image_pdfimage_print

Monatsarchive: April 2014

Strafe für ungezogene Banker

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die New York Times berichtet viel über den unverdienten Reichtum und dessen Bekämpfung. Am 29.4. schreiben Ben Protess und Jessica Silver-Greenberg über Two Giant Banks, Seen as Immune, Become Targets: Zwei Großbanken, systemreleant, sprich unberührbar, geraten in den Fokus der Staatsanwaltschaft. Es geht um die französische Bank BNP Paribas und die Schweizer Credit Suisse (Bild von Giorgio Conrad, FA2010, Wikimedia Commons). Der Inhalt des Artikels in freier Wiedergabe: Beide Großbanken stehen kurz vor einer Anklage durch die amerikanische Staatsanwaltschaft. Jetzt geht es nicht mehr um … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zukunftsfähige Gesetze?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei ZEIT ONLINE kann man einen zweiteiligen Artikel zu einem hochinteressanten Thema lesen,  Demografie-Check – Generationengerechtigkeit für Arme (28.4.): Die Bundesregierung führt den Demografie-Check ein, damit Gesetze nachfolgende Generationen nicht belasten. Die Prüferei macht Sinn, es gibt bereits die "Gesetzesfolgenabschätzung" und eine spezielle "Nachhaltigkeitsprüfung". Damit werden die langfristigen Auswirkungen der Gesetzentwürfe auf Nachhaltigkeit geprüft (Bild: Hanno Haag / www.kalenderzukunft.org, Wikimedia Commons). Jetzt kommt noch der "Demografie-Check" dazu und noch ein "Jugend-Check", der auch im Koalitionsvertrag steht, und obendrein eine neue "Generationenbilanz".    Die bisherigen Mittel … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kritik an Apple & Co. ausgeweitet

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Süddeutsche Zeitung hat wieder einen maßgeblichen Artikel zur Internetfreiheit und zur Kostenverteilung beim Internet veröffentlicht. Vorangegangen war ein Artikel von Varinia Bernau, Facebook, Whatsapp & Co. – Trittbrettfahrer (SZ 1.3., leider nicht online), der bei wissenbloggt weiterverarbeitet wurde zu Abzocke mit neuen Aspekten. Es geht darum, dass die Internet-Dienstleister nicht für die Strukturen bezahlen, aus denen sie ihren Profit ziehen (Bild: bad apple © Adrian van Leen, Openphoto). Zudem wird der Netzneutralität das Wort geredet, dem Grundsatz, dass alle Daten im Netz gleich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Der Zölibat als Bildungsvernichter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wir entnehmen atheisten-info.at einen bemerkenswerten Artikel, der auf Prof. Sandgruber von der Uni Linz zurückgeht. Wer den Zölibat bisher nur für ein dämliches Feature des Katholizismus hielt, wird nun eines schlechteren belehrt: In den OÖNachrichten erschien am 26. 4. 2014 ein Artikel des Univ.Prof. Dr. Roman Sandgruber, Vorstand des Instituts für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Linz, mit dem Titel "Das Elend des Zölibats". Darin weist Dr. Sandgruber auf einen Aspekt des Zölibats hin, der wohl zu Unrecht bisher in der kritischen Auseinandersetzung … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

