Archiv der Kategorie: Religion

image_pdfimage_print

La Tunisie a merdé

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die ersten freien Wahlen in Tunesien (Bild: Tunisie Paysage von Jamin, Wikimedia Commons), die zu einem unerwarteten Desaster führten, unter dem wir noch heute zu leiden haben, stelle ich noch einmal den wütenden und geradezu verzweifelten Artikel meiner Frau vom 26. Oktober 2011 ein. Inzwischen hat sich die Situation (Mai 2019) doch sehr beruhigt, aber die latente Gefahr des Islamismus ist trotz der eifrigen Bemühungen der demokratischen Regierung noch immer gegeben. (Sorry: der Artikel ist immer noch auf Französisch). Salut chers amis, je suis … Weiterlesen

Weitere Galerien | 40 Kommentare

Johannes Neumanns unverzichtbare Beiträge zur Aufklärung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

WEIMAR. (fgw) Mit dem neuesten, dem 5., Band seiner Reihe „Humanismusperspektiven“ würdigt Horst Groschopp auf ganz besondere Weise eine für den zeitgenössischen Humanismus unverzichtbare Persönlichkeit: Johannes Neumann (1929-2013). Herausgeber Groschopp begründet in seinem Vorwort, warum er welche Arbeiten Neumanns in diesen Sammelband aufgenommen hat. Denn der Weg Neumanns vom geweihten katholischen Priester und Theologie-Professor, „der Ende der 1970er Jahre das katholische Gehäuse verließ, Kirchen- zu einer Gesellschafts- und Staatskritik (Religionsverfassung) erweiterte" (S. 13-14) hin zum Forscher über Humanismus und schließlichem Ratgeber humanistischer Organisationen sei … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

BRD: Kirchenstreik für Frauenrechte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In Münster hat eine Initiative katholischer Frauen unter dem Titel "Maria 2.0" vom 11- bis 18. Mai zum Kirchenstreik aufgerufen Dazu wurde als Petition auch ein offener Brief an den Papst zum Thema der sexualisierten Gewalt in der Kirche veröffentlicht: Heiliger Vater, wir Frauen glauben, Jesus von Nazareth hat Männern UND Frauen seine befreiende Frohe Botschaft der Liebe verkündet und uns alle zur Nachfolge aufgerufen. Wir beklagen • die vielen bekannten und unbekannten Fälle von Missbrauch und Verletzungen jeglicher Art in der römisch-katholischen Kirche … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gott legt keine Hinterhalte!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das hat der Papst laut Vatican-News am 7.5.2019 bekannt gegeben, es heißt dort: Der Papst und das Vaterunser: Gott legt keine Hinterhalte! Es ist eine Leistung der besonderen Sorge, das Thema Glaube und Gebet auf die Titelseiten der großen Zeitungen zu bringen, und zwar weltweit. Papst Franziskus schaffte das mit einer kurzen Bemerkung, zum Vaterunser. Jetzt hat der Papst noch einmal nachgelegt. Inhaltlich. "Wie bekannt ist der griechische Originalausdruck in den Evangelien schwer exakt zu übersetzen, und alle modernen Übersetzungen humpeln da ein bisschen. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kirche stirbt…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

….haltet sie nicht künstlich am Leben! Ein Kommentar von Erwin Peterseil zum Kommentar von Daniela Wakonigg am 3. Mai 2019 auf https://hpd.de Bis zum Jahr 2060 werden die beiden Großkirchen in Deutschland gegenüber heute ihre Mitgliedszahlen halbieren. Das sagt eine aktuelle Prognose von Forschern der Universität Freiburg. Der Staat jedoch bedenkt die Kirchen weiterhin großzügig mit Geldern. Er sollte damit aufhören. Auch um das Sterben der Kirchen nicht länger herauszuzögern. Dass die beiden christlichen Großkirchen in Deutschland im Sterben liegen, darüber lässt die jüngst … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Imago dei

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Dieser Aufsatz erschien zunächst auf No heaven – only sky: – Nichts für ungut, Merkwürden, aber wenn ich mir Euch so anschaue, Eure wohl(an)ständige Körperfülle, die vom durchblutungsfördernden Rheinwein gerötete Nase, Euer mildes Dauergrinsen zwischen den Pausbäckchen – da erscheint mir der Alte Herr direkt ein bisschen sympathisch. – Ich versteh nicht recht. – Na, es heißt doch, wir alle seien Ebenbilder Gottes. Da Ihr Ihm wesentlich näher steht als zum Beispiel ich, nehme ich doch an, dass Ihr Ihm auch wesentlich ähnlicher seht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

