image_pdfimage_print

Monatsarchive: Dezember 2014

2015: Gute Wünsche

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Also, erstmal sei der verehrten Leserschaft gewünscht, dass sich die äußerliche Knallerei in Grenzen halten möge. Es reicht doch, wenn das mehr so innerlich stattfindet (Bild: stux, pixabay). Im weiteren wird eine Liste der guten Wünsche vorgetragen, die nicht den Anspruch erhebt, realistischer als die Zahlen der Wirtschaftsweisen zu sein. Man darf sich trotzdem vorstellen, wie das wäre, wenn … Es geht nun nicht um die persönlichen guten Vorsätze und Wünsche, deren Halbwertszeit turnusmäßig am 2. Januar abläuft (Ausnahme: Rauchen aufhören läuft am 1.1. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

2014: Jahr der Ungleichheit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel zieht ein persönliches Fazit, und das steht unter dem Zeichen der Ungleichheit. Weil das Bildlein nebenan (OpenClips, pixabay) nicht auf der Tastaur verfügbar ist, pflege ich statt ≠ die Zeichen >< zu benutzen. Bis mich jemand darauf hinwies, es müsse <> heißen. Aber  auch =!= sei gebräuchlich. Ja, mit der Ungleichheit ist es so eine Sache, und das fängt schon mit den Äußerlichkeiten an. Was Wunder, wenn's beim Inhaltlichen erst recht ungleich zugeht. >>>>><<<<< Eigentlich wurde die Ungleichheit schon viel früher erfunden … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

2015 oder finito?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Jahresend-Gebaren der Bevölkerung lässt Urtriebe vermuten, die wohl nur ein Frank Sacco ausloten kann. Spielt da die Sehnsucht nach Weltuntergang eine Rolle, wenn's knallt und qualmt und Funken sprüht? (Bild: geralt, pixabay) Die bewährte site atheisten-info.at entdeckt einen Missklang im Silvester-Inferno und fragt deshalb:   Weltuntergang bis 2020?   Zentrum für Weltmission – Der Missionsbefehl kann 2020 erfüllt sein Erst jetzt entdeckt, aber bereits am 19.12.2012 verkündete die Evangelikalen-Site idea.de: "Bis zum Jahr 2020 kann der Missionsbefehl Jesu Christi erfüllt und das Evangelium … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

VIP-Daten?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am heutigen 29.12. kann man in der Süddeutschen Zeitung diskutieren, ob man für oder gegen Netzneutralität ist (Bild: geralt, pixabay). Die Vorgeschichte: Netzpolitik der Bundesregierung – Merkel stellt Netzneutralität infrage (SZ 4.12.) und Gleiches Netz für alle? Nö. Wie bewerten Sie Merkels Position zur Netzneutralität? (SZ-Forum 5.12.). Bei den neuen Netz-Störern geht es mithin nicht um Moskitonetze, wo die Moskitos besonders lästig würden. Es geht um massive kommerzielle Angriffe auf die Gleichheit von Bits und Bytes. Noch werden die Teilnehmer des Internets vom Prinzip … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schizophrenie entschlüsselt von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von Frank Sacco, Doktor der Medizin, erreicht uns zum Jahresende eine Entschlüsselung. Sacco entschlüsselt die Schizophrenie, wie man Wahnvorstellungen auf medizinisch benennt. Die Symptome der Schizophrenie lassen sich weder auf einen Intelligenzdefekt noch auf eine organische Gehirnerkrankung zurückführen – aber durchaus auf religiös induzierte Ängste.   Schizophrenie – Eine Krankheit wird entschlüsselt von Frank Sacco   Die Ängste kommen zeitlich spät auf das Individuum zu. Die oft von Therapeuten „gesehene“ oder vermutete Liebe zu Gott ist in Wirklichkeit Angst vor seiner Strafe. Die Strafe … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Verteidigungslinie im Glaubenskampf

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung von heute, 28.12. enthält einen sehr interessanten Artikel von Markus Günther, DIASPORA (nicht online). Es geht um die Frage, ist Deutschland ein christliches Land?  (Bild: geralt, pixabay) Der Artikel ist laut Eigenauskunft ein Bericht aus der Spätzeit des Christentums. Er besteht aus einem realistischen deskriptiven Teil, gefolgt von  irrealem Wunschdenken, das die Linie der FAZ widerspiegelt. Das Reale zuerst: In Deutschland sind immer noch fast 2/3 der Menschen Kirchenmitglieder, die Kinder werden in der Schule immer noch dem Religionsunterricht unterzogen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Zärtlichkeiten des Pontifex‘

