Archiv der Kategorie: Buch

image_pdfimage_print

Humanismus Grundbegriffe. Rezension von Siegfried R. Krebs

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs bringt auf seiner site Freigeist Weimar am 6.6. eine Rezension zu dem Kompendium, das der Verlag so beschreibt: Humanismus Grundbegriffe versammelt neben einem knappen systematischen Teil vor allem kurze und prägnante Artikel zu insgesamt 38 Grundbegriffen: Von Arbeit, Aufklärung, Feier/Fest, Glück über Humanitäre Praxis, Liebe, Menschenrechte/Menschenwürde bis zu Religionskritik, Seelsorge, Wahrheit und Zweifel. Der Band resümiert einschlägige wissenschaftliche Arbeiten der letzten Jahre und bildet eine solide Grundlage nicht nur für weitere Forschungen, sondern auch für den praktischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Über das Erbe des Heidentums im „christlichen“ Abendland. Rezension von Siegfried R. Krebs

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 17.5. veröffentlichte der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs auf seiner site Freigeist Weimar eine neue Rezension zu solchen Fragen: Was hat antike Himmelskunde mit Religion und biblischen Figuren wie Jesus, Johannes oder Maria zu tun? Welche heidnischen Wurzeln verbergen sich hinter unserem abendländischen Gedankengut bis hin zu den christlichen Feiertagen? Was verraten uns versteckte Botschaften in alten Kunstwerken? Die Zusammenstellung stammt vom Verlag des Buchs – hier die Rezension:   Über das Erbe des Heidentums im „christlichen“ Abendland WEIMAR. (fgw) Harald Specht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Philosophen an der Militärakademie“ – Rezension von Siegfried R. Krebs

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In einem Buch aus der DDR-Hinterlassenschaft macht sich der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs auf die Suche nach den Begriffen „Humanismus" und „humanistisch". Die Ausbeute ist so, dass er schreibt:   Schade, denn man weiß immer noch nicht, was die philosophischen Chef-und Vordenker der DDR-Militärelite unter diesen Schlagworten verstanden haben. Krebs begrüßt die wertvollen Informationen in dem Buch – doch über lange Strecken sei es einfach nur peinlich zu nennen.   Philosophie an der Militärakademie. Und der Humanismus? WEIMAR. (fgw) „Philosophen an der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension zur Kirchenrepublik Deutschland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs hat eine Rezension zum neuen Frerk-Buch verfasst, die wissenbloggt dankend von seiner site Freigeist Weimar übernimmt. Das Geleitwort von Krebs, das seine Mails begleitet, steckt die Perspektive sehr  weit ab: Statt über Religion als Ursache müssen wir darüber sprechen, wie die wachsende Armut mit dem zunehmenden Reichtum einiger weniger zusammenhängt. Weltweit und in Deutschland selbst.   Studie fragt: „Ist Deutschland tatsächlich eine Demokratie?“ WEIMAR. (fgw) Carsten Frerk zieht in seinem neuesten Buch „Kirchenrepublik Deutschland“ ein nur knapp … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wider die fromme Propaganda!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nach eigenem Verständnis ist die MIZ seit über 40 Jahren das politische Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen, FreidenkerInnen, HumanistInnen und SkeptikerInnen, Ungläubige aller Art. Weil wissenbloggt Ungläubige aller Art zu seinen Lesern rechnen darf, mag der MIZ-Artikel von Freigeist Weimar (14.12.) auf Interesse stoßen. Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs berichtet über das neue Heft, das zumindest teilweise online anzuschauen ist (Inhaltsverzeichnis MIZ 3/15, das Katzenbild stammt von gwendoline63, pixabay, "Ich lach' mich schief über fromme Propaganda!"):   Die MIZ 3/15 postuliert: "Wider die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Leserbrief aus der Hölle

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese "Höllenlehre" gibt ungeahnte Einblicke in die Philosophie jenseits des Materialismus'. Sie bezieht sich auf ein Buch von Frank Sacco, Wenn Glaube krank macht (BoD, ISBN 978-3-7392-7310-5). Frank Sacco ist Doktor der Medizin, Internist und Psychotherapeut. Von ihm stammen die sogenannte EAT (Ekklesio-Adversative Therapie) und der Begriff des Sacco-Syndroms, mit dem die ekklesiogene, kirchenbedingte Neurose bezeichnet wird. Der "Leserbrief" geht ein auf Saccos zum Thema Hölle eingenommene Denkhaltungen (religiöser Optimismus und säkularer Realismus) und stellt sie den beiden vom Autor Pessimist eingenommenen Denkhaltungen gegenüber … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Über Digitales und Transhumanes: Globale Herrschaft im Visier

