Archiv der Kategorie: Wissenschaft

image_pdfimage_print

Gott würfelt nicht

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts schien die Physik weitgehend an ihre Grenzen gestoßen zu sein. Was sollte es noch Neues im „realen Dasein“ zu erforschen geben? Planeten zogen ihre Bahnen nach Newtons Gesetzen, Mechanik, Thermodynamik, Elektro-Magnetismus, Wellenlehre und vieles anderes boten kaum noch Chancen für nachwachsende Physiker, sich zu profilieren, Ruhm und Ehre einzuheimsen. Vielfach wurde davon abgeraten, dieses Fachgebiet überhaupt als Studienanfänger in Erwägung zu ziehen. Doch dann kam alles ganz anders. Das beginnende zwanzigste Jahrhundert wurde Zeuge des Beginns einer beispiellosen Wissensexplosion, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 117 Kommentare

Die Nobelpreise 2019

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hier ein kurzer Überblick, mit ein paar persönlichen Anmerkungen. Als Alfred Nobel, von seinem Gewissen getrieben (Waffenhändler hatten damals noch sowas) sein Vermögen der Menschheit widmete, verlangte er für die jährliche Verleihung des nach ihm benannten Preises, er solle "denen zugeteilt werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben." Haben sie das? Für Chemie und Medizin gilt dies zweifellos, für die Physik schon lange nicht mehr. Für Literatur und Frieden gelten andere Kriterien. Für die Wirtschaftswissenschaften gibt es einen eigenen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Clevere Vettern

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Spätestens seit dem Erscheinen von „Gorillas im Nebel. Die Leidenschaft der Dian Fossey“ (siehe Kaufhinweis am Ende des Artikels) ist das Verhalten unserer nächsten Verwandten ins Blickfeld einer größeren Öffentlichkeit geraten. Die festgestellten Ähnlichkeiten in Verhalten und Gefühlsleben sind so auffällig, dass sie nicht mehr ignoriert werden können. Unsere Vettern stehen uns ganz offensichtlich näher als manchem, der die „Ebenbildlichkeit“ von Gottes „Krone der Schöpfung“ propagiert, lieb sein kann. Es scheint also an der Zeit, sich ernsthafte Gedanken über eine Neuordnung unseres Verhältnisses zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | 46 Kommentare

Gibt es die reine Wissenschaft?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Überlegungen von Andreas Müller. “Die Idee der Wertneutralität wird in den Wissenschaften häufig zumindest implizit in Anspruch genommen, da unterstellt wird, dass für die Akzeptanz oder Ablehnung einer Theorie alleine die Fakten und nicht Werte der Wissenschaftler ausschlaggebend sind. Historisch entscheidend für diese Annahme ist der britische Empirismus und insbesondere David Humes Formulierung des Sein-Sollen-Fehlschlusses. Hume argumentierte, dass es prinzipiell nicht möglich sei, von Faktenbeschreibungen auf Werturteile zu schließen. Auch heute noch wird diese These häufig mit dem Verweis auf die prinzipielle Verschiedenheit von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 12 Kommentare

Evolutionäre Erklärungen des Geistigen II

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

II. Bad Science Unter Geistigem wollen wir hier Charakterisierungen von Lebewesen als Personen verstehen und damit dasjenige, was wir bereitstellen wollen, wenn wir das intentionale Handeln des Lebewesens aus Gründen sprachlich zu erklären beanspruchen. Psychisches, Psychologisches und Mentales sind damit die Hauptanwendungsfälle von Geistigem und offenbar hat Geistiges die wesentliche Eigenschaft, nicht an raumzeitlichen Koordinaten lokalisiert und in diesem Sinne abstrakt zu sein. Die These, die wir hier widerlegen wollen, lautet, daß (T) der Bestand oder die Abfolge oder die Änderung einiger geistigen Zustände … Weiterlesen

Weitere Galerien | 22 Kommentare

Evolutionäre Erklärungen des Geistigen I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gibt es eine evolutionär entstandene, psychische Natur der menschlichen Spezies? Ist es wahr, daß es Konsequenzen der evolutionären Entwicklung der Spezies Mensch gibt, die es nicht nur erlaubt, sondern vielleicht sogar von uns fordert, die semantischen Steinbrüche, aus denen sich diejenigen Konzeptualisierungen speisen, mit denen wir die sozialen Kooperationen unseres Lebens abstützen, mit bisher ungetesteten Spektralfarben auszuleuchten? Sind wir vielleicht sogar zu neuen normativen Standards für unsere Gesellschaft genötigt, die die evolutionäre Natur unserer Spezies respektiert und müssen wir daraus eventuell sogar politische Konsequenzen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 20 Kommentare

