Archiv der Kategorie: Satire

image_pdfimage_print

Gelackmeiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das schöne Wort gelackmeiert gilt nicht nur für Meiers, Mayers, Meyers aller Art, sondern auch für den Rest der Bevölkerung. Der Ausruf "Mensch Meier" steht für betrogen, reingefallen, verschschaukelt. Daher hat "meiern" die Bedeutung von "täuschen" oder "foppen". In dieselbe Richtung geht "der Lack ist ab". Von daher steht "gelackt" für "getäuscht". Der Gelackmeierte ist also sowohl gelackt (= getäuscht) als auch gemeiert (=doppelt gefoppt), so informiert der Redensarten-Index (Bild: WOLKE108, pixabay). Damit wissenbloggt seinem selbstgestellten Bildungsauftrag nachkommen kann, bietet es nun einen neuen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Erdogan II

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die neuen Haha-Erlebnisse von Radio Erdogan sind nicht mehr von Radio Eriwan abgeleitet, sondern von anderen Witzen, z.B. den Blondinenwitzen. Dass der anvisierte Sultan nicht blond ist, spielt dabei keine Rolle. Auf die innerliche Blondheit kommt's an. Wer das mit Blödheit übersetzt, hat wahrscheinlich die passenden Einblicke beim Möchtegern-Sultan gewonnen (Bild: ClkerFreeVectorImages, pixabay). Wie immer wird eine Frage an Radio Erdogan gestellt, und die Antwort gibt dem Sultan dann Saures. Das erste Thema ist diesmal datentechnisch: Trifft es zu, dass Erdogan den Brand seines … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Erdogan

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Früher kamen die schönen Haha-Erlebnisse von Radio Eriwan. Heute übernimmt Radio Erdogan diese Funktion. Verblüffend, wie viele von den frechen Witzen geradezu  maßgeschneidert auf den Möchtegern-Sultan von der Türkei passen. Eine Blütenlese an Ignoranz, Dummheit, Anmaßung und Realitätsverweigerung vermischt sich da mit normalen komischen Effekten aus dem Bereich des Menschlichen und Unmenschlichen (Bild: ClkerFreeVectorImages, pixabay). Es ist immer eine Frage, die an Radio Erdogan gestellt wird, und die Antwort weiß dann ganz allein der windige Sultan. Das erste Thema ist seine Fürsorge für die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Der Diktator diktiert

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Fräulein Merkel zum Diktat! Nein, diesmal nicht auf Meinen Schoß, es ist was Ernstes. Los geht's: Sehr geehrte usw. usf. Meine Gesinnungsschnüffelpolizei meldet, dass Millionen Deutsche in abfälliger und despektierlicher Weise über Mich denken. Nachdem die NSA eine türkische Erfindung ist – schon das Wort Information leitet sich vom alttürkischen tüütüütdüdeltüüt ab -, ist Mein türkisches NSA-Vorbild über die skandalöse Ungezogenzeit der Deutschen genau informiert. Damit steht fest, wie sehr die Deutschen Meine Unfehlbarkeit missachten. Die Unfehlbarkeit ist auch eine türkische Errungenschaft, die 1483 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Evolution macht Dampf

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Bodensee zeichnet sich durch eine eigene humanistische Initiative aus, die HABO (Humanistische Initiative Bodensee). Kein Wunder also, wenn das Binnengewässer auch sonst initiativ wird. Es hat aus einer Fischart zwei gemacht, eine große und eine kleine, und das in extrem kurzer Zeit (Bilder: © MIT/ UMBC-CREST/ GSFC). Darüber berichtet Spektrum am 21.3. in Schnelle Evolution: Gleicher See, anderer Fisch: In extrem kurzer Zeit wurden im Bodensee aus einer Stichlingsart derer zwei – und das, obwohl beide noch fleißig Nachkommen miteinander zeugen. Wie kann … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Religion beweist: Es gibt ein Leben nach dem Hirntode

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jawohl, so ist es, schließlich leben Milliarden Blindgläubige unter uns (als Geleitwort zum Karfreitag neu aufgelegt). Die Illusionsbranche  schafft es immer noch, dem Geradeausdenken Stolperschwellen in den Weg zu legen, und die religiöse Hirnamputation gelingt unblutig und kaum schmerzhaft (Bild: NEUROtiker, Wikimedia Commons). Sicherlich könnte der Verstand ein wenig zucken, ehe er ausgetrieben wird – schließlich läuft das hier ja unter Humor -, aber die Leichtgläubigen und Schwerdenkenden (zu englisch mit dem schönen Wort dumbwittys tituliert) beherrschen die Realitätsflucht gar zu excellent. Wenn es … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Leckende Daten

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Der Datenverkehr scheint eine feuchte Angelegenheit zu sein. Kaum ein Monat vergeht ohne ein neues Datenleck (Bild: ClkerFreeVectorImages, pixabay). Da mag sich der Unkundige fragen: Was sind das für Daten, die immerzu lecken? Lecken meine Daten auch? Und wenn man unter dem Computer keine Pfütze feststellen kann, wirft das gleich die nächste Frage auf: Wenn die Daten so lecken, dass es nicht kleckert, wo lecken die dann dran? Auf der Spurensuche finden sich Meldungen wie diese: Online-Zugriff auf Patientendaten – Zeitung: Datenleck bei der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Merkel-Merchandizing

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Für Politiker im Amt ist es gesetzlich verboten, stimmt. Aber wer schert sich heute noch um  Gesetze? In der Eurozone gilt das, was die Politiker wollen, sofern sie sich auf einen gemeinsamen Willen einigen können. Und in Deutschland wird gemacht, was die Kanzlerin will. Wenn die Kanzlerin Leute reinholen will, dann holt sie Leute rein. Wenn sie frisches Geld dafür braucht, könnte sie auf die Idee kommen, das Geld auch auf neuen Wegen reinzuholen. So, wie es die Fußballstars machen: Ihre Trikots an die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Juristischer Fallrückzieher für TTIP!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Alle regen sich über TTIP auf, oder zumindest über die damit verbundenen Lobbygerichtshöfe – pardon, Schiedsgerichte. Das ist nun nicht nötig. Denn wissenbloggt macht einen unentgeltlichen Verbesserungsvorschlag, der das Problem elegannt ad ACTA legt, ganz nach dem Motto, und dann hau ich mit dem Hämmerchen das Schiedsrecht kaputt (Song: Chris Howland, Hämmerchen-Polka, Bild: succo, pixabay). Bevor es zu diesem Fallrückzieher der Justiz kommen kann, noch ein paar Takte zur Einstimmung. Immer mehr Eltern in Deutschland (und auch anderen Ländern wie Frankreich) senden ihre Kinder … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Kultur gefährdet: Faschingsumzüge beeinträchtigt

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die faschingsmäßig korrekt geringelte Windhose (Bild: bilderjet01, pixabay) zeigt kräftige Böen. Wer hätte gedacht, dass sich die Jecken davon beeindrucken lassen? Wo sie doch abgehärteterweise das Faschingstreiben in den Februar legen? Aber das Bützchen-Areal wird zum Teil dichtgemacht, sagen die Veranstalter. In Mainz und Münster wurde der Rosenmontagszug abgesagt, in Köln wurden besondere Sicherheitsmaßnahmen getroffen, Motto "Mer stelle alles op der Kopp". Soll heißen, es darf gepurzelt werden?  Wie ein vorbildlicher Karnevalseinsatz aussieht, zeigt das Bild von Antranias, pixabay. Wind und Wetter können dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Vom Elefanten gestochen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ob das Elefantenwesen mit Schmetterlingsflügeln abheben kann, ist ungewiss, aber zustechen kann es bestimmt (Bild: fotshot, pixabay). Vom Elefanten gestochen – geht das also? Diesem Thema nebst einigem karnevalistischen Drumherum widmet sich der folgende sarkastisch inspirierte Artikel. Ehe der Text abhebt, sei auf zwei widersprüchliche Berichte zum Thema Elefantenstiche hingewiesen: ZEIT ONLINE schreibt von WHO: Notstand mit Nebenwirkungen (4.2.): Die WHO reagiert hastig auf die Zika-Epidemie – aber richtig. Die Süddeutsche Zeitung meint zur selben Aktion Zika-Virus: Die WHO übertreibt massiv (2.2.): Bei allem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

1000 Asylbewerber beim Bundestag angetanzt!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Frisch aufgeschnappt vom Kanal Gerüchteküche ist das Bild des neuen Flashmobs, der sich unbestätigter Informationen gemäß in Berlin aufhalten soll (Bild: Prawny, pixabay). Es geht um mindestens 1000 Personen buntafrikanischen Ursprungs, die in den Bundestag eindrangen, mutmaßlich um Politik mit Tanzkultur zu verbinden und sexuelle Deprivationen aufzuarbeiten. Unbestätigte Stimmen dazu: der Berliner Polizeipräsident erklärte, es handle sich um ein friedliches Tanzfest. Man habe zusätzliche Einsatzkräfte von allen Radarkontrollen abgezogen, aber die Asylbewerber hätten die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht überschritten, so dass kein Eingreifen gerechtfertigt war. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ketzerischer Jahresrückblick

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Um diesen Artikel zu verstehen, muss man kein digital native sein. Nein, digital naive reicht auch, und wenn's sein muss, sogar digital nai. Die letzteren Fachwörter mögen fremd klingen, aber eingängig sind sie wohl auch für Otto Normalversager. Als solcher muss man sich keine falschen Illusionen machen. Die Welt hat sich 365,25-mal um sich selber und 1-mal um die Sonne gedreht. Das legitimiert alle Schreiberlinge zu ausschweifenden Rückblicken. Wer nix zu sagen hat, der darf sich in den Sarkasmus flüchten und seine Berichterstattung satirisch aufmotzen. Dabei stellt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Höllische Freuden des Internets

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dass es im Fall vom wissenbloggt Weihnachtsfreuden wurden, ergab sich aus einem zufälligen Softwareupdate und setzte ein Extra-Highlight auf den Höllentrip. Dabei sind die höllischen Freuden welche, die dem Internetbenutzer das ganze Jahr über beschert werden können (Bild: RyanMcGuire, pixabay). Die Ankündigung solch unverhoffter Zwangsbeglückung geht einher mit kryptischen Meldungen, die von fehlerhaften Sicherheitszertifikaten, misstrauischen Verbindungen, überschrittenem Memorykontingent und zuwenig Cookie-Erlaubnis handeln. Nichts, was den Nutzer allzuviel Kopfkratzen und seinen Virenscanner mehr als ein paar Überstunden kosten sollte. Dem steht aber das Geschäftsinteresse von cleveren Internet-Fuzzies entgegen, die von der Bedrohungslage profitieren wollen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Weinachtsgymnastik

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Wer über Völlegefühl bei gleichzeitiger innerer Leere klagt, der feiert mit hoher Wahrscheinlichkeit Weinachten, pardon, Weihnachten. Weinachten mit Wein ist das Alternativmodell, das den Geist in Laune bringt und den Körper in Schwung – … et on répète heißt Weitermachen! Genauso französisch kommt die Kontrollfrage: Vous avez bu? Das übersetzt sich in die beliebte Polizeifrage: Haben Sie getrunken? Mit dem Volltreffer neben's Nein haben's schon viele Betroffene & Besoffene vermasselt … Die Polizeiarchive sind so promillegetränkt, dass man besser nicht reinschnuppert. Sonst wird man … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Geschenkidee: Schneekanonen schenken!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der fehlende Schnee zur weißen Weihnacht bedroht den Weihnachtsfrieden in ganz Deutschland. Was ist das für ein Klimawandel, der vor geheiligten Traditionen nicht haltmacht? (Bild: Hans, pixabay) Gar so traditionell wäre die weiße Weihnacht nicht, meint allerdings die Süddeutsche Zeitung vom 21.12. in dem Bericht Klima – Weiße Weihnachten – ein Mythos (online 20.12.): Deutsche Weihnachten im Flachland sind in den meisten Fällen grüne Weihnachten, heißt es, wobei der heimlichen Hauptstadt München noch die größten Chancen auf ein weißes Fest eingeräumt werden. Eine Statistik … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Höllenfahrt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nun ging es also ans Sterben. Das wurde mir in dem Augenblick klar, als die beiden Ärzte am Fußende des Klinikbettes den Kopf schüttelten. Sie bemerkten nichts von meiner Beobachtung, da ich die Lider nur ein ganz klein wenig angehoben hatte. Eine Krankenschwester schwebte herbei mit einer dieser winzigen, segenbringenden Spritzen auf einem Tablett. Ein kleiner Pieks und fast umgehend ergriff den schmerzenden Körper ein wohliges Gefühl von Schwerelosigkeit. Morphine machen süchtig, aber das schien in diesem  Augenblick eher nebensächlich zu sein (Bild: Berghaus). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Kircheneintritt.de

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Komplementär zu einem Skandalon, das wissenbloggt in Betrügerische Kirchenaustrittsseite schildert, wird hier ein alternatives Modell entwickelt – man nennt es auch Retourkutsche. Es handelt sich um eine Willkommenskultur der etwas anderen Art. Im Klartext: dies ist die Antwort auf die shanghaite Seite kirchenaustritt.at, die man in eine Missionsseite umgebürstet hat. Die gesperrten Texte sind 1:1-Übersetzungen von dort. Der andere Text kommentiert das aus atheistischer Sicht. Nun denn … Willkommen bei Kircheneintritt.de! Sie sind entschlossen, in die Kirchengemeinschaft einzutreten, und für Sie führt kein Weg … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Warnhinweis: Weihnachten kommt immer so überraschend

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jaja, der Spruch ist nicht ganz neu. Aber das sind Weihnachtsgeschenke zuweilen auch nicht, wenn man der Kultur des Weiterverschenkens anhängt. Wo die Verpackung zu schön zum Aufreißen ist, da hebt man das Präsent gern auf. Nächstes Mal wird sich jemand anders drüber freuen, außer wenn er selber der Spender war wenn's ein Kalender war oder etwas Verderbliches oder gar etwas Pikantes wie ein Playboy-Schlips für die Oma Immerhin kann das Weiterverschenken eine Menge Heiterkeit auslösen, wenn's rauskommt. Dieselbe Zielrichtung verfolgte der abgebildete Adventskranz, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Einhundertfünfzehnte Sure: Koran ergänzt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Mit einhundertvierzehn Suren ist der Koran gut ausgestattet, nur fehlt dem Werk etwas Entscheidendes. Das nachzutragen ist eine Aufgabe für die westliche Kultur, vor der sie sich bis jetzt gedrückt hat (Bild: fendt1, pixabay). Der wissenbloggt-Artikel Von der Notwendigkeit eines globalen menschlichen Ethos’ benennt das Versäumnis. Es liegt in der fehlenden Verknüpfung von Wissenschaft, Technik und Ethos. Aus dem Inhalt: Es funktioniert nur das, was auf der Wahrheit beruht und nicht auf irgendwelchen Phantasien. Deshalb gibt es keine christliche Technik und keine muslimische Technik, sondern … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Von Impersonator zu Avatar

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die neue Technik bringt Umwälzungen ungeahnten Ausmaßes. Zuweilen gelingt es, Spuren davon zu erhaschen und Echos davon zu erlauschen. Dieser unautorisiert wiedergegebene Dialog zwischen Impersonator (englisch für Double), und Avatar (virtuelle Person) bringt Hintergründiges zum Vorschein und Abgründiges ins Visier. Ob das wirklich ein authentisches Bild aus dem Bundestag abgibt?   Impersonator:   Sie da, was fällt Ihnen ein, sich hier bitmäßig breitzumachen? Sie haben wohl Ihre Lochkarten falsch sortiert? Avatar:   Und Ihr Programm wurde wohl vom Affen eingetippt? Mit Händen und Füßen, wie? Ich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Grönlands Gletscher: Schnee von gestern

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Floppt der Pariser Klimagipfel genauso wie die anderen Klimagipfel zuvor? Das ist die Frage zu der heute (30.11.) beginnenden Veranstaltung. Die vielen Reisen von Klimagipfel zu Klimagipfel bringen wahrscheinlich nur zusätzliche Treibhausgase hervor. Die Millionen Worte, die fürs Klima geschrieben werden, haben wahrscheinlich gar keine Wirkung. Deshalb hält sich wissenbloggt bei dem Thema zurück. Da gibt's einfach nix Originäres mehr zu sagen (Bild: boulef, pixabay). Oder vielleicht doch? Wie war das mit dem Immigrationsklima? Fand da nicht ein Klimaumschwung statt? Und das Investitionsklima schwenkt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

® Wie das wohl zuging

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Mythendschungel zu Jesus' Existenz ist unübersichtlich, der wahre Kern bescheiden. Da bietet sich ein Hilfsdienst für das Christentum an, der bisher vernachlässigt wurde. Die hehren Dogmen, jaja, die dürfen nicht aufgefrischt werden. Dabei passt eine modernisierte Interpretation viel besser ins Bild. Der Text kam 2009 bei atheisten-info.at und 2013 bei wissenbloggt, und er ist noch höchst aktuell. Dieser Artikel gewinnt dem "Heiligen" das Heitere ab – eine Satire auf die christliche Agendasetzung (Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay). Kein Wort von Jesus ist seriös dokumentiert. Die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

„Rumpelstilzchen (nicht nur) in Wolfsburg“ oder „Schneewittchen und die sieben Ingenieure“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nun ist wissenbloggt ein ironischer Kommentar zugeflogen, der das Geschehen im Lande VW und Auweh als Märchen auf die Schippe nimmt (siehe auch das Bild vom neuen VW-Öko-Modell von gwendoline63, pixabay). Der auf seinen Wunsch ungenannte Autor zitiert dazu: „Die Ingenieure gaben der Zeitung zufolge bei Befragungen an, sie hätten die geforderten Ziele des inzwischen zurückgetretenen VW-Chefs Martin Winterkorn mit legalen Mitteln nicht erreichen können. Dieser hatte beim Genfer Autosalon im März 2012 angekündigt, VW werde den CO2-Ausstoß bis 2015 um 30 Prozent reduzieren.“ (http://www.t-online.de/wirtschaft/unternehmen/id_76024576/so-hat-volkswagen-bei-den-co2-werten-manipuliert.html … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Göttliches Ablaufdatum überschritten

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Götter aus dem monotheistischen Unkulturkreis sind immer die einzig wahren Götter, und sie sind unvergänglich. Dabei ist die Beweislage schon bei ihrer Geburt ganz mau. Der jüdische Gott Jahwe wurde vor 2.500 Jahren geschöpft. Die Erschaffung des erweiterten christlichen Trios Gott / Jesus / Heiliger Geist / Gottesmutter Maria datiert vor 2000 Jahren, und den islamischen Allah ersann man vor rund 1500 Jahren. Zu der Zeit konnte man den Exitus der griechisch-römischen Götterriege beobachten. Zunächst wurde die Truppe des griechischen Zeus' noch recycled zur … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print