image_pdfimage_print

Monatsarchive: Juni 2015

Kein humanistisches Nachdenken über Sexualität & Religion

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei dieser Rezension geht der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs von Freigeist Weimar kritisch auf ein Buch ein, das Sexualität und Religion in einen merkwürdigen Zusammenhang bringt (29.6.). Beim Liebesspiel erfahren auch Atheisten und Agnostiker Gott, heißt es da sinngemäß, doch unsinnigerweise. Der Rezensent gewinnt dem Werk durchaus positive Aspekte ab, aber letztlich sieht er es nur als Beispiel dafür, wie sich Theologen "Gott und die Welt" zusammenbasteln wollen. Allenfalls tauge es noch als Anregung für Humanisten, auch mal über die Frage von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Lehrstück für das Selbstbestimmungsrecht der Völker

Diese Galerie enthält 1 Foto.

So nennt U. Gellermann (RATIONALGALERIE) das Procedere um die griechische  Abstimmung. Ob "dem Griechen der Luxus einer eigenen Meinung" zusteht oder nicht, werde anderrnorts entschieden. Man kann einwenden, das Referendum sei als politische Karte reichlich spät ausgespielt worden. Aber es ist erhellend zu lesen, was Gellermann darüber zu schreiben weiß (Bild: romanov, pixabay):   Das darf der Grieche nicht! Wer das Volk abstimmen lässt, ist diktatorisch Autor: U. Gellermann Datum: 29. Juni 2015 Das darf der Grieche nicht: Über sein Schicksal selbst entscheiden. Schon … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neue EZB-Kritik: EuGH reingelegt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was dem wissenbloggt-Schaffenden bei den Recherchen für verschiedene Euro-Artikel nebenbei auffiel, hat ein besserer Rechercheur richtig ausgeforscht. Der Blogger Jens Blecker fand heraus, wie das neue Bankenbeglückungsprogramm der Europäischen Zentralbank EZB heißt – und diese Information ist nur scheinbar trivial (Bild: geralt, pixabay). Zunächst mal bot sich ja das Programm Outright Monetary Transactions OMT an. Das  war der Gegenstand der Klage vor dem Europäischen Gerichtshof EuGH. Dort wurde vor 2 Wochen entschieden, dass OMT rechtens ist, siehe den wb-Artikel Niederlage für Vernunft, Redlichkeit & Anstand. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Terror-Attacken

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

"Tage des Terrors" nennt die Süddeutsche Zeitung das, "Horror am Strand" oder auch "Hier blüht der Terror". Es geht um die Berichterstattung über die Terroranschläge zum Ramadan in Tunesien, Kuwait und Frankreich (Bild: ErictheGreat, pixabay). So schlimm die Situation ist, sollte sie dennoch nicht zur Aufgabe der vernünftigen und verhältnismäßigen Sicht führen. Selbstverständlich ist es zu verurteilen, wenn Touristen am Strand oder Andersgläubige in der Moschee niedergemetzelt werden, oder wenn eine Explosionskatastrophe herbeigebombt werden soll. Gerade für Tunesien ist es traurig, Die Sicherheitslage war … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wikileaks berichtet aus saudischen Archiven

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei atheisten-info.at fanden wir diesen Hinweis auf Wikileaks. Das wiedergegebene Schreiben des saudischen Botschafters in Berlin an den saudischen König bezieht sich auf die Fatwa des saudischen Großmuftis mit dem Aufruf, alle Kirchen auf der Arabischen Halbinsel zu zerstören. Zugleich wird von "Frieden und  Barmherzigkeit Allahs" geredet. Und es geht darum, wie man sich öffentlich positionieren solle, um beruhingend auf unsere Gefühle einzuwirken. Unten ist der Link zu Wikileaks angegeben, wo sich jeder selber mit den Feinheiten der saudischen Politik vertraut machen kann – … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Endlich Lösung für CO2-Problem!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wir haben zu viel Kohlenstoff im Klima, und das macht vielen Leuten Kopfschmerz (ab 5% Konzentration CO2 in der Luft kommt der von allein, siehe das Bild von Sponk (talk), Wikimedia Commons). Das Verbaggern der Gase per CCS (engl. Carbon Dioxide Capture and Storage) bleibt uns wohl erspart, wir müssen also keine CO2-Leaks befürchten, die solche Konzentrationen schaffen könnten. Aber was dann? Einen hilfreichen Hinweis gibt u.a. das Motherboard (so nennt man die Hauptplatine beim Computer): DARPA: We Are Engineering the Organisms That Will … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Der Euro: größter Feind Europas

