image_pdfimage_print

Archiv des Autors: Wilfried Müller

® Gelackmeiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Das schöne Wort gelackmeiert gilt nicht nur für Meiers, Mayers, Meyers aller Art, sondern auch für den Rest der Bevölkerung. Der Ausruf "Mensch Meier" steht für betrogen, reingefallen, verschschaukelt. Daher hat "meiern" die Bedeutung von "täuschen" oder "foppen". In dieselbe Richtung geht "der Lack ist ab". Von daher steht "gelackt" für "getäuscht". Der Gelackmeierte ist also sowohl gelackt (= getäuscht) als auch gemeiert (=doppelt gefoppt), so informiert der Redensarten-Index (Bild: WOLKE108, pixabay). Damit wissenbloggt seinem selbstgestellten Bildungsauftrag nachkommen kann, bietet es nun einen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Roboter übernehmen … na, alles III

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

  Die ersten beiden Artikel der Reihe brachten die aktuellen Trends und Argumente dafür, dass die Roboter-Übernahme funktioniert. Dieser Artikel rundet die Umsicht ab und schreckt auch vor dem Thema Sex nicht zurück. Ein Ausblick in bargeldlose, menschenlose Zeiten, wo die Roboter so schlau sind, dass die Menschen dumm aus der Wäsche gucken (Bild: kalhh, pixabay). Zuerst die intellektuellen Fortschritte, ehe es ans Kommerzielle geht: Wie Intelligenz entsteht (Süddeutsche Zeitung 29.9.): Microsoft will auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz aufholen. In der Konzernzentrale in … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

1. GroKo-Interview mit wissenbloggt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Beinahe ist es soweit, und das wolkige Herzerl verfestigt sich. Beim Vereinigungsprozess der GroKo schlagen schwarze und rote Herzen schon im selben Takt, wie verlautbart wurde. Nichts steht den schwarz-roten Flitterwochen mehr im Wege (Bild: fsHH, oo11o, WikiImages, pixabay). Freundlicherweise stellten sich die Flitterwöchner einem gefakedten Blitzinterview mit dem wissenbloggt-Schreibknecht Wilfried Müller (W). Die  "liebe Angie" (A) und der "liebe Marty" (M) sprechen über die Popularitätsprobleme und das kontemplative Element, mit dem sie die Groko weniger Trolo machen wollen (Große Koalition, trostlos). W: Vielen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Integrationsverweigerung: Man darf es jetzt sagen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies ist der dritte Artikel in der Reihe Man darf es jetzt sagen. Der erste drehte sich um den religiösen Aspekt (Viele Leute sind zu dumm, um zu erkennen, wer ihnen Gutes tut), der zweite befasste sich mit der medialen Aufbereitung (KiKa: Mittelalter in der Gegenwart, Bild: Bilderjet, pixabay). Diesmal geht es um eine Rundschau der Stimmen zum Thema Integrationsverweigerung, vor allem anhand von Zeit-Leserkommentaren im 1. Link unten (in allen Fällen geht es nicht um das 1% echte Asylanten). Alle drei Artikel kratzen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das brave Kind von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Das kindliche Brav sein ist … das Frühsymptom einer späteren Erkrankung, schreibt Frank Sacco, Doktor der Medizin. Natürlich ist "das Brav sein" auch das Symptom einer Krankheit namens Rechtschreibreform, aber darum geht es in diesem Artikel nicht. Frank Sacco spricht von der Höllenangst, die den Kindern religiöserseits eingeimpft wird – und: Angst vor der Hölle, übrigens die größte Angst des Menschen, sozialisiert so stark wie keine andere Angst (Bilder: Sacco). Das brave Kind  von Frank Sacco Das brave Kind ist oft eine Diagnose. Man … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

KiKa: Mittelalter in der Gegenwart

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Malvina, 15 oder 16, und Diaa 17, 19 oder 20, sind nett aussehende junge Menschen, die eine Liebesbeziehung miteinander teilen. Bei wissenbloggt müssen sie kopfstehen, weil die Beziehung, wie sie von KiKa wiedergegeben wird, nicht political correct ist – aber der Reihe nach (Bild: KiKa): Das Video ist bei KiKa (1. Link unten) oder YouTube (2.) zu sehen. Es stammt vom vorigen November, und es macht seit dem letzten Wochenende Furore. Die Mainstream-Medien haben es erst am Mi, 9.1. auf dem Schirm (Welt N24, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Viele Leute sind zu dumm, um zu erkennen, wer ihnen Gutes tut

