Archiv der Kategorie: Wissenschaft

image_pdfimage_print

Marilyn Monroe von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Die Hölle spielt eine große Rolle im Leben der Marilyn Monroe, wenn es nach Frank Sacco, Doktor der Medizin, geht. Er überliefert ein Monroe-Zitat: „Jeden Abend musste ich beten, dass ich nicht in die Hölle komme.“ Religiös bedingte Erkrankungen häuften sich in der Monroe-Familie, wie Sacco feststellt. Er analysiert, wie das mit dem Leben der Monroe als Sexsymbol zusammenhängt: Ihr Lebensweg war geprägt von einer Religion, die die Ausbildung eines ausreichenden Selbstbewusstseins nicht hergab (Bilder: Sacco). Marilyn Monroe von Frank Sacco Allen die meinen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

ESO-JAHRESBERICHT 2017

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Bei atheisten-info.at wurde ein interessanter Artikel von LOGO! Jugendmanagement gebracht, wo er unter dem Rubrum Demokratie tschüss eingestellt ist. Der Artikel heißt ESO-JAHRESBERICHT 2017. Gleich vorweg zitiert wissenbloggt die Anmerkung des Verfassers Dr. Roman Schweidlenka:   Der Verfasser verwendet aus Gründen der Lesbarkeit in diesem Bericht das generische Maskulinum und bittet die weibliche Form mitzudenken. Aber dann greift er doch zur Schreibung "Anhänger/-innen". Welcher Eso-Zauber da wohl wirkte? Noch schöner kann es die Site mit ihrer "LRin Mag.a " in der Präsentation des Artikels: Gemeinsam … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Das Ethosdefizit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer die humanistischen Vorstellungen ernst nimmt, ist bei verschiedenen Themen gefordert. Da geht es nicht bloß um Aufklärung über die Phantasiewelten der Religion und ihre Einflussnahme auf den Staat, sondern auch um die anderen schädlichen Auswirkungen, die man der Religion zuschreiben muss. Wenn nicht die Humanisten Schuld zuweisen und Verantwortlicheit gegenüber religiösen und ideologischen Agendasetzern einfordern, wer dann? Die Motivation solcher Religionskritik ist sicher nicht, religiöse Menschen zu ärgern. Es ist schade, dass so viele gute Menschen ihre Vernunft verleugnen, um die vorwissenschaftlichen Irrtümer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 12 Kommentare

® Die Lügenkultur

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Weltreligionen wurden in einer Ära des Unwissens erfunden, als die moderne Zeit der Wissenschaft noch nicht abzusehen war. Als die Aufklärung dann kam, wäre es nur natürlich gewesen, wenn die Religion sich dem Erkenntnisfortschritt geöffnet hätte. Anstatt ihre Dogmen an die moderne Welt anzupassen, setzt die Religion immer noch auf Unterdrückung und Desinformation als Mittel, die Welt an ihre Dogmen anzupassen (Bild: HypnoArt, pixabay). Daraus resultiert die Fortschreibung des ethischen Vakuums, das den Fortschritt umgibt. Bis jetzt konnte sich kein wissenschaftskonformes Ethos durchsetzen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Auto fängt mit Au an und hört mit O auf

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der platte Auto-Spruch passt auf viele Auto-Probleme, wie jeder im Lauf eines Fahrerlebens lernt. Aktuelle Frage ist, kann ein PKW wirklich grün sein? Und noch aktueller: Ist ein Elektroauto wirklich grün? Der abgebldete Oldtimer von Tama66, pixabay, steht im Grünen, er hat sogar die topaktuelle Rostfarbe, und seine Verbrauchswerte dürften auf Null stehen. Das löst die Auto-Probleme allerdings nicht – aber können die aktuellen Autos sie besser lösen? An dieser Frage wird heftig gezweifelt. Gemessen wird ja jetzt nicht mehr in l Benzin / … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Emanzipation von der Religion

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Früher stand Emanzipation für Sklavenbefreiung, später ging es um die Gleichberechtigung der Frauen (Bild: andreas160578, pixabay) und der Homosexuellen. In der Folge brachte die Emanzipation Correctness für Schwarze, Körperbehinderte, Straftäter und und und – nur nicht für Götter. Es ist noch nicht mal vom mutmaßlichen Gott die Rede, obwohl die Correctness in diesem Fall besonders angebracht wäre. Die vermeintlichen Götter mussten herhalten für sehr konkrete Religionen, die den Gläubigen sehr konkrete Leistungen abverlangen. Die Erbringung der Leistungen hat im Diesseits zu erfolgen, während die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Schnurren Katzen auch, wenn kein Mensch zuhört?