Grundzüge einer naturalistischen Philosophie und Ethik

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die Natur ist auf der fundamentalen ontologischen Ebene aus den Elementen Teilchen, Feldern und Raumzeit aufgebaut, wobei alle strukturell verflochten sind. Des Weiteren besitzt die Natur eine im Prinzip erforschbare Gesetzes- und Kausalstruktur, wobei die Kausalität deterministischer oder statistischer Art sein kann (Bsp.e: Himmelsmechanik, radioaktiver Zerfall). Die Materieelemente (Teilchen bzw. Felder) können beliebig komplexe Strukturen tragen. Elementargebilde können Hierarchien von strukturaler und funktionaler Komplexität aufbauen. Ontologischer Monismus ist also durchaus mit strukturalem Pluralismus vereinbar, unser Universum ist kein homogener statischer Block, sondern eine heterogene, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 28 Kommentare

Homöopathie – Wunderglaube? Von Udo Endruscheit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Homöopathieanhänger finden nichts dabei, einer Methode das Wort zu reden, die sich in ihrem eigenen Alltag ständig selbst widerlegt. Eine erstaunliche Form von Glaubensfestigkeit. Häufig weisen Kritiker darauf hin, dass Homöopathie als Methode vor allem deshalb schon a priori obsolet sei, weil ihre Grundlagen gegen naturgesetzliche Gegebenheiten, gegen wissenschaftlich erstklassig abgesicherte Erkenntnisse verstoßen, die sich täglich, stündlich, sekündlich in unser aller Alltag manifestieren – nur für die Homöopathie jedoch suspendiert sein sollen. Häufig kommt die Frage nach genauerer Erläuterung dieser Position. Wir wollen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Mayday – Save Our Souls

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die persönliche Vorgeschichte: Wie könnte man einen solchen Tag jemals vergessen? Wir befanden uns auf einem Flug von Leeds in Nordengland nach Nizza in Südfrankreich. Außer meinem Kopiloten und mir war nur ein einziger Passagier an Bord, der Rallye-Pilot A.S., der in Frankreich noch schnell vor dem Beginn der Rallye verschiedene Reifen testen sollte. In Flugfläche 200, also auf 20 000 Fuß Höhe, zogen wir ruhig unsere Bahn in pechschwarzer Nacht. Routine, keine besonderen Vorkommnisse. (Foto: Privatbesitz). Dass wir soeben die englische Küste in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Kreation vs. Evolution

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Video von Prof. Dr. Walter Veith – eine Kritik von Klaus Steiner: Walter Veith, geb. 1949, ist ein südafrikanischer Zoologe. Nach seinem Beitritt zur Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten verwarf er die Evolutionstheorie zu Gunsten eines Kreationismus und musste den Lehrstuhl für Zoologie an der Universität Kapstadt aufgeben. In Vorträgen, Videos und Büchern stellt er weltweit kreationistische und adventistische Überzeugungen sowie Verschwörungstheorien dar. Video: Prof. Dr. Walter Veith – Kreation vs. Evolution Zitate aus dem Video sind teilweise im Wortlaut verändert oder gekürzt, da Herrn Veiths Deutsch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Theologie ist keine Wissenschaft

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von Ralf Michalowsky: Sie hat an öffent­li­chen Universitäten eben­so­we­nig zu suchen, wie Gebetsräume jed­we­der Glaubensrichtung. Bis die gesetz­lich ver­an­kerte Trennung von Kirche und Staat Realität wird, ist es noch einen lan­ger Kampf. Es kann nicht sein, dass bei sin­ken­der Zahl von Mitgliedern in den Glaubensgemeinschaften, bei immer mehr Kirchenaustritten, bei mehr als einem Drittel kon­fes­si­ons­freier Menschen in Deutschland, sich die Kirchen zuneh­mend in öffent­li­che Räume drän­gen, um ihren Einfluss aus­zu­deh­nen. Das geht nicht zuletzt auf Kosten aller Steuerzahler, auch der­je­ni­gen, die bewusst aus einer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 31 Kommentare

Intelligent Design aus Menschenhand?