TEUFLISCH GÖTTLICH

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Catholic News Agency (CNA) meldete am 1.5.2019: "Papst Franziskus: Den Teufel gibt es wirklich, und er will uns verführen Wer meint, der Teufel existiert nicht, der irrt: Das war die Botschaft von Papst Franziskus bei der heutigen Generalaudienz am 1. Mai. Der Pontifex erinnerte diejenigen, die der Ansicht sind, der Glaube an einen leibhaftigen Bösen sei veraltet oder 'nicht mehr zeitgemäß' daran, dass es den Satan wirklich gibt – Jesus selbst begegnete ihm und überwand seine Versuchungen. Aktueller Anlass war dazu das Thema … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Sei so lieb …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Gedankenspiel Rom, Ostersonntag 2019, „urbi et orbi“ heißt es da wie jedes Jahr, „der Stadt und dem Erdkreis“. Doch an diesem Tag richtet sich diese Paronomasie des Monarchen der Vatikanstadt vielleicht insbesondere an eine bestimmte Adresse, die der Papst jedoch nicht namentlich nennt und auch nicht verurteilt. Am vorangegangenen Karfreitag hatte es in Sri Lanka ein Mehrfachattentat gegeben. Tags darauf verurteilte der vatikanische „Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung“ die selbe Tat und twitterte von „barbarischer islamistischer Gewalt“ in Sri … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Piusbrüder, die wahren Katholiken

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Kommuniqué des Generaloberen der Priesterbruderschaft St. Pius X. Seite 20f im Mitteilungsblatt vom April 2019 der Priesterbruderschaft St. Pius X. plus atheistische Kommentare: Am 4. Februar 2019 unterzeichnete Papst Franziskus mit dem Großimam der Kairoer Moschee ein Dokument der Brüderlichkeit aller Menschen für Weltfrieden und Zusammenleben. Wahre Brüderlichkeit gibt es nur in Jesus Christus Ein ökumenischer Christus kann nicht der wahre Christus sein. Seit mehr als fünfzig Jahren hören die moderne Ökumene und der interreligiöse Dialog nicht auf, der Welt einen verminderten, unkenntlichen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Amerikanische Bibelskepsis

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die USA sind im Vergleich zum aufgeklärten Europa immer noch recht religiös. Das hängt historisch damit zusammen, dass unter den frühen US-Einwanderern auch zahlreiche Menschen waren, die Europa wegen der dort noch herrschenden Religionsvorschriften in Richtung Religionsfreiheit verließen. Denn in den USA gab's nie eine Staatsreligion und jeder konnte nach seiner Fasson selig werden. Dadurch fehlte aber die Auseinandersetzung im Religionsbereich und dadurch auch die Religionskritik. Aber in der Gegenwart bessert sich die Lage, die Weg führt in die Distanz zur Religion. Das meldete … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Die österliche Perspektive

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Nachgang betrachtet von Erwin Peterseil www.atheisten-info.at: Über die schrieb der Linzer Bischof Manfred Scheuer am 20.4.2019 in den OÖNachrichten. Das war wieder einmal eine Gelegenheit, atheistische Kommentare einzufügen: Der Weg des Glaubens ist nicht Lebensverneinung, sondern ein Weg in jene Freude, die durch Leben und Bot-schaft Jesu in die Welt kam. Manfred Scheuer zum Osterfest 2019. In einem Gräberfeld bei Lorch nahe Enns – dem römischen Legionslager Lauriacum – wurde 1952 das Grab einer jungen Frau freigelegt. An ihrem Skelett fand sich ein … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Landeskirche darf bei Sonntagsarbeit in Callcentern mitreden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die evangelische Landeskirche muss bei Entscheidungen zur Genehmigung von Sonntagsarbeit beteiligt werden. Das hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht entschieden und eine Berufung des Freistaates zurückgewiesen. Die Landeskirche sei im Grundrecht auf Religionsfreiheit betroffen, teilte das Gericht am Dienstag mit. Hintergrund ist eine Ausnahmegenehmigung der Landesdirektion für Sonntagsarbeit in Callcentern. Daraufhin hatte die Landeskirche eine Beteiligung an laufenden und künftigen Verfahren gefordert, was die Landesdirektion aber ablehnte. Kann es sein, dass hier einmal mehr das Individualrecht der Religionsfreiheit zur Zementierung kirchlicher Privilegien missbraucht wird? Hier kann … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gott würfelt nicht

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts schien die Physik weitgehend an ihre Grenzen gestoßen zu sein. Was sollte es noch Neues im „realen Dasein“ zu erforschen geben? Planeten zogen ihre Bahnen nach Newtons Gesetzen, Mechanik, Thermodynamik, Elektro-Magnetismus, Wellenlehre und vieles anderes boten kaum noch Chancen für nachwachsende Physiker, sich zu profilieren, Ruhm und Ehre einzuheimsen. Vielfach wurde davon abgeraten, dieses Fachgebiet überhaupt als Studienanfänger in Erwägung zu ziehen. Doch dann kam alles ganz anders. Das beginnende zwanzigste Jahrhundert wurde Zeuge des Beginns einer beispiellosen Wissensexplosion, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 117 Kommentare