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Durchhalteparolen gehen etwa so: Mit dem Euro sind unsere Länder auf Gedeih und Verderb aneinandergebunden. Nachdem wir die Entscheidung dafür getroffen haben, müssen wir nun die Konsequenzen tragen – welche heißen, fiskalische und womöglich politische Union. Nur dann wird der Euro richtig funktionieren (Bild: geralt, pixabay). Fakt ist aber, wir sind gar nicht gefragt worden, und wenn man uns gefragt hätte, dann hätte die deutsche Mehrheit gegen den Euro gestimmt. Wiki dazu: Am 2. Mai 1998 beschlossen die Staats- und Regierungschefs der Europäischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Hirnschrittmacher

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel füllt eine Lücke bei wissenbloggt. Über Hirnschrittmacher wurde bisher nur als Witz geschrieben: Ehe der Hirnschrittmacher erfunden wird und unser Bewusstsein boostet …, hieß es noch im Mai in Schein oder Sein (Bild: geralt, pixabay). Nun muss der Stand der Dinge nachgetragen werden: Die Hirnschrittmacher sind längst im Einsatz. Das sieht man bei wiki unter Tiefe Hirnstimulation (THS, engl. DBS Deep Brain Stimulation), die so beschrieben wird: Sie ist ein grundsätzlich reversibler, neurochirurgischer Eingriff in das Gehirn, der für die Behandlung von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Nicht Banken, sondern Bürger

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung vom 23.6. steht ein großer Begleitartikel zu den Euro-griechischen Kompromissverhandlungen namens Sand im Getriebe von dem Philosophen Jürgen Habermas. Online heißt der gleiche Text Europa – Habermas: Warum Merkels Griechenland-Politik ein Fehler ist (22.6., Bild: geralt, pixabay): Nicht Banken, sondern Bürger müssen über Europa entscheiden, das fordert der berühmte Philosoph Jürgen Habermas. Angela Merkel habe die Krise mitverursacht. Der Kanzlerin seien die Anlegerinteressen wichtiger als die Sanierung der griechischen Wirtschaft. Bei wissenbloggt erlauben wir uns eine kurze Rezension und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Katholische Vergangenheitsbewältigung eingefordert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Gottesdienst als Gedenkveranstaltung für den katholischerseits verbrannten Jan Hus? Das mutet nicht nur dem HABO-Sprecher Dennis Riehle (Web, Blog) merkwürdig an. Die Pressemitteilung der HABO dazu (23.6., Bild: Hans, pixabay): Gedenkveranstaltung für Jan Hus: „Katholische Kirche muss einmalige Chance nutzen!“ Konstanz. Die „Humanistische Alternative Bodensee“ (HABO) appelliert anlässlich der Gedenkveranstaltung zum Todestag des Reformators Jan Hus im Rahmen der Feierlichkeiten zu „600 Jahren Konstanzer Konzil“ an die katholische Kirche, diese einmalige Chance zu nutzen, um die von ihr begangenen Fehler einzugestehen und sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wie kirchliche »Alteigentümer« Polens Städte abkassieren

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Endlich wieder ein Goethe-Zitat – sowas schreibt Siegfried R. Krebs bei Freigeist Weimar am 23.6. in einem Artikel über die Geschäftstüchtigkeit der Kirchen. Wenn die Gläubigen weniger werden, stören sie weniger beim Money Maken, so könnte das neue Geschäftsprinzip der Kirchen lauten (Bild: geralt, pixabay):   Wie kirchliche »Alteigentümer« Polens Städte abkassieren WEIMAR. (fgw) "Die Kirche hat einen guten Magen, / Hat ganze Länder aufgefressen / Und doch noch nie sich übergessen; / Die Kirch' allein meine liebe Frauen, / Kann ungerechtes Gut verdauen." … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlingsrekord weltweit

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

ZEIT ONLINE berichtete schon am 18.6. über Vereinte Nationen – Weltweit so viele Flüchtlinge wie noch nie: Die Hälfte der 60 Millionen Flüchtlinge sind Kinder. Die Vereinten Nationen werfen der Weltgemeinschaft Unfähigkeit vor (Bilder UNHCR). Der Bericht geht auf den Jahresbericht des UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) zurück. Demnach sind 38 Millionen Menschen innerhalb ihres  Heimatlandes geflüchtet und 20 Millionen ins Ausland. 1,8 Millionen davon haben einen Asylantrag gestellt. Die meisten Flüchtlinge gingen in die Türkei, nach Pakistan, in den Libanon, in den Iran und nach Äthiopien. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die religiöse Seite von wiki

