Archiv der Kategorie: Gesellschaft

image_pdfimage_print

Arbeit ohne Sinn (aber mit Bezahlung)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Natürlich haben die Juristen nicht das Anrecht auf den ersten Platz, wenn es um sinnlose Tätigkeiten geht. Da dürfen auch die Werbeleute ein Wörtchen mitreden, die Zertifizierer oder gewisse Politiker (Bild: GraphicMama-team, pixabay, Text von wissenbloggt). In der Theorie sind Juristen dazu da, Rechtssicherheit zu schaffen. Sie eggen und säen und pflügen das juristische Land. Sie häufeln nur ein bisschen zuviel, denn die Zahl der Rechtsanwälte in Deutschland stieg zwischen 1990 und 2018 von 46.933 auf 164.656, eine Zunahme um 250%, jährlich beinahe 5% … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Gedankenexperiment zur Asylfrage

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Angesichts der allfälligen politischen Umwälzungen in Deutschland und des heraufziehenden globalen Migrationspakts ist es reizvoll, sich einmal vorzustellen, was wäre, wenn … (Bild: annca, pixabay) Dazu wird in diesem Artikel ein kleines Gedankenexperiment besprochen. Die Annahmen sind fiktiv, aber die Folgerungen sollen so realistisch wie möglich sein – ansonsten herrscht Gedankenfreiheit: Was wäre, wenn … … im nächsten Jahr 1 Million visalose Immigranten aus dem Nahen, Mittleren und Fernen Osten, aus Arabien und Afrika zu uns nach Deutschland kommen würden – und die wären … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Paradise Papers & Panama Papers: Der Steuerdiebstahl geht ungebremst weiter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel stammt von Attac und wurde bei scharf links gecovert (2.+5.11.2018). Was ist beim Paradise-Papers-Skandal passiert? Und was passiert beim Panama-Papers-Skandal? "Die Regierungen schaffen es nicht bzw. sind nicht willens, diesem fortgesetzten Treiben ein Ende zu setzen" – kurz gesagt: nix                    (Bild: 2* Alexas_Fotos & KlausHausmann, pixabay).   Ein Jahr Paradise Papers: Der Steuerdiebstahl geht ungebremst weiter Attac fordert Einführung einer Gesamtkonzernsteuer   Vor einem Jahr wurde mit der Veröffentlichung der Paradise Papers am … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wirst Du schon untergebracht oder wohnst Du noch?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Thema Wohnung(-snot) wird gern mit Sprüchen garniert, z.B. von IKEA oder der Bundeszentrale für politische Bildung: Lebst du schon, oder wohnst du noch? Wohnst Du schon – oder wirst Du noch untergebracht? Passend für die pessimistische Sicht ist es allerdings in der Version des Titels: Wirst Du schon untergebracht oder wohnst Du noch? (Bild: standardlamp, pixabay). Das ist eine Frage von gesellschaftlicher Brisanz, mit der sich immer mehr Politiker und Medien auseinandersetzen. Zeit dafür wird's, wenn man die Fehlentwicklungen anschaut. Eine kleine Rundschau zeigt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Deutschland – ein Einwanderungsmärchen?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In seinem Blog Emergenz-Netzwerk hat Dr. Günter Dedié am 27.10. diesen Artikel publiziert (Foto Bisonherde: Pixabay, Auszug).       Deutschland – ein Einwanderungsmärchen? Zu Zielen und Auswirkungen der Massenmigration   Die wenigsten Asylanten, die an der Grenze der BRD „Merkel“ rufen, oder „Asyl“ oder „Syrer“, sind Flüchtlinge; die allermeisten sind Migranten, die aus eigenem Antrieb kommen und bleiben wollen, um mehr Wohlstand zu beanspruchen, als ihr Heimatland ihnen bietet. Oder sie berufen sich schon jetzt auf den Entwurf des UN-Migrationspakts, wenn ihnen das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 11 Kommentare