Notre-Dame: Hat Gott gesprochen?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese Vermutung ist im Net zu finden, zum Beispiel bei den Evangelikalen auf idea.de am 19.4.2019: War der Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame ein "prophetisches Zeichen"? Das fragt der Vorsitzende der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung (GGE) in der Evangelischen Kirche, Pfarrer Henning Dobers (Hannoversch Münden), im Oster-Rundbrief dieser charismatischen Bewegung. Nach seiner Ansicht hat das Geschehen tiefere geistliche Dimensionen. Dobers: "Es brennt unsere christlich-kulturelle Identität." Betroffen sei die berühmteste Kirche Frankreichs, eine der herausragenden Kirchen in Europa "und das alles in der Karwoche". Notre-Dame stehe … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wort zum Karfreitag am 19.4.2019

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Lk 23,26-49: Als sie Jesus hinausführten, ergriffen sie Simon, einen Mann aus Kyrene, der gerade vom Feld kam. Ihm luden sie das Kreuz auf, damit er es hinter Jesus hertrage. Es folgte ihm eine große Menge des Volkes, darunter auch Frauen, die um ihn klagten und weinten. Jesus wandte sich zu ihnen um und sagte: Töchter Jerusalems, weint nicht über mich; weint vielmehr über euch und eure Kinder! Denn siehe, es kommen Tage, da wird man sagen: Selig die Frauen, die unfruchtbar sind, die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

BRD: Wenig österlicher Auferstehungsglaube

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die deutsche BILD-Zeitung veröffentlichte am 17.4.2019 die Ergebnisse einer Umfrage über den Glauben an die österliche jesusische Wiederauferstehung. (Bild: Impression vom Zahnpasta-Hügel). Das Meinungsforschungsinstitut INSA fragte online 2013 Personen, das generelle Ergebnis: Die Teilnehmer wurden gefragt, was sie von der Aussage "Jesus Christus ist leibhaftig von den Toten auferstanden" halten. 18 Prozent stimmten zu, 42 Prozent lehnten ab. Der Rest antwortete entweder mit "weiß nicht" (28 Prozent) oder machte gar keine Angaben (11 Prozent). Verteilt nach den Befragten: Konfessionslose lehnten zu 66 Prozent ab, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ruf zur Bekehrung Europas

Diese Galerie enthält 1 Foto.

So sah am 16.4.2019 eine Gabriele Kuby auf kath.net den Brand der Pariser Kirche Notre Dame. Da hat offenbar Gott der HErr irgendwen unter den an der Renovierung der Kirche arbeitenden Leute zur Unvorsichtigkeit angestiftet, dadurch einen Brand verursacht und die Europäer sollen daraus lernen, dass gegen abgebrannte Kirchen die Bekehrung zum praktizierten katholischen Glauben hilft! Gabriele Kuby schreibt u.a.: "Am ersten Tag der Passionswoche brennt Notre Dame in Paris. Hätte es ein Symbol geben können, das lauter schreit: 'Kehrt um!'? Das Herz des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Jugend und Religion

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Institut für Jugendkulturforschung legte am 15.4.2019 in einer Presseaussendung die wesentlichen Punkte einer neuen Jugendstudie zum Thema Religion dar, Titel der Studie: "Jugend & Religion 2019: Was verbinden 10- bis 19-jährige mit Religion, Kirche und Ordensgemeinschaften?" Befragt wurden dazu dreihundert 10- bis 19-jährige Jugendliche in Österreich. Aus dem Ergebnis: 45% der 10- bis 19-jährigen gehen beim Thema "Religion" emotional auf Distanz: 38% Prozent reagieren auf die Frage, woran sie denken, wenn sie "Religion" hören, mit "Dazu fällt mir gerade nichts ein", 7% sagen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Heimopferrente für pfarrliche Missbrauchsopfer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Presseaussendung vom 7.4.2019 von Jakob Purkarthofer, www.betroffen.at Verfassungsgerichtshof will erst gar nicht prüfen. Ungleichbehandlung gegenüber Heimopfern bleibt aufrecht. Jetzt soll EGMR entscheiden. Es bleibt dabei: der VfGH will den Antrag auf Heimopferrente eines Opfers sexueller Gewalt in einer Pfarre nicht prüfen. Somit wird Markus (Name geändert) weiterhin alleine für sein schwieriges Leben aufkommen müssen. Er war 1980 während des Firmunterrichts von Pfarrer Johannes S. in einer kleinen oststeirischen Gemeinde sexuell missbraucht worden. Aufgrund der schweren Traumatisierung wurde Markus erwerbsunfähig und bezieht nun eine sehr … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vatikan sieht Angriffe auf Religionsfreiheit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das meldete am 4.4.2019 religion.ORF und berichtete über Aussagen des Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin vom 3.4.: "Derzeit sind wir Zeuge einer kontinuierlichen Verschlechterung – wir könnten sogar sagen eines Angriffs – auf dieses unveräußerliche Recht in vielen Teilen der Welt". Oftmals blieben Verletzungen "dieses fundamentalen Rechts" ungestraft; es gebe auch wenig Aufmerksamkeit für dieses Thema in den Medien. Religionsfreiheit umfasse die Freiheit, ethische Prinzipien, "die sich aus religiösen Grundsätzen ergeben", privat wie öffentlich zu leben. "Dies ist eine große Herausforderung in einer globalisierten Welt, in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Sexprobleme treiben Menschen in den Priesterberuf