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Bei der site The Conversation geht es diesmal um Konversation im erweiterten Sinn – um das Schnurren der Katzen. Der Artikel heißt Do cats purr when humans aren’t around? (THE CONVERSATION 3.7., Text und Video sind von The Conversation unter Creative Commons licence, übersetzt von wissenbloggt, Bild von acsel, pixabay):   Warum schnurren Katzen? Menschen tendieren zu der Meinung, das Schnurren sei ein Zeichen fürs Glücklichsein. Das kann tatsächlich der Fall sein, aber es gibt auch andere Gründe, warum unsere felinen Freunde dieses spezielle … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ödipus, eine Psychoanalyse von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Frank Sacco, Doktor der Medizin, hat eine eigene Ansicht über den Ödipus-Komplex (Bild: Frank Sacco beim Untersuchen desselben – oder etwa nicht?). Laut Sacco geht es nicht um einen Vater-Sohn-Konflikt, sondern um einen Gläubiger-Gott-Konflikt. Mit seiner modernen Analyse rückt er die Ödipussage in eine neue Perspektive und erlaubt eine neue Deutung. Ödipus, eine Psychoanalyse  von Frank Sacco Dem Ödipuskomplex liegt in den allermeisten Fällen nicht, wie Freud irrtümlich annahm, ein Vater-Sohn-Konflikt, sondern ein Gläubiger-Gott-Konflikt zugrunde. Damit handelt es sich um ein klassisches Sacco-Syndrom … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Philosophie: Glück & Sinn des Lebens

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine private philosophische Diskussion hatte das Thema Sinn des Lebens, und damit verbunden auch das Glück. Beklagt wurde, dass die deutsche Sprache in dieser Beziehung sparsam ist, während die englische nicht nur happiness, luck und chance kennt, sondern auch fortune, bliss und felicity (Bild: kropekk_pl, pixabay). Sind die Briten deshalb glücklicher als wir? Im WORLD HAPPINESS REPORT steht Deutschland auf Platz 17 und Großbritannien auf Platz 19. An den Worten liegt es wohl nicht. Mal nachschauen, was Philosophen dazu sagen, aber vorsichtig, weil sie … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Edvard Munch, eine Psychoanalyse von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nach Psychoanalysen von Rilke, Rousseau, Kafka, Jung und Freud nimmt Frank Sacco, Doktor der Medizin, sich nun Edvard Munch vor. Der norwegische Maler und Grafiker galt als epochemachender Neuschöpfer. Sacco attestiert ihm eine Kontaktstörung und vertritt die Hypothese, Munch habe sich umgebracht (Bild: Selbstportrait von Edvard Munch – Google Art Project: pic, Gemeinfrei, Wikimedia Commons). Edvard Munch, eine Psychoanalyse von Frank Sacco Der Maler der Avantgarde, Edvard Munch, wurde als Sohn des Militärarztes Christian Munch und seiner Frau Laura am 12. Dezember 1863 in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Rezension Bunge/Mahner Über die Natur der Dinge II