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Wir leben in Zeiten, wo großer Wert auf Rechte gelegt wird, und wo die Pflichten in den Hintergrund geraten. Pflichten treten nur in den Vordergrund, wo es Schuldzuweisungen gibt – und auch bei der Schuld geht es asymmetrisch zu. Deutsche (Nazi-)Schuld ist allumfassend, und sogar die europäische (Kolonial-)Schuld wird zum Dauerbrenner. Bloß die Schuld an der Bevölkerungsexplosion in Afrika trägt niemand, der beim Kindermachen dabei war, und die dortige Bevölkerung wird auch nicht mit dem konfrontiert, was sie der dortigen Umwelt antut und wie … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Roboter übernehmen … na, alles II

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Der erste Artikel der Reihe sammelte Argumente für die Übernahme und gegen die "Denkfehler-Denkschule", die sie nicht für realistisch hält. In diesem Artikel wird auch wieder die Ansicht vertreten, dass eine Singularität kommt, jener Zeitpunkt, wo die Maschinen ihre eigene Verbesserung per KI übernehmen und dem technischen Fortschritt den Turbo verpassen (auch wenn das Wort derzeit nicht auftaucht, Bilder: OpenClipart-Vectors, pixabay). Der Weg dahin ist gepflastert mit Meldungen wie diesen Problem-Voraussagen: Why Superintelligent AI Could Be The Last Human Invention (Zero Hedge 25.11.17). Wir … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Größte bekannte Primzahl gefunden …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese Meldung machte die Runde: Die größte bekannte Primzahl wurde gefunden (1. Link unten, Bild: TheDigitalArtist, pixabay). Aber was bedeutet das eigentlich? Hat man die größte bekannte Primzahl verloren, und jetzt wurde sie wiedergefunden? Oder falls sie neu gefunden wurde, wieso war sie dann schon bekannt? Um das rätselhafte Wesen der Primzahlen zu ergründen, sei eine Rückbesinnung auf die Basisfakten erlaubt. Primzahlen, das sind natürliche Zahlen (positive ganze Zahlen), die nur durch 1 und sich selber teilbar sind. Beispiele: 2, 3, 5, 7, 11, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Glücklich werden ohne Gott

Diese Galerie enthält 1 Foto.

    Die Zahlen sprechen für sich: 85% der europäischen Jugendlichen können auf Gott verzichten. Das entnimmt atheisten-info.at einem christlichen Magazin. Der Artikel ist von Erwin Peterseil (Bild: Myriams-Fotos, pixabay, bearbeitet).   Glücklich werden ohne Gott So titelte das katholische Don Bosco Magazin Nummer 1/2018 einen Absatz in der Einleitung zu einem Interview mit Kardinal Schönborn über die Situation der europäischen Jugendlichen. Es heißt in diesem Absatz:   "Religiöse Institutionen haben bei den jungen Europäern ein Akzeptanzproblem: 58 Prozent aller europaweit Befragten haben laut … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Migranten-Syndrom von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  In diesem Artikel spricht Frank Sacco, Doktor der Medizin, ein heikles Thema an. Wie die Religion den Masochismus befördert, das gehört zu ihren schlimmsten Perversionen. Schade dass die von Sacco vorgeschlagenen Bußgürtel und die passende Bußgürtel-Behörde keine realistischen Möglichkeiten sind – Opus Dei auf muslimisch (Bild: Sacco). Migranten-Syndrom  von Frank Sacco Auch Migranten entwickeln leicht ein Ödipus-Syndrom (heute besser Sacco-Syndrom) mit den Zeichen: Angehöriger einer fundamentalistischen Religion Ein sich irgendwo sündig fühlender Gläubiger Eine masochistische Bußtat (sog. Opfer)  als Deal mit dem jeweiligen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Roboter übernehmen … na, alles I

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Gern ist die Rede vom "Schwarzmalen", wenn jemand darauf hinweist, was die Roboter alles können. Wer das tut, dem wird aufgezeigt, was die Roboter alles nicht können – und das ist beim Stand der Dinge noch eine ganze Menge. Außerdem schafft das Arbeitslosmachen doch Jobs, oder wie war das? 2017 war ein Jahr mit großen Erfolgen für die optimierte Übernahme von alten Besitzständen durch neue Wettbewerber, die mit Computerunterstützung Dinge billiger und effizienter regeln – mit weniger Personal, schlechter bezahltem Personal und besser ausgebeutetem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Philosophie: Glück & Wille

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Vom verschmitzten Lächeln des Glücks (Bild: 21150, pixabay) zu den gefletschten Zähnen des Willens (Bild: Kjerstin_Michaela, pixabay) ist ein weiter Weg. An diesen beiden Aspekten des menschlichen Seins wird der Versuch unternommen, Aussagen über das Bewusstsein abzuleiten, speziell zu der Frage, müssen Glück und Wille bewusst sein? Gemeinsam haben sie die Eigenschaft, manipulierbar oder kontrollierbar zu sein und von daher Einsichten zu eröffnen. Das Ganze folgt der Überlegung, dass die unvollständige wissenschaftliche Abdeckung von diesem Bereich auch Amateuren die Freiheit gibt, an der Forschung mitzuwerkeln. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

AfD-Klamauk wg. mangelndem Sprachverständnis

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Zum gegenwärtigen AfD-Klamauk lässt sich sagen: Super-Aufmerksamkeitseffekt, und bloß weil die Leute ihre Sprache nicht verstehen. Sie reden aneinander vorbei; die Wirkung ist ein Shitstorm von mindestens 8 Beaufort (Bild: RyanMcGuire, pixabay). Worum es geht, sagt z.B. der Artikel Volksverhetzung: Hunderte Anzeigen gegen AfD-Fraktionsvize von Storch (Zeit Online 2.1.): Die Staatsanwaltschaft erhält nach einem umstrittenen Tweet von Storchs immer mehr Strafanzeigen, auch gegen Fraktionschefin Weidel. Die Parteiführung spricht von Zensur (2000 Kommentare, da ist kein Nachkommen mit dem Lesen). Die inkriminierte Text-Stück des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Schach den Saudis

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die türkischen Moscheen stehen unter Kontrolle des türkischen Geheimdienstes Millî İstihbarat Teşkilâtı, während die arabischen Moscheen unter der Kontrolle des saudischen Geheimdienstes al-Muchabarat al-'Amma as-Sa'udia stehen. Entsprechendes gilt für die Koranschulen und die dorthin entsandten Imame (wb-Links unten, Bild: ziedkammoun, pixabay – Mischung von Mittelalter und Moderne in Mekka, Saudi-Arabien). Saudi-Arabien sieht sich als Zentrum des sunnitischen Islams, im Gegensatz zum Iran, wo der schiitische Islam regiert. In Saudi-Arabien selber gilt die besonders rückständige Spielart des wahhabitischen Islams. Während im Iran praktisch nur Muslime … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Verschleierungsverbot!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Verbot der Verschleierung wird dringend gebraucht, um unsere Zivilisation zu bewahren. Was die Hardliner für Muslimas fordern, gilt zuförderst für ganz andere Bereiche (Bild: geralt, pixabay). Die Liste fürs Verschleierungsverbot ist lang. Sie umfasst staatliche und kommerzielle Bereiche sowie soziale bis hin zum religiösen Nirvana. Es wurde niemals demokratisch über Bankenrettung, Target-2-Geschenke, EU-Schulden usw. abgestimmt, und viele Leute wissen noch nicht mal, was da los ist – dennoch wird dort ganz viel Geld verschoben. Nieder mit der Verschleierung für Bilanzen! Wenn der Iris-Scan … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kirchen behaupten vor Kindern, ein Holocaust gehe völlig in Ordnung von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Das evangelikale Magazin IdeaSpektrum kann man nicht den evangelischen Amtskirchen zurechnen. Trotzdem scheint es keine Berührungsängste zu geben, wie der Artikel von Frank Sacco, Doktor der Medizin, schildert. Schlimm ist, dass es überhaupt Religionsvertreter gibt, die zu Sintflut- und Höllen-Drohungen greifen (Bilder: Sacco). Kirchen behaupten vor Kindern, ein Holocaust  gehe völlig in Ordnung  von Frank Sacco Idea Spektrum, die bekannteste und in diversen Krankenhäusern ausliegende Zeitung der „Allianz“ der Evangelischen Kirchen eröffnet im Heft 17/2011 einen Blick auf das Phänomen Holocaust. Unter dem Titel … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Jahresvorausschau 2018

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Je zukünftiger, desto unseriöser – das gilt für alle Ausblicke in die Zukunft. Warum sollte das Jahr 2018 eine Ausnahme machen? Bei wissenbloggt gibt's eine höchst spekulative Liste von Dingen, die passieren oder auch nicht – die Zukunft wird's weisen (Bild: mohamed_hassan, pixabay). Auf die Angabe von genaueren Daten wird hier verzichtet. Die vorgestellten Ereignisse sind schon als solche spekulativ genug. Auch muss die Reihenfolge nicht die dargelegte sein – was die Möglichkeitsraumforschung unter solchen Umständen hergibt? Wohlan, hier kommt es, das wissenbloggt-Spekulatius für … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Jesus, fliegende Untertassen und andere Märchen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zufälliges Zusammentreffen oder Fügung? Wer das Online-Angebot der New York Times am 24.12. anschaute, sah u.a. das hier Wiedergegebene (Bild: Screenshot New York Times). Beim flüchtigen Lesen sah das aus wie Jesus, fliegende Untertassen und andere Märchen. – und es wurde dadurch viel wahrer als der eigentliche Artikel. Selbiger stammt vom Kolumnisten Ross Douthat, der auf seinem Banner stehen hat Politics, religion, moral values and higher education. Der Artikel heißt Flying Saucers and Other Fairy Tales (New York Times 23.12.): Why ancient folklore might … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommenskultur: Augenwischerei geht weiter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zur Zeit wird über Familiennachzug "gestritten", da braucht die Politik Jubelmeldungen – so äußert sich ein Leserkommentar der Zeit zur Jahresend-Schönlügerei. Der Asylkompromiss für die große Koalition sollte wohl vorbereitet werden, mutmaßt ein anderer, und von Augenwischerei sprechen mehrere (Bild: Pexels & cocoparisienne, pixabay). Es geht also wieder um ein Stück Verlogenheitsbewältigung, und dabei möchte wissenbloggt helfen (wie schon bei der wb-Berichterstattung unten). Das eigentliche Ziel der Kritik ist eine Studie des iw (1. Link unten) mit dem Tenor Aus Asylländern kommen zahlreiche Fachkräfte, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zuwandererkriminalität unter der Lupe

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Bereich zwischen da kommen lauter Gauner und Verbrecher über unsere (immer noch teil-)offenen Grenzen und es sind lauter brave, fleißige, anständige und integrationswillige Menschen wird zur Jahres-Rückblende nochmal beackert. Grund genug zu einer skeptischen Umschau, was ist realistisch und was nicht? Bei wissenbloggt wird der Abbau von Vorurteilen in beide Richtungen betrieben (Bild: C_Scott & TheUjulala, pixabay). Einmal mehr glänzt die Zeit in der Rolle des Vorzeigemediums (1. Link unten), während die Welt medioker abschneidet (2.) und Cicero gar nicht so gut (3.). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Bonnie Boni

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Andere sagen Fröhliche Weihnachten, gewisse Gewerkschaftler könnten sagen bonnie Boni. Bonnie heißt schön, prächtig – und prächtige Gewerkschaftler-Boni sind das, worum es hier geht. (Bild: kalhh, pixabay, bearbeitet) Dieser Artikel wird von zweierlei Anruch durchzogen, der freundlicherweise von anderen Artikeln bereitgestellt wird (1. bis 4. Link unten). Da zeigt sich, dass das Skandalon schon im Mai ruchbar wurde (1. und 2.). Aktualität gewinnt es durch die Razzia bei VW (3.), die aber auch schon einen Monat her ist. Die derzeitige Schelte folgt ohne aktuellen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Abgesang aufs Vegetarische

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Weihnachtsgans ist nicht das einzige Viech, dem es Weihnachten an den Kragen geht. Es müssen auch Rinder, Schweine, Puter, Fische und allerlei anderes Getier dran glauben. Muss aber nicht sein, lautet die Weihnachtsbotschaft fürs Vieh. Inzwischen lässt sich Fleisch rein pflanzlich oder in der Retorte herstellen (Bild Monsterkoi und jsbaw7160, pixabay). Ein umfangreicher Artikel im Freitag (1. Link unten) illustriert den Stand der Dinge. Das Medium wird seinem quasi fleischfreien Namen gerecht, die britische Autorin Amy Fleming berichtet über Retorten- und pflanzliches Fleisch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachten, oje

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Für zukunftsorientierte Menschen ist es gar nicht so einfach, sich weihnachtsmäßig zu verhalten. Geschenke aus dem Internet, ein Plastikbaum mit elektrifizierten Wunderleuchten, automatisch singende Weichnachtsbriefschaften; ob's das bringt? So richtig future-mäßig ist's eigentlich nur mit Robotertechnik für Santa, Baum und Heiligen Geist (Bild: ArtsyBee, pixabay). Der geneigte Leser merkt schon, dies ist kein Artikel zur Besinnlichkeit in allen Gassen. Die Weihnachtsmütze, wer setzt sich die auf? Sorum oder sorum, mit Bommel vorn oder Bommel hinten, passt sie nicht mehr jedem. Das Party-Volk ist womöglich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Österreicher gehen öfters in die Kirche als ins Kino

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der atheisten-info.at-Macher Erwin Peterseil spricht von sich selber als eingefleischter Krawallatheist wie meinereiner. Sogar seinereiner geht in die Kirche, aber kaum mehr ins Kino (Bild: geralt, pixabay). Österreicher gehen öfters in die Kirche als ins Kino Das titelte "HEUTE" am 21.12.2017. Und es überrascht nicht! Sogar ein eingefleischter Krawallatheist wie meinereiner geht öfter in die Kirche als ins Kino! Weil Filme schau ich mir daheim mit meinem Player mit Dolby-surround an, sowas kostet heut nimmer viel, dabei kann ich bequem und ungestört sitzen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print