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Zu den aktuellen Turbulenzen im Vatikan und der Catholica liefert Georg Korfmacher einen Kommentar. Er erinnert den Papst daran, dass er nicht für die Menschheit spricht, sondern allenfalls für 1/6 davon. Der witzige Kontrast zu der Kurienschelte ist die flugs folgende Christmette, wo der Papst mehr Zärtlichkeit, Nachsicht und Milde fordert. Das macht die Abkanzelung des päpstlichen Personals noch brisanter …   Brisantes zum Jahresschluss Nach 10 Geboten, 265 Dogmen und ungezählten Kardinalfehlern jetzt noch 15 kuriale Krankheiten inklusive „spiritueller Alzheimer“! Bei derart drastischer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

No Pegida?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Unter dem Namen Für ein buntes Deutschland und #No Pegida gibt es jetzt eine Petition gegen Pegida. 1 Mio. Stimmen sollen gesammelt werden; ein Satz aus der Argumentation: Die Anführer dieser "Bewegung" lehnen jegliche Kommunikation mit den Organen der parlamentarischen Demokratie und den Medien mit dem Hinweis darauf, dass ja jeder „sehen könnte, was Pegida bewegt“ ab.  Dass das möglicherweise an der pauschalen Pegida-Verurteilung von Medien und Politik liegen könnte, kommt nicht zur Sprache. Über Daten und Fakten kann sich jeder selber aus einem … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Weihnachtsgurken auf dem Vormarsch

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das grüne Objekt im Bild ist Christbaumschmuck der Firma Inge-Glas, Neustadt bei Coburg, Deutschland (Wikimedia Commons). Beheimatet in den USA, dringen diese Gurken auch in europäische Weihnachtsbäume vor. So ein „Christmas Pickle“ wird etwas versteckt zwischen die Zweige gehängt, und wer es  zuerst findet, bekommt ein zusätzliches Geschenk. Rein gurkenmäßig ist soweit alles klar. Es wird aber noch mehr herumgegurkt – ganz präzise lautet das Thema Beten hilft. Darüber hat sich schon atheisten-info.at anhand von einem Artikel der österreichischen Kronenzeitung echauffiert, das Ganze wurde … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Österreich überlegen über Deutschland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer da meint, dass Österreich am Niedergang der Metawelten krankt, der kennt die Österreicher schlecht. Das Cordoba-Wunder lebt (in Deutschland "Schmach von Córdoba" – gemeint ist ein  WM-Fußballänderspiel von 1978, wo der  Weltmeister mit 2:3 gegen Österreich verlor und ausschied – und Österreich dito).   Aber es geht nicht um Fußballmannschaften, sondern um Regierungsteams, und da gewinnt Österreich mühelos (Bild: OpenClips, pixabay).   Erwin Peterseil von atheisten-info.at enthüllt die Interna der österreichischen Regierung und tunkt die deutschen Politiker dabei tüchtig ein. Sie unterliegen 0:4, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar zu GOTT (Buch von M. Lütz)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Manfred Lütz hat 2009 ein Buch geschrieben, das Gott heißt und als Eine kleine Geschichte des Größten firmiert. Die Weihnachtszeit macht das Thema immer wieder interessant, und witzig ist es auch. Der Verlag bringt dazu jedenfalls die beliebten Kalauer: "Gott sei Dank, Gott existiert nicht. Wenn aber, was Gott verhüten möge, Gott doch existiert?" Des Verlags Wort in Gottes Ohr. Das Buch wird als spannendes Lesevergnügen bezeichnet, das aufgeklärte Skeptiker wie nachdenkliche Gläubige gleichermaßen bereichern und klüger machen soll. Nach der Lektüre lege man … Weiterlesen

Weitere Galerien | 7 Kommentare

Zum Welt-Orgasmus-Tag

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Dieser Artikel von Frank Sacco bezieht sich auf den Artikel Welcher Tag ist heute? Die Bildbearbeitung von Brigitte Bardot stammt von SpiritBunny, pixabay. Weitere Artikel von Frank Sacco bei wissenbloggt.   Ängste und Unsicherheiten in Sachen Sex spielen auch in heterosexuellen Gemeinschaften eine herausragende Rolle. Alle haben in einer weitgehend gläubigen Gesellschaftsform Ängste in sich. Und gleich zum Trost für meine männlichen Leser: Das, was sich in Sachen Sexualität in einer lesbischen Beziehung ereignet, bekommen wir auch nach langem Aktenstudium mit unseren langjährigen Kameradinnen, den Ehepartnerinnen, nicht alles hin. Ein Grund dafür ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtlich glänzet der Wald

