Archiv der Kategorie: Menschenrechte

Weltbericht zur sozialen Sicherung 2014/15 kritisiert Europa

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Heute, am 3. Juni 2014, ist die Sperrfrist abgelaufen, mit der die International Labour Organization ILO (Bild: ILO) ihren Kurzbericht zurückgehalten hat. Gar so brisant sind die Fakten nicht, wahrscheinlich dient das dazu, den Prime-Medien einen einträglichen Vorsprung zu schaffen. Die Süddeutsche Zeitung bringt das als Weltbericht zur sozialen Sicherung – UN-Arbeitsorganisation warnt vor Sozialabbau in Europa: Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) warnt eindringlich vor dem weiteren Abbau staatlicher Sozialleistungen in Ländern der Europäischen Union. "Zusammen mit anhaltender Arbeitslosigkeit, niedrigen Löhnen und hohen Steuern haben … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Kriminalisierung von Sterbehilfe!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die DGHS verbreitet eine Presse-Erklärung vom 21.5., in der sie sich gegen die Strafverfolgung von Sterbehelfern wendet und eine Grundsatzdebatte einfordert. Ob allerdings Ingrid Matthäus-Maier als humanistische Vorzeigeperson tauglich ist, nachdem unter ihrer Führung einige Milliarden der IKB verspekuliert wurden (siehe unter Vorstandsmitglied KfW) und sie sich der Verantwortung entzog, mag dahingestellt sein (Bild: Logo Leben und sterben lassen, Wikimedia Commons). „Mein Ende gehört mir!“ Anlässlich der Ermittlungen gegen „Sterbehilfe Deutschland e. V.“ fordert die DGHS eine ehrliche Grundsatzdebatte ein: (dgpd Berlin) Zu dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht zur Folterlage

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 13.5. hat Amnesty International wieder Schlagzeilen gemacht und die Folterdebatte neu angeheizt. Neuer Amnesty-Bericht belegt: Folter ist in vielen Ländern alltäglich: Aus 141 Ländern hat die Organisation in den vergangenen fünf Jahren glaubwürdige Berichte über Folter erhalten. "In einigen Ländern handelt es sich um Einzelfälle. Aber in erschreckend vielen Ländern ist Folter alltäglich" … Oft sei die Misshandlung ein verbreitetes Mittel der Polizei, Geständnisse zu erpressen und so vermeintliche Ermittlungserfolge vorzuweisen. "Oft geschehen Misshandlungen aber auch im Namen der nationalen Sicherheit. Hier war … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Marsch ins Mittelalter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

An den kommenden Wochenenden stehen uns wieder Aktivitäten der Fundamentalisten bevor. Es nennt sich Marsch für das Leben und findet immer mal wieder statt, wie man an der leicht konfusen Beschreibung in den Links sieht. Dass es nicht generalstabsmäßig organisiert ist, mutet eher sympathisch an, aber die Sympathie ist zuende, sobald man sich die Begründung für die neuen Kreuzzüge anhört (Bild: Karikatur Großer Kreuzzug gegen die Freiheit Nr. 1, des französischen Künstlers J. J. Grandville, PD-old, Wikimedia Commons). Wir entnehmen ein paar Takte der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Badische Gedanken zur Migration

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In einem Leitartikel der Badischen Zeitung vom 2.5. kann man sehr vernünftige Gedanken zur Migration lesen, Gewalt und Migrationshintergrund: Sprachlosigkeit hilft nicht weiter. Anlass zu dem Artikel bilden Übergriffe von jungen Männern in Freiburg, die auf offener Straße Geld und Handys geraubt und Leute verprügelt haben. Ihre Herkunft wird vom Autor Karl-Heinz Fesenmeier in Nordafrika verortet (Bild: Cover des Albums „Neger Neger“ (Ghetto Edition), Aggro Berlin, Wikimedia Commons). Das liberale und beschauliche Freiburg ist geschockt von der Gewalt. Und es ist schwer, darüber zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Entwicklungshilfe neu hinterfragt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nicht ohne Grund ist die Entwicklungshilfe in Verruf geraten (das Bild zeigt die EU blau hervorgehoben, die Empfängerländer der EU-Entwicklungspolitik grün, gelb und rot, User :D r. Meierhofer, Wikimedia Commons). In der FAZ vom 4.5. schreibt Lena Schipper über Die Tyrannei der Entwicklungsexperten (nicht online). Die Rede ist davon, dass die Entwicklungshelfer Technokraten sind und sich wenig um die Rechte der Armen kümmern. Anlass für den Artikel bildet das Buch The tyranny of experts von William Easterly. Aus der Kurzbeschreibung, die der Verlag anbietet: Im letzten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Mai, Maier, am Maisten

