Archiv der Kategorie: Allgemein

image_pdfimage_print

Brot und Spiele

Diese Galerie enthält 1 Foto.

… oder panem et circenses, wie es schon im alten Rom hieß und schon damals von staatstragender Bedeutung war. Aber weder damals noch heute lebt der Mensch vom Brot allein. Bei uns gehört gegenwärtig zum Brot auch das Auto usw., und die Spiele finden überwiegend auf einem Bildschirm statt. Bei den Römern war das Regieren noch nicht so einfach wie heute, denn es gab noch nicht so gute Möglichkeiten zur nachhaltigen Beeinflussung der Bürger wie heutzutage die unauffällige aber wirksame Propaganda per TV und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Unglaublich!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Menschen an Geister glauben. Geister sind reine Phantasieprodukte, die nicht real existieren. Die Menschen erdenken sie in zigtausendfachen Varianten und nennen sie Götter. Meistens glauben sie nur an einen einzigen Gott, und fremde Geister verachten sie mehr oder weniger (Bild: GraphicMama-team, pixabay). Der eigene Gott ist dafür wahr und echt, glauben die davon Befallenen. Er ist das Höchste und zugleich die festeste Basis. Diesem imaginären Gott werfen sie sich zu Füßen, und sie titulieren ihn als … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Der Teufel gibt sich die Ehre

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Persiflage auf das teuflische Wirken der modernen Zivilisation (Der Artikel wurde am 5.12. aktualisiert und mit neuen Links ausgestattet. Emoticon: The people from the Tango! project, Wikimedia Commons):   Der Teufel gibt sich die Ehre Gestatten, Teufel ist mein Name. Sie kennen mich aus einer Menge von unautorisierten Publikationen, in denen man mir Hörner, einen Pferdefuß und einen Schwanz anzuhängen versucht. Nichts könnte irreführender sein. Ich komme auf leisen, elastischen Sohlen daher, und hinter mir schleift nichts nach, an dem Sie mich festhalten … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

„Kultursensibel“ statt Integration

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der letzte Absatz wurde jetzt beim Originalartikel und hier gestrichen, weil er einen Link enthielt, der in die Irre führte (Nachtrag 6.12.). Der grundlegende Welt-Artikel ist vom 24.5., er enthält die pikante Aussage, dass mit dem beklagten Mangel an Toleranz "notabene die Niederlande (gemeint sind), nicht die Türkei. Denn mit dem zunehmend autoritären Regiment in Ankara haben die Vordenker von Denk nicht die geringsten Probleme." Die angegebenen Programmpunkte wird sicher nicht jeder gutheißen, z.B. die geforderte Migrantenquote von 10%. Das ist wohl die Retourkutsche … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

® Reload 1970

Diese Galerie enthält 1 Foto.

(SPD-Plakat von 1970, als die SPD noch fürs Soziale war) Reminiszenzen Das Gegenteil vom Sozialen bestimmte die Geschäfte der Deutschen Bundesbahn unter dem damaligen DB-Chef Mehdorn (1999-2009). Die DB sollte in eine AG umgewandelt werden. Zum höheren Wohl des Profits wurde alles wegoptimiert, was nicht unbedingt nötig war, bis die DB äußerst knapp an Personal, an funktionierender Infrastruktur und auch an Motivation war. Das Projekt DB-AG ging schief, aber die DB hat Jahre gebraucht, um aus der Misere herauszukommen. Was noch alles schiefging, ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | 27 Kommentare