ORF-Berichterstattung zur Papst-Heiligsprechung in der Kritik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unter dem Titel Stoppt den Religionswahn im ORF erreicht uns eine Meldung von der österreichischen Initiative gegen Kirchenprivilegien www.kirchen-privilegien.at (27.4., Bild: Heiligsprechung des Franz von Assisi durch Papst Gregor IX, Wolfgang Sauber, Wikimedia Commons). Initiative gegen Kirchenprivilegien kritisiert ORF-Heiligsprechungs-Euphorie (Wien, 26.4.14, PUR ) "Der ORF ist völlig außer Rand und Band“, kritisiert DDr. Christian Fiala von der Initiative gegen Kirchenprivilegien die ausufernde ORF-Berichterstattung zur Heiligsprechung zweier Päpste. Als Emailkontakt werde auf ORF online "gottesdienst@orf.at“ angegeben, http://religion.orf.at/tv/stories/2640869/, sogar ein theologisches Diskussionsforum zum Thema wurde eingerichtet … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Hannover gerettet … Braunschweig verloren …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Steigt das Wasser? Kommt ein Erdbeben? Droht der Weltuntergang? Viel schlimmer: es droht der Abstieg. Gewisse Orte können den Klassenerhalt nicht schaffen, die steigen ab.  Tragische Szenen spielen sich in deutschen Landen ab (auch wenn es nur die Fußball-Landen sind). Die entsprechende Weltkarte von Deutschland ändert sich (auch wenn es nur die Fußballwelt-Karte ist, Bild: Lencer, Wikimedia Commons). Wird man die Namen der Städte vergessen, die einst auf der Karte prangten, und die nun ausradiert werden? Wird man sich an neue Namen gewöhnen müssen, wenn … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Einladung zum Humanistentag 28.5. – 1.6.2014 in Regensburg

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der bfg Regensburg / Bayern veranstaltet Ende Mai ein 5-Tage-Programm mit Vorträgen und Diskussionen für Humanisten und Freigeister. Erwin Schmid, der bfg-Vorsitzende, sendet eine herzliche Einladung an alle Interessierten, verbunden mit der Aufforderung zum Mitmachen, zum Einbringen von weiteren kreativen Ideen Beiträgen (Bild: Logo Humanistentag). Zeitgleich zum Humanistentag findet eine Gegenveranstaltung im Form des deutschen Katholikentags statt. Der Flyer mit dem Programmablauf. HUMANISTENTAG EINLADUNG Wir möchten alle interessierten und engagierten Freigeister einladen, gemeinsam mit uns nicht nur eine unterhaltsame und aufschlussreiche Zeit zu verbringen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gerichtliches Vermummungsverbot an Schule

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Burka zur Körperverhüllung, der Niqab zur Kopfverschleierung – das sind die Elemente fürs Ganzkörpergefängnis von strenggläubigen Muslimas (Bild: Fruggo, Wikimedia Commons). Das Verschleierungsthema wurde schon diskutiert, als es um sittsame Badebekleidung für muslimische Frauen ging, siehe Burkinigirls unerwünscht. Aber der Burkini lässt das Gesicht frei, und das ist vielen Strenggläubigen zuviel. Also Burka und Niqab: Der Niqab und die Burka sind zwei Kleidungstücke, die ein textiles Bekenntnis muslimischer Frauen zum Islam sind, obwohl das in dieser Form nicht ausdrücklich im Koran festgelegt und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Roboter mit Gefühlen?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die technische Hilfskraft im Bild (Untitled © Alex Gonzalez, Openphoto) sieht nicht nach höheren Weihen der Künstlichen Intelligenz aus. Aber das Innenleben der Roboter steht wieder mal zur Diskussion, und mit Recht. Die Süddeutsche Zeitung bietet was Flotteres zum Anschauen an in Kampfroboter – Automaten des Todes (14.8.13): Im Zweifel werden die Killer-Roboter, Frankensteins Monster gleich, schon bald den Forschungslabors entsteigen, den Labors der Rüstungs- und Computerindustrie in den USA oder in Großbritannien, in Israel und kurz über lang wohl auch in China. … … Weiterlesen

Weitere Galerien | 32 Kommentare

Mögliche politische Hintergründe dieser Papstwahl

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von Gabriele Röwer, die durch ihre Würdigung des Lebens und Werks von Karlheinz Deschner bekannt ist, erhalten wir einen Hinweis zu den beiden anstehenden Heiligsprechungen (Bild: Christoph Wagener, Wikimedia Commons): Ansturm auf Petersplatz erwartet – Franziskus spricht gleich zwei Päpste heilig (T-Online 22.4.). Röwer liefert dazu mögliche international „zweckpolitische“ Hintergründe der einstigen Papstwahlen (Johannes XXIII/Italien und Johannes Paul II/Polen) wie der (ob mit oder ohne sein „Wissen“ und unbeschadet eines „good will“) von Papst Franziskus (Südamerika) mit leicht übertragbarer Folgerung für gerade diese beiden … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Streit um christliche Sexualethik und „Heilungsbestreben“ evangelikaler Beratungsverbände