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine nicht ganz unkritische Rezension erreicht uns von dem Kulturwissenschaftler & Journalisten Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar). Es geht um die Digitale Herrschaft  von Markus Jansen. Damit ist eine globale Herrschaft gemeint, die Krebs speziell unter dem Aspekt des Tranhumanismus sieht, der apostrophiert wird als "Die Abschaffung des Menschen und des Humanismus." Denn dabei "steht nicht der Mensch im Zentrum der Welt, sondern die Technologie", so dass damit eine "zivilisatorische Regression" einhergehe.   Über Digitales und Transhumanes: Globale Herrschaft im Visier WEIMAR. (fgw) Der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wahrheit über statistische Lügen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Verlag Springer Spektrum erschien das Buch Statistischer Unsinn von Andreas Quatember. In SPEKTRUM.de erschien am 9.9 die dazu passende Rezension von Roland Pilous, über die wiederum wissenbloggt nun schreibt. Eigentlich ist das die Domäne unseres Autors Peter Hank, aber die Gelegenheit ist zu schön, um ein wenig am Spektrum-Wissen zu schmarotzen. Der Artikel kurz referiert: Können diese Statistiken lügen? Der Begleittext zum Buch reitet auf der Platitüde herum, Vier von zehn oder jeder Vierte …   Nun ja, das dürfte höhere Mathematistik sein. Aber geben … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Tick, tick, tick, deutsche Mehrheit tickt gottlos

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 10.8. erschien das Buch "Wie wir Deutschen ticken", und am selben Tag hatte die ganze Presse das Ticken auf dem Ticker. Fast überall wurde die Urheberschaft der Zeit verschwiegen, die zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov für die Umfrage verantwortlich zeichnet. In 80 Onlineerhebungen wurden jeweils 1000 Menschen zu ihrer Gefühlslage befragt. Das Ergebnis steht in dem ZEIT-ONLINE-Artikel Deutschland-Studie – Das ist typisch deutsch  Ein paar Ergebnisse in Kürze referiert: Man mag am liebsten Menschen aus dem eigenen Bundesland, mit den Spitzenreitern Bayern und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärung und Kritik 3/2015

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gerade haben wir mit freundlicher Genehmigung der Gesellschaft für kritische Philosophie GKP das Heft Aufklärung und Kritik 2/2015 vorgezeigt, da wird schon das Heft Nummer 3 angekündigt. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Transhumanismus, eine Entwicklung, die in ihrer Bedeutung kaum zu überschätzen ist, siehe auch Speziesismus. Transhumanismus wird benannt als "die gefährlichste Idee der Welt", denn "Die Würde des Menschen ist nicht steigerbar" (Bielefeldt). Die Transhumanist Party propagiert allerdings etwas anderes, nämlich die biotechnologische Aufrüstung des Menschen. "Human enhancement" nennt sich das, dazu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Eine zwar kurze, aber profunde Kritik der Religion und Esoterik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs von Freigeist Weimar liefert uns eine Rezension zu einem Buch von Manuel Kellner, der bei wiki als Buchautor, Journalist und Trotzkist eingetragen ist. Thema des Buchs ist Religion, Esoterik, ein bissel Marx und auch "feministische christliche" Religionskritik und Gender-Ideologie. Und ausser Marx kommt alles schlecht weg …   Eine zwar kurze, aber profunde Kritik der Religion und Esoterik WEIMAR. (fgw) Der Stuttgarter Schmetterlings-Verlag hat jetzt eine zweite durchgesehene Auflage von Manuel Kellners im Jahre 2010 erschienener "Kritik … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärung und Kritik 2/2015

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Gesellschaft für kritische Philosophie GKP sieht sich der langen Tradition des kritischen Denkens verpflichtet, wie sie auf ihrer Homepage schreibt. Freies Denken und rationales Handeln sind angegriffen, heißt es im Editorial, durch Gewalt, Propaganda und Fundamentalismus. Dagegen tut die GKP etwas. Unter Materialien sind Referate downzuloaden, dazu gibt's die Zeitschrift Aufklärung und Kritik. So soll das kritische Denken gefördert werden; es geht gegen Bevormundung und Abhängigkeiten und für Aufklärung und Menschenrechte. Hier die Ankündigung des zweiten "Hefts" (ca. 300 Seiten, 11,50 €) von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Ein gelungenes Kompendium als Kompass zur Orientierung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Sonst kennt wissenbloggt den Kulturwissenschaftler & Journalisten Siegfried R. Krebs von Freigeist Weimar als Rezensenten. Diesmal steht er als Autor im Fokus. Der Referent und Publizist Heiner Jestrabek schreibt über Krebs' "Buch voll mit Buchbesprechungen" (3.8.): Da geht es um Religion versus Vernunft und die vielfältigen  Aspekte von Religions- und Kirchenkritik, zumal um die Auseinandersetzung mit  Religions-Schöpfern und -Nutznießern. Nicht beabsichtigt ist, gut-gläubige Menschen anzugreifen oder frucht- und sinnlose Debatten um theologische Spitzfindigkeiten zu führen. Das Buch ist laut Jestrabek   Ein gelungenes Kompendium … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Trefflicher Buchtitel & Argumentation

Diese Galerie enthält 1 Foto.