Diese Galerie enthält 1 Foto.

So war am 2. April 2019 in der Süddeutschen ein Interview mit dem Psychologen Joachim Reich getitelt, der selbst Priester war und heute Geistliche therapiert. Er weiß was der Zölibat den Leuten abverlangt. Einige Zitate aus dem Interview: Zum Umstand, dass es kirchlicherseits keine Hilfe oder Anleitung zu den Problemen im Zölibat gibt, sagt Reich: "Wenn einer ein Problem damit hat, wird das von der Kirche sofort individualisiert. Schließlich habe er sich für die Priesterweihe entschieden, nun solle er selber damit zurechtkommen, so die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Christlicher Sexualkundeverein Teenstar

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser in Schulen auftretende Verein geriet wegen seiner strengkatholischen Weltsicht nun zunehmend in Kritik, am 28.3.2019 meldete der ORF: "Das Programm des christlichen Sexualkundevereins TeenSTAR ist laut zwei Analysen für das Bildungsressort wegen Falschinfos und teils menschenrechtlich bedenklicher Aussagen in Schulungsmaterial nicht für den Einsatz an Schulen geeignet. Weil der Verein laut Ministerium aktuellere, unbedenkliche Unterlagen vorgelegt hat, darf er aber weiter an Schulen aktiv sein. Grüne und SPÖ fordern ein Verbot." Wolfgang Plaute vom Bundeszentrum für Sexualpädagogik hatte sich gegen die Tätigkeit des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Welches sind die „christlichen Werte“, die die Kirche vermittelt?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wir bringen einen Artikel von Prof. Dr. Uwe Lehnert bei Freigeist-Weimar.de (7.8.13): Bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit werden die sog. christlichen Werte beschworen. Aber gibt es eigentlich “christliche Werte”? Was wird eigentlich unter den “christlichen Werten” verstanden? (Bild: geralt, pixabay) Es sind nach christlicher Lehre die Anerkennung "Gottes" als Schöpfer der Welt und des Menschen und zugleich als oberste Moralinstanz, die Zehn Gebote und die wesentlichen Aussagen der Bergpredigt wie Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit, Nächstenliebe, Barmherzigkeit. Alle diese normstiftenden Prinzipien würden aus der Bibel folgen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 13 Kommentare

Deutschland ist Missionsland geworden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies war einer Kurzmeldung von der Site evangelisch.de vom 30.3.2019 zu entnehmen: Als einen "Glücksfall" für die Weitergabe des christlichen Glaubens hat der frühere Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, den Hänssler-Verlag bezeichnet. Bei der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des evangelischen Medienunternehmens sagte Kauder am Freitagabend in Sindelfingen bei Böblingen, Deutschland sei zum Missionsland geworden. Ihn sorge nicht die zunehmende Zahl von Muslimen im Land, sondern das zu leise Auftreten von Christen, betonte der CDU-Politiker. Soweit dei Meldung. Mit seiner Aussage liegt der Herr Fraktionsvorsitzende … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Michael Blume: „Warum der Antisemitismus uns alle bedroht“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Rezension von Gerfried Pongratz: Nach „Islam in der Krise“ (2017) widmet der Religions- und Politikwissenschaftler Michael Blume sein neuestes Buch den „tiefen Ursachen des Antisemitismus“, verbunden mit dem Versuch, „das ‘Mysterium‘ ein wenig zu enthüllen“ (S. 170). Der Untertitel „Wie neue Medien alte Verschwörungsmythen befeuern“ verdeutlicht die Hauptrichtung der Darstellungen; neben religionswissenschaftlichen sind es vor allem medienwissenschaftliche Erläuterungen, die die Grundlagen und Entwicklungen sowie das zerstörerische Potential von Antisemitismus beleuchten. Drei Hauptkapitel bilden das Grundgerüst des Buches. Das erste „Mythen und Missverständnisse“ beschreibt die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print