Willkommenskultur/Obergrenze wissenschaftlich untersucht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es gab schon eine wissenschaftliche Studie zu Flüchtlingskrise und Willkommenskultur, die scharfe Kritik an den Mainstreammedien übte (wb-Link Berichterstattung). Die beanstandete Schieflage der Berichte erntete wenig Aufmerksamkeit – und dasselbe droht auch einer neuen wissenschaftlichen Studie mit vergleichbaren Resultaten (1., Bild: geralt, pixabay, Text: wb). Die Vermutung liegt nahe, denn die Studie von Ulf Liebe, Jürgen Meyerhoff, Maarten Kroesen, Caspar Chorus und Klaus Glenk wurde schon am 1.8. bei der amerikanischen nonprofit organization Public Library of Science (PLOS) veröffentlicht, und in den deutschen Medien … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wir werden von Vollidioten regiert!

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Standardausreden bei staatlichem Versagen in Deutschland sind 1. EU-Regelung, 2. Datenschutz. Wenn beides zusammenkommt, kommt sowas raus wie jetzt in Österrreich: Wir werden von Vollidioten regiert, noch blöder geht's nimmer! (Erwin Peterseil bei atheisten-info.at) Ob das wohl stimmt? Sollte unsere bundesdeutsche Politik nicht mit Features aufwarten können, welche die österreichischen Leistungen übertrumpfen? (Bild: RobinHiggins, pixabay)   Wir werden von Vollidioten regiert! Das zeigte sich wieder einmal in aller Deutlichkeit! Seit 25. Mai 2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) europaweit in Kraft. Dabei wurden … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Splendid Integration

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zu unserer kulturellen Aufpeppung gehört u.v.a. der Miri-Clan. Der entstand laut wiki in den 1980er Jahren, als die Bürgerkriegsflüchtlinge aus dem Libanon nach Deutschland gekommen waren. Sie waren hauptsächlich in den 1940er Jahren aus dem kurdischen Südostanatolien in den Libanon emigriert (1.). Dort lebten die sogenannten Mahallamis in Ghettos, bis sie mit dem Beginn des Libanon-Kriegs ab 1975 nach Deutschland auswanderten (das Bild von geralt, pixabay, zeigt kein Clanmitglied). Eine klare Identität hatten sie nicht, es ist laut wiki umstritten, ob es sich bei … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Insidersicht eines Syrers in Deutschland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei Cicero wird oft ziemlich weit rechts ausgeholt. Mit aller gebotenen Vorsicht wird hier ein Cicero-Artikel referiert, der etwas Besonderes darstellt. Ein Zahnarzt aus Syrien, der 2015 einreiste, schreibt über Dinge, die viele nicht wissen und viele nicht wissen wollen (Link unten, das Bild von Ashish_Choudhary, pixabay, zeigt nicht den Cicero-Autoren Dr. Majd Abboud). Eine der Hauptaussagen des syrischen Doktors: Damit die Integration noch gelingen kann, müsse man vor allem Schluss machen mit gut gemeinten Denkverboten. Abboud vermisst in den arabischen Ländern besonders schmerzlich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Wider den Religionsunterricht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bemerkenswert an dem Artikel von atheisten-info.at ist besonders der Passus über die DDR. Dort lief ein 40-jähriger Versuch ohne Religionsunterricht, und die humanitäre Katastrophe blieb aus: Der Test der gelebten Freiheit von Religion ist erfolgreich verlaufen! (Bild: jjandson, pixabay)   Deshalb ist schwer einzusehen, warum die Ewiggestrigen in Österreich (und in Deutschland genauso) dem Religionsunterricht ewigen Bestand gewähren wollen. Erwin Peterseil bei atheisten-info.at:     Religionsunterricht hat fixen Platz an Schulen So ist ein Beitrag auf religion.ORF vom 27.9.2018 getitelt, einleitend heißt es: "Bildungsminister … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