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Die Erschaffung Adams", das war so ein Schinken von  Michelangelo. Zwischen die gespitzten Finger von Adam und Gott passt immer noch das Logo von Wikipedia. Soll bedeuten, wiki ist überall dabei. Die site evangelisch.de befasst sich mit wiki und Gott und hat damit einen allgemein interessanten Artikel abgeliefert (Bildung – Gott und die Welt auf Wikipedia, Bild: Wikimedia, Robertolyra, CC BY-SA 3.0). Aus dem Inhalt: Wer googlet oder bingt, der landet zuallererst bei der Online-Enzyklopädie Wikipedia. Wiki ist Premium-Lieferant für Informationen zu Religion und zum … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Ehe für alle oder eher nicht?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Ehe für alle ist ein ziemlich komplexes Problem, schreibt Siegfried R. Krebs in Freigeist Weimar am 19.6. Das wird in seiner anonymen Zuschrift Alternative L(i)ebensweisen: Das Gender- u.a. Scheinprobleme weiter ausgeführt. Es geht um das Ende der Diskriminierungsmöglichkeiten und das zukünftige Bild der Ehe im Verhältnis zu den Transgender-Leuten (Aussage: marginales Problem, Bild: OpenClipartVectors, pixabay). Im folgenden Artikel bespricht Krebs eine weitere Äußerung dazu, einen Auszug aus der jungen Welt, Ausgabe vom 19.06.2015, Seite 10 / Feuilleton von Dusan Deak, Ehe für alle. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Absage an päpstliche Politik-Einmischung

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wie ernst der Papst zu nehmen ist, mag jeder selber entscheiden. Sein Repertoire umfasst nicht nur die Predigt von dem, was die Bilder illustrieren. Er verbreitet noch mehr Wunderglauben und Irrationales. Grund genug für den HABO-Sprecher Dennis Riehle (Web, Blog), Grenzen einzufordern. Dazu die folgende PRESSEMITTEILUNG der HABO (18.6.): „Ich will nicht, dass der Vatikan unsere politische Welt lenkt!“ Humanistische Alternative kritisiert Reaktionen auf päpstliche Enzyklika „Da könnte selbst Frau Merkel neidisch werden!“ – so kommentiert der Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (HABO), Dennis … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

DGHS-Presse-Erklärungen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V. setzt sich dafür ein, dass jeder nach seinem Willen sterben darf. Aus humanistischer Sicht geht es um völlige Willensfreiheit beim Leben und Sterben, nicht nur um Suizidbeihilfe wie in der  Presse-Erklärung vom 18.6.. Immerhin hat die DGHS auch mal positive Aspekte zu melden (siehe auch BRD: Fortschrittlicher Sterbehilfe-Gesetzentwurf bei atheisten-info.at):   "Ein Vorschlag der Vernunft" DGHS begrüßt Gesetzentwurf der Gruppe Hintze/Lauterbach/Reimann Die DGHS begrüßt den am 17. Juni vorgestellten Gesetzentwurf der Abgeordnetengruppe um Peter Hintze (CDU), … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Moon-Sekte in Österreich staatlich anerkannt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Laut Mun (oder Moon) ist es Gottes Ziel, seinen ursprünglichen Plan, das Himmelreich auf Erden, wiederherzustellen. Bei diesem Prozeß soll auch der Mensch eine entscheidende Rolle spielen. Er müsse seine Verbindung zu Gott durch "Wiedergutmachung" wiederherstellen. Da das Individuum dazu aus eigener Kraft nicht in der Lage sei, brauche es die Hilfe des "Herrn der Wiederkunft", des "Messias". Dessen vorrangige Aufgabe sei es, als sündloser Adams eine sündlose Eva zu ehelichen und damit die erste sündlose und von Satan unabhängige "wahre Familie" zu gründen. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wissenschaftlicher Beweis contra Hölle und pro Himmel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei HIGHER PERSPECTIVE kann man höheren Blödsinn nachlesen. Ein Beispiel ist das folgende, frei übersetzt: Manchmal können junge Leute so dreimalgescheit (profoundly clever) sein, dass es wehtut. Ein Professor fragte dies in einem Test: Is Hell exothermic or endothermic? Gibt die Hölle Energie ab, oder nimmt sie Energie auf? Die Antwort des Studenten? Unbezahlbar: Erstmal müssen wir wissen, wie sich die Masse der Hölle über die Zeit ändert. Also müssen wir rauskriegen, mit welcher Rate die Seelen in die Hölle nachrücken und mit welcher … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Von Muslimen lernen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel bringt Zahlen und Fakten zu deutschen Islamvertretern. Er würdigt die Tüchtigkeit, wenn auch nicht die Inhalte. Die schwächliche Vertretung der humanistischen Ziele könnte sich die islamische Medienpower zum Vorbild nehmen. BR.de hat unter der Rubrik Religion über den Islam in Deutschland recherchiert. Das Who is Who der deutschen Muslime (15.6.) enthält einige Informationen und weiterführende Links, die interessanter sind als die maue Bewertung des Artikels nahelegt. Demnach scheint sich die Zahl der Muslime um die 4 Millionen oder 5% einzupendeln. Diese Zahl … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Humanistentag ja, aber wann?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