Zum Missbrauch: „Geste der Verantwortungslosigkeit“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Am 17., 18. und 19.11. berichtete atheisten-info.at über eine kirchliche Geste zu den Kirchenmissbrauchsskandalen. Der Text stammt von Betroffenen der kirchlichen Gewalt und übt begründete Kritik an der Weise, wie die Kirche mit den Skandalen umgeht, sie (nicht) kommuniziert, sie (nicht) bereinigt und sie (nicht) aufklärt (Bild: Adolf Oberländer, Wikimedia Commons). Zum Missbrauch: "Geste der Verantwortungslosigkeit" In einer Presseaussendung der Plattform Betroffener Kirchlicher Gewalt vom 16.11.2016 wird die parlamentarische Gedenkveranstaltung vom 17.11. kritisiert und eine Protestaktion angekündigt. Missbrauch: Bures/Schönborn Veranstaltung eine "Geste der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Luther zum 3. – Die „Therapie“ Luthers von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was eigentlich eine kleine Veralberung unter Freunden sein sollte, hat sich nun zu einem Artikel ausgewachsen. Frank Sacco hat die Herausforderung angenommen, eine Therapie Luthers abzuliefern, und sich an das protestantische Denkmal herangewagt. Sieh da, es ist eine Analyse draus geworden, die humorvoll einsteigt und dann schnell auf wahrlich therapiebedürftige Abgründe stößt (Bild: Sacco). Die „Therapie“ Luthers von Frank Sacco Auf einen Wunsch hin, ich möge Luther „therapieren“, will ich gern antworten. Allgemein bekannt ist natürlich, dass einmal Gestorbene nicht den Wunsch nach einer … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Verdrängung des Höllenglaubens in der Postmoderne. Eine Beweisführung von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Frank Sacco, Doktor der Medizin, kämpft weiter gegen die Höllendrohungen. Die Auswahl seiner Bilder belegt, mit welcher Perfidie auf diesem Gebiet operiert wird. Trotzdem stellt sich die Ärztekammer taub und blind gegenüber den Drohungen mit dem "ewigen KZ" Hölle. Die ecclesiogene Ursache vieler psychischer Krankheiten wird von unserer Psychiatrie ignoriert – und wer anders als die Kirchen sind deren größter Arbeitgeber?   Über die Verdrängung des Höllenglaubens in der Postmoderne. Eine Beweisführung Von Frank Sacco   Leider kommen medizinische Diskussionen über religiöse Ursachen psychischer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Der „Brezel-Nobelpreis“

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Bild Backwaren (eigenes Foto) Was haben die Backwaren im Eingangsbild mit dem Physik-Nobelpreis 2016 zu tun? Er wurde für Grundlagenforschung zu topologischen Phasenübergängen und topologischen Phasen von Materie in dünnen Schichten bzw. dünnen Drähten vergeben. Bei den Modellen dazu spielen topologische Aspekte eine zentrale Rolle, z.B. die Anzahl von bestimmten Spin-Wirbeln. So wie bei der Brezel die Anzahl der Löcher. Beides hat etwas mit Topologie zu tun. Die Auszeichnung der Forschungen von Michael Kosterlitz, David Thouless und Duncan Haldane, die sie schon in den … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Himmelgesandte Humanisten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese Banderole schickte Frank Berghaus vor zwei Jahren an den HPD mit der Bitte, sie einen Monat lang auf seine Kosten zu publizeren. Sie bitten ja immer sehr um solche Annoncen. Frank bekam nicht einmal eine Antwort … aber wissenbloggt bringt's, voilà!

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wieviel Geld haben die Menschen geschaffen?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zahlen allein reichen nicht, um das zu veranschaulichen. Die Beträge sind so atemberaubend, dass es nicht genügt, sie einfach hinzuschreiben (Bild: scharf links). In einem Video von Texas Precious Metals werden die Dimensionen visuell aufbereitet und die Tausende (1.000, K = kilo), Millionen (1.000.000), Milliarden (1.000.000.000, billion), Billionen (1.000.000.000.000, trillion) und Billiarden (1.000.000.000.000.000, quadrillion) in Relation gesetzt und veranschaulicht. Noch etwas Übersetzungshlfe: narrow money: Geldmenge M1 = Bargeldumlauf + Sichtguthaben von Nichtbanken bei Kreditinstituten broad money: Geldmenge M3 = M1+ Sparguthaben + alle Terminguthaben … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zuviel vs. zuwenig Regulierung im EU-Parlament

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Einerseits die Beschwerde über zuviel Regulierung ("unnötige, doppelte und widersprüchliche", die zudem kaum Wirkung entfaltet), andererseits ein Vorstoß zum Boykott der nicht-nachhaltigen Investments von oben her  – so sehen die Aktivitäten im EU-Parlament aus (beides 19.9., Bild: NguyenPhamDang, pixabay).   Sven Giegold, der finanz- und wirtschaftspolitische Sprecher der Grünen im Europaparlament, nimmt Beschwerden entgegen (s.u.); auch zu den Boykottprogrammen AIFMD und UCITS V kann man sich an ihn um mehr Informationen wenden.   Expertenkonsultation: Proportionalität in der Bankenregulierung Seit Zuspitzung der Finanzkrise wurden über … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Quantenmechanik „für Alle“

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Bild: Grafik Quanten Fractal (Quelle Pixabay, bearbeitet) Es ist anscheinend zu einer Mode geworden, die Quantenphysik zur Begründung religiöser oder anderer esoterischer Aussagen zu missbrauchen. Beispiele dafür sind Bücher von Lothar Schäfer, Thomas Kohl und Ulrich Warnke. Diese Autoren erwarten offenbar, dass die meisten ihrer Leser die Quantenphysik für unverständlich und geheimnisvoll halten, sie also sowieso nicht verstehen und deshalb als scheinbare Begründung für irgendwelche transzendente Aussagen „schlucken“. Bekannte Themen wie die spukhafte Fernwirkung, der Welle-Teilchen-Dualismus, die Unschärfe-Relation, die Quantenverschränkung, das Gedankenexperiment mit Schrödingers … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Info aus der freidenkerisch-humanistischen Szene

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Mit freundlicher Genehmigung von Freigeist Weimar dürfen wir die bunte Info-Flut wiedergeben (für Wissenbloggt aus pdf in png konvertiert, Herbst 16).
 