 Auf seiner site DAS ISLAM-PRINZIP – Betrachtungen zu einer ganzheitlichen (totalitären) Religion schreibt Eckhardt Kiwitt über Religion oder sonstige Ideologie. Diesmal geht es um das Buch des ermordeten Charb, des Chefredakteurs von „Charlie Hebdo“. Kiwitt erwähnt in seiner Rezension niemanden und spricht niemanden persönlich an. Er überlasst es jedem selbst, sich angesprochen zu fühlen oder nicht, sich wiederzuerkennen oder nicht.   Trefflicher Buchtitel & Argumentation Die Heuchler, das sind in dieser Beschreibung von Stéphane Charbonnier* Leute, die einerseits eine totalitäre Ideologie und ein despotisches … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Kein humanistisches Nachdenken über Sexualität & Religion

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei dieser Rezension geht der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs von Freigeist Weimar kritisch auf ein Buch ein, das Sexualität und Religion in einen merkwürdigen Zusammenhang bringt (29.6.). Beim Liebesspiel erfahren auch Atheisten und Agnostiker Gott, heißt es da sinngemäß, doch unsinnigerweise. Der Rezensent gewinnt dem Werk durchaus positive Aspekte ab, aber letztlich sieht er es nur als Beispiel dafür, wie sich Theologen "Gott und die Welt" zusammenbasteln wollen. Allenfalls tauge es noch als Anregung für Humanisten, auch mal über die Frage von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension: Die Kraft der Naturgesetze

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zum Thema Emergenz und kollektive Fähigkeiten von den Elementarteilchen bis zur menschlichen Gesellschaft hat uns Dr. Gerfried Pongratz freundlicherweise eine Rezension zur Verfügung gestellt (3.6.). Es geht um das Buch von Dr. Günter Dedié, das bei wissenbloggt bereits in mehreren Artikeln quasi kapitelweise abgehandelt wurde. Der Rezensent Pongratz lobt das Buch als uneingeschränkt empfehlenswert.   Die Kraft der Naturgesetze Ein hochinteressantes, auch spannend zu lesendes Buch für Leserinnen und Leser, die verstehen möchten, wie sich unsere Welt aus sich selbst heraus entwickelt hat und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Etwas tun oder unterlassen – das ist eine ethische Grundfrage

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei Freigeist Weimar kann man eine aktuelle (1.6.) Buchrezension von Siegfried R. Krebs lesen, die wir mit freundlicher Genehmigung übernehmen. Das Buch ist schon 20 Jahre alt, aber es passt zu den aktuellen Debatten um Peter Singer. Es geht um Leben und Sterben, und um "moralische Institutionen" (gemeint sind Religionen und Kirchen) die sich als "letzte, nicht mehr zu überbietende Wahrheitsinstanz" in ethischen Fragen aufspielen würden.   Etwas tun oder unterlassen – das ist eine ethische Grundfrage WEIMAR. (fgw) Bereits vor zwanzig Jahren ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kranker Glaube

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In diesem Artikel bespricht Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar) eine Publikation, die eigentlich schon ein Relikt ist. Die MIZ erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heftchen, online ist sie nicht zu haben. Ob man mit interessanten Inhalten gegen den Trend der Zeit anschreiben kann, wird sich weisen. Interessant aber ist es, was Siegfried R. Krebs dem Heft (Macht Glaube gesund? 6.5., Bild: Nemo, pixabay) entnimmt, z.B. dies:   Die Autoren bringen auf den Punkt, worum es wirklich geht: "Die Privilegien der christlichen Kirchen werden mit fragwürdigen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Reden wir mal über Begriffsbestimmungen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar) befasst sich hier mit einer "kleinen, aber feinen Handreichung" von Heiner Jestrabek. Beginnend mit konfuzianischen Begriffen, geht es um die Verschleierung der Begriffe zu Herrschaftszwecken. Dagegen hat Jestrabek ein "Glossar Humanistisches Freidenkertum" zusammengestellt, dem der Rezensent weite Verbreitung wünscht.   Reden wir als Humanisten mal über Begriffsbestimmungen WEIMAR. (fgw) In den Gesprächen des Kǒng Zǐ  (Konfuzius) geht es auch um Begriffe und deren Inhalte: »Der Fürst von We wartet auf den Meister, um die Regierung auszuüben. Was würde der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Das Werken am Weltuntergang