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der April ging zuende wie verhext, unser Präsi wurde abgewatscht vom türkischen Präsi, die Münchener Millionarios wurden abgewatscht von den Madrider Millionarios (die Spuren ziehen sich bis in unsere Kommentare hinein). Und warum das Ganze? Walpurgisnacht! Das ist die uncorrecte Antwort auf die Hexenfragen. Wiki dazu: Traditionell gilt die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai als die Nacht, in der die Hexen insbesondere auf dem Blocksberg (eigentlich „Brocken“), aber auch an anderen erhöhten Orten ein großes Fest abhalten (Bild: neuzeitlicher Hexenbesen mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Kritik an Apple & Co. ausgeweitet

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Süddeutsche Zeitung hat wieder einen maßgeblichen Artikel zur Internetfreiheit und zur Kostenverteilung beim Internet veröffentlicht. Vorangegangen war ein Artikel von Varinia Bernau, Facebook, Whatsapp & Co. – Trittbrettfahrer (SZ 1.3., leider nicht online), der bei wissenbloggt weiterverarbeitet wurde zu Abzocke mit neuen Aspekten. Es geht darum, dass die Internet-Dienstleister nicht für die Strukturen bezahlen, aus denen sie ihren Profit ziehen (Bild: bad apple © Adrian van Leen, Openphoto). Zudem wird der Netzneutralität das Wort geredet, dem Grundsatz, dass alle Daten im Netz gleich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Innovative Reichtumspflege

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In einem Exklusivbericht vom 22.4. beruhigt uns die Süddeutsche mit einer Studie zu EU-Osterweiterung – Angst vor Globalisierung ist unbegründet: Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Die Sorge war, es gibt noch mehr Arbeitslose, und die Firmen geraten unter neuen Konkurrenzdruck (Bild: Poverty and Wealth, Rfdarsie, Wikimedia Commons). Der Befund der Studie ist, die Marktöffnung ist kein Jobkiller für Deutschland, und nicht mal das geplante europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP könne … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Unser Rezept für Karfreitag

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Die katholische Kirche hat heute einen strengen Fast- und Abstinenztag mit Tanz- und Lachverbot. Das Strichmännchen zeigt, was davon zu halten ist (Bild: Cathytreks, alle Bilder Wikimedia Commons). Wieder belästigen die Religionsverweser die Freidenker mit ihren Vorschriften. Wiki dazu: Heute ist das Tanzverbot in Deutschland ein ländergeregeltes Verbot öffentlicher Tanzveranstaltungen an bestimmten Feiertagen, den sogenannten Stillen Tagen (z. B. Karfreitag oder Volkstrauertag). Laut wiki betrifft das „Tanzverbot“ betrifft nicht nur Tanz-, sondern auch andere öffentliche Veranstaltungen, z.B. Sportveranstaltungen, weil die  die über den „Schank- und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Living in states of fear

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf den Opinion Pages der New York Times hat David Brooks am 24.3. einen sehr relevanten Artikel publiziert, The Republic of Fear. In der Druckausgabe, wie sie von der Süddeutschen Zeitung gecovert wird, heißt der Artikel Living in states of fear (9.4.). Dieser elegante Titel übersetzt sich in Leben in Staaten der Furcht wie auch in Leben in Stadien der Furcht – und beides trifft zu (Bild: MyName (Bantosh), Wikimedia Commons). Der Inhalt frei wiedergegeben: Ohne uns dessen bewusst zu sein, nehmen wir in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Interview zum neuen Buch von Daniel Krause Vor einem Jahr sorgten das Buch des Lehrers Daniel Krause "Als Linker gegen Islamismus" sowie der erfolgreiche Gerichtsprozess des Autors für viel Aufmerksamkeit in den Medien. In diesem Monat wird ein weiteres Buch von Daniel Krause erscheinen, welches sich noch intensiver als das vorherige mit der Situation von Lesben und Schwulen im Islam beschäftigt. Das Buch erscheint beim neomarxistisch ausgerichteten Hintergrund-Verlag Osnabrück und trägt den Titel "Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam". Auf einer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Skandal! Kirchen sind an allem schuld – daher auch an der Seniorenheim-Sex-Misere

Diese Galerie enthält 1 Foto.

