Archiv der Kategorie: Gesellschaft

image_pdfimage_print

„Krisenmüde“: Hilfsbereitschaft überbeansprucht – Solidarisierungspotential überreizt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel verfolgt zwei Skandale. Der eine ist umschrieben mit den aktuellen Hungerkrisen in Afrika, der andere ist der schlechte Nutzen, der aus den Hilfsanstrengungen gezogen wird. Als drittes kommen noch ein paar Idiotien der Argumentation dazu (Bild: geralt, pixabay). Zunächst die Problemlage aus der Sicht der Medien. Ein Kommentar heißt Hungerkrisen – Unterlassene Hilfeleistung (Süddeutsche Zeitung 22.3.): 20 Millionen Männer, Frauen und Kinder sind in Teilen Afrikas und in Jemen in Gefahr. Doch die reichen Geberländer sind nun der Krisen müde. 1. Hungerkrisen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die 100 verkehrsreichsten Websites

Diese Galerie enthält 1 Foto.

… anders würde es aussehen, ginge es nach den 100 vernünftigsten Websites, aber wer fragt schon nach Vernunft? Die Milliarden eher nicht, die Google oder YouTube frequentieren. Google als Nummer 1 hat 28 Mrd. Besucher pro Monat, bei YouTube als Nummer 2 sind es 20,5 Mrd. Die Zahlen stammen von der zu Amazon gehörenden Website-Untersuchungsfirma Alexa, aufbereitet hat sie der Host-Provider vodien aus Singapur. Von diesem Provider stammt der Begleitartikel 100 Websites that Rule the Internet (vodien 24/7 Cloud Hosting) mit der Erläuterung zur … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Glück für Anfänger

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Der Themenbereich Glück & Lebensqualität ist bei wissenbloggt so gut abgedeckt, dass für letzteres nur noch LQ steht. Glück braucht man zum Glück nicht abzukürzen (Bild: geralt, pixabay). In welche Wonnen dieser Artikel entführen soll, wird spätestens klar, wenn der Begriff happiness ins Spiel kommt. Es gibt nämlich den ernstgemeinten WORLD HAPPINESS REPORT, der gerade in einer neuen Auflage herauskam. In den vorigen Jahren gab's auch schon solche Berichte (Links unten 1.+2.). Anfangs kam man noch mit Bhutan zurecht. Das wurde als glücklichstes Land … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Quo vadis Deutschland?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dr. Mimoun Azizi, der marokkanische Autor, Referent, Politikwissenschaftler, Neurologe und Psychiater, hält deutschlandweit Vorträge zu Themen bezüglich Integration und Migration. Er ist auch Mitglied der Initiative Humanismus. Deren Maxime folgend, den gesetzestreuen, menschenrechtsverteidigenden Muslimen mehr Öffentlichkeit zu verschaffen, bringt wissenbloggt Azizis Artikel, Wohin des Wegs, Deutschland? Zuerst wurde der Text bei der Huffington Post veröffentlicht, nun hat der Autor wb freundlicherweise das "Imprimatur" erteilt (Bild: geralt, pixabay).   Quo vadis Deutschland? Das Bundesverfassungsgericht hat im Jahre 1952 sich wie folgt zum Wesen der Demokratie … Weiterlesen

Weitere Galerien | 15 Kommentare

Gender-Ideologie und -Idiotie kritisiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Fundamentalkritik ist angebracht, wo etwas völlig danebengeht, und so ein Gebiet ist die Gender-Ideologie. Da geht es nicht um die ultimative Gleichberechtigung, sondern um die Gleichstellung – also nicht um die Chancengleichheit, sondern um die Ergebnisgleichheit. So lautet ein Versuch, das Problem zu benennen; weitere folgen. Zunächst ein kleiner zeitlicher Abriss. Diese "Gender-Geburtstage" stammen aus Ulrich Kutscheras unten verlinktem Buch Das Gender-Paradoxon: Vor 150 Jahren Gründung der deutschen Frauenbewegung und erste SexGender-Definition. Vor 70 Jahren auf UN-Gründungsversammlung Gleichberechtigung von Mann und Frau festgeschrieben. Vor … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Roboter und Automaten verdrängen Menschen II

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Der erste Teil Roboter und Automaten verdrängen Menschen I zeigte schon den Umfang unserer Automatisierung, Computerisierung und Roboterisierung. Die Auswirkungen zeigen sich überall. Die Zukunft könnte bald überall so aussehen wie auf dem Bild von Zero Hedge/Mc Donalds. Big-Mac-ATMs ersetzen Fast-Food-Verkäufer, und das ist erst der Anfang. Immer wenn eine Technik ausgereift ist und billiger wird als die entsprechenden (Billig-)Löhne, werden die Billiglöhner von den neuen Maschinen verdrängt. Das passiert nicht nur den Mac-Angestellten und den low-paid barristas in den coffee stores. Der erste … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Roboter und Automaten verdrängen Menschen I

