Archiv der Kategorie: Gesellschaft

image_pdfimage_print

® Grundeinkommen für alle

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Dieser Artikel gehört als Nummer 9 in die wissenbloggt-Reihe Arbeit für alle. Es gibt aktuelle Entwicklungen, deshalb wurde er überarbeitet und ergänzt. Grundeinkommen ist eigentlich ein Einkommen ohne Grund, und das wird hier begründet. Das Bild von geralt, pixabay zeigt die Geschenkpackung von n * 500 €. Aber die 500-€-Noten werden abgeschafft oder auch nicht (1. Link unten). Und das Grundeinkommen wird gar nicht erst eingeführt. Es scheiterte in der Schweiz (2016,, 2.), in Finnland (2018 3. und 4.). In Kuba, Kenia und anderen Ländern wird es … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Politik muss mit dem Märchen vom Einzelfall aufhören!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei der Gewalt gegen Lehrkräfte geht es nicht nur um Einzelfälle, und die Politik soll bittesehr mit ihrer ‚Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß‘-Haltung aufhören. Deshalb werden öffentliche Statistiken gefordert (hoffentlich nicht solche wie vom Arbeitsamt). Eine Pressemitteilung vom VBE, einem der zwei größten deutschen Lehrerverbände (Berlin, 02.05.18, pd 32_18, das pädagogische Bild: sifusergej, pixabay). forsa-Schulleitungsumfrage „Gewalt gegen Lehrkräfte“ Politik muss mit dem Märchen vom Einzelfall aufhören! „Die uns vorliegenden Fakten beweisen erneut, dass die Kultusministerien mit ihrer Einschätzung, dass ‚Gewalt gegen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Manipulative Zahlen: Asylentscheidungen in der EU

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Es hat sich herumgesprochen: Zahlen von eurostat (EU) und destatis (D) sind in der Regel politische Inszenierungen. Sie werden gezielt aufbereitet, um zu desinformieren, um irreführende Akzente zu setzen, um den Betrachter mit vielen unwichtigen Größen zu überschwemmen, hinter denen die eigentlichen Zahlen versteckt werden (Wackelbild: ElisaRiva, pixabay). Was das Statistische Bundesamt destatis kann, kann auch die Bundesagentur für Arbeit. Beispielhaft ist die Zahl der Arbeitslosen, die das Arbeitsamt mit immer neuen Tricks und Schlichen kleinrechnet (wb-Link unten). Der Weg zu gefälligen Zahlen führt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Krankenkassen – die kranken Kassen

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

In der Reihe der wissenbloggt-Privatisierungskritik haben auch die Krankenkassen ihren Platz verdient. Probleme machen nicht nur die privaten Krankenversicherungen (PKV), sondern auch die politische Behandlung der gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV). Wie manche Dinge rechtens sein können, die da geschehen, darüber staunt man nur (Bild: Clker-Free-Vector-Images, pixabay). Zugrunde liegt die Mär vom Wettbewerb: Eine Vielzahl von Krankenkassen sorge für Konkurrenz und günstige Angebote. In Wirklichkeit sorgt sie nur für viele hohe Gehälter in vielen KV-Chefetagen. Wenn das alles wäre, würde sich der Schmäh nicht lohnen – … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Kategorien für widerwärtige Werbung

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Beim Herumzappen im Internet kommt leicht ein diffuses Unbehagen auf. Der Inhalt mag ja passen, aber was in der www-Welt noch so alles kommt … Ausnahmsweise geht es hier nicht um datenbasierte Wählermanipulation bzw. gezieltes Wähler-Targeting, sondern ums Normale. Oft mag man gar nicht mehr hinschauen, so nervig ist das Dargebotene (Bild: Shanon, pixabay). Da blinkt es und dudelt es, Texte arbeiten an ihrer eigenen Verschiebung, Bilder poppen auf, Videos starten von allein. Die leisesten mousemoves setzen heftigen Aufruhr in Gang. Viele sites von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Was dürfen Migranten?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Selten war man so weit weg von der Beantwortung dieser Frage. Es gibt ja nicht mal einen Konsens, ob es nun um Flüchtlinge oder um Einwanderer geht. Wenn die Menschen von dort wegziehen, wo ihnen die Lage unerträglich wird, was sind sie dann? (Bild: Capri23auto, pixabay) Für die einen sind sie Flüchtlinge, auf welche die Genfer Konvention anzuwenden ist, während andere dagegenhalten, sie mögen doch zuhause erträgliche Zustände schaffen, und wenn sie trotzdem wegziehen, sind sie Einwanderer, für die Einwanderungsgesetze (sofern vorhanden) gelten. Was … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Statistisches Bundesamt: Manipulation

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Mainstream-Medien bringen gern Berichte, welche die linksgrün-illusionäre Willkommenskultur unterstützen. In den letzten Tagen gab es viele Artikel zum deutschen Geburtenanstieg, ein Ereignis, über das quer durch die Medien euphorisch berichtet wurde. Das Ganze basiert auf einer Destatis-Presseerklärung namens Geburtenanstieg setzte sich 2016 fort (1. Link unten). Im ursprünglichen wissenbloggt-Artikel wurde bemängelt, dass bei den Angaben des Statistischen Bundesamts eine Zahl falsch war. Diese Behauptung wird mit Bedauern zurückgezogen. Was bleibt, ist der Vorwurf der Manipulation, der sich auf die Hervorhebung von marginaler Zunahme … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Islamische Gesetze und demokratischer Rechtsstaat — eine Frage der Zugehörigkeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel von Eckhardt Kiwitt (21.3.) gehört zur derzeitigen Debatte, ob (der) Islam zu Deutschland gehört oder nicht. Allerdings setzt der Autor einen ganz anderen Schwerpunkt und argumentiert anders als die meisten Debattenteilnehmer, von Horst Seehofer über Angela Merkel bis Klarsicht (wb-Link unten Außenansicht, Bild: geralt, pixabay). Islamische Gesetze und demokratischer Rechtsstaat — eine Frage der Zugehörigkeit Grundgesetz (Deutscher Bundestag) I. Die Grundrechte – Artikel 3 (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Kleine Psychoanalyse von Facebook

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Man muss schon ziemlich naiv sein, wenn man sich als Facebook-Mitglied wundert, dass Facebook seine Daten weitergibt. Das ist nun mal das Ziel von Facebook, möglichst viele Daten zu sammeln und meistbietend zu verkaufen. Insofern ist die aktuelle Diskussion kaum verständlich. So äußern sich die Experten, die von psychographics sprechen (1. Link unten), und auch einige Zeit-Foristen (2.), die sich mit dem Problem befassen. Ganz kurz die Umrisse des Geschehens, ehe der Artikel sich an die Psychoanalyse wagt (Bild: qimono, pixabay): Facebook-Daten von rund 50 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Studentenarmut in USA, GB: loan sharks & sex for rent

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die USA und Großbritannien sind die Länder der student loans, der Ausbildungskredite. Besonders in den USA gibt es eine Kultur der for-profit schools, die für hohe Kosten fragwürdige Bildung vermitteln. Gemeinsam ist beiden Ländern eine flächendeckende Zinsknechtschaft der Studenten (wb-Links unten). Die student loan industry "betreut" geschätzte 42 Millionen US-Studenten, indem sie vor allem Zahlungen eintreibt (1., 2., 3., 4. Link unten). Spitzenleistungen der Studenten-Unterstützung wurden aus Großbritannien gemeldet, dort gibt es sex for rent (Wohnung gegen Sex, 5., 6., 7., 8., 9., Bild: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Außenansicht: Der Islam – egal welcher – gehört nicht zu Deutschland!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Meinung, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, wird bei wissenbloggt nicht unterstützt, denn hier soll das pragmatische Argument zählen, wenn er da ist und von deutschen Staatsbürgern vertreten wird, gehört er dazu. Es gibt aber konträre Ansichten, denen wissenbloggt hier Raum gibt. Ein Artikel von Klarsicht (Bild: geralt, pixabay):   Der Islam – egal welcher – gehört nicht zu Deutschland! Viele politische „Autoritäten“ und auch viele sonstige Mitglieder unserer Gesellschaft behaupten, dass der Islam (welcher?) zu Deutschland gehört. Er scheint mit religiöser und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 47 Kommentare

Je reicher, desto unethischer, oder Gier ist geil

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gleich 7 Studien belegen, dass die Mitglieder der Upper Class sich unethischer verhalten als solche der niederen Klassen (die man lieber nicht Kleinbürger nennt). Das war nicht nur bei der Vorfahrt so (Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay). Die getesteten Bereiche umfassten das Verkehrsverhalten, die Entscheidungsfindung, die Selbstbereicherung sowie Verhandlungen und Fairness. Und das Ganze lag – wer hätte das gedacht – am freundlicheren Verhältnis der Reichen zur Gier. Der Artikel stammt von den Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Dem Glauben Beine machen

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dieser Bericht, den ich 2011 schrieb, gelangt zu Schlussfolgerungen, die sich die weitgehend unorganisierten Glaubensfernen endlich zu eigen machen sollten, wenn sie denn nachhaltig Erfolg mit ihren Bemühungen haben wollen. Der Organisationsgrad ist bisher so gering, dass die Stimme der Vernunft weitgehend ungehört verhallt. Ich setze diesen Artikel deshalb noch einmal ein (Bild von Raul de Chissota in der Pfarrkirche Waidegg, Wikimedia Commons): Mein Volkswagen-Konzessionär ist ein gemütlicher und freundlicher Mittvierziger. Ich kenne ihn seit acht Jahren und bin mit ihm, er heißt Elyes … Weiterlesen

Weitere Galerien | 16 Kommentare

Zweierlei Maß – frappierendes Beispiel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Dogmendealer ist heute everybody's darling (Bild: Conmongt, pixabay, verändert). Den Dogmen auf die Spur zu kommen, gleicht einer Sisyphusarbeit. Bei wissenbloggt wird sich abgestrampelt, um der Ideologie die Zähne zu ziehen, die Dogmen zu entlarven und zweierlei Maß anzuprangern. Dies Beispiel ging in einem früheren Text unter und bekommt hier einen eigenen Artikel. Ein frappierendes Beispiel Basierend auf dem SZ-Artikel (1.) wird hier die Schieflage herausgestellt und ein wenig Verlogenheitsbewältigung betrieben. Wer der Argumentation folgt, wird sich zunächst wundern, bis dann klar wird, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

MeToo unter Kritik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Gatestone Institut ist ein israelfreundlicher Thinktank, der gern islamophobe Hetze verbreitet. Da ist z.B. die Rede vom moralischen Relativismus, "in dem Mörder und Tyrannen sich in ihren Verbrechen suhlen dürfen." (1. Link unten von Giulio Meotti 12.3.). Besagter Giulio Meotti, Kulturredaktor bei Il Foglio, schreibt aber auch correcte Artikel, z.B. #MeToo in der Moschee (2., Bild: emirnridha, pixabay) – wissenbloggt berichtet: Erst einmal Quellenforschung zu den angegebenen Statements. Die sind leider ohne Beleg, wie auch die Zahlen unten. Wo es möglich war, hat … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Der amoralische Sport

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer den großen Sport im TV anschaut, sieht Spitzenleistungen nicht nur bei Körper- und Ballbeherrschung. Ins Repertoire gehören auch schauspielerische Leistungen, wenn man's nett ausdrückt, oder Lügen, wenn's unnett sein darf. Erfunden wurde der Sport eigentlich als Gentlemen-Disziplin. Fitness mit Fairness. Anstrengung, ohne die Contenance zu verlieren. Transpirieren unter vorbildlicher Haltung (Bild: andresantanams, pixabay). Nicht nur aus den Gründen gentlemanlike & fair wird Sport als pädagogisch wertvoll angesehen. Schon Kinder sollen sporteln, um gesund und munter zu werden, ihre Kräfte auszutoben und einen realistischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Amazon übernimmt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Sonst übernehmen immer "die Roboter", aber diesmal ist es anders. Bei Amazon spielt die moderne Technik auch eine Hauptrolle, nur ist das nicht das Entscheidende. Der Konzern aus Seattle/USA setzt neue Standards bei der Kundenbedienung und bringt damit alte Märkte ins Wanken (Bild: geralt, pixabay). Dass auch Standards bei der Ausbeutung des Personals gesetzt werden, trübt das Bild (1., 4., 8., 10. Link unten). Obwohl Amazon weltweit expandiert, werden zuhause in Seattle Leute gefeuert – weed out the lowest-performing employees (4.). Die Auslieferer werden … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Armutszeugnis

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wissenbloggt übernimmt den Titel, unter dem die Süddeutsche Zeitung das Geschehen um die Deutschen Tafeln beschreibt; eine bessere Bezeichnung gibt es nicht. Schon vor 4 Jahren, am 27.5.14 brachte die SZ den Artikel von Kathleen Hildebrand, Armutszeugnis – Auch Studenten und Beschäftigte sind mittlerweile auf Lebensmittel-Tafeln angewiesen (nicht online, Bilder  von Tafel.de. Beim Draufklicken erkennt man, dass die Tafeln mehr werden, obwohl die Arbeitslosigkeit abnimmt). Die Tafeln gibt es seit 1993. Seitdem werden übriggebliebene Lebensmittel an Bedürftige verteilt, damals vor allem Obdachlose. Im Jahr … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Staatsversagen: Verteilungskämpfe, Verdrängungswettbewerb

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die Verteilungskämpfe finden am unteren Ende der Einkommensskala statt. Zwischen Migranten und Hartz-IV-Empfängern gibt es einen Verdrängungswettbewerb. Es geht um nicht vorhandenen bezahlbaren Wohnraum, um Jobs für Ungelernte und um das Gemüse von den Tafeln. Zu den Altersarmen und Immigranten kommen Menschen, denen man Strom und Heizung abgedreht hat, die nicht das Nötigste zum Leben haben – und auch Studenten sind dabei. Das sind kurz zusammengefasst ein paar Aussagen aus den unten verlinkten Medien-Artikeln und wissenbloggt-Artikeln (Bild: niekverlaan, pixabay). Die Zeit-Artikel liefern wieder zahlreiche … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zweierlei Maß in Mainstreammedien, Beispiel SZ

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In dem Bild von GregMontani, pixabay, sieht man ein edles und ein giftiges Gewächs. Aber beides sind Pilze. So ähnlich ist es bei den amerikanischen Präsis Obama (edel laut Mainstream) und Trump (giftig). Aber das sind beides auch nur giftige Schummelpilze. Dazu ein beredter Kommentar aus dem vortrefflichen Mainstream-Medium Süddeutsche Zeitung (gekürzt). Auch das Gift stammt von der Süddeutschen Zeitung: US-Präsident – Obamas Politik ist Gift für die Jungen (1. Link unten): Den Präsidenten Obama schert weder Künftiges noch Vergangenes, was er will, ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Kein pauschaler Anstieg der Kriminalität durch Flüchtlingszuzug, aber …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Asylbewerber erhöhen die Häufigkeit migrationsspezifischer Delikte wie Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz. Rechnet man diese heraus, zeigt sich keine Erhöhung der Kriminalität.  Auch die einheimische Bevölkerung reagiert auf die Flüchtlingseinwanderung nicht durch mehr Kriminalität. Das ist die gute Nachricht aus der RWI-Studie, die den Titel rechtfertigt (1.-3. Link unten), aber …   Im Gegensatz zu Asylbewerbern sind anerkannte Flüchtlinge in der Wahl ihres Wohnorts frei. Der Anstieg von Kriminalität ist durch diejenigen Flüchtlinge getrieben, die in Regionen ziehen, in denen schon viele Migranten gleicher Nationalität … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Süddeutsche Zeitung verbreitet Fehlinformationen über Linke

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zwei Meinungsartikel der Süddeutschen Zeitung sind zu beanstanden. Einmal geht es um Manipulation bei einem Artikel über die GroKo-Sondierungen. Dann ist da ein Artikel über Die Linke, speziell Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht, der den beiden Meinungen unterstellt, die sie gar nicht vertreten (Bild: GDJ, pixabay). Ganz links ist demnach gleich ganz rechts (in diesem Bereich werden die beiden verortet), und dort wolle man "ein weißes Deutschland der Vor-Globalisierungszeit". Auf internationale Solidarität mit den Ärmsten der Erde sei gepfiffen, "Das Volk sind wir, die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Integrationsverweigerung: Man darf es jetzt sagen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies ist der dritte Artikel in der Reihe Man darf es jetzt sagen. Der erste drehte sich um den religiösen Aspekt (Viele Leute sind zu dumm, um zu erkennen, wer ihnen Gutes tut), der zweite befasste sich mit der medialen Aufbereitung (KiKa: Mittelalter in der Gegenwart, Bild: Bilderjet, pixabay). Diesmal geht es um eine Rundschau der Stimmen zum Thema Integrationsverweigerung, vor allem anhand von Zeit-Leserkommentaren im 1. Link unten (in allen Fällen geht es nicht um das 1% echte Asylanten). Alle drei Artikel kratzen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

KiKa: Mittelalter in der Gegenwart

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Malvina, 15 oder 16, und Diaa 17, 19 oder 20, sind nett aussehende junge Menschen, die eine Liebesbeziehung miteinander teilen. Bei wissenbloggt müssen sie kopfstehen, weil die Beziehung, wie sie von KiKa wiedergegeben wird, nicht political correct ist – aber der Reihe nach (Bild: KiKa): Das Video ist bei KiKa (1. Link unten) oder YouTube (2.) zu sehen. Es stammt vom vorigen November, und es macht seit dem letzten Wochenende Furore. Die Mainstream-Medien haben es erst am Mi, 9.1. auf dem Schirm (Welt N24, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Schach den Saudis

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die türkischen Moscheen stehen unter Kontrolle des türkischen Geheimdienstes Millî İstihbarat Teşkilâtı, während die arabischen Moscheen unter der Kontrolle des saudischen Geheimdienstes al-Muchabarat al-'Amma as-Sa'udia stehen. Entsprechendes gilt für die Koranschulen und die dorthin entsandten Imame (wb-Links unten, Bild: ziedkammoun, pixabay – Mischung von Mittelalter und Moderne in Mekka, Saudi-Arabien). Saudi-Arabien sieht sich als Zentrum des sunnitischen Islams, im Gegensatz zum Iran, wo der schiitische Islam regiert. In Saudi-Arabien selber gilt die besonders rückständige Spielart des wahhabitischen Islams. Während im Iran praktisch nur Muslime … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print