12% im Prekariat, 26% gefährdet

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

"Unsere tiefergehenden Analysen zur Teilpopulation der jungen Erwachsenen zeigen, dass diese Gruppen ein breites Spektrum prekärer und sicherer Arbeitsmarkterfahrungen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt aufweist. Die größten Cluster beschreiben lückenlose Übergänge in den Arbeitsmarkt, die von Sicherheit geprägt sind. In anderen Clustern werden Bildungs- und Ausbildungsepisoden ebenso wie Familiengründungen von vorübergehender Prekarität begleitet. Die anhaltende Prekarität von (Aus-)Bildungsabbrechern gibt Anlass zur Sorge, dass sich Prekarität für diese jungen Menschen auch in späteren Lebensphasen nur schwer überwinden lässt" (aus der Studie Existiert ein verfestigtes „Prekariat“? … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Manipulative Berichterstattung über Hungernde

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Zahl der Hungernden ist weltweit runtergegangen, aber jetzt ist sie erstmals seit zehn Jahren wieder gestiegen. Das wird in einem Bericht von fünf UN-Organisationen dargelegt (1.), und das gab Anlass zu zahlreichen Medienberichten. Es geht um 821 Millionen Menschen, die 2017 unterernährt waren, 17 Millionen mehr als 2016 (Bild: OpenClipArt-Vectors, pixabay). Unter anderen greift auch ein Bericht der Zeit dies Thema auf (2.). Wie immer bei der Zeit, kann man sich auf kritische Leserstimmen verlassen. Die Stichpunkte in diesem Artikel gehen u.a. auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

® Übersetzungshilfe V+VI

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wieder ist die Zeit für Klartext mit Vitamin H wie Humor gekommen (der Pfeil im Bild von Clker-Free-Vector-Images, pixabay, wurde von wissenbloggt verdreht, "Achtung, diese Seite nach oben"). Damit stimmt auch die Richtung für das Folgende. Die hochheilige Religion gibt immer wieder etwas für die Leserbespaßung her, etwas zum Belustigen, wenn einem das Gemüt danach steht. Diesmal wird wieder dem Heiligen Vorrang eingeräumt, und das Profane kommt am Ende:   »Ihr seid alle Sünder.« = Frechheit »Religion ist …« = Hirnforschung ohne Abitur. »Ohne … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wehret den „Einzelfällen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der Medienlandschaft gibt es Unerfreuliches zu besichtigen. Je nachdem, welches Medium man sich anschaut, wird die Causa Chemnitz ganz anders dargestellt. Die einen schreiben von Pogromstimmung, Randale und Hetzjagd auf Immigranten, und der Messermord von Chemnitz wird als "Totschlag" heruntergespielt (Bild: PublicDomainPictures, pixabaxy). Die anderen reden von Protesten friedlicher Bürger gegen einen Mord, auf denen die Hooligans surfen. Der Generalstaatsanwalt kennt keine Hinweise auf eine Hetzjagd, der Ministerpräsident auch nicht, aber die Bundeskanzlerin behauptet genau das. Immer wieder wird der Mord nicht bloß … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Gender-Faxen ums „Front-Loch“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Bild zeigt das Geschlechtsorgan einer Rose (Herzensweg2018, pixabay). Damit ist schon mal ein Hinweis gegeben, um was es hier geht: Um Euphemismen bei der Geschlechtlichkeit. Gender*innen haben sowieso ein Talent, sich lächerlich zu machen und die Augen vor der Realität zu verschließen (wb-Links). Jetzt haben sie wieder eine Spitzenleistung in der Richtung hingelegt. Healthline ist eine viel frequentierte Website in den USA. Jetzt hat man/frau dort beschlossen, das Wort "Vagina" nicht mehr zu benutzen – aus Gründen der Gender-Inklusion. Und die neue Bezeichnung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zweierlei Maß von links