Mario Bunge und Manfred Mahner haben ein Standardwerk geschrieben, das als Bibel des Materialismus' taugt, und das bei wissenbloggt in mehreren Artikeln abgehandelt wird (2 Teile Rezension, 2 Teile Stellungnahme). Der 1. Teil Rezension Bunge/Mahner Über die Natur der Dinge I beschrieb die grundlegenden Dinge, Eigenschaften, Gesetze, Konstrukte, sowie abgeleitete Realitäten wie Raum und Zeit. Im 2. Teil geht es weiter mit den Abstrakta, die schon kurz angesprochen waren, zu denen aber noch mehr zu sagen ist. Über die Natur der Dinge Materialismus und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Rezension Bunge/Mahner Über die Natur der Dinge I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Mario Bunge war Professor für theoretische Physik, später für Wissenschaftsphilosophie. Er hat 45 Bücher und etwa 500 Arbeiten über Physik, Ontologie, Methodologie usw. verfasst. Einiges hat Bunge zusammen mit Dr. Manfred Mahner publiziert, einem Biologen, der auch im Bereich Wissenschaftstheorie, Ontologie, Religions- und Pseudowissenschaftskritik arbeitet. Beide zusammen haben ein Standardwerk geschrieben, das als Bibel des Materialismus' taugt, und das bei wissenbloggt in mehreren Artikeln abgehandelt wird (2 Teile Rezension, 2 Teile Stellungnahme): Über die Natur der Dinge Materialismus und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Philosophie: was sind Konstrukte?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei einer privaten philosophischen Diskussion zeigte sich das Thema Konstrukte von seiner vertrackten Seite. Was ist ein Konstrukt aus der Sicht der materialistischen Philosophie? Ist es mit dem Bild von geralt, pixabay, umrissen als eine Aussendung vom Gehirn? Oder wie soll man sich Konstrukte vorstellen? In solchen Fällen wendet man sich an die Basics bei Bunge/Mahner, Über die Natur der Dinge. Dort sind die Begriffe so klar definiert wie sonst nirgends. Nach der materialistischen Ontologie von Bunge/Mahner besteht die Welt aus Dingen und Konstrukten. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Jane Ward über die Entstehung von Homosexualität von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unser Autor Frank Sacco, Doktor der Medizin, ist aus dem Urlaub zurück. So kann er seinen neuen Artikel abliefern, der sich wieder mit dem Thema Homosexualität befasst. Wohlgemerkt geht es nicht um irgendwelche Homosexualität von Frank Sacco, sondern der Artikel ist von Frank Sacco, und die Homosexualität ist von Jane Ward (Bild: Sacco). Jane Ward über die Entstehung von Homosexualität von Frank Sacco Frau Ward wird in der Zeitschrift „Interview“ (Summer 2017) interviewt. Sie ist lesbisch, hat aber auch mit Männern geschlafen. Und sie … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Skepsis gegen kriminalistische Kontroll- und Überwachungsmethoden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In diesem Kommentar vom 5.6. wendet sich Dennis Riehle gegen die Ausweitung der DNA-Analyse und die Verschärfung der Videoüberwachung: Denn die galoppierenden Einschnitte in die Bürgerrechte, sie nehmen irgendwann auch die ein, die sie gemacht haben. Mit Gesetzesverschärfungen überholt der Mensch sich früher oder später selbst. Die Kontrolle über die Grundrechtseingriffe kommt abhanden, der Rechtsstaat baut auf „Beweisen“ auf, die die Technik schafft und manipuliert (Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay). Peinlich: Aufklärung war ohne ausgeweitete DNA-Analyse möglich Der baden-württembergische Justizminister Guido Wolf hatte als Reaktion auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Alternative Fakten diskutiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Alternativlos" war das geflügelte Wort von Kanzlerin Merkel für Alternativen weglügen und unterdrücken. In anderer Form erschien es beim March for Science: "Zu Fakten gibt es keine Alternative!" Das ging gegen die "alternativen Fakten", mit denen eine Beraterin des US-Präsis Trump Aussagen von dessen Pressesprecher rechtfertigen wollte, in denen er die Zuschauerzahlen bei der Vereidigungsfeier des US-Präsidenten frisierte. Die Verbindung zum orwellschen Neusprech und Doppeldenk wurde gezogen, zum Gaslighting, zu Fake News und Nebelkerze. Fehlten nur noch Truthiness und Bullshit, um das Bestiarium der Lügen-Surrogate … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Intelligenz „umweltgeprägt – Gene hin oder her“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein schönes Beispiel für die Verwurstung wissenschaftlicher Forschung liefert gerade ein Artikel über Intelligenzforschung. Der Originalartikel heißt Genome-wide association meta-analysis of 78,308 individuals identifies new loci and genes influencing human intelligence (nature 22.5.). Der Artikel betont, wie wichtig Intelligenz in bezug auf wirtschaftliche und gesundheitsbezogene Faktoren ist, und dass sie zum guten Teil vererbbar ist. Fürs Vererben der Intelligenz wird eine Korrelation von 0,54 angegeben. Gemeinhin nimmt man an, dass der Intelligenzquotient (IQ) etwa zur Hälfte von den Genen bestimmt wird und zur Hälfte … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ooops, ein Krimi um NSA-Software und Hacker-Ransomware

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer noch einen Grund sucht, um gegen das US-amerikanische Super-Spionage-Zentrum NSA zusein, der wird jetzt fündig: Die NSA sammelte Sicherheitslücken in den Microsoft-Betriebsystemen und strickte Werkzeuge drumherum, mit denen sie durch die "back door" in die Windows-Rechner eindringen konnte, ein ganzes "Top Secret Arsenal" (Bild: DirtyOpti, pixabay). Aber was die US National Security Agency kann – in fremde Rechner eindringen -, können andere auch. Eine Hacker-Truppe namens TheShadowBrokers knackte die NSA-Sicherheitssysteme und leakte das Passwort, mit dem man an die Spionage-Tools drankam. Das war … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Banker kritisiert Bankensystem

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein zweiteiliger Artikel bei SOVEREIGNMAN spricht Dinge über die Finanzwelt aus, die man in der Form noch nicht hören konnte. Der Autor Simon Black verkauft einen Plan B mit dem Argument, man solle nicht alle Eier in einen Korb legen ("you are putting all of your eggs in one basket"). Von diesem Geschäftsinteresse her ist die reißerische Aufmachung zu erklären – aber was da über das US-amerikanische Bankensystem gesagt wird, sollte doch jeden interessieren (Bild: CarinaChen, pixabay). Die Artikel: I Never Knew How Screwed … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rundreise als Problem

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die meisten Leute buchen Rundreisen beim Reiseveranstalter und überlassen dem die Sorge um die Streckenführung. Daran tun sie gut, denn es ist schwer, optimale Rundkurse zu finden. Das Fachgebiet Operations Research (OR) vereinigt Angewandte Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und Informatik, um mathematische Methoden für das Rundreiseproblem zu liefern. Ein Beispiel: Finde die kürzeste Rundreise durch die 15 größten deutschen Städte. Prinzipiell sind dann 15! (15 Fakultät) Routen zu untersuchen. Für den ersten Stop gibt es 15 Möglichkeiten, für den 2. 14, für den 3. 13 usw. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schopenhauer zwischen Depression und Manie von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Foto von Sacco zeigt womöglich die  Zeitmaschine der Sacconauten. Gewiss ist jedenfalls, dass Frank Sacco, Doktor der Medizin, sich über das 19. Jhd. Gedanken macht, am Beispiel des Philosophen Arthur Schopenhauer. Letztlich geht es darum, Sadismus als Mittel zur Abwehr von Depression zu verwenden. Sadismus sei behandelbar, der Anblick (vorgespiegelten) fremden Leides verursache eine Reduktion eigener unterschwelliger Depression. Schopenhauer zwischen Depression und Manie  von Frank Sacco Schopenhauer war ein Realist und zwar paradoxerweise ein Realist wahrscheinlich ohne eine ihn dominierende Depression. Endogen Depressive sind ebenfalls … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

March for Science hinterfragt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ursprünglich gründete sich die Protestbewegung “Science March” gegen die Wissenschaftsfeindlichkeit des Trump-Kabinetts. Man wollte sich nicht mit "alternativen Fakten" belügen lassen. Das motivierte Wissenschaftsfreundliche und Wissenschaftler weltweit dazu, am 22.4. auf die Staße zu gehen. In Berlin waren es immerhin 11.000 Menschen. Viele gingen mit selbstverfertigten Schildern los, z.B. "Make America think again" (statt "Make America great again"). In den USA bildet eine Facebook-Seite die Aufmärsche ab, Bild: HypnoArt, pixabay). In Deutschland erleben wir eine Ungleichverteilung der alternativen Fakten. Im Internet sollen sie zensiert … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

® Das metamurphysche Prinzip

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Murphys Gesetz (Murphy’s Law) funktioniert nicht immer. Das ist sozusagen systembedingt, denn es heißt  „Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“ („Whatever can go wrong will go wrong.“) Das metamurphysche Prinzip funktioniert auch nicht immer, aber wenn es funktioniert, dann wird es immer schlimmer. Denn es ist keine Ironie, sondern traurige Realität. Um zu beschreiben, wie die heutige große Politik funktioniert, werden neue Begriffe nötig. Auf Anregung von Dr. Günter Dedié prägte Dr. Wilfried Müller den Begriff metamurphysch, um solche Dinge wie die Euroland-Retterei … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Das Mensch-Syndrom und das Alams-System (Anti-Leid-Anti-Mitleid-System) von F. Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Mencken-Spruch ist das richtige Geleitwort für den Sacco-Artikel. Frank Sacco, Doktor der Medizin, befasst sich mit religionserzeugten Formen des Leidens und der Depression, sowie den Ursachen von Gewalt. Dazu spricht er vom Anti-Leid-Anti-Mitleid-System (Alams). Menschen, die nicht über das System Alams verfügen bzw. es nicht aktivieren können, heißen bei Sacco Elefanten. Das Mensch-Syndrom und das  Alams-System (Anti-Leid-Anti-Mitleid-System) von F. Sacco Als das  Mensch-Syndrom bezeichne ich  eine spezifische Krankheit des äußerlich oft gesund wirkenden Menschen. Ich gehe davon aus, dass es einen gesunden Vertreter unserer Gattung gar … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Menschen mit implantiertem Chip: „Get chipped!“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Anders als es das Bild von Freeimages9, pixabay, vermuten lässt, geht es hier nicht ums Einwerfen von ein paar potato chips. Es geht um Computerchips von der Größe eines Reiskorns, und die werden den Menschen implantiert (in die Hand zwischen Daumen und Zeigefinger). Get chipped heißt, ein "body hacker" kommt mit einer Spritze und piekst da rein. Ein Druck, ein Klick, kein Blut, keine Schreie, und das Reiskorn flutscht unter die Haut, wo es im Verborgenen seine Wirkung entfalten kann. Diese Wirkung ist die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare
image_pdfimage_print