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von Dennis Riehle, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee, erreicht uns folgende Mitteilung zum Streit um christliche Sexualethik und das „Heilungsbestreben“ evangelikaler Beratungsverbände (Bild: „Homophobia is so gay! – Homophobie ist so schwul!“, daveeedo6, Wikimedia Commons): Ehemaliger Mitstreiter sieht einige der Vorwürfe als durchaus begründet an Spätestens zum immer wiederkehrenden Kongress über christliche Sexualethik und Seelsorge flammen die Streitigkeiten und Vorwürfe besonders gegen evangelikale Beratungsverbände erneut auf. Viele der Anschuldigungen, die gerade aus (jungen) Parteikreisen stammen, erscheinen dabei als relativ inhaltsleer, argumentationslos und polemisch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Infrastrukturfinanzierung vs. Nullschuldenaufnahme

Diese Galerie enthält 1 Foto.

ZEIT ONLINE befasst sich auf verdienstvolle Weise mit der deutschen Infrastruktur (Bild: Desert Highway Sights © Alex Gonzalez, Openphoto). Der vorige Zeit-Artikel vom 7.1. wurde in wissenbloggt zu Müde, matt, marode – unsere Infrastruktur weiterverarbeitet. Es hat sich nichts geändert, außer dass sich die Situation weiter verschlechtert. Das bewegte die Zeit zu dem Artikel Infrastruktur in Deutschland – Das geht an die Substanz (23.4.): Die Idee einer Schlaglochsteuer wird sich kaum durchsetzen. Doch das Problem ist da: Deutschlands Infrastruktur gammelt vor sich hin. Von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Betrugsversuch vom EU-Parlament

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In unserem Artikel Freihandelsabkommen unter Beschuss haben wir die Begleitumstände des TTIP-Handelsabkommens gebührend gewürdigt (Bild: TTIP-Logo). Die Kritik richtet sich nicht gegen den Freihandel als solchen, der zu Zeiten der Globalisierung ohnehin boomt. Es geht darum, dass nebenbei Konditionen für die Handelnden geschaffen werden, die ihnen unziemliche Rechte gegenüber den Staaten einräumen. Solcher "Investorenschutz" war früher allenfalls bei Unrechtsstaaten üblich. Jetzt werden damit die Grundlagen geschaffen, auch die Justiz von ordentlich agierenden Staaten auszuhebeln. Unsere Links dazu vertiefen das: Freihandelsabkommen TTIP – Milliarden für … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Innovative Reichtumspflege

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In einem Exklusivbericht vom 22.4. beruhigt uns die Süddeutsche mit einer Studie zu EU-Osterweiterung – Angst vor Globalisierung ist unbegründet: Bei der EU-Erweiterung vor zehn Jahren fürchteten viele deutsche Firmen beinharte Konkurrenz aus Polen, Ungarn oder Tschechien. Es kam ganz anders. Die Sorge war, es gibt noch mehr Arbeitslose, und die Firmen geraten unter neuen Konkurrenzdruck (Bild: Poverty and Wealth, Rfdarsie, Wikimedia Commons). Der Befund der Studie ist, die Marktöffnung ist kein Jobkiller für Deutschland, und nicht mal das geplante europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP könne … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Österreicher ungläubig

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jeder zweite Österreicher glaubt (nicht) an Gott schrieb Der Standard hintersinnig am 19.4., und hier zeigt sich der Unterschied. Wenn man den Religionsstaistiken glaubt, ist Österreich viel gläubiger, aber wenn man die Leute direkt fragt, kommt was Realistisches raus (Bild: Heiliger Geist,  Raul de Chissota, Wikimedia Commons). Das glauben also die Österreicher (u.a.):   49% dass es einen allmächtigen Gott gibt 40% dass Gott Schöpfer des Himmels und der Erde ist 39% dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist 21% dass Jesus Christus durch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Flash Boys im Visier der Strafverfolger

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Flash Boys sind diejenigen, die uns erst mit dem Millisekundentrading beglückt haben, und als das noch nicht schnell genug war, mit dem Mikrosekundentrading (siehe wiki, Hochfrequenzhandel, Bild: Untitled © Michael Jastremski, Openphoto). Es geht um eine  Pervertierung der Anlageidee, bei der die Investitionsentscheidungen mit Robotergeschwindigkeit getroffen werden. In Sekundenbruchteilen werden die Aktien maschinell gekauft und wieder verkauft; niemals wird eine Position längere Zeit gehalten (z.B. über Nacht). Weil diese Methode um sich greift, hat sie die mittlere Haltezeit der Aktien in den Sekundenbereich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 13 Kommentare

Starke Beweise gegen Osterhase & Weihnachtsmann

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Skeptiker verweisen auf gewisse Eigenschaften des Osterhasen, die seine Existenz fragwürdig machen: Die Existenz des Osterhasen. Aber das Publikum hat keine Probleme mit Hasen, die Eier legen, die diese Eier anmalen und in einer Kiepe herumtragen (Bild: Superbass, Wikimedia Commons). Warum auch? Wenn es Weihnachtsmänner gibt, die Säcke schleppen mit Geschenken drin … Moment mal, Geschenke? Wie war das noch, wenn einer kommt und sagt, Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen! Sie kriegen was geschenkt! Das ist doch Betrug, oder? Und wie ist es … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Vermutungen über den Karfreitag

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wo atheisten-info sich in Vermutungen über den Karfreitag ergeht, da hat wissenbloggt die Insidergeschichte längst parat: in unserem ketzerischen Artikel Wie das wohl zuging wird die Gottserfindung realistisch nachvollzogen. Hier nun die Abhandlung von atheisten-info.at (Bild: Neithan90, Wikimedia Commons): Das Christentum lebt von der Lehre, dass der Sohn des Schöpfergottes mit dem lateinisierten Namen "Jesus" auf Erde als Mensch geboren worden sei, um mit seinem Opfertod am Kreuz die Sünden der Welt hinwegzunehmen, durch seine Auferstehung am dritten Tag soll der Weg der Menschen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 11 Kommentare

Toot de sweet see voo play!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Kürzel asap steht auf Englisch für as soon as possible und bedeutet dasselbe wie das englisch-französische Kauderwelsch vom Titel: toute de suite s’il vous plaît – ein bisschen avanti bitte! (Bild: Force Motors Tempo Hanseat in Dresden, Fotostudio Štěpán Bartoš, Wikimedia Commons.) Jetzt steht ASAP auch noch für „Academics Stand Against Poverty“, und die Buchstabengleichheit ist gewollt. Akademiker forschen gegen Armut, so schnell wie möglich. Darüber berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung am 14.4. in  „Academic Stand Against Poverty“ Was ist Armut, und wie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Unser Rezept für Karfreitag