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Die Zweierlei-Maß-Story lief bei wissenbloggt schon unter "Dogmendealer" und unter "Verlogenheitsbewältigung" (wb-Links unten). Zu diesen wb-Etiketten kommt jetzt noch die Veranschaulichung mit dem Wauwau-Effekt: Was tut der hiesige Wachhund im Fall des ungebetenen Eindringens? (Bild mit dem Schwarz-rot-gold-Effekt: skeeze, pixabay). Da gibt es zwei Möglichkeiten, die bei wb in die folgende Logik gefasst werden: Wenn die Leute nur zum Gucken herkommen, geht es nach den Etabliertenrechten. Danach muss sich alles ausrichten. Dann bellt der Wachhund laut (Bild rechts+links: bebe_elfike0, pixabay). Wenn sie zum Dableiben … Weiterlesen

Weitere Galerien | 12 Kommentare

Insidersicht aus der Beratungsstelle

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Referiert wird über einen Brief, den die Politikerin, Publizistin und DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld bekam und in ihrem Blog veröffentlichte (1.). Auf der Lengsfeld-Site sind Schlagworte zu sehen wie "muslimische Invasion" (stammt vom ungarischen Präsi Victor Orban), wie "Klima-Alarmisten", wie "Klimaerwärmung nicht aufzuhalten, weil sie eben nicht menschengemacht" sein könnte, wie "deutschen Klimafushima-Moment herbeischreien" (von Lengsfeld selbst, Bild: Mysticsartdesign, pixabay). Abseits der Schlagworte ist Lengsfelds Klima-Artikel (2.) wohl ok. Außerdem gibt es rein sachliche Artikel wie eine empirische Widerlegung islamapologetischer Argumentation (von Gott und die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Begriffsverwirrung: Diskriminierung, Islamfeindlichkeit, Rassismus

In seinem persönlich gehaltenen Beitrag geht unser Gastautor Eckhardt Kiwitt auf eine immer noch nicht bewältigte Fußball/Polit-Geschichte ein, die er nicht beim Namen nennen will, "da es mit anderen Beteiligten und in anderem Zusammenhang ganz ähnlich hätte ablaufen können." Begriffsverwirrung: Diskriminierung, Islamfeindlichkeit, Rassismus (Bild: London_Montage_2016.png, Wikimedia (Ausschnitt), Foto: AlexTref871) Die Vermengung von persönlichem Verhalten mit Herkunft, Abstammung oder Religionszugehörigkeit kann man in Diskussionen und Debatten hier und da beobachten. Wenn sich z.B. ein Prominenter mit einem anderen Prominenten zum Fototermin trifft, kann dies in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

„Bullshit-Bingo“: eine Entschleierung ging in die Hose

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Begriff Bullshit-Bingo steht im weiteren Sinn für Pfuscherei mit Schlagworten. Wenn die Worte zum Migrations-Politjargon gehören, und wenn ihre Bedeutung einer Entschleierung unterzogen werden soll, kann das in die Hose gehen (Bild: myMuzick & Hans, pixabay, Kombination von wb). Eigentlich sollte es ja ganz anders kommen – Auslöser war das Schlagwort "linksgrün", das ganz unterschiedliche Interpretationen erfährt, je nachdem. Wie der geneigte Leser in den Kommentaren zum Jahrhundertprojekt Umsiedlung verfolgen kann, gibt es da keinen Konsens. Der Kommentator Frank sagt: "rechtsextremistisch", Eckhardt meint: … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Was verkauft Facebook?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Na klar, Facebook klaut unsere Daten, um sie dann zu verkaufen – so lautet die gängige Legende. Stimmt aber nicht so ganz, heißt es nun, und zwar begründet. Hinweise darauf gab es schon in dem wb-google-fb-Artikel: Google und Facebook sind keine Werbekonzerne, sondern die weltweit größten Datendienstleister auf dem Gebiet personalisierter Informationen. Das taugt als Beschreibung vom Geschäft der "Datenkraken" fb, Google, Microsoft, Amazon, Apple (Bild: geralt, pixabay). Ein weiteres Zitat aus dieser Quelle macht auf diese Tatsache aufmerksam: Wenn ein Service umsonst ist, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hitze