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Gibt es etwas Schöneres auf der Welt als das glucksende Lachen eines fröhlichen gesunden Kindes? Gibt es etwas Befriedigenderes im Leben als zuzuschauen wie sich dieses Produkt der Liebe unter tätiger Hilfe der Eltern zu einem freien selbständigen und selbstbewussten Wesen entwickelt? Die meisten Frauen und zunehmend wohl auch Männer werden dem ohne jede Einschränkung zustimmen. Nur Narren können auf die abwegige Idee verfallen, ein solches Glück einschränken zu wollen oder es gar zu verbieten. Jeder, der nur einen Rest von Herz und Verstand … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Plädoyer für Vernunft in unvernünftigen Zeiten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Richard Dawkins: „Forscher aus Leidenschaft“,© Ullstein Buchverlage GmbH, Berlin, 2018, ISBN 978-3-550-05026-8, 524 Seiten. Rezension von Gerfried Pongratz „Es gibt in der Welt eine objektive Wahrheit, und unsere Aufgabe ist es, sie zu finden“ (S. 17) – mit diesen Worten beschreibt einer der wichtigsten Denker unserer Zeit die Ziele seines Lebens. Der 1941 geborene britische Evolutionsbiologe Richard Dawkins gehört zu den bekanntesten Verfechtern von Wissenschaft und Aufklärung; seine zahlreichen Bücher, Aufsätze, Vorträge etc. finden weltweit ein begeistertes Publikum, stoßen wegen ihrer z.T. atheistischen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Ich bin der Ich-bin – Die Suche nach „Gott“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Durch das Wort «Ich bin der Ich-Bin» (hebr. אֶֽהְיֶ֖ה אֲשֶׁ֣ר אֶֽהְיֶ֑ה eh'jeh asher eh'jeh) gab sich Jahve-Elohim auf dem Berg Horeb im brennenden Dornbusch dem Moses kund als der Ich-Bin (griech. ἐγώ εἰμί ego eimi), der Ich-Seiende, der Bringer des Ichs, der in seinem wahren Wesen der Christus ist, das Welten-Ich, der aus der Sonnensphäre auf die Erde herabsteigt. Zeuge: Moses, Aufschreibender: wer auch immer. Hat es jemand verstanden? Wir kommen darauf zurück. Eine der ältesten Karten der Welt zeigt einen Erdenkreis mit einem himmelan strebenden … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Philosophen auf dem Prüfstand

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Philosoph Paul Hoyningen-Huenehe äußerte mal die Vermutung, dass von den etwa 3000 weltweit lehrenden Philosophen schätzungsweise 3000 unterschiedliche Philosophien vertreten werden. Damit ist die Philosophie die einzige Disziplin, in der so viele, meist widersprüchliche Meinungen vertreten werden (Bild der Denkerin: Gromovataya, pixabay). Der Frage, in welchen Aspekten die heute lehrenden Philosophen evtl. übereinstimmen, gingen David Chalmers und David Bourget ab Dezember 2010 bis November 2013 nach (das sind die Publikationsdaten) und interviewten über 3000 (andere Zahl: 900) professionelle Philosophinnen und Philosophen aus dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Zuerst kommt das Ziel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei der GBS Schweiz geht man innovative Wege. Mit Poker die Welt verbessern, heißt es da z.B.: Raising for Effective Giving (REG) ist ein neues Projekt, das von der GBS Schweiz zusammen mit den sehr erfolgreichen Pokerspielern Philipp Gruissem, Liv Boeree und Igor Kurganov lanciert wurde. Im Englischen bezeichnet „raising“ sowohl das Erhöhen des Einsatzes (Poker), wie auch das Zusammentragen von Geld (z.B. für Wohltätigkeit). In der Pokersprache bezieht sich „reg“ (oder „regular“) auf jemanden, der regelmässig ein bestimmtes Pokerspiel spielt und vor dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ballaststoffreicher Geist, ballaststoffreicher Körper

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies ist kein TTIP-Artikel. Wer nicht weiß, worum es bei dem Handelsabkommen geht, der kann den ersten Teil überspringen. Wer sich wegen TTIP Sorgen um die Verwässerung von Reinheitsstandards macht, der kann sich trösten lassen: Es kommt auch so dicke genug (Bild: mojzagrebinfo, pixabay). In Anbetracht des Folgenden muss man TTIP (bis auf die Schiedsgerichte) entspannter sehen: Wenn sie's nur richtig verkauft hätten, wäre die Durchsetzung von TTIP gar kein Problem gewesen. So in der Art: Jetzt gibt's US-Outlets superschnäppchenbillig … Na schön, sammeln … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Annelie knackt deutschen Rekord

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer redet schon übers Wetter? Wir doch nicht. Das überlassen wir anderen. Wenn natürlich ein Bild für sich selber spricht (Annelies Opfer, Urheber verschmurgelt), ist das was anderes. Spektrum.de informiert uns übers Wetter: Der deutsche Temperaturrekord ist geknackt: Der Sonntag war deutschlandweit noch einmal sehr hitzig – doch heißer als in Kitzingen war es offiziell wohl nirgends. Das Hoch Annelie bescherte demnach einen neuen Hitzerekord von sauberen 40,3 Grad Celsius. So viel hat man in diesen unseren Landern seit Beginn moderner Wetteraufzeichnungen noch nie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gottesbeweise? Man glaubt es nicht!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