(Bild: Sex should be fun! frank wouters from antwerpen, belgium, Wikimedia Commons). Hermann Geyer stellt uns einen Artikel zur Verfügung, der in einer Vorform bei atheisten-info.at publiziert wurde, und der über eine besondere Aktualität verfügt: Schön, dass Sie hier reinschauen! Da wir das nun geschafft haben geben wir zu: So einfach wie in der Überschrift machen wir es uns ja doch nicht. Wir verlassen uns zunächst lieber auf kompetente Vorarbeiten. Zwei österreichische Hausärztinnen, Dr. Bettina Anwander-Bösch und Dr. Katharina Bannmüller-Truppe aus Vorarlberg, befassten sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Erdogan beschädigt Türkei

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Noch im November letzten Jahres wünschte wissenbloggt Der Türkei zum 100. das Beste für die nächsten 10 Jahre, und der türkische Präsident Erdogan wurde nur ganz entfernt als Sultan angesprochen, während "Erdogans Pyramiden" gutes Gelingen gewünscht wurde (Bild: Darwinek, Wikimedia Commons). Jetzt hat sich die Situation so entwickelt, dass ein weiterer Türkei-Bericht fällig wird, und diesmal ist es ein Erdogan-Bericht. Die Nachrichten wurden immer bedrohlicher: Nach Bestechungsvorwürfen – Erdogan droht mit Verbot von Facebook und Youtube (Frankfurter Allgemeine Zeitung 7.3.): Nachdem auf Youtube angebliche Mitschnitte … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Menschenrechte statt Scharia

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wir bringen eine Presse-Mitteilung (26.3.) des Freidenkerbundes Österreich für eine Veranstaltung in Wien (Bild: freidenker.at):   Menschenrechte statt Scharia – Enquete zur Versachlichung der Islamdebatte Am 25. April 2014 veranstaltet der Österreichische Freidenkerbund gemeinsam mit der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Aufklärung und Menschenrechte das Tagesseminar „Menschenrechte statt Scharia. Enquete zu Grundlegung einer sachlichen Islamdebatte“. Vortragende sind unter anderem Mina Ahadi, Vorsitzende des Zentralrates der Ex-Muslime und Hartmut Krauss, Islamexperte und Sozialwissenschafter. Es geht den Veranstaltern um eine sachliche Annäherung an die gegenwärtige Islam/Islamismusdebatte aus aufklärerischer/freidenkerischer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Freihandelsabkommen unter Beschuss

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese Woche gab es noch keinen einzigen Artikel über die heißgeliebte Wirtschafts- und Finanzwelt, obwohl schon die Metawelten dran waren und auch die religiösen Scheinwelten. Höchste Zeit für das Abarbeiten der Sammlung zu TTIP, dem Freihandelsabkommen (Bild:UkraineToday plus eigene Bearbeitung, Wikimedia Commons) . Als aktueller Anlass bietet sich der China-Blog von ZEIT ONLINE an, Taiwan fürchtet chinesische Einwanderer (26.3.) Da zeigt sich ein Übergang zur Migrationsdebatte. Das Freihandelsabkommen zwischen Taiwan und der Volksrepublik China soll es den Firmen wechselweise erlauben, im anderen Land zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Blaumann an, Schwarzarbeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei Berlin.de kann man es nachlesen, Gesetzliche Definition der Schwarzarbeit unter besonderer Berücksichtigung der Scheinselbständigkeit, die dazu genutzt wird,   Mindestlohnbestimmungen zu unterlaufen. Auf der Seite vom ZOLL geht es auch um die  Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (Bild: Der Arbeiter, Rami Tarawneh, Wikimedia Commons). Die Realität entspricht dem kaputten Arbeiter auf dem Bild. Zunehmend kommt der Antrieb zur Schwarzarbeit nicht mehr von den Leuten, die übertriebene Nachbarschaftshilfe leisten, sondern es handelt sich um illegale Beschäftigung, die professionell organisiert wird. In diesem Bericht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wo beginnt für die Kirche(n) psychische Gewalt?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hermann Geyer hat uns seine Dokumentation als pdf zur Verfügung gestellt: Kirchlich vereinnahmt durch subtile Gewalt – Falldokumentation eines von kirchlicher psychischer Gewalt Betroffenen und die Beurteilung durch „Ombudsstelle“ und „Klasnic-Kommission.“  Sein Artikel befasst sich mit dem psychischen Druck, den die Kirche oder die Kirchen ausüben (Bild: Darkone, Wikimedia Commons): Wo beginnt für die Kirche(n) psychische Gewalt?   An sich hätten ja ein paar dürftige Sätze genügen müssen, etwa: "Ich wurde vom Pfarrer geängstigt indem er erzählte, ein allwissender Gott würde mich bestrafen, wenn … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert

Romeo und Julia auf afghanisch

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der New York Times vom 9.3. beschreibt Rod Nordland ein afghanisches Familiendrama, 2 Star-Crossed Afghans Cling to Love, Even at Risk of Death. Es geht um eine junge Frau und einen jungen Mann, die einander lieben, die sich von Kindheit an kennen und die heiraten möchten, und die dafür mit dem Tod bedroht werden. Das ist afghanische Realität für volljährige Menschen, und die nach den Landesgesetzen frei in ihren Entscheidungen sind. Bild: Baba66, Angelo De La Paz, Wikimedia Commons: Richtungen des Islam nach … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zyklische Asylbewerbergenerierung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