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Eigentlich versprachen uns die Klimapropheten keine direkte Deutschlanderwärmung. Es wurde sogar über eine Abkühlung per insuffizientem Golfstrom spekuliert, und ansonsten wurde zunehmende Action in der Atmosphäre prognosziert, mehr Regen, mehr Unwetter. Aber jetzt herrscht Dürre in Deutschland, und heiß ist es auch noch (Bild: Alexas_Fotos, pixabay). Die Solarzellen müssen sich anstrengen, um das ganze Sonnenlicht zu verstromen. Alle Ventilatoren sind ausgebucht. Kein schneller Propeller ist arbeitslos. (Bild: stux, pixabay). Viele Menschen gehen mit diesem Zustand um, indem sie in Urlaub fahren. Warum eigentlich? Der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Jahrhundertprojekt Umsiedlung: Was man an uns vorbei plant

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Um die Migration kümmern sich viele NGOs, aber auch viele staatliche und internationale Organisationen wie die EU-Asylagentur, das Europäische Parlament, die UN Refugee Agency und das UN Department of Economic and Social Affairs. Letzteres erklärte Deutschland im Jahr 2000 für stark zuwanderungsbedürftig (9.). Das Schlagwort von der Replacement Migration (Bestanderhaltungsmigration) ist seither im Schwange. Das liefert die Begründung für eine geplante Massenumsiedlung und eine damit einhergehende politische Machtergreifung (Bild: geralt, pixabay). Denn das Volk wurde nie gefragt, ob es das überhaupt will, dass Menschen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 18 Kommentare

TERRE DES FEMMES zur weiblichen Genitalverstümmelung in Deutschland

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Bei TERRE DES FEMMES gibt es gute Argumente. In einer Pressemitteilung vom 24.7. wird jetzt auf den fortwährenden Skandal der weiblichen Genitalverstümmelung hingewiesen. Die Zahl steigt, die Politik tut nichts – wie sie auch gegen die männliche Genitalverstümmelung nichts tat. Man kann die Forderungen (nicht speziell gegen Genitalverstümmelung) von TDF hier unterstützen – Petition (Bild: aamiraimer, pixabay). Anstieg weiblicher Genitalverstümmelung in Deutschland: Neue Dunkelzifferstatistik – zum ersten Mal mit Aufschlüsselung nach Bundesländern Berlin 24.07.2018. Wie auch in den letzten Jahren stieg 2018 die Anzahl von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Perverse Logik der modernen Sklaverei

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dass es moderne Sklaverei gibt, ist kein Geheimnis. Sogar in Europa gibt es  Arbeitssklaven in Gewächshäusern und Plantagen und Sexsklavinnen in den Bordells (Bild: Leibeigene, ca. 1310, Wikimedia Commons). In Afrika, Asien, Arabien und Amerika ist Sklaverei durchaus verbreitet (1.). Die Rede ist von echter Sklaverei, nicht bloß von Lohnsklaverei und Schuldknechtschaft. Dabei spielen Elemente des einen beim anderen eine Rolle. Darüber berichtet der britische Professor of Business and Society von der University of Bath, Andrew Crane (2.). Die besondere Perversion dabei: Es gibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Einsam

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was ist schlimmer als rauchen oder dick sein? Wogegen müsste es ein Ministerium geben? In unserer modernen Gesellschaft ist die Einsamkeit ein Problem. Dabei hat sie nicht notgedrungen etwas mit dem Alleinsein zu tun. Man kann sich auch inmitten von Menschen einsam fühlen. Die Ursachen der Einsamkeit liegen größtenteils in einem selbst; im geringen Selbstwertgefühl. So kann man es in aktuellen Artikeln zum Thema lesen – und das Thema ist wichtig. Wenn man die innere Leere nicht füllt, jenes Schwarze Loch im Menschen, kann das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print