MGEN steht für Man glaubt es nicht! Der Anspruch der site in Twitter-Länge: Wir bei MGEN gehen fest davon aus, dass eine Welt ohne Religion, ohne stumpfe Gläubigkeit und ohne religiös motivierten Hass eine bessere Welt wäre. Dieser Blog ist unser winziger Beitrag dazu. Diesmal besteht der Beitrag darin, die Anti-Gottesbeweise aus dem Raum MGEN zu sammeln und aufzulisten. Weil's so schön ist, gleich noch eine Sammlung von wissenbloggt hinterdrein. Vielleicht interessiert es, wie z.B. Gödel hier und da abgehandelt wird. Und ein bissel … Weiterlesen

Weitere Galerien | 10 Kommentare

Inzest kein Tabu mehr

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Da hat der Deutschlandfunk was missverstanden: Die Gene von Mutter und Vater haben weniger Einfluss auf die Kinder als gedacht, unterschreibt man dort ein Füßchen-Bild wie dies (und die beiden unten) von Prinz-Peter, pixabay. Huch? Mama und Papa spenden doch die ganzen Gene fürs Kind. Sie haben also Einfluss auf sämtliche genetisch bedingten Eigenschaften. Es geht aber nicht um die Abwägung, was ist Gen, was Erziehung, sondern um eine Studie über das heiße Thema Inzucht. Inzest – Weniger risikoreich als gedacht, heißt der Deutschlandfunk-Artikel … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wie funktioniert die Naturwissenschaft? Teil 6

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Selbst die Allerklügsten können nicht immer richtig liegen. Auch Außenseiter können im Recht sein. Dr. Peter Hank beschreibt das wissenschaftliche Verfahren bei solchen Diskrepanzen: Am Ende passt sich die Lehrmeinung an das an, was tatsächlich stimmt. Absolut vorbildhaft für andere Bereiche, zum Beispiel die Religion. Als Thema vom nächsten Artikel schlägt Hank Experimente vor, um Widerlegungen zu begründen. Ob wohl das Fliegende Spaghettimonster als Gottes-Widerlegungs-Experiment gelten kann? Widerlegungen Wie funktioniert die Naturwissenschaft? Teil 6 In Teil 5 von „Wie funktioniert die Naturwissenschaft“ habe ich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Endlich Lösung für CO2-Problem!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wir haben zu viel Kohlenstoff im Klima, und das macht vielen Leuten Kopfschmerz (ab 5% Konzentration CO2 in der Luft kommt der von allein, siehe das Bild von Sponk (talk), Wikimedia Commons). Das Verbaggern der Gase per CCS (engl. Carbon Dioxide Capture and Storage) bleibt uns wohl erspart, wir müssen also keine CO2-Leaks befürchten, die solche Konzentrationen schaffen könnten. Aber was dann? Einen hilfreichen Hinweis gibt u.a. das Motherboard (so nennt man die Hauptplatine beim Computer): DARPA: We Are Engineering the Organisms That Will … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Hirnschrittmacher

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel füllt eine Lücke bei wissenbloggt. Über Hirnschrittmacher wurde bisher nur als Witz geschrieben: Ehe der Hirnschrittmacher erfunden wird und unser Bewusstsein boostet …, hieß es noch im Mai in Schein oder Sein (Bild: geralt, pixabay). Nun muss der Stand der Dinge nachgetragen werden: Die Hirnschrittmacher sind längst im Einsatz. Das sieht man bei wiki unter Tiefe Hirnstimulation (THS, engl. DBS Deep Brain Stimulation), die so beschrieben wird: Sie ist ein grundsätzlich reversibler, neurochirurgischer Eingriff in das Gehirn, der für die Behandlung von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Die religiöse Seite von wiki

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Die Erschaffung Adams", das war so ein Schinken von  Michelangelo. Zwischen die gespitzten Finger von Adam und Gott passt immer noch das Logo von Wikipedia. Soll bedeuten, wiki ist überall dabei. Die site evangelisch.de befasst sich mit wiki und Gott und hat damit einen allgemein interessanten Artikel abgeliefert (Bildung – Gott und die Welt auf Wikipedia, Bild: Wikimedia, Robertolyra, CC BY-SA 3.0). Aus dem Inhalt: Wer googlet oder bingt, der landet zuallererst bei der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Wiki ist Premium-Lieferant für Informationen zu Religion und zum … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Superintelligenz in Arbeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wie lange dauert es, bis die Roboter übernehmen? Die Antworten sind weit gefächert, von passiert gar nicht bis kommt bald. Immerhin sieht jeder das Vordringen der Computer und Automaten. Jeder kann sich ausrechnen, dass die technischen  Produktivitätsgewinne zulasten der menschlichen Arbeit gehen, sei es durch Billigmachen der Jobs (40 Jahre keine realen Einkommensverbesserungen), sei es durch Arbeitslosigkeit (vor allem bei der Jugend und im Süden des Eurolands). Die interessantesten Stimmen sind hier aufgeführt, es geht von der Skepsis bis zum Postulat der Superintelligenz. Während … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print