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine neue Rezension von Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar) befasst sich mit Weltuntergangsphantasien (25.2.). Der Autor Peter Dinzelbacher beschreibt Weltuntergangsphantasien und ihre Funktion in der europäischen Geschichte. Mit dieser Apokalyptik setzt sich Siegfried R. Krebs auseinander, und er beachtet auch den Standpunkt des Cui bono:   Weltuntergangsphantasien in der europäischen Geschichte WEIMAR. (fgw) Da eine zusammenfassende Darstellung von europäischen religiös bedingten Weltuntergangsphantasien auf wissenschaftlichem Niveau bis dato nicht vorzuliegen scheint, hat sich der Historiker Peter Dinzelbacher diesem Thema mit der nun vorliegenden Studie zugewandt. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Quantum Dawn

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Thore D. Hansen (Mitglied der Initiative Humanismus) über seinen Wirtschaftsthriller „Quantum Dawn“. Das Finanzsystem wird in einer der größten Blasen aller Zeiten in die Luft fliegen oder dahinsiechen. Beides keine guten Optionen, aber das unweigerliche Resultat eines entfesselten Raubtierkapitalismus und einer Politik, die nicht mehr dem Gemeinwohl dient! Griechenland und Spanien könnten der Anfang vom Ende eines Kapitalismus bedeuten, der seine unmenschliche Fratze nicht mehr verbergen kann. Mitte 2013 entschied sich der Autor Thore D. Hansen die Hintergründe der Finanzkrise und des Geldsystems in … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension zu „Der Dogmenwahn“ Oder Das Elend der Theologen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Freigeist Weimar nennt sich in Langform EIN FREIGEIST – Ein Forum Aus Weimar. Dort hat Siegfried R. Krebs am 16.2. eine Rezension veröffentlicht, die wissenbloggt dankend übernimmt. Es geht um das neueste Buch von Hans-Werner Kubitza  "Der Dogmenwahn". Die Untertitel heißen Scheinprobleme der Theologie und Holzwege einer angemaßten Wissenschaft. Sie deuten schon auf den Inhalt hin, den der Verlag so betextet: Die Theologie steht an Universitäten unter Denkmalschutz. Und wenig hilfreich scheinen auch die Beiträge zu sein, die die Theologie zu einer modernen Weltsicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Besprechung von „Struktur des Bösen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Frank Sacco, Autor von „Das Sacco-Syndrom“, liefert uns eine Besprechung der „Struktur des Bösen“, 3 Bücher, Auflage 1985 von Eugen Drewermann. Im Vordergrund steht bei Sacco wieder die Angst vor Gott. Andere Sichtweisen sind möglich, wie die fromme Rezension bei buchkritik.at zeigt. Hier aber Frank Sacco, der Psychotherapeut, über Eugen Drewermann, den Psychoanalytiker: Struktur des Bösen Theologe, Nonne, Geistlicher, oder auch dessen weltliches Pendent Psychiater, alles das wird man analytisch gesehen zumeist nicht etwa aus Liebe zu „unseren“ beiden Göttern, sondern aus (verdrängter) Angst … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar zu GOTT (Buch von M. Lütz)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Manfred Lütz hat 2009 ein Buch geschrieben, das Gott heißt und als Eine kleine Geschichte des Größten firmiert. Die Weihnachtszeit macht das Thema immer wieder interessant, und witzig ist es auch. Der Verlag bringt dazu jedenfalls die beliebten Kalauer: "Gott sei Dank, Gott existiert nicht. Wenn aber, was Gott verhüten möge, Gott doch existiert?" Des Verlags Wort in Gottes Ohr. Das Buch wird als spannendes Lesevergnügen bezeichnet, das aufgeklärte Skeptiker wie nachdenkliche Gläubige gleichermaßen bereichern und klüger machen soll. Nach der Lektüre lege man … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Schnelles Denken, langsames Denken reloaded

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel bezieht sich auf das Buch von Daniel Kahneman: Schnelles Denken – langsames Denken, das bereits von unserem Autor Siegfried Vollmann rezensiert wurde (in dem wissenbloggt-Artikel Schnelles Denken, langsames Denken, Bild: geralt, pixabay). Vollmanns Rezension geht umfassend auf das Buch ein und schildert ausführlich, womit sich Kahnemann beschäftigt. In der abschließenden Beurteilung äußert Vollmann ein paar Anmerkungen, die der gesunde Menschenverstand dem Buch entgegenhalten muss: Zu bedenken ist meines Erachtens auch, dass die Experimente alle unter Laborbedingungen stattfanden. Wenn Jemand 100 Euro einsetzen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print