Archiv der Kategorie: Gesellschaft

image_pdfimage_print

Medjugorje-Friedensgebet im Stephansdom

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wie die katholischer Esoterik bei den katholischen Kirchenmitgliedern ankommt, zeigte sich am 19.9.2019 als im Wiener Stephansdom, der zweitgrößten Kirche in Österreich, das "Medjugorje-Friedensgebet: Maria hat Herz für uns" abgehalten wurde. Auf der Wiener Diözesan-Homepage wurde am 20.9. darüber berichtet, es hieß dort einleitend: "Mehr als 3.000 Gläubige aus ganz Österreich und darüber hinaus sind am Donnerstag, 19. September 2019, zum Friedensgebet "Message for You" in den Wiener Stephansdom gekommen. Geleitet wurde die sechsstündige Gebetsveranstaltung von Kardinal Christoph Schönborn, der es als die zentrale … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Marx, die Ethik und das Strafrecht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Kardinal Reinhard Marx betonte bei einer Veranstaltung der Technischen Universität München die ethische Verantwortung des Einzelnen. Da diese Feststellung so trivial ist wie das Amen in der Kirche, musste er vor dem anspruchsvollen Publikum wohl oder übel nachlegen. Und das hörte sich dann so an. „Es ist ein großer Irrtum zu glauben, wir könnten darauf verzichten, dass Menschen in sich eine sittliche Verantwortung haben", dozierte der Erzbischof von München und Freising. Für ihn reiche eine Rahmenordnung wie das Strafrecht nicht aus. Also da scheint … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Ethik für ALLE!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zur geplanten Einführung des Ethikunterrichts wurde von Eytan Reif, Sprecher und Mitinitiator der "Ethik für alle"-Plattform und Sprecher der "Initiative Religion ist Privatsache" am 16. 9. 2019 laut ORF-Bericht kritisch Stellung bezogen, darum hier die Position der "Ethik für alle"-Plattform: Im Schuljahr 2020/21 wird der Ethikunterricht ins Regelschulwerk überführt werden. Besuchen sollen ihn nur jene SchülerInnen, die, aus welchem Grund auch immer, keinen Religionsunterricht besuchen. Er soll eine Alternative zum Kaffeehaus bilden und bevorzugt von ReligionslehrerInnen durchgeführt werden. Infolge der Beschäftigung mit dem Transzendenten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Geplante Überflüssigkeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

…ist die Diskussion über “planned obsolescence”, meint Andreas Müller. Demnach schrauben insbesondere Elektronikanbieter ihre Geräte von Handys bis Waschmaschinen so zusammen, dass sie nach Ablauf der Garantie, oder jedenfalls nach einer gewissen Zeit, kaputtgehen. In die Richtung geht auch der Vorwurf, dass die Anbieter von Smartphones ihre Geräte schon früh nicht mehr auf die neueste Version updaten. Bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch alles und man darf sich gewiss darüber aufregen. Aber ein kühler ökonomischer Blick hilft dabei, Ursachen, Folgen, Lösungen im Blick … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Van der Bellen hält Klasnic-Kommission die Stange

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Österreich-Premiere Democracy – Im Rausch der DatenAussendung von Niko Alm vom 16.9.2019 Oft war ich noch nicht in der Präsidentschaftskanzlei in der Hofburg, aber doch ein paar Mal. Und ich glaube es war sogar beim Termin der Konfessionsfreien mit dem damaligen Vorsitzenden Heinz Oberhummer, den ich in dieser Funktion jetzt wieder nachgefolgt bin, dass uns Waltraud Klasnic auf dem Weg zum Büro Heinz Fischers entgegengekommen ist. Aber ganz sicher bin ich mir da nicht mehr. Dass die sogenannte "Opferschutz"-Beauftragte Klasnic mit Rückendeckung des Bundespräsidenten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Milliarden in Steueroasen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aussendung von Sven Giegold vom 13.9.2019: Neue Studie deckt auf: Deutschland holt Milliardensummen aus Steueroasen nicht zurück Deutsche Steuerbehörden verfolgen Steuerflucht nicht konsequent, wodurch dem Fiskus jährlich bis zu 15 Milliarden Euro an Steuereinnahmen entgehen. Das ist das Ergebnis der neuesten Studie, die die Fraktion der Grünen/EFA im Europäischen Parlament in Auftrag gegeben hat. Zwar wurden in den vergangenen Jahren 90 bis 180 Milliarden Euro unversteuertes Auslandsvermögen durch Selbstanzeigen aufgedeckt. Doch auch nach Einführung des weltweiten automatischen Informationsaustausches von Steuerdaten parken Deutsche bis zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Dreiste Missionierung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Kaum geboren und schon der dreisten Missionierung ausgesetzt. Die Interpreten des Zensus 2011 wollen dem staunenden Bürger einreden, daß alle bisherigen religionssoziologischen Daten falsch seien, daß im heidnischen Osten statt zwei Drittel bloß nur ein Drittel der Menschen nicht christlich sei und sogar nur etwa zehn Prozent atheistisch… Unfreiwillig wird diesem medialen Blendwerk von einer Institution widersprochen, die es genau wissen muß – vom katholischen Bonifatiuswerk. Aufgabe dieses Werkes ist die Missionierung im Heidenland. Für dessen so genannte Glaubenshilfe werden im Jahre 2013 rund … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Finnland: Polizei ermittelt wegen Bibelzitat

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unter diesem Titel berichtete kath.net am 8.9.2019 das Folgende: In Finnland ermittelt die Polizei gegen eine christliche Politikerin, weil diese ihre Kirche wegen einer Unterstützung für eine Pride-Parade kritisiert. Dies berichtet PRO Magazin. Was ist passiert? Die finnische Politikerin Päivi Räsänen und ehemalige Innenministerin, die seit 1995 in Parlament sitzt, hatte aus dem Römerbrief Vers 1,27 zitiert, in der Homosexualität als Sünde bezeichnet wird. "Wie passt es mit der Grundlage der Kirche, der Bibel, zusammen, Schande und Sünde zum Stolz zu erheben?", schrieb sie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Heiliger Stuhl

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Seit dieser Artikel geschrieben wurde hat sich nichts an der Problematik geändert. Deshalb sei er hier noch einmal wiedergegeben. Wir hatten also einen Staatsbesuch. Dieser „Staat“, der bereits 1870 untergegangen war, wurde auf 44ha und mit rund 500 Einwohnern in den Lateranverträgen 1929 erneut aus der Taufe gehoben. Mussolini, der für die italienische Seite unterschrieb, sicherte sich damit das Wohlwollen der Kirche für seine Politik. Ähnlich verhielt es sich mit dem Reichskonkordat 1933 zwischen Hitler und dem Heiligen Stuhl. So verhindert man Proteste der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 18 Kommentare

Flatrate für Schwarzbeter

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Bruder Spaghettus zieht Bilanz: Der Zustrom zu unserer Kirche hält unvermindert an. In nicht einmal einem Monat konnten wir die Zahl der Mitglieder um mehr als 6% steigern. Welche andere Kirche könnte nur annähernd Ähnliches verzeichnen? Was aber ist die Grundlage für diesen unglaublichen Erfolg? An erster Stelle natürlich unsere unglaublich überzeugende Lehre, die besten Jenseitsversprechungen weltweit, die Gott-zurück-Garantie und unsere flauschigen moralischen Standards. Es könnte aber sein, das dies nicht die einzigen Gründe sind. Einen neue Kirchensteuerreform droht alle Bundesbürger abzukassieren…wenn man nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

„Werden als grünliberale Lifestyle-Partei wahrgenommen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wagenknecht zu Wahlniederlage der Linke: Die Linke wird laut der Fraktionsvorsitzenden der Partei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, von vielen früheren Wählern nicht mehr als Kraft wahrgenommen, die ihre Interessen ernst nimmt und ihr Leben zum Besseren verändern will. So kommentierte Wagenknecht "eine dramatische Niederlage für die Linke" bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen. Die Linke hat nach den vorläufigen Zahlen bei 10,7 Prozent Stimmen etwa 8 Prozent in Brandenburg und bei 10,4 Prozent fast 8,5 Prozent Stimmen im Sachsen im Vergleich zu den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Mythos Integration

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

„Eine Korrektur“ möchte Rainer Oechslen, Islambeauftragter der bayrischen Landeskirche, am Begriff der „Integration“ vornehmen. Er meint, erst eine „Richtigstellung der Begriffe“ erlaube nach Konfuzius eine gute Regierung. Allerdings gewinnt man bei Lesen seines Artikels, in dem er mit den sechs Mythen der Integration aufräumen will, eher den Eindruck, als sollten hier Wörter verbogen werden mit dem Ziel, jedwede Integration der Zuwanderer in Deutschland generell überflüssig zu machen. Er sagt zwar ausgesprochen wortreich, was alles nicht Integration bedeute, und das mit einer teilweise Schwindel erregenden … Weiterlesen

Weitere Galerien | 22 Kommentare

Takfir : das innerislamische Chaos

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Debatte über den Islam hat die zivilisierte Welt erreicht. Allerdings fällt es ihr schwer, zu wirklich sauberen und analytisch korrekten Bewertungen zu kommen, da außerhalb (aber teilweise auch innerhalb) der islamischen Umma wenig bekannt ist, wie weit die Fraktionierung der moslemischen Welt bereits vorangeschritten ist. Den meisten ist allenfalls bekannt, dass es Sunniten gibt (gesteuert von Al-Azhar in Kairo) neben den Schiiten, deren überwiegender Teil im Iran siedelt (gesteuert von der geistlichen Hochburg Qom). Man hört auch gelegentlich, dass Schiiten sunnitische Moscheen in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

2020: Katholische Sex-Debatten in der BRD

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das meldete am 29.8.2019 religion.ORF: "Die katholische Kirche in Deutschland will bei Reformgesprächen ab Frühjahr 2020 in vier Foren die Themen Macht, Sexualmoral, priesterliche Lebensform und die Rolle der Frau in der Kirche diskutieren. Laien sollen dabei eine tragende Rolle spielen. Unter dem Eindruck des Missbrauchsskandals haben die deutschen römisch-katholischen Bischöfe bereits im Frühjahr einen "verbindlichen synodalen Weg" zur Erneuerung der Kirche angestoßen. Mit ihm wollen sie Lehren aus dem Skandal ziehen und Vertrauen zurückgewinnen. (…)" Das führte zur Nachschau auf der Site der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Alle bewährten Traditionen entspringen der Bibel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Darüber schrieb am 29.8.2019 auf idea.de (Nachrichtenagentur der Evangelischen Allianz) Thomas Schneider aus Breitenbrunn im Erzgebirge, Referent und Evangelist im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen. "Alle bewährten Traditionen haben ihren Ursprung im christlichen Glauben und der Bibel. Diese Position vertrat der Fernsehmoderator und Bestsellerautor Peter Hahne (Berlin) bei einer Veranstaltung der Evangelisch-Lutherischen St.-Christophorus-Kirchgemeinde in Breitenbrunn (Erzgebirge) vor mehr als 1.100 Besuchern. Demnach seien Kunst, Bildung und Ethik ohne Gottes Wort überhaupt nicht zu begreifen. Es sei etwa unmöglich, den Komponisten Johann Sebastian Bach (1685–1750), den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ehen werden im Himmel geschlossen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Spruch, von Oscar Wilde satirisch-bissig verdreht als "Scheidungen werden im Himmel beschlossen" und wie beiläufig in die Komödie „The Importance of being E(a)rnest“ eingestreut, kennzeichnet überdeutlich, wie früher die Partnerwahl quasi regelhaft vonstatten ging. Nicht die Partner finden sich, sondern die Ehe wird von den Familien ausgemacht, arrangiert. In unserer aufgeklärten Welt, mit Ausnahme vielleicht einiger rückständiger Gebiete auf dem platten Land, gilt diese Art der Partnerfindung allerdings seit geraumer Zeit – und wohl zu recht – als ein eklatanter Verstoß gegen die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Vatikan: „Familien müssen missionarischer werden“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ja, der Vatikan hat wieder eine neue Idee, wie der katholische Glaube verbreitet werden könnte! Für 2012 gab es noch den Plan des Vatikan, dass die katholische Kirche das selber mittels einer Neuevangelisierung Europas macht, in einer Reihe von Großstädten sollte das in der Fastenzeit 2012 gestartet werden. Gestartet wurde nichts, vom im Vatikan dafür eingerichteten Amt für die Neuevangelisierung, gab's seit 2013 nichts mehr zu sehen, zu hören oder zu lesen! Hier ein Screenshot dieser Site vom 26.8.2019: Die Vatikanbotschaft von Vatikan-News vom … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Ein Schritt vor, zwei zurück“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ins „Dar Essalam“, das Haus des Friedens, ist die Welt nach Allahs Wille erst dann eingetreten, wenn sie sich vollständig seinen Anweisungen, sprich den Regeln des Korans,  unterworfen hat (Islam = Unterwerfung). Bis zu diesem Zeitpunkt lebt ein Moslem, wenn er seine Quellen wörtlich nimmt, im „Dar al-Harb“, dem Haus des Krieges. Auf welche Art und Weise dieser Krieg geführt werden soll, hängt dabei ganz entscheidend davon ab, in welchem Umfeld er stattfindet und welche Interpretation der einzelne Moslem den allgemeinen Anleitungen entnimmt. Fällt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 117 Kommentare

Vom Primat der göttlichen Moral

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Wie gering die Bereitschaft von Religionen ausgeprägt ist, weltliches Recht als übergeordnet anzuerkennen und danach zu handeln, zeigt sich nicht nur in den täglichen Forderungen nach neuen Sonderrechten für Moslems, sondern auch Christen sind trotz stetiger gegenteiliger Beteuerungen nicht bereit zurückzustecken, wenn weltliches Recht mit den eigenen Vorstellungen kollidiert. Belege für diese Behauptung sind zahlreich, typisch sind die Scharia-Vorbehalte der OIC (Organisation of Islamic Countries) gegenüber der Menschenrechtsdeklaration von 1948 ebenso wie die fehlende Unterschrift der Römisch Katholischen Kirche. Die Kumpanei zwischen Katholiken und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

497. Wort zum Sonntag, den 18.8.2019

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Lk 12,49-53: Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen! Ich muss mit einer Taufe getauft werden und wie bin ich bedrängt, bis sie vollzogen ist. Meint ihr, ich sei gekommen, um Frieden auf der Erde zu bringen? Nein, sage ich euch, sondern Spaltung. Denn von nun an werden fünf Menschen im gleichen Haus in Zwietracht leben: Drei werden gegen zwei stehen und zwei gegen drei; der Vater wird gegen den Sohn stehen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Glaube und Aberglaube in Medjugorje

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 17.8.2019 berichtete Vatican News über die aktuelle Lage in diesem Nichtwallfahrtsort: "Bosnien-Herzegowina: Drei Millionen Pilger jährlich in Medjugorje Die Zahl der Pilger in den bosnischen Wallfahrtsort Medjugorje steigt. Das berichtet der polnische Erzbischof Henryk Hoser, den Papst Franziskus Anfang 2017 zu seinem Sonderbeauftragten für die Pfarrei Medjugorje ernannt hatte. Die meisten Pilger kämen im Sommer und stammten aus Italien, Polen, Kroatien aber auch Bosnien-Herzegowina selbst und anderen Balkanstaaten, so Hoser am Samstag in einem Interview des Pressedienstes SIR. Wichtig sei nicht nur die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sprache der Hetzer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In Hammamet in Tunesien gibt es eine kleine, aber durchaus aktive katholische Gemeinde mit einem schön gelegenen ruhigen Zentrum nur 2 Gehminuten vom Mittelmeer entfernt. Im Garten vor der Kirche finden meist gut besuchte Zusammenkünfte und Wohltätigkeits-Basare statt. Die Priester sind zumeist Franzosen, die wohl von der «Weltkirche» jeweils für gewisse Zeit hierher abkommandiert werden. Während der Feriensaison liegen die Texte in vielen Sprachen aus, und je nachdem aus welchen Ländern die Besucher der Messen stammen, wird die Predigt von vorher gebetenen Laien in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 41 Kommentare

Khol und die Kirche

Diese Galerie enthält 1 Foto.

OLYMPUS DIGITAL CAMERADer Alt-ÖVP-Politiker Andreas Khol äußerte sich in der aktuellen Ausgabe vom FALTER kritisch über die katholische Kirche, hier ein recht gelungener Ausschnitt aus dem Interview:   Khol fasst die viel diskutierten innerkirchlichen Probleme sehr treffend zusammen: Es steht davon nix in der Bibel! Wie auf atheisten-info ja schon seit Jahren zu lesen steht, hat der christliche Obergott Jesus die Ehelosigkeit und damit die Sexlosigkeit nur Kastraten zugemutet, der Zölibat ist daher nach der Bibel so wie er katholisch angeordnet wurde, gar nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Nelly

Diese Galerie enthält 1 Foto.

“Neger-Nelly, Neger-Nelly!” krächzte es über den Schulhof, und das solcherart beschimpfte Mädchen warf sich schluchzend in die Arme seiner besten Freundin. Mit ihrem krausen Haar, den tiefdunklen Augen und ihrer braunen, samtenen Haut war sie wunderschön. Aber das wusste die Elfjährige noch nicht. Zwei schlaksige Rüpel, die offenbar meinten, sich bei dem Geschrei besonders hervortun zu müssen, schnappte der Aufsicht habende Lehrer am Schlafittchen und brachte sie vor die Rektorin. Die setzte mühsam den strengsten Blick auf, der ihr zur Verfügung stand, und ließ … Weiterlesen

Weitere Galerien | 17 Kommentare

Afrika – Neue Heimstatt für Jesus

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

„In Italien ist es warm und die Sonne scheint fast immer. Dagegen ist das graue Norddeutschland von Kälte, Regen und Stürmen gepeinigt.“ Dieses Faktum war den armen Friesen zu Beginn des achten Jahrhunderts christlicher Zeitrechnung nur zu leidvoll bewusst. Dagegen konnten auch Thor und das ganze restliche Panoptikum an germanischen Göttern und Halbgöttern, die durch die Vorstellungswelt der armen Heiden geisterten, nichts ändern. Bonifatius aber versprach Abhilfe. Das Wetter werde sicherlich wie in Italien, wenn man sich nur dem richtigen Gott zuwendet. Verwunderung griff … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare
image_pdfimage_print