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Was sich in kurzer Zeit an Artikeln zum Thema ansammelt, ist enorm. Die Automatisierung, Computerisierung und Roboterisierung kommt im Fokus des Interesses an. Lange genug hat sich das Thema Zeit gelassen, aber nun ist es in den Medien stark vertreten. Besonders die Zeit ist zu loben, die eine ganze Breitseite von Artikeln abgefeuert hat, mehr dazu unten. Der abgebildete Apparat ist ein Big-Mac-ATM, eine automated teller machine für Big Macs. Bisher kannte man die ATMs nur als Geldausgabeautomaten, teller bedeutet Kassenbeamter. Anscheinend wird der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Luther zum 4. – Reli-Unterricht oder nicht?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das kindgerechte Artefakt für den Reli-Unterricht ist der Hampelus (links). Weitere Fortschritte werden diskutiert, z.B. in Religionsunterricht: Brauchen wir "Reli" noch? (ZEIT ONLINE 26.1.): In diesem Jahr wird es in Deutschland so viel um Religion gehen wie nur selten in den vergangenen Jahrzehnten: 500 Jahre Reformation, überall Luther, der Reformationstag plötzlich bundesweiter Feiertag – und gleichzeitig hält religiöser Fanatismus die Welt in Atem. Nach den Zeit-Autoren Manuel J. Hartung und Stefan Schmitt wird in diesem Jahr auch über den Religionsunterricht gestritten. Die katholischen Bischöfe … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

It’s time to build a human economy that benefits everyone, not just the privileged few

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Es ist Zeit für eine humane Gesellschaft, die allen zugutekommt, nicht nur ein paar Privilegierten – so schreibt Oxfam in einer neuen Studie, die heute, 16.1., um 0 Uhr freigegeben wurde. Die Publikation heißt An Economy for the 99 Percent. Die Aussage ist brisant: Seit 2015 besitzt das reichste 1% mehr als die anderen 99% der Menschen. Und seit 2016 besitzen die 8 reichsten Personen zusammen genauso viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung (neue Schätzung). Die Liste der Überreichen (aus Forbes): 1. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Sex für die Alten? Bäh…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In seinem Kommentar vom 13.1. spricht Dennis Riehle von Sex. Genaugenommen vom grünen Sex, oder vom Grünen-Sex, wie man will. Er bezieht sich auf eine Forderung der Grünen nach Sexualassistenz: Grüne fordern Sex auf Rezept für Pflegebedürftige (ZEIT ONLINE u.v.a. 8.1.). Nach holländischem Vorbild und grüner Vorstellung sollen Pflegebedürftige und Schwerkranke in Zukunft den Geschlechtsverkehr mit Prostituierten bezahlt bekommen (Bild: croisy, pixabay). Sex für die Alten? Bäh… Zweifelsohne: So richtig glücklich war das alles nicht. Da verharren die „Grünen“ bereits in harter Kritik, mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Vom Hipsterbart zum Pornobalken

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Ob das Motto nun heißt, Originalität um jeden Preis, oder gleich KPC (keep parents clueless, siehe Speaking in coded language) – die Wortschöpfung läuft und läuft. Vor einer Weile kam man noch mit Tebartzen für "schwelgen" aus und mit Obamern für "abhören", mit Assistempel für "Tattoo" und mit Blechpickel für "Piercing". Wer zur Generation Ü30 gehörte und feierte, war auf einer Gammelfleischparty, und wer humanistisch war, hoffte auf Entglaubung. Alles nicht mehr up to date. Das Neueste im Wortschatz der Zehnerjahre findet sich bei OWID, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Asyl von Oktober 2015 bis September 2016

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Originalzahlen findet man auf der site von Eurostat, da klickt man auf der rechten Seite die Tabellen an und dann unten original file. Atheisten-info.at hat sich die Mühe gemacht, die Namen einzudeutschen und die Zahlen besser aufzubereiten. Ähnliches gibt es in den Qualitätsmedien nicht. Da wird sehr zurückhaltend berichtet, wenn überhaupt. So etwas wie der frappierende Rückgang der skandinavischen Asylbewilligungen findet medial nicht statt, ebensowenig wie die deutsche relative und absolute Spitzenleistung. Dieser Artikel wurde von atheisten-info.at übernommen (Bild: geralt, pixabay) Asyl von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Integrationsbetrug