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Man möchte kein Spielverderber sein, wenn es an's Grundsätzliche geht. Dazu gehört der Weihnachtstrubel mit seinen kostbaren Gewissheiten: Alles ist teuer, damit man seinen Teuren was Teures schenken kann. Sonst ist ja nicht viel gewiss am heiligen Feste. Aber Mitmachen heißt, den Weihnachtsmann genauso in Kauf zu nehmen wie Rudolph, das rotznasige Rentier, oder war's das rotnasige? Das Ensemble wäre nicht vollständig ohne das Christkind, das in Wirklichkeit als Atheist geboren wurde. Erschwerend kam noch die Saga hinzu, die aus dem jüdisch vereinnahmten Kind … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Weltanschauliche Wörterkunde

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Beitrag von Jan M. Kurz (Initiative Humanismus, Partei der Humanisten). Als Freund von sprachlicher Präzision pflegen ich und eine Vielzahl weiterer Menschen in Diskussionen und Erörterungen, egal ob auf schriftliche oder sprachliche Weise, auch in weltanschaulichen oder philosophischen Themengebieten gerne eindeutige Fachformulierungen zu verwenden. Da die allermeisten dezidierten Humanisten mit diesem Vokabular vertraut sind, stellt das auch in aller Regel kein Problem dar und ist allgemein für die inhaltliche Klarheit von Vorteil. Hin und wieder kommt es jedoch vor, dass diese semantische Vorgehensweise … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Emanzipatorisches Zoffpotential liegt brach

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Solange Weihnachten noch nicht komplett ausgebrochen ist, darf noch ein wenig gehofft und gezofft werden. So kann die Frage gestellt werden, was ist bloß los mit der Frauenverachtung und der Emanzipation davon? (Bild: Nemo, pixabay.) Religion ist ja prinzipiell menschenverachtend, weil sie "göttliche" Ansprüche über die menschlichen Notwendigkeiten stellt. Die Frauenverachtung ist quasi eine Dreingabe. Besonders stark ist das beim Katholizismus ausgeprägt, der Frauen für mindere Wesen hält, denen die Priesterschaft verwehrt bleibt. Spitzenleistungen bei der Frauenverachtung bietet auch der Hinduismus, der durch sein … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Insidermeldungen vom islamischen Terror

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Hier werden vier Artikel besprochen, die sich mit Innensichten des islamischen Terrors befassen. Zwei Themen dominieren dabei, einmal die Methoden, mit denen der Terror sich maximale Aufmerksamkeit verschafft, und zum anderen die Auflösungserscheinungen, wo sich der Terror gegen seine eigenen Terroristen wendet (Bild: Montaplex, pixabay). Zum letzteren schreibt die Süddeutsche Zeitung am 20.12. in Terrormiliz "Islamischer Staat" – IS soll hundert "Deserteure" hingerichtet haben: Der IS hat offenbar Probleme mit der Kampfmoral unter den ausländischen Dschihadisten. Medienberichten zufolge ist es zu hundert Hinrichtungen von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Welcher Tag ist heute?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der konsternierte Weihnachtsmann von Openclips, pixabay ahnt es schon: Es ist nicht sein Tag. Nein, heute (21.12.) ist nicht der 4. Advent, sondern der Welt-Orgasmus-Tag. Bei kleiner kalender steht's geschrieben, 21. Dezember 2014 ist der Welt-Orgasmus-Tag. Der Artikel lässt keinen Zweifel daran, dass der Mensch als Ziel des Orgasmus' gemeint ist. Falls es doch die Welt selber sein sollte – wo es doch Welt-Orgasmus-Tag heißt -, kann man sich die "rhythmischen unwillkürlichen Muskelkontraktionen" während des Höhepunkts eigentlich nur als Erdbeben vorstellen. Und was ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Die Rechtslehre von der Rechtsleere

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

In diesem Artikel wird der eigentliche Inhalt von anderen Meldungen flankiert, um die Relevanz zu verdeutlichen. Zunächst wäre da ein Bericht von Andreas Zielcke in der Süddeutschen Zeitung vom 18.12., Triumph über die Humanität (nicht online). Der Inhalt: Im Kampf gegen das Unrecht erleidet das Recht immer schwerere Verluste, wobei das zunächst auf die Terrorstaaten, -organisationen und -gruppen abzielt. Aber auch die Bestrebungen zu unabhängigen Schiedsgerichten wie bei TTIP kommen ins Visier, und schließlich macht die SZ weitere Rechtsverluste aus, in der digitalen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Generation von Angst und Schwäche?

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die 1968er-Generation war anders. Sie konnte noch nicht so schön tanzen wie die heutige (Bild: Nemo, pixabay). Dafür lebte sie in einer heilen Welt, wo die Arbeitsplätze noch keine Beine hatten, um wegzulaufen. Die Banken sammelten noch das Geld der Sparer ein, um es den Unternehmern als Kredit zu geben, und die Börsen taten dasselbe mit dem Geld der Anleger. Die Finanzwelt hatte noch nicht zu ihrem wahnwitzigen Eigennutz-Wirbel abgehoben, und die Vorstufen der Globalisierung liefen sozialverträglich ab (siehe Reload 1970). Nichtsdestotrotz brachte die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Erfolge im EU-Parlament?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Grünen-Politiker und Christentums-Förderer Sven Giegold ist immer für aktuelle Nachrichten aus dem EU-Parlament gut. Diesmal liefert er zwei Erfolgsmeldungen ab, es ist gar von Durchbruch die Rede. Aber Unternehmensregister für Briefkasten-Firmen bringen noch keine Einnahmen in der Steuerkasse. Beim Deckel für Kreditkartengebühren mag der Weg zum zählbaren Erfolg kürzer sein, aber auch da ist von Schlupflöchern die Rede (Ende 2. Teil). Es dürfte noch ein langer Weg sein, bis eine ordnungsgemäße Besteuerung anstelle der Steuerflucht durchgesetzt werden kann – wenn überhaupt. Die Erfolgsmeldungen haben etwas … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wahrsager sind Wahrversager

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wer sich gern mit Katastrophenwahn und Promiprognosen beschäftigt, wer Hochzeits- und Scheidungsglocken schon vorab bimmeln hören mag, der landet gern bei esoterischen Prognostikern (Bild: 494640, pixabay). Doch wozu braucht man esoterische Prognostiker, wenn man Wirtschaftsweise hat, die ebenso zuverlässig mit ihren Prognosen danebenliegen? Die letztere Frage stellen sich die Skeptiker von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung vom Parawissenschaften GWUP nicht. Auch ist der kommerzielle Aspekt der Betrugsindustrie ihre Sache nicht. Ansonsten führen sie Buch über die Fehlschläge der Hellseher und Deutebeinschwinger, damit keiner sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wie Beten hilft!

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Leuten, die ohne zu beten Berge versetzen möchten, kann mit dem folgenden Schema geholfen werden: Man verabrede sich mit dem Berg ("Morgen komm ich!") und dann lasse man die Verabredung sausen – und schon hat man einen Berg versetzt. Wie die religiösen Profis Berge versetzen, beschreibt dieser Artikel von atheisten-info.at (15.12., die Kronenzeitungs-Zitate wurden durch Umsetzung in indirekte Rede fürs deutsche Abmahnwesen kompatibel gemacht, Bild der Gottesanbeterin: Josch13, pixabay): Wie Beten hilft! Darüber war am 14.12.2014 in der Kronenzeitung ein Artikel von Karin Podolak … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Stamp out Prohibition!

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Prohibition steht mehr und mehr für Krieg gegen Drogen wie z.B. Haschisch, Heroin, Psilocybin und Kokain. Andere Stoffe wie Koffein und Nikotin werden vielfach nicht als Drogen wahrgenommen, und das leistungssteigernde Doping ist ein Thema für sich (Bild: geralt, pixabay). Vom Alkohol kann man das auch sagen. Im puritanischen Amerika zeigte die Alkoholprohibition 1919–1933, wie sinnlos die staatliche Bevormundung ist. Es florierten die Speakeasies ("Flüsterkneipen"), die Schwarzbrenner ("Moonshine") und die Alkoholschmuggler ("Pipeline"). Und natürlich die Mafia, die durch die Prohibition erst groß gemacht wurde … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

USA: Folter für arme Straffällige

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die CIA hat keineswegs die Marktführerschaft im US-amerikanischen Folterwesen, wie man angesichts der Berichterstattung meinen könnte (hier eine Auswahl von SZ-Links). Der American Dream von Freiheit, Gleichheit und Wohlstand für alle hat noch andere Elemente hervorgebracht, von denen der Rest der Welt einiges lernen kann, nämlich, wie man es nicht machen soll. Zunächst wäre da die Spitzenstellung der amerikanischen Gefängnisindustrie mit 2 Millionen Inhaftierten zu erwähnen – eine Weltbestleistung. Kein Staat hält mehr von seinen Bürgern unter Verschluss. Weil die Gefängnisse überfüllt sind, gibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Physik des Lebens

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Auf Befehl von Frank Berghaus muss ich diesen Artikel vom QUANTA Magazine in Sonntagsarbeit übersetzen: A New Physics Theory of Life (22.1.). Der Bericht von Katherine Taylor ist über Jeremy England, einen 31 jahre jungen Physiker am Massachusetts Institute of Technology MIT. England denkt laut QUANTA, er habe die grundlegende Physik gefunden, die für Entstehung und Evolution von Leben zuständig ist (Bild: leFunny.net). Los geht's mit der Frage, warum existiert Leben? War's die Ursuppe, ein Blitzschlag mitten rein und mordsmäßiges Glück, was den Anfang … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare
image_pdfimage_print