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Buddhismus und Quantenphysik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bild Budda und Atom (Quelle Pixabay, bearbeitet) Bei der Vielzahl der Bücher, in denen zuletzt die Quantenphysik für Assoziationen zu allerhand anderen Themen herhalten musste, ist das Buch von Christian Thomas Kohl “Buddhismus und Quantenphysik” besonders exotisch. Es gibt dazu ein Interview mit dem Autor in raum&zeit mit dem Untertitel Ähnlichkeiten zwischen östlicher Mystik und westlicher Wissenschaft. Das Buch sei „…eine seriöse Annäherung“ an das Thema. „… Kohl weise darin nach, dass die quantenphysikalischen Vorstellungen eher mit fernöstlichen Ansätzen als mit westlichen metaphysischen Modellen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Neudeutsche Parallelgesellschaft

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wissenbloggt findet sich schon die Forderung Die Reichen integrieren. Dieser Anspruch wurde nun auf die Politiker ausgeweitet – Bessere Integration für Politiker! (The European 26.7.): Seien wir ehrlich, unsere Integrations-maßnahmen haben versagt. Ja, es gibt Einzelfälle geglückter Integration, aber die meisten unserer Politiker leben nach wie vor in einer abgekapselten Parallelgesellschaft. Demnach fällt die Teilhabe am Alltagsleben ihrer Mitbürger selbst jenen nicht immer leicht, die bereits in der dritten Generation in der Politik leben. Der amüsante Artikel beschreibt Sprachprobleme, kognitive Schwächen und die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Unerwartetes Lob für grün-schwarze Landesregierung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In dieser Pressemitteilung vom 5.8. unternimmt Dennis Riehle, der Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (Web, Blog), etwas Ungewohntes: Er spricht ein Lob aus. Es gilt einem CDU-Politiker, der für die Unabhängigkeit und Neutralität der Justiz auch in religiöser Hinsicht eintritt. Also keine Kopftücher oder Kreuze, und Zwergenmützen wie auf dem Bild von Hans, pixabay, auch nicht.   Humanisten loben Justizminister Wolf Konstanz. Die Humanistische Alternative Bodensee (HABO) lobt den baden-württembergischen Justizminister Guido Wolf für seine Ankündigung, er wolle religiöse Symbole aus den Gerichtssälen des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Deutsche Ängste

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

So wunderbar wie auf dem Bild lässt sich das Problem nicht lösen, aber es gibt sinnvolle Ansätze: Den Terroristen den Medienruhm verweigern – bei wissenbloggt gab es dazu den Artikel No-name-Terror. Inzwischen folgen die französischen Medien diesem Prinzip. Auch deutsche Medien bringen Artikel darüber, z.B. Was die Zahlen verschweigen (Der Freitag 28.7.): Die Angst der Deutschen vor Terror und Gewalt wächst. Die Hoffnung, sie durch den bloßen Verweis auf Statistiken verringern zu können, greift jedoch zu kurz. Der Freitag stellt die Frage nach der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Germanwings“-Katastrophe: Kritik an Entscheidung des Deutschen Presserates

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In dieser Pressemitteilung fungiert Dennis Riehle als Gruppenleiter der Selbsthilfegruppe Zwänge, Phobien, psychosomatische Erkrankungen und Depressionen im Landkreis Konstanz. Er wendet sich gegen eine Entscheidung des Deutschen Presserates. (Der Name des Betroffenen wurde von wissenbloggt unkenntlich gemacht. Das Bild der Presse stammt von 422737, pixabay.) „Germanwings“-Katastrophe: Kritik an Entscheidung des Deutschen Presserates Die Selbsthilfegruppe Zwänge, Phobien, psychosomatische Erkrankungen und Depressionen im Landkreis Konstanz reagiert mit Unverständnis auf eine Entscheidung des Deutschen Presserates. Gruppenleiter Dennis Riehle hatte eine Beschwerde vorgebracht, nachdem die BILD-Zeitung Teile der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Scharfe Kritik an Studie Langzeitarbeitslosigkeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Bertelsmann Stiftung veröffentlichte am 10.6. eine Studie Langzeitarbeitslosigkeit wird für die EU zum Dauerproblem. Es geht um 10,5 Millionen Betroffene in der EU. Die Studie selbst und die Reaktionen darauf ziehen scharfe Kritik auf sich. U. Gellermann von der Rationalgalerie formuliert es in seiner unverwechselbaren Weise mit scharfem Verstand und treffendem Schmäh (Bild: Perlinator, pixabay). Die Hartz-Vier-Rasse Bertelsmann zur Züchtung von Langzeitarbeitslosen Autor: U. Gellermann, Datum: 16. Juni 2016 "Jobverlust im Alter wird in Deutschland zunehmend zu einer Falle“, teilt uns Aart De … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kritik am Fußballverband

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Busaktion der Fußballwerbung zeigt unsere "Helden" neben einer Coladose. Dabei trinken unsere Helden das Zeug gar nicht, wenn man scharf links glauben darf –  Cola-Kommentar von André Schürrle entlarvt "Doppelmoral" des DFB (14.6.): "Dem DFB ist der Profit wichtiger als das Gemeinwohl. Die deutschen Nationalspieler müssen für zuckrige Cola werben, obwohl sie selbst von dem Verzehr abraten." Die Rede ist auch von der "Adipositas-Epidemie" – gerade auch wegen des übermäßigen Zucker-Konsums von jungen Menschen. Kinder und Jugendliche zwischen drei und 17 Jahren trinken … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Trennung der Gewalten beschädigt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wissenbloggt wird die Gewaltenteilung abgehandelt in Gewaltenteilung – die sechste Gewalt. Eine Beschädigung der Gewaltenteilung sieht Georg Korfmacher in seinem Kommentar vom 3.6.: Das soeben vom deutschen Bundestag gefällte Verdikt über die "Katastrophe" der Armenier kann man auch als arrogantes Stückwerk betrachten (Bild: GDJ, pixabay). Trennung der Gewalten beschädigt Mit dem Armenien-Beschluss des Bundestages hat dieser sich auf gefährliches Dünneis begeben. Das fast einstimmig angenommene Verdikt kann auch als ein Verstoß gegen das Prinzip der Gewaltenteilung in Legislative, Judikative und Exekutive gesehen werden. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Arbeit für alle

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wenn Roboter und Automaten immer mehr Arbeit übernehmen, bleibt für die Menschen nicht mehr so viel Arbeit übrig. Diese These wird gern mit dem Argument bestritten, die neue Technik schüfe ja lauter wunderbare neue Arbeitsplätze. Weil es de facto hauptsächlich prekäre Stellen sind – wenn überhaupt – fehlt diesem Credo die Überzeugungskraft. Außerdem sind Massen von hochbezahlten Arbeitsplätzen im Kapitalismus nun mal nichts Erstrebenswertes, sondern ein Einsparpotential, das wegrationalisiert gehört. Deshalb galt die Arbeitszeitverkürzung schon lange als eine gute Idee. Wenn alle weniger arbeiten, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Nachhilfe fürs Kartellamt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Aufruf kommt am 30.5. von Sven Giegold, dem finanz- und wirtschafts-politischen Sprecher der Grünen im Europaparlament. Er bringt einen Link zu einer Kampagne, um die weitere Konzentration der Agrochemie zu verhindern. Bayer will Monsanto für 62 Mrd. Dollar übernehmen. Schon jetzt sind es nur noch 5 Firmen, die den Weltmarkt unter sich aufteilen. Monsanto, Syngenta und Bayer Crop Science sind die Big 3, dazu kommen die Agriculture-Abteilungen von BASF, DuPont und Dow. Letztere zwei haben voriges Jahr fusioniert und sich dann in 3 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vertrauensbruch II

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der grundlegende wissenbloggt-Artikel zur Globalisierung heißt Globalisierter Vertrauensbruch. Dort ist die Rede vom Kannibalismus, bei dem das Arbeitsergebnis der Werktätigen die nämlichen überflüssig macht. Die Roboter und Automaten wurden vom Menschen produziert und ersetzen ihn nun: Eine stillschweigende Übereinkunft ist gekündigt, und die meisten haben es noch nicht mal gemerkt. Was da passiert ist, ist der größte Vertrauensbruch der Arbeitsgeschichte (Bild: geralt, pixabay). Nun bekommt wb Unterstützung von ungeahnter Seite. The System Won’t Survive the Robots schreibt Free-Man's Perspective am 24.5. Der Artikel wurde … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print