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Das Wort von der Integration ist überall angekommen. Es erfreut sich allgemeiner Beliebtheit. Womöglich führt es noch dazu, dass sich die Politiker integrieren und ihre Privilegien auf dem Altar der Integration opfern … aber Scherz beiseite. Es gibt ein Problem bei der Integration, das bisher kaum beachtet wurde. Das Schlüsselwort dafür heißt Altersstruktur. Aus der Altersverteilung kann man die Gegenwart besser einschätzen und Schlüsse für die Zukunft ziehen. Vor allem die religiösen Unterschiede in den Altersgruppen legen Schlüsse nahe, von denen unsere Integrationsbemühungen deutlich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Imad Karim: Jedes Unrecht beginnt mit einer Lüge

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der libanesisch-deutsche Regisseur, Drehbuchautor und Fernsehjournalist IMAD KARIM arbeitete für diverse deutsche Fernsehanstalten (ARD, ZDF, WDR, hr, BR, MDR, ORB, SR, SWR, NDR, 3Sat und Phoenix). Er gehörte verschiedenen Filmjurys an und ist Träger verschiedener Fernsehpreise. Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte er den Text von diesem Artikel (Bild: geralt, pixabay). Bemerkenswert ist sein Hinweis auf das BAMF-Video für Flüchtlinge, "den Werbefilm für das gelobte Asylland Germany", den das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Ende 2014 drehen ließ. Ebenso bemerkenswert sein Satz zum Schluss. Der ist auch in … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Halbwertszeit der guten Vorsätze …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Jahresend-Inferno ist überstanden, die Schaltsekunde ist unbemerkt verstrichen, das Jahr 2017 ist da. Ob's was taugt, wird sich weisen. Ein paar Fakten: Vorhersehbar ist das Jubiläum der Reformation (31. Oktober, arbeitsfreier Feiertag) und das nächste Primzahl-Jahr 2027 (das letzte vor 2017 war 2011). Der islamische Kalender befindet sich derzeit noch im Jahr 1438, während der chinesische Kalender des 60-Jahre-Zyklus' sich im 33. Jahr des Feuer-Affen (丙申, 33) befindet. Danach kommt dann der Feuer-Hahn (丁酉, 34), nur von Smartphone-Katzen ist nicht die Rede. Von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Unklare Zuzugs- und Abzugs-Zahlen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

"Vielleicht noch einmal einige Zahlen des BAMF zur Verklarung, was da eigentlich so zu uns kommt. Nach Meinung der Rechtsradikalen sind es ja vornehmlich Nordafrikaner und Subsharianer, die hier als 'Horden' einfallen." So schreibt die Initiative Humanismus (IH) und liefert die aktuellen Zahlen des Zuzugs. Es gibt aber nicht nur Zuzüge nach Deutschland. Wenn man die Ausreisen aus Deutschland mit betrachtet und nach Ländern aufschlüsselt, kommt die folgende Tabelle heraus. Die Zahlen kommen aus dem Migrationsbericht 2015 des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Nahles: Schande der SPD

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ein verstörender Bericht der Süddeutschen Zeitung enthüllt Manipulation der Bundesministerin für Arbeit und Soziales (Bild: Stefan Boness/IPON, bearbeitet). Auf dem Foto sieht man "die frömmelnde Nahles mit der typischen Grimasse eines katholischen Pfaffen. Und statt SPD-Symbolik demonstrativ das Kreuz… Wer hatte dieser Dame seinerzeit bloß das Etikett "SPD-Linke" verpaßt???" (Bild: Martin Rulsch, Wikimedia Commons) Das schrieb ein Linker prophetisch, und nun wird er in seiner Ansicht bestätigt. Der Artikel heißt Armut in Deutschland – Regierung strich heikle Passagen aus Armutsbericht (SZ 14.12.): Ministerin Nahles … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

BR Deutschland anno 2016: Pfaffen statt Polizeipsychologen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs von Freigeist Weimar macht eine Bestandsaufnahme (Bildquelle: thueringen. polizeiseelsorge.org): BR Deutschland anno 2016: Pfaffen statt Polizeipsychologen WEIMAR. (fgw) Seit deutlich mehr als 100 Jahren gibt es den Beruf des Psychologen und seit den 1920er Jahren in Deutschland sogar Polizeipsychologen. Doch die bundesdeutschen Polizeibehörden halten es anscheinend mehr mit der vorwissenschaftlichen Vergangenheit und setzen damit die unheilige Verquickung von Staat und Kirche(n) – ganz im Gegensatz zur seit 1919 gebotenen Trennung von Staat kund Kirche – fort. Stichworte … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Hartz IV: Disziplinierung der Niedriglöhner und Erwerbslosen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Beim Gewerkschaftsforum Dortmund (28.11.) und bei scharf links (29.11.) erschien dieser Artikel. Mag der Anfang auch etwas irritieren, die Zahlen sprechen jedenfalls für sich und gegen unsere Politik. Beklemmend ist auch die Schilderung der Strafen und Disziplinierungsmaßnahmen. Ob es wirklich so beabsichtigt ist, wie behauptet, kann dahingestellt bleiben. Fakt ist das Problem, das da existiert. Daran ändert auch der platte Witz in dem Bild nix. Diese Zahlen werden die weitere Disziplinierung der Niedriglöhner und Erwerbslosen garantieren: Mehr als 16 Millionen Menschen in Deutschland sind … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Eiertanz ums Tanzverbot

