recherche zum Bewusstsein viel Material, aber wenig Aufschlüsse. Bei der Lektüre ist die Menge der peripheren Information stark gewachsen, nur der Durchblick nicht. Deshalb gibt's keine Rezension zu einem bestimmten Buch oder einem speziellen Autor, sondern eine kleine Zusammenfassung der angelesenen Erkenntnisse. Das Aufbereiten und Zusammenfassen schwebt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das Märchen vom Märchen vom Märchen der Ungleichheit

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Wo es um die Ungleichheit geht, ist oft Märchenstunde. Die einen erzählen, die Ungleichheit wäre ein Märchen. Und die anderen kontern, eben diese Erzählung wäre selbst ein Märchen (Bild: PeteLinforth, pixabay). Ein schönes Beispiel heißt Einkommensverteilung: Das Märchen vom Märchen der Ungleichheit (ZEIT ONLINE 17.7.). Der Autor Marcel Fratzscher nimmt sich die Falschaussagen vor und stellt seine Behauptungen dagegen: Sozial ist nicht, was bloß Arbeit schafft, sondern sozial ist, was gute Arbeit schafft – die Ungleichheit steigt immer weiter, speziell in Deutschland – das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Whistleblower abschrecken statt Steuerhinterzieher bekämpfen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der aktuellen Skandalproduktion herrscht starker Andrang. Da fallen sogar ausgewachsene Skandale mal unter den Tisch. Um so einen handelt es sich bei der Luxemburger Gerichtsposse um LuxLeaks und Whistleblower (Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay). Eigentlich fängt der Skandal damit an, dass nicht der Luxemburger Ex-Präsi und jetzige EU-Kommissionschef Juncker angeklagt wurde. Dabei ist der für Steuerfluchthilfe in Billionenhöhe verantwortlich. Ein Hoeneß musste wegen 3-stelligen Millionenbeträgen ins Gefängnis, für die er die Steuer nachzahlte. Ein Juncker musste nicht ins Gefängnis, obwohl er Beihilfe zum 10.000-fachen Steuerbetrug … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neudeutsche Parallelgesellschaft

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wissenbloggt findet sich schon die Forderung Die Reichen integrieren. Dieser Anspruch wurde nun auf die Politiker ausgeweitet – Bessere Integration für Politiker! (The European 26.7.): Seien wir ehrlich, unsere Integrations-maßnahmen haben versagt. Ja, es gibt Einzelfälle geglückter Integration, aber die meisten unserer Politiker leben nach wie vor in einer abgekapselten Parallelgesellschaft. Demnach fällt die Teilhabe am Alltagsleben ihrer Mitbürger selbst jenen nicht immer leicht, die bereits in der dritten Generation in der Politik leben. Der amüsante Artikel beschreibt Sprachprobleme, kognitive Schwächen und die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Kirchenprivilegien vor Europäischem Gerichtshof

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Erstaunliches geschieht in diesen unseren Landen. Nicht etwa, dass die Politik Hand an die Kirchenprivilegien legen würde, bewahre. Aber die Gerichte tun es. Genauer gesagt, das Bundesarbeitsgericht, das in dem wissenbloggt-Artikel Standortnachteil Bundesgerichte noch für seine fromme Eindämmung der Sonntagsarbeit geschmäht wurde (Bild: geralt, pixabay). Diesmal ist es anders. Das besagt der Artikel Kündigung eines Chefarztes wegen zweiter Heirat – Wie die katholische Kirche den Rechtsstaat spaltet (managaer magazin 5.8.). Demnach reißt die Kündigung eines Chefarztes an einer katholischen Klinik einen tiefen Graben zwischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Unerwartetes Lob für grün-schwarze Landesregierung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In dieser Pressemitteilung vom 5.8. unternimmt Dennis Riehle, der Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (Web, Blog), etwas Ungewohntes: Er spricht ein Lob aus. Es gilt einem CDU-Politiker, der für die Unabhängigkeit und Neutralität der Justiz auch in religiöser Hinsicht eintritt. Also keine Kopftücher oder Kreuze, und Zwergenmützen wie auf dem Bild von Hans, pixabay, auch nicht.   Humanisten loben Justizminister Wolf Konstanz. Die Humanistische Alternative Bodensee (HABO) lobt den baden-württembergischen Justizminister Guido Wolf für seine Ankündigung, er wolle religiöse Symbole aus den Gerichtssälen des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Der Inflation auf der Spur

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf der Suche nach mehr Inflation senkt die EZB den Leitzins auf Null, und das führt zu den merkwürdigsten Verwerfungen: die Rendite von 10-jährigen deutschen Staatsanleihen fällt unter Null (FAZ 14.6.), und die EZB kauft Firmenanleihen   –   schon das im Grunde ein Skandal – zum Negativzins. Etwa 1/5 der gekauften Firmenanleihen kostet etwas, statt Zinsen zu bringen (derStandard 3.8.). Die EZB leiht den Firmen Geld (insges. 20 Mrd. pro Monat) und bezahlt sie dafür, dass sie das Geld nehmen. Der andere merkwürdige Effekt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Flüchtlingshilfe tarnt Unterstützung der religiösen Aktivität

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dennis Riehle, Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (Web, Blog), führt in diesem Zwischenruf vom 4.8. ein aktuelles Beispiel dafür auf, "wie sehr sich unser Staat noch immer von Ausreden leiten lässt, um letztendlich zum Handlanger für das Wohl der Religionen im eigenen Land zu werden." Kirchensteuereinzug, Gebäudesubventionen, Religionsunterricht an staatlichen Schulen, das ist dem Staat nicht genug, er lässt sich auch noch für  Moscheegemeinden mit ihren von der Türkei gesteuerten Mullahs scheren (Bild: hans, pixabay).   Hilfen für wachsende Moscheegemeinden: Was wird der Staat … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar