Archiv der Kategorie: Gesellschaft

image_pdfimage_print

Lächerliche SZ-Artikel: Lidl-Kreuz & Flüchtlingsurteil

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Weil die Artikel in der gedruckten Ausgabe der Süddeutschen Zeitung vom Do auf der Meinungsseite nebeneinanderstehen, werden sie auch gemeinsam abgewatscht. Hier geht es nicht um Fake News mit angeschlossenem Hate Speech, sondern bloß um einen freundschaftlichen Rüffel (Bild: Engin_Akyurt, pixabay). Lebensmittel Der erste Artikel heißt in der Druckausgabe Kein Kreuz bei Lidl. Online wird das zu Die vorauseilende Dummheit eines Discounters (SZ 7.9.): Lidl entfernt das Kreuz als christliches Symbol von Verpackungen (die Kuppeln von Kirchen auf Santorin zeigen). Das ist eine gefährliche … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Was ist deutsch?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zur Frage, was deutsch sei, sagt der Mittelalter-Historiker Johannes Fried: "Wir haben unseren Namen von den Italienern, die Demokratie von den Franzosen, wir lesen die Literatur der Welt, seit unseren Anfängen sind wir ein Produkt von Zuwanderung und Akkulturation." Die Migranten und Flüchtlinge werden uns laut Fried abermals verändern. Zur Bundestagswahl wird das Thema nochmal neu aufgelegt (9.-11. Link unten). Interessanterweise wird nicht Abstammung und Kultur der Immigranten hinterfragt, sondern nur das Deutsche. So werden wir nach Fried damit leben müssen, dass es keine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kritik an TV-Sendung „Um Himmels Willen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der staatliche Fernsehsender ARD produziert gerade 13 Folgen für die 17. Staffel (insgesamt über 170 Folgen) der Nonnen-Sendung Um Himmels Willen. Der Link führt zu einer Übersichtsseite, auf der sich eine Menge Schauspielerinnen als christliche Burkaträgerinnen tummeln. Man kann sich über Folgen, Darsteller*innen und Videos informieren – nur unter die Oberfläche wird bei der ARD nicht geschaut. So etwas wie eine Besprechung der mittelalterlichen Verstrickungen oder gar eine Rechtfertigung für die Nonnen-Klamotte gibt die Site nicht her (Bild: reidy68, pixabay). Dabei wäre es dringend … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Die Enträtselung des Terrorismus – offener Brief von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Mit gängigen Mitteln ist der Terrorismus nicht zu begreifen, schreibt Frank Sacco, Doktor der Medizin, an das Bundesamt für Verfassungsschutz. Er sieht die Ursachen im "religiösen Terrorismus", speziell in der Sure 4 aus dem Koran (siehe Vers 56, in der verlinkten Übersetzung anders als unten zitiert) und der dort erzeugten Höllenangst (Bild: Sacco). Frank Sacco, Doktor der Medizin  www.frank-sacco.de   22.8.17 An das Bundesamt für Verfassungsschutz Offener Brief Sehr geehrte Damen und Herren, anbei mein Artikel über den Terrorismus. Die Enträtselung des Terrorismus „Sie waren gute … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Gender-Kritik: die Märchenerzähler und ihre Richtigstellungen

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Nicht jeder mag sich mit dem Gedanken an 60 menschliche Geschlechter abfinden. Klarerweise ist viel Willkür und Ideologie im Spiel, wenn die Geschlechter so am Biologischen vorbei definiert werden. Kein Wunder, wenn die Kritik am Gendern überall und immer mehr um sich greift (Bild oben: OpenClipart-Vectors, pixabay, Bilder unten: GDJ / janeb / 3* ClkerFree-Vector-Images, alle pixabay, Tabelle unten: nach wikimannia). androgyner Mensch androgyn bigender weiblich Frau zu Mann gender variabel genderqueer intersexuell männlich Mann zu Frau weder noch geschlechtslos nicht-binär weitere Pangender, Pangeschlecht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Größte Fake-Agentur enttarnt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Wir waren erschrocken, dass es trotz offensichtlicher Fehler bei so vielen Medien geklappt hat", so die markante Aussage zum Thema (Bild: Gellinger, pixabay). Es ging um eine Werbeagentur, die eine Falschmeldung produzierte, um Publicity zu generieren. Demnach wurde ein Pistenbully nach Seefeld in Schleswig-Holstein anstatt nach Seefeld in Tirol geliefert. Ein Bericht von vielen dazu heißt Pistenbully auf Abwegen war PR-Aktion (NDR.de 28.11.16). Anscheinend gehört es nicht nur zum Geschäft von Werbeagenturen, Fakes zu generieren. Bei derselben Quelle liest man über Fake News: "Spiegel"-Klon … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Der Eier-Skandal ist ein Gurken-Skandal

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Genauer gesagt, ist der Gurken-Skandal ein Saure-Gurken-Zeit-Skandal. Darum geht es nämlich: Die Ferienzeit ist chronisch arm an Aufregern, und da muss eben der nächste beste Hype als Skandal herhalten (Bild: OpenClipArt-Vectors, pixabay). Warum lange herumeiern? werden die Meinungsbildungsbeflissenen sich gefragt haben, greifen wir doch zu den Eiern. Die sind sowieso alle paar Monate dran, und wenn wir jetzt Filzläuse drin finden … Wie, keine Filzläuse, sondern nur ein Läusegift? Und nur ein winziges Bisschen davon? Das ist doch wurst. Moment, können wir nicht die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Schlagworte der Gender-Polizei zum Einsatz gebracht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel versucht, die Entstehung einer Gender-Meldung aufzuspüren und ihre Entwicklung nachzuvollziehen. Das ist schwierig, weil einer vom anderen abschreibt und anscheinend keiner die Quelle nachprüft. Sie ist jedenfalls nirgends genannt. Da ist nur vage von einer wissenschaftllichen Studie die Rede, die an der University of California und der University of Southern California durchgeführt wurde (davon gibt es viele, hier die Top 50). Für die Studie wurden 119 Bewerbungsgespräche aufgezeichnet, analysiert und im Journal of Social Sciences publiziert, mit dem griffigen Ergebnis, dass es … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Versagen der Philosophie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Warum haben wir eigentlich kein Ethos, das zu den modernen Zeiten passt? Wieso schaffen es die Religionen immer noch, das Ethos mit Vorstellungen zu bevormunden, deren Haltbarkeitsdatum längst abgelaufen ist? Warum profiliert sich jenseits der Menschenrechte keine ethosstiftende Instanz, die der Wissenschaft, der Aufklärung und dem Technikfortschritt Rechnung trägt? Philosophieschelte Wer sich solche Gedanken zu einem zeitgemäßen Ethos macht, der erkennt die unheilvolle Wirkung der Religion. Unsere modernen Staaten sind säkular. Dafür brauchen wir ein säkulares Ethos, und das muss logischerweise über der Religion … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Berichterstattung von Flüchtlingskrise und Willkommenskultur in Mainstreammedien unterdrückt

Wo bleibt die öffentliche Diskussion der Studie Die „Flüchtlingskrise“ in den Medien (Otto Brenner Stiftung OBS)? Die Analyse der Flüchtlingsberichterstattung äußert scharfe Kritik an den Leit- und Mainstreammedien. Deren Berichterstattung sprach der journalistischen Sorgfaltspflicht Hohn, sie verzerrte die Sicht auf die Willkommenskultur zu einer Polit-PR für die etablierten Parteien, während sie den medialen Diskurs mit den hauptsächlich Betroffenen hintertrieb, um rechte Denke niederzuhalten. Dieser Artikel referiert die Inhalte der Studie und stellt die skandalösen Befunde deutlich heraus. Nicht dass die betroffenen Medien das Thema komplett … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Die Übervölkerung

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

In der Serie der Schuldzuweisungen an die Religion geht es weiter mit dem naheliegenden Thema Übervölkerung. Man sollte meinen, der Fall ist klar, je religiöser, desto übervölkerter. Die Statistiken sprechen aber dagegen. Laut denen ist die Übervölkerung kein Produkt der Religion, sondern nur eine Folge der elenden Lebensumstände. Das verdient genauere Betrachtung (Bild: DasWortgewand, pixabay). Zunächst die Standardargumentation: Standardargumentation Die Religion trägt schwere Schuld an der Übervölkerung der Welt, weil sie die Gläubigen zum Kinderkriegen anhält, auch wo gar kein Lebensraum mehr ist. Durch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Mare Nostrum – Die Katastrophe im Mittelmeer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Italien stöhnt unter der nicht mehr zu bewältigenden Last der Ankommenden. Es gibt deutliche Anzeichen für eine finanzielle und organisatorische Überforderung. Hier könnte die Europäische Union sicherlich erheblichere Hilfestellung als bisher leisten – das steht wohl außer Frage. Doch wäre das Problem damit gelöst? Zur Beantwortung dieser Frage darf man sicherlich nicht am Endpunkt Italien beginnen, sondern muss weiter ausholen. Doch zunächst einmal, da es unter humanistischem Gesichtspunkt von hervorragendem Interesse ist: Wie kann man die Zahl der beim Überfahrtversuch Ertrunkenen verringern, ja möglichst … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Berichterstattung von Flüchtlingskrise und Willkommenskultur in Mainstreammedien im Medienecho

Die brisante Studie Die „Flüchtlingskrise“ in den Medien (Otto Brenner Stiftung OBS) zieht Kreise. Die OBS-Analyse der Flüchtlingsberichterstattung läuft auf scharfe Kritik an den Leit- und Mainstreammedien hinaus: Die Medien hätten Polit-PR für die etablierten Parteien getrieben, und ein medialer Diskurs mit den hauptsächlich Betroffenen fand nicht statt. Dieser Artikel befasst sich mit Kommentaren zu dem heiklen Thema. Die bei OBS genannten Zeitungen haben alle ziemlich objektiv über die Studie berichtet – bloß so, dass man's nicht findet. Deshalb hier die Links zu den Artikeln: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Berichterstattung von Flüchtlingskrise und Willkommenskultur in Mainstreammedien scharf kritisiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Otto Brenner Stiftung OBS hat eine Analyse der Flüchtlingsberichterstattung vorgenommen, die auf scharfe Kritik an den Leit- und Mainstreammedien hinausläuft. Die meisten Leute haben wohl gemerkt, dass es in den meisten Medien nicht redlich zuging, und dass einseitig und verzerrt berichtet wurde. Jetzt wurde das von unverdächtiger Seite wissenschaftlich nachgewiesen. Ein krasses Résumé aus der Analyse in freier Wiedergabe: Wäre es der Zweck des Informationsjournalismus', dem Publikum Intentionen und Strategien der politischen Akteure zu vermitteln, dann hätte er diese Aufgabe nach den Erkenntnissen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Emanzen machen sich lächerlich

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Nun ist es nicht so, als wäre das aktuelle Emanzen-Thema ganz von der Hand zu weisen. Doch, ja, es gibt überall Leute, die spreizen sich über Gebühr. Eine Ausprägung davon ist das, was jetzt manspreading genannt wird, sogenanntes "Männerspreizen". Gemeint ist, dass manche Männer in der New Yorker U-Bahn sich zu breitbeinig hinsetzen und auch dann nicht die Beine schließen, wenn andere deshalb keinen Sitzplatz finden. Macho-Gehabe – die Dame im Bild von 2196557 (pixabay) zeigt das vorbildliche gewünschte Verhalten. Dass es nicht immer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

G20: Stellungnahme Läden in der Schanze

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Die Betroffenen melden sich zu Wort, und sie zeigen eine differenzierte Sichtweise. Kritisiert werden die Randalierer, aber auch die Polizei und der Senat. Bei scharf links ist die Stellungnahme vom 18.7. zu lesen, die wissenbloggt hier wiedergibt (Bildmontage: HF). Stellungnahme Läden in der Schanze (Hamburg-Schanzenviertel beim G20-Gipfel) STELLUNGNAHME ZU DEN EREIGNISSEN VOM WOCHENENDE Wir, einige Geschäfts- und Gewerbetreibend e des Hamburger Schanzenviertel s, sehen uns genötigt, in Anbetracht der Berichterstattu ng und des öffentlichen Diskurses, unsere Sicht der Ereignisse zu den Ausschreitungen  im Zuge des G20-Gipfels … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Das Ethosdefizit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer die humanistischen Vorstellungen ernst nimmt, ist bei verschiedenen Themen gefordert. Da geht es nicht bloß um Aufklärung über die Phantasiewelten der Religion und ihre Einflussnahme auf den Staat, sondern auch um die anderen schädlichen Auswirkungen, die man der Religion zuschreiben muss. Wenn nicht die Humanisten Schuld zuweisen und Verantwortlicheit gegenüber religiösen und ideologischen Agendasetzern einfordern, wer dann? Die Motivation solcher Religionskritik ist sicher nicht, religiöse Menschen zu ärgern. Es ist schade, dass so viele gute Menschen ihre Vernunft verleugnen, um die vorwissenschaftlichen Irrtümer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 12 Kommentare

Rezension Kassel, Documenta, Kulinarisches, Grünflächen – ein Besuch von Frank Sacco und Ute

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Eine Maschine, die dem Besucher die Fingernägel herausreißt, fehlt selbstverständlich – Frank Sacco rezensiert die Documenta in Kassel. Weiter aus seinem Text: Die Schreie vielleicht, die Schreie gefolterter Gefangener. Das ist etwas, was die Tagesschau uns noch nicht bietet. Und den Gestank angebrannten lebendigen Fleisches. Aber muss Kunst auch das noch erledigen? (Bild: Sacco) Rezension Kassel, Documenta, Kulinarisches, Grünflächen           ein Besuch von Frank Sacco und Ute Man kennt Kassel nur von der Autobahn. Nichts wie weg,  hieß es da im … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kreuz auf dem Berliner Stadtschloss argumentativ demontiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In dieser Pressemitteilung greift Dennis Riehle ein Ärgernis auf, das Kreuz auf dem wiederaufgebauten Berliner Stadtschloss (Bild Westfassade Stadtschloss März 2017: Doovele, Wikimedia Commons). So wie der Bau gestaltet ist, passt eher ein muslimischer Halbmond drauf, aber darum ging es nicht bei der Diskussion. Es musste ein christliches Kreuz sein, und dagegen gab es Kritik – und dann Kritik an der Kritik: Linke und Grüne wollen kein christliches Symbol auf der Kuppel des Stadtschlosses? Hier wird ein barockes Kunstwerk rekonstruiert! Das kann man sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Die Lügenkultur

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Weltreligionen wurden in einer Ära des Unwissens erfunden, als die moderne Zeit der Wissenschaft noch nicht abzusehen war. Als die Aufklärung dann kam, wäre es nur natürlich gewesen, wenn die Religion sich dem Erkenntnisfortschritt geöffnet hätte. Anstatt ihre Dogmen an die moderne Welt anzupassen, setzt die Religion immer noch auf Unterdrückung und Desinformation als Mittel, die Welt an ihre Dogmen anzupassen (Bild: HypnoArt, pixabay). Daraus resultiert die Fortschreibung des ethischen Vakuums, das den Fortschritt umgibt. Bis jetzt konnte sich kein wissenschaftskonformes Ethos durchsetzen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

® Emanzipation von der Religion

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Früher stand Emanzipation für Sklavenbefreiung, später ging es um die Gleichberechtigung der Frauen (Bild: andreas160578, pixabay) und der Homosexuellen. In der Folge brachte die Emanzipation Correctness für Schwarze, Körperbehinderte, Straftäter und und und – nur nicht für Götter. Es ist noch nicht mal vom mutmaßlichen Gott die Rede, obwohl die Correctness in diesem Fall besonders angebracht wäre. Die vermeintlichen Götter mussten herhalten für sehr konkrete Religionen, die den Gläubigen sehr konkrete Leistungen abverlangen. Die Erbringung der Leistungen hat im Diesseits zu erfolgen, während die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte III

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In den ersten beiden Teilen Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte I und Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte II kamen die Punkte von der Politik bis zu Push- und Pull-Faktoren zur Geltung. Die meisten Inhalte gehen zurück auf den Artikel Mittelmeer: Tausende Migranten aus Seenot gerettet (ZEIT ONLINE 18.6.). Dazu wurden mehr als 400 Kommentare verfasst, deren Inhalte noch ein paar weitere Punkte hergeben. Interessant ist, wie distanziert die Kommentare von der redationellen Meinung sind (Bild: geralt, pixabay). Integrationsdruck Zur Einstimmung ein paar Takte allgemeine Überlegungen zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte II

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im ersten Teil Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte I wurden die Punkte Politik, Correctness, Seenotrettung, Zahlen, Hetze und Bestandserhaltungsmigration behandelt. Die meisten gehen zurück auf den Artikel Mittelmeer: Tausende Migranten aus Seenot gerettet (ZEIT ONLINE 18.7.). Mehr als 400 Kommentare wurden dazu verfasst, die weiterhin hier inhaltlich wiedergegeben und nach neuen Punkten geordnet werden  Dazu kommt eine Anzahl Textpassagen aus einschlägigen anderen Artikeln (Bild: geralt, pixabay). Schmuggelgeschäft Das Migranten-Schmuggelgeschäft ist jetzt ein großer, profitabler und ausgefuchster krimineller Markt, der sich mit dem europäischen Drogenmarkt vergleichen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gesammelte Punkte zur Migrationsdebatte I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Völlig egal, was für Auswirkungen es auf Europa oder Deutschland hat, wenn noch weitere Millionen Flüchtlinge kommen – wenn Menschen am Verrecken sind, dann muss man ihnen helfen, ganz einfach (Bild: geralt, pixabay). Das ist eine schöne Formulierung vom Willkommens-Credo. Wie die anderen kursiven Meinungsäußerungen stammt sie von dem Artikel Mittelmeer: Tausende Migranten aus Seenot gerettet (ZEIT ONLINE 18.7.). Der Artikel selber zeigt hauptsächlich mitleidheischende Kinderbilder und betont die Gefährlichkeit der Mittelmeerroute. Von den Zeit-Lesern wurden nun mehr als 400 Kommentare verfasst, die erheblich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Reich, reicher, am reichsten

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Atheisten-info.at stellt die richtige Frage:Wie geht das vor sich, dass die Reichsten ihren Reichtum in einem Jahr um 16% steigern, aber die arbeitende Bevölkerung in den entwickelten Ländern seit 20 Jahren keine realen Einkommenserhöhungen mehr hat? (Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay)   Dabei ist die Entwicklung durchaus nicht gleichmäßig. Von 2001-2003 und 2008-2009 sank die Zahl der Milliardäre zusammen mit ihrem Gesamtvermögen stark. Sonst ging es aber nur aufwärts: Jahr Zahl Summe 1996 423   2006 946   2001-2003 sinkt stark sinkt stark 2005   2.2 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print