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Am Karfreitag 2007 wurden einige Bayern aufmüpfig: Trotz des gesetzlich verfügten Stillhaltegebots wollten sie tanzen. An (christlichen) "stillen Tagen" sind im Freistaat Bayern "öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn der diesen Tagen entsprechende ernste Charakter gewahrt ist" (Bilder: ArtsyBee, pixabay). Der staatlich vorgeschriebene ernste Charakter wurde also angegriffen. Eine Tanzveranstaltung wurde geplant und prompt gerichtlich verboten. Der Instanzenweg führte bis zum Bundesverfassungsgericht. Fast 10 Jahre später ist nun ein höchstrichterliches Urteil ergangen: Das Tanzen darf nicht verboten werden, wenn die Umstände so und so … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Referat zum SZ-Interview von Michael Schmidt-Salomon

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Thema Wenn die Falschen das Richtige sagen geht wieder mal um. Donald Trump kippt TTIP, und die TTIP-Kritiker wissen nicht, ob sie sich freuen oder ärgern sollen. Sahra Wagenknecht nimmt "populistische" Argumente in den Mund, und Die Linke kriegt Hassausbrüche. Die AfD spricht sich gegen Kirchensteuer aus, und die Humanisten ringen um Argumente, wie sie die Totalverdammung der AfD aufrecht erhalten sollen (Bild: geralt, pixabay). Zu dieser Situation gibt es klare und vernünftige Worte von MSS, wiedergegeben in der SZ und bei wissenbloggt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Größte Fake-Agentur enttarnt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Wir waren erschrocken, dass es trotz offensichtlicher Fehler bei so vielen Medien geklappt hat", so die markante Aussage zum Thema (Bild: Gellinger, pixabay). Es ging um eine Werbeagentur, die eine Falschmeldung produzierte, um Publicity zu generieren. Demnach wurde ein Pistenbully nach Seefeld in Schleswig-Holstein anstatt nach Seefeld in Tirol geliefert. Ein Bericht von vielen dazu heißt Pistenbully auf Abwegen war PR-Aktion (NDR.de 28.11.). Anscheinend gehört es nicht nur zum Geschäft von Werbeagenturen, Fakes zu generieren. Bei derselben Quelle liest man über Fake News: "Spiegel"-Klon … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Das neue Erbrecht: LEICHENFLEDDEREI

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Medial wurde das in der Form nicht abgehandelt, wie es Klaus Remsing bei atheisten-info.at tut. Im Hinblick auf die Reichen wurde nur beklagt, dass da weiterhin mehr subventioniert wird als besteuert, siehe Beim Staat gibt’s viel zu erben. In den Kommentaren von diesem Artikel wird Oskar Lafontaine zitiert mit „Die vorrangige Funktion einer Regierung ist es, die Minderheit der Reichen vor der Mehrheit der Armen zu schützen.“ Dass dies sogar in beide Richtungen geht, wird jetzt erst klar. Nach oben hin wird weiter subventioniert, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Globalisierter Vertrauensbruch

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Seit der Bankenkrise und der Euro-Krise kommt die Finanzwirtschaft nicht mehr aus den Schlagzeilen raus. Darüber wird leicht vergessen, was für andere unheilvolle Kräfte walten. Wir haben ja noch die Globalisierung, die nicht nur Gutes für uns tut. Anlässlich des Artikels Globalisierungskritik in der Kritik wurde der vorliegende Globalisierte Vertrauensbruch upgedated (29.11.). Rückblick Als die Welt noch in Ordnung war, wurde in Deutschland produziert, und viele wussten noch nicht mal, was ein Standort ist. Es wurde in die Hände gespuckt und drauflosproduziert, und die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 13 Kommentare

Totensonntage, Jugendweihe und Bierdeckel: Mut zu neuer Originalität!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Zwischenruf von Dennis Riehle, dem Sprecher des Humanistischen Arbeitskreises am Bodensee (HABO), ruft zu neuer Originalität auf. Warum sollten Humanisten die Gedenkrituale 1:1 übernehmen? Man kann den Konfessionen die Omnipräsenz im Alltag der Menschen nicht dadurch entreißen, dass man ihre Praxis kopiert (Bild: 705847, pixabay). Totensonntage, Jugendweihe und Bierdeckel: Mut zu neuer Originalität! Am Sonntag vor dem 1. Advent, am letzten Sonntag im Kirchenjahr, da begehen die Kirchen im Land den Totensonntag, den Ewigkeitssonntag. Geprägt vom geistlichen Gedenken an die Verstorbenen des vergangenen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print