DIE WELT schreibt am 14.3. in Regierung will Asylbewerberzuzug vom Balkan begrenzen, das haben die Dortmunder «Ruhr Nachrichten» unter Berufung auf einen Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums geschrieben (Bild: Residenzpflicht in Deutschland, grün: landesweite Bewegungsfreiheit für Asylbewerber rot: regierungsbezirkweite Bewegungsfreiheit für Asylbewerber dunkelrot: Bewegungsfreiheit für Asylbewerber auf angrenzende Landkreise beschränkt Stand November 2012, Gromobir, Wikimedia Commons). Bei den Dortmunder Ruhr Nachrichten steht am selben Tag zunächst Steuerbetrug – Immer mehr Menschen erstatten Selbstanzeige, aber wenn man zu den bedauernswerten Menschen gehört, wo sich keine Selbstanzeige lohnt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Initiative Humanismus und DGHS zur Sterbehilfe

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Philosoph und Biologe Dr. Edgar Dahl ist u.a. Gruppenmitglied in der Initiative Humanismus. Aus dieser Sicht hat er einen bedenkenswerten Artikel zur aktuellen Sterbehilfe-Diskussion verfasst. Im Anschluss daran eine Pressemitteilung der DGHS. (Bild 16.2.: Sterbehilfe in Europa, Tietenkin100, Wikimedia Commons Blau: Aktive Sterbehilfe erlaubt Gelb: Beihilfe zur Selbsttötung erlaubt Grün: Passive Sterbehilfe erlaubt Rot: Keine Form der Sterbehilfe erlaubt Schwarz: Unklare Gesetzeslage)   Sterbehilfe Nach der Sommerpause soll es im Bundestag eine Anhörung zur Sterbehilfe geben. Im Mittelpunkt dieser Anhörung steht die Frage, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ingenieurmangel neu interpretiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ingenieure sind die Leute, die sowas bauen wie in dem Bild. Sie werden in der Wirtschaft dringend gebraucht, um modernere Geräte zu konstruieren als den abgebildeten Sternmotor (Bild: Duk, Wikimedia Commons). Deshalb hat die Industrie ein großes Geschrei erhoben, die Rede ist vom Ingenieurmangel. Was ist eigentlich damit gemeint? Schon am 29.11.2012 schrieb nordbayern.de sehr kritisch über die Situation in Trotz Ingenieurmangels auf der Straße: Ein Teil der Bewerber kommt schwer unter, obwohl deutschlandweit rund 80000 Fachkräfte fehlen. Weiter ist die Rede davon, dass … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

FRA-Studie und WHO-Studie zur Gewalt gegen Frauen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte FRA arbeitet unter dem Motto: Wir helfen, Grundrechte für alle in der EU zu verwirklichen. Nötig ist's speziell für die Frauen, denn eine neue Studie von FRA bringt die gleichen Ergebnisse, die eine WHO-Studie schon letztes Jahr brachte (Bild: FRA). Den Studien nach sind die Übergriffe fast allgegenwärtig, in allen Ländern, unterwegs, am Arbeitsplatz und zuhause. Problematisch ist die Bewertung, wann eine Belästigung vorliegt zumal bei sexuellen Belästigungen. Ein Annäherungsversuch oder ein Witz kann so oder so … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Multimilliardärsparade

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Superrechen haben – freiwillig oder nicht – ihre Köpfe hingehalten bei der alljählichen Zählung vom Forbes-Magazin. Dabei ist alles, was mehr als eine Milliarde Dollars besitzt, nur Diktatoren und Angehörige von Königshäusern werden nicht in diese Liste aufgenommen (Bild: No. 1 Bill Gates, Jan Arkesteijn, Wikimedia Commons). Erschreckend ist, wie reich diese Leute sind, und wie viele es davon gibt. Allein letztes Jahr sind 268 Milliardäre neu dazugekommen. Die regionale Verteilung ist aufschlussreich: USA: 50 Milliardäre China: 37 Milliardäre Deutschland: 26 Milliardäre Brasilien: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Deregulierter Kapitalismus siegt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Warum sollte man mit Gini-Koeffizienten und Ungleichverteilungen jonglieren, um zu beweisen, dass es in die falsche Richtung läuft? (Bild: Gini Coefficient World CIA Report 2009, Hysohan, Narfsort, Wikimedia Commons.) Kann man nicht einfach die Freuden von Freiheit, Demokratie und Kapitalismus genießen, und den neidischen Sozialisten die Kritik überlassen? Diese Heile-Welt-Denke müssen immer mehr Menschen aufgeben, weil sie selber betroffen sind. Das Armmachen ist Realität. Die zunehmende Belastung der Allgemeinheit und die finanzielle Auszehrung des Staates sind Tatsachen, konterkariert vom zunehmenden Reichtum einer speziellen Elite. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar