Archiv der Kategorie: Politik

image_pdfimage_print

Spinner-TV

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ägyptischer Kleriker über jüdische Verschwörung. Da ein gewisses Missverhältnis zu bestehen scheint zwischen der öffentlichen Wahrnehmung der islamischen Welt im Westen und der islamischen Welt  – erscheint es angemessen, regelmäßig einen Blick in den Orient zu werfen, damit wir etwas über fremde Kulturen lernen. In dieser Reihe gibt‘s darum Videos aus dem Fernsehen islamischer Länder zu sehen. Glauben Sie den Islamkritikern kein Wort – schauen Sie sich‘s einfach selbst an! http://www.youtube.com/watch?v=4nCjF2Ww7g4&feature=player_embedded Heute: Ein ägyptischer Kleriker namens Sayyed Azab erzählt, wer für die französische Revolution … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Milliarden in Steueroasen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aussendung von Sven Giegold vom 13.9.2019: Neue Studie deckt auf: Deutschland holt Milliardensummen aus Steueroasen nicht zurück Deutsche Steuerbehörden verfolgen Steuerflucht nicht konsequent, wodurch dem Fiskus jährlich bis zu 15 Milliarden Euro an Steuereinnahmen entgehen. Das ist das Ergebnis der neuesten Studie, die die Fraktion der Grünen/EFA im Europäischen Parlament in Auftrag gegeben hat. Zwar wurden in den vergangenen Jahren 90 bis 180 Milliarden Euro unversteuertes Auslandsvermögen durch Selbstanzeigen aufgedeckt. Doch auch nach Einführung des weltweiten automatischen Informationsaustausches von Steuerdaten parken Deutsche bis zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Der „Marxismus“ der Catholica

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nun hat der Münchner Kardinal mit dem anspruchsvollen Namen noch einen Übungsplatz für die Feuerwerke seiner Worthülsen: er ist jetzt auch Präsident der EU-Bischofskommission ComECE. Wie oft schon, schwingt der deutsche Kardinal auch hier die Keule der sog. katholischen Soziallehre zur Heilung der aktuellen Wirtschaftskrise in Europa. Diese ist nämlich nach Meinung des grossen Kardinals mit dem kleinen roten Käppchen nicht nur wirtschaftlicher und sozialer, sondern auch moralischer Natur. Die Europäer müssen ihren Lebensstil überdenken, so der Kardinal jetzt vor der ComECE, in der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 12 Kommentare

Österreich: Aktuelle Wahlumfragen (8.9.2019)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Boulevardblatt "Österreich" bringt bekanntlich jeden Sonntag eine Wahlumfrage, auch am 8.9. war das wieder so und das Ergebnis war gleich mit der am 1.9. veröffentlichten Umfrage ÖVP 36%, SPÖ 22%, FPÖ 20%, Grüne 11%, NEOS 8%. Geändert hat sich bei den Detailfragen was, dort hat der Koalitionswunsch ÖVP&SPÖ zwei Prozente verloren (23 statt 25 vorige Wochen), die Koalition SPÖ, Grüne, Neos hat einen Punkt dazugewonnen (jetzt 12), SPÖ&FPÖ ebenfalls (jetzt 6). Allerdings schaut das bei der Frage nach den zu erwartenden Koalitionen wieder … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Werden als grünliberale Lifestyle-Partei wahrgenommen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wagenknecht zu Wahlniederlage der Linke: Die Linke wird laut der Fraktionsvorsitzenden der Partei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, von vielen früheren Wählern nicht mehr als Kraft wahrgenommen, die ihre Interessen ernst nimmt und ihr Leben zum Besseren verändern will. So kommentierte Wagenknecht "eine dramatische Niederlage für die Linke" bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen. Die Linke hat nach den vorläufigen Zahlen bei 10,7 Prozent Stimmen etwa 8 Prozent in Brandenburg und bei 10,4 Prozent fast 8,5 Prozent Stimmen im Sachsen im Vergleich zu den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

الديمقراطية والا الاسلام

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Die unverstandene Dichotomie: Nach Auflösung des West-Ost-Gegensatzes trat ein Konflikt ins Licht, der jahrzehntelang fast völlig überdeckt von anderen Problemen dahingeschlummert hatte. Eine kulturelle Auseinandersetzung (Huntington: „clash of civilisations“), die das 21. Jahrhundert in erheblichem Ausmaß beschäftigen wird, die Dichotomie zwischen demokratischer und islamischer Weltauffassung. Das lässt sich auch ohne größere prophetische Gaben leicht vorhersehen. Nein, besser: wir sehen uns bereits in vollem Umfang mit diesem Konflikt beschäftigt. Das aus dieser Erkenntnis einsetzende Sendungsbewusstsein vor allem amerikanischer Politiker ist bekannt – der Ausgang der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Jeder nach seiner Façon

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

"Jeder soll nach seiner Façon selig werden", so schrieb am 22. Juni 1740 Friedrich II, König von Preußen, und dokumentierte damit die für Preußens wirtschaftliche Entwicklung wichtige Toleranz gegenüber Einwanderern und religiösen Minderheiten, vor allem Hugenotten und Katholiken. Diese Toleranz sowie die endgültige Abschaffung der Folter 1754 sind herausragende Größen seiner Amtszeit. Die aus dem re-katholisierten Frankreich geflohenen protestantischen Hugenotten genossen dabei wohl die größten Freiheiten mit wirtschaftlichen Starthilfen, Steuerprivilegien und zunächst sogar eingeschränkter eigener Gerichtsbarkeit. Dass diese Toleranz sich nicht etwa nur auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | 79 Kommentare

Vom Islamisten zum Atheisten II

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ahmad O. ist Psychologe in Alexandria, er unterstützt aktiv den politischen Widerstand in Ägypten und berät Aussteiger aus der Islamistenszene. Im Folgenden Teil 2 des Interviews Präsident Mursi wirkt wie eine Marionette. Wer sind die wirklich mächtigen Männer in der Muslimbruderschaft? Wieviel Einfluss hat das Militär? Die wahre Macht bei den Muslimbrüdern haben die Manager des Parteibüros, darüber besteht kein Zweifel. Der mächtigste von ihnen, der Multimillionär Khairat El-Shater, gilt als Hauptfinancier und Chefstratege. Mursi wird von vielen „El-Shaters Reservereifen„ genannt, Mursi ist nur … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

So steht Merkel zum christlichen Glauben

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das war der Titel eines Artikels vom 17.7.2019 dem 65. Geburtstag der deutschen Kanzler Angelika Merkel auf der Homepage von PRO, dem christlichen Medienmagazin, es heißt dort einleitend: "Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Pfarrerstochter. Daraus, dass ihr der christliche Glaube wichtig ist, hat sie in den vergangenen Jahren kein Geheimnis gemacht. Anlässlich ihres 65. Geburtstags hat PRO einige prägnante Aussagen von ihr zum Thema zusammengestellt." Das ist wieder eine Gelegenheit, atheistische Kommentare zu christlichen Sagern zu verfassen: Merkel auf der Wertekonferenz der CDU im Jahr … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Denk-Schrift III: Deutsche Politiker

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ausreden und Entschuldigungen: Natürlich wird dieser knappen Darstellung der feindlichen Haltung der christlichen Kirche zur überlieferten Kultur als erstes Einseitigkeit vorgeworfen. Auch die Killerphrase "Rundumschlag“ ist beliebt. Das ist die übliche Antwort, wenn man sich einer näheren Beschäftigung mit den aufgeworfenen Fragen entziehen möchte. Nun, Einseitigkeit kann der Analyse nur dann vorgeworfen werden, wenn man den Untaten eine vergleichbare Liste guter Taten entgegen stellen könnte, die den angerichteten Schäden qualitativ und quantitativ entspräche. Aber wie sollte das gelingen? Wie sollte fast zweitausend Jahre Verfolgung … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Denk-Schrift II: Deutsche Politiker

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Gottgegeben: Die katholische Kirche als Lehrmeister: Natürlich wird in den Werken Augustins auch der Vorrang der katholischen Kirche begründet. Diese, so vertraut er uns an, vertritt als „Tempel Gottes“ den dreifachen Gott. Und zwar seit Anbeginn des Universums, wie wir aus dem von Papst Benedikt zu verantwortenden katholischen Katechismus des Jahres 1993 erfahren dürfen: Gott, so sagt uns der damalige Kardinal Ratzinger durch den Mund des Katechismus, Gott habe die heilige katholische Kirche „schon seit dem Ursprung der Welt vorausgestaltet“. Das ist stark! Katholische … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Denk-Schrift I: Deutsche Politiker

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Redaktion: Ich freue mich ganz besonders, dass mir Rolf Bergmeier die Genehmigung zum Abdruck seiner Denkschrift erteilt hat. Dies geschieht fast zeitgleich mit der Vorstellung seines neuen Buches „Schatten über Europa“, das am 12. Dezember 2011 im Humanistischen Pressedienst begleitet von einem Interview vorgestellt wurde. Vor und während des Besuches Papst Benedikts XVI. ist viel über „christliche Werte“, „Leitkultur“ und vom Christentum als „Fundament europäischer Kultur“ gesprochen worden. Was führende Politiker zu diesen grundlegenden und die herausgehobene Stellung der christlichen Kirche im deutschen Staatswesen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 16 Kommentare