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Die katholische Kirche hat heute einen strengen Fast- und Abstinenztag mit Tanz- und Lachverbot. Das Strichmännchen zeigt, was davon zu halten ist (Bild: Cathytreks, alle Bilder Wikimedia Commons). Wieder belästigen die Religionsverweser die Freidenker mit ihren Vorschriften. Wiki dazu: Heute ist das Tanzverbot in Deutschland ein ländergeregeltes Verbot öffentlicher Tanzveranstaltungen an bestimmten Feiertagen, den sogenannten Stillen Tagen (z. B. Karfreitag oder Volkstrauertag). Laut wiki betrifft das „Tanzverbot“ betrifft nicht nur Tanz-, sondern auch andere öffentliche Veranstaltungen, z.B. Sportveranstaltungen, weil die  die über den „Schank- und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aberkennung des Dr. h. c. für Schavan!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In einem sehr lesenswerten Artikel hat Marion Schmidt bei ZEIT ONLINE eine ZEIT-gemäße Forderung aufgestellt: Ehrendoktorwürde – Dr. h. c. Edward Snowden – Titel ohne Forschung: Der Ehrendoktor sollte abgeschafft werden (16.4., Bild von Carl Spitzweg, der Alchimist, The Yorck Project, Wikimedia Commons). Das zielt natürlich auch auf die ewigen Peinlichkeiten der Doch/nicht/und-doch-Doktorin Schavan. Dem Vernehmen nach hat sie 5 Ehrendoktortitel gesammelt, der Lübecker war nur der letzte in der Reihe. Schmidt erklärt dazu, dass so eine Ehrung in den USA undenkbar wäre: Wer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Christen-Klüngel verteidigt Erbhof

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der Vorstellung des Bundesverwaltungsgerichts sehen die Kindlein wahrscheinlich so aus wie auf dem Bild (Angel © ramses, Openphoto). Anders ist kaum zu erklären, warum wieder mal an der bundesdeutschen Realität und am Grundgesetz vorbeigeurteilt wurde. Bundesverwaltungsgericht – Grundschüler haben keinen Anspruch auf Ethikunterricht, schreibt die Süddeutsche Zeitung am 16.4. darüber. Es geht um die Klage gegen eine Grundschule in Baden Württemberg, wo eine Mutter für ihre Kinder das Recht auf Ethikunterricht erstreiten wollte. Nein, sagte das Gericht, Religionsunterricht, das Grundgesetz schütze und privilegiere … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Klarsichtige Gedanken zum Freien Willen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel von Klarsicht stammt aus den wb-Kommentaren und wurde mit Klarsichts Zustimmung hierher umgeleitet. Der Autor bloggt sonst unter dem Logo Religiosität erzeugt Verblödung oder umgekehrt? Diesmal geht es um bessere Hirnfunktionen als die Religiosität (Bild:CC-BY-SA-2.1-jp, Wikimedia Commons):   Klarsichtige Gedanken zum Freien Willen Zwischen dem Kontinuum der Wirklichkeit, in dem wir uns alle befinden, und dem Umfang der menschlichen Wahrnehmung existiert eine negative Differenz. Wir sind biologisch und technisch nicht mit ausreichend vielen „Pixeln“ ausgestattet, so dass das Kontinuum der Wirklichkeit nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 53 Kommentare

Griechische Eskapaden

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die griechische Geldbeschaffung firmiert unter "Griechenand ist gerettet" (Bild: Bibi Saint-Pol, Wikimedia Commons). Am 17.2. hieß es noch bei n-tv in Diskussion über Griechenland-Hilfen erst nach Europawahl – EU will aufgeheizte Stimmung vermeiden: Über weitere Finanzhilfen und Schuldenerleichterungen für Griechenland soll laut dem Eurogruppen-Vorsitzenden Jeroen Dijsselbloem erst nach dem Sommer gesprochen werden. Die Eurozone vermeidet damit eine aufgeheizte Debatte über das Thema vor der Europawahl. Nun kam es aber ganz anders, und das wird in den Medien so wiedergegeben: Rückkehr an den Kapitalmarkt – Griechenland … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Living in states of fear

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf den Opinion Pages der New York Times hat David Brooks am 24.3. einen sehr relevanten Artikel publiziert, The Republic of Fear. In der Druckausgabe, wie sie von der Süddeutschen Zeitung gecovert wird, heißt der Artikel Living in states of fear (9.4.). Dieser elegante Titel übersetzt sich in Leben in Staaten der Furcht wie auch in Leben in Stadien der Furcht – und beides trifft zu (Bild: MyName (Bantosh), Wikimedia Commons). Der Inhalt frei wiedergegeben: Ohne uns dessen bewusst zu sein, nehmen wir in … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print