Wahlumfrage – Die Situation beim Nachbarn

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wie ja zu vermuten war, liegt bei den Wahlumfragen die ÖVP weiterhin mit Riesenabstand in Führung, der FPÖ geht's ein bisschen besser und der SPÖ schlechter. Hier das Wikipedia-Bild zu einer am vom Institut Hajek am 28.6.2019 veröffentlichten Umfrage: Die SPÖ ist auf dem Wege nach unter 20 %, die aktuell erfragten 20 % sind der niedrigste Umfragesatz, den die SPÖ je hatte. Man hat sich das aber sozusagen selber "erkämpft". Die FPÖ hat ebenfalls 20 %, sie erholte sich als vom Ibiza-Skandal langsam. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Niko Alm über die neue Kanzlerin

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Newsletter 31 vom 4.6.2019 schrieb Niko Alm (der Pastafari mit dem Nudelsieb) auf http://alm.add.at/bierlein das Folgende: Haben wir nicht ausgemacht, dass vor den nächsten Wahlen keine gravierenden Gesetze mehr beschlossen werden sollen? Keine teuren Wahlkampfgeschenke auf Kosten lebender und noch nicht lebender Generationen, aber auch keine tiefgreifenden Änderungen in der Republik, die nur mehr schwer rückabgewickelt werden können? Krethi, Plethi aber vor allem Journalisten, die vorher schon ungefragt und meist ohne inhaltliche Begründung ihre Favoriten für die Ministerlisten und das Amt der Bundeskanzlerin … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

SPÖ hilft ÖVP

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das zeigen die beiden aktuellen Meinungsumfragen, die nach dem von SPÖ und FPÖ gegen die Kurz-Regierung getätigten Misstrauensbeschluss am 2.6.2019 veröffentlicht wurden. Das Ergebnis der Umfrage der Kronenzeitung (Umfragezeitraum 29. bis 31.5.): ÖVP 38 %, SPÖ 21 %, FPÖ 19 %, Neos 10 %, Grüne 10 %. Das Ergebnis des Blattes "Österreich" (Umfragezeitraum ebenfalls 29. bis 31.5.): ÖVP 38 %, SPÖ 23 %, FPÖ 17 %, Neos 10 %, Grüne 8 %. Im Schnitt wären das: ÖVP 38 %, SPÖ 22 %, FPÖ 18 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Direkte Demokratie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Folgenden handelt es sich noch nicht um einen konkreten Programmpunkt von DIE HUMANISTEN, sondern um grundsätzliche Überlegungen von unserem Schweizer Freund Andreas Zaugg, die wir bei der Formulierung von Einzelvorschlägen zu diesem Thema bedenken sollten. Lang und Intensiv habe ich mir Gedanken über die deutsche „Demokratie“ gemacht. In meinen Augen ist Deutschland sehr weit davon entfernt eine Demokratie zu sein. Ich würde es eher selbstgewählte Unmündigkeit nennen. Sicher ist hier in der Schweiz auch nicht alles perfekt. Aber nur weil Ihr in Deutschland … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Direkte Demokratie

Gemeinsam gegen jeden Antisemitismus!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

#KeinQudsTag in Wien Samstag, 1. Juni 2019 Kundgebung 15:30 (Infotisch ab 15:00 Uhr) Leopoldsbrunnen, Graben, 1010 Wien Aufruf: Kurz nach der Islamischen Revolution im Iran hat Ayatollah Khomeini 1979 den sogenannten "Al-Quds-Tag" eingeführt, zu welchem jedes Jahr im Iran und weltweit antiisraelische und antisemitische Proteste organisiert werden. Al-Quds bedeutet Jerusalem und unter dem Slogan der "Befreiung Jerusalems von der zionistischen Besatzung" propagieren das iranische Regime und seine Verbündeten die Vernichtung Israels. Auch in Wien findet jährlich die von Mullahs angeführte, strikt nach Geschlechtern getrennte … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Wahl und die Folgen…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Wahl zum europäischen Parlament und die tags darauf erfolgte misstrauische Absetzung des Bundeskanzlers Kurz nimmt Erwin Peterseil mit gewohnt kritischem Blick unter die Lupe. Nicht nur für Ösis, auch für die Piefkes eine interessante Lektüre. Seit 27.5.2019 liegen die Endresultate der österreichischen EU-Wahl 2019 vor, hier ein paar Statistiken dazu:   Man sieht: die Wahlbeteiligung war 2019 deutlich höher als 2014 und der einzige Wahlgewinner war die ÖVP! Der dafür verantwortliche Sebastian Kurz wurde am 27.5. von SPÖ und FPÖ als Kanzler einer Übergangsregierung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Der Strache war nie ein Schlaukopf

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das österreichische Schauspiel aus der atheistischen Sicht des Erwin Peterseil: Strache hat sich jetzt selber entsorgt. Dass er auf den Trick mit der russischen Oligarchin so plump hereingefallen ist, überraschte eigentlich nicht, als großer Schlaukopf war er ja in seiner ganzen Karriere nie aufgefallen. Im Gegenteil! Man erinnere sich an seinen Wahlslogan "Abendland in Christenhand" mit der er bei den EU-Wahlen 2009 gegenüber den Nationalratswahlen im Jahr davor von 17,54 % auf 12,7 % zurückfiel, weil die österreichischen Wähler ja als Gegenteil des Islamismus … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

La Tunisie a merdé

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die ersten freien Wahlen in Tunesien (Bild: Tunisie Paysage von Jamin, Wikimedia Commons), die zu einem unerwarteten Desaster führten, unter dem wir noch heute zu leiden haben, stelle ich noch einmal den wütenden und geradezu verzweifelten Artikel meiner Frau vom 26. Oktober 2011 ein. Inzwischen hat sich die Situation (Mai 2019) doch sehr beruhigt, aber die latente Gefahr des Islamismus ist trotz der eifrigen Bemühungen der demokratischen Regierung noch immer gegeben. (Sorry: der Artikel ist immer noch auf Französisch). Salut chers amis, je suis … Weiterlesen

Weitere Galerien | 40 Kommentare

Koran verworfen — eine Zeitenwende

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Nichtsatire Es begab sich aber zu der Zeit, da das Ende des Zweiten Weltkriegs gerade mal ein paar Wochen zurücklag. Allah war ins Grübeln gekommen. Nicht dass Allah für den Zweiten Weltkrieg und die während dieses internationalen Gemetzels begangenen Greueltaten verantwortlich gewesen wäre oder dass dazu in seinem Koran eine Anleitung oder eine Anweisung zu finden gewesen wäre. Aber das Ausmaß hatte ihm doch zu denken gegeben und er überlegte sich, wie er die Welt ein Stück weit besser machen könnte, da seine … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Verfassung oder Grundgesetz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In Kommentaren und Berichten höre und lese ich immer mal wieder, dass das «Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland» keine Verfassung sei, sondern nur ein Provisorium. Dieser Meinung mag man zustimmen oder auch nicht. Kritiker berufen sich dabei gern auf den Artikel 146, in dem es heißt Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Sei so lieb …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Gedankenspiel Rom, Ostersonntag 2019, „urbi et orbi“ heißt es da wie jedes Jahr, „der Stadt und dem Erdkreis“. Doch an diesem Tag richtet sich diese Paronomasie des Monarchen der Vatikanstadt vielleicht insbesondere an eine bestimmte Adresse, die der Papst jedoch nicht namentlich nennt und auch nicht verurteilt. Am vorangegangenen Karfreitag hatte es in Sri Lanka ein Mehrfachattentat gegeben. Tags darauf verurteilte der vatikanische „Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung“ die selbe Tat und twitterte von „barbarischer islamistischer Gewalt“ in Sri … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Recht auf freie Meinungsäußerung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Vorfeld einer Konferenz … Auf unsere Verfassung, das Grundgesetz, berufen oder beziehen sich manche Menschen in Auseinandersetzungen mit anderen bisweilen in einer Weise, die bei mir den Eindruck hinterlässt, dass der Text des Verfassungsartikels, um den es geht, gar nicht genau bekannt ist, oder die Aussage eines Verfassungsartikels absichtsvoll zu eigenen Gunsten (und damit zu Ungunsten eines Gegenübers oder Kontrahenten) fehlinterpretiert wird. Dies betrifft z.B. die Artikel 3 — Gleichheit vor dem Gesetz, 4 — Glaubens- und Bekenntnisfreiheit, sowie 5 — Meinungsfreiheit. Im … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Interpretationsmöglichkeiten! — oder ein wenig Augenwischerei?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

«Sehen Sie, das ist Islam.» Ein paar einleitende kurze Worte zum Begriff „Interpretation“: In dem Bild links eine Gruppe Augen zu sehen, die einen anschauen oder anstarren, mag einer Sehgewohnheit, einer Täuschung oder einer Wunschvorstellung entsprechen, eine Interpretation ist es nicht, denn eine Auslegung, Übersetzung oder Erklärung seitens des Betrachters im Sinne des Begriffs „Interpretation“, oder auch eine Deutung, findet nicht statt. In dem Bild die Schwanzfedern eines Pfaus wahrzunehmen, wäre ebenfalls keine Interpretation, sondern allenfalls eine Assoziation, oder einfach das Erkennen eines (bekannten) … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare
image_pdfimage_print