World Humanist Day | Welthumanistentag ist am 21.6., aber auch am 20.6. in Hannover und in Bern. Voriges Jahr war er besonders lang: der Humanistentag 2014 dauerte in Regensburg vom 28.05. – 01.06. Im Jahr 2013 fand der Welthumanistentag vom 30.4. bis 4.5. statt … Irgendwie ist das ein langer Tag für die Humanisten. Die Ziele sind natürlich hoch. Es dauert wohl, bis das Universum sich seiner selbst bewusst wird, wie das Bild verlangt. Andererseits, wenn das Universum das bewusste Sein übernimmt, wozu dann … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Niederlage für Vernunft, Redlichkeit & Anstand

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Erwartungsgemäß hat der Europäische Gerichtshof das Anleiheprogramm der Europäischen Zentralbank (EZB) für rechtmäßig erklärt. Das EZB-Urteil gibt den aktuellen Anlass für diesen Artikel. Aber auch die anderen Euro-Probleme sind munter am Kochen (Bild: geralt, pixabay), Thema EU-Parlament vs. Steuerndiebe und Euroland vs. Griechenland. Gemeinsames Fazit: deprimierende Augenwischerei. EZB-Urteil Bei ZEIT ONLINE heißt es dazu EZB – Punktsieg für Mario Draghi (17.6.): Das EZB-Urteil zeigt: Die Notenbank untersteht dem Recht, aber Richter sind wohl nur bedingt geeignet, über die Angemessenheit geldpolitischer Entscheidungen zu befinden. Das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

„Beleidigung des Islam“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eckhardt Kiwitt schreibt auf seiner site DAS ISLAM-PRINZIP – Betrachtungen zu einer ganzheitlichen (totalitären) Religion – über den in Saudi-Arabien einsitzenden politischen Gefangenen Raif Badawi (der eingerückte Text unten stammt von ihm). Badawi wurde  wegen „Beleidigung des Islam“ zu zehn Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben plus einer Geldstrafe von etwa 194.000 € verurteilt. In der Folge befasst sich Kiwitt mit der saudischen Bewertung von Beleidigungen (siehe auch wiki, was in Deutschland und Österreich Beleidigung heißt, ist in der Schweiz die Beschimpfung): Islam beleidigt — Vom … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Der Rubel war’s

Diese Galerie enthält 1 Foto.

U. Gellermann mit seiner site RATIONALGALERIE hat sich dem "brillanten Schwachsinn" verschrieben. Diesmal bastelt er eine urkomische Verschwörungstheorie, die alles erklärt, was man gern erklärt hätte. Das Bundestags-Leak? Der Eurohawk? Das Sturmgewehr? Das Raketenabwehrsystem Meads? Zu allem findet Gellermann frappierende Aussagen und Anklagen. Ein Abgrund an Lächerlichkeit tut sich auf (Bild: delo, pixabay).   Von der Leyen nimmt Rubel Ministerin als Agentin Moskaus enttarnt Autor: U. Gellermann Datum: 15. Juni 2015 Die wichtigste Spionage-Abwehr-Organisation der Bundesrepublik Deutschland, sie tritt unter dem Tarn-Namen "Deutsche Presse-Agentur" … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Superintelligenz in Arbeit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wie lange dauert es, bis die Roboter übernehmen? Die Antworten sind weit gefächert, von passiert gar nicht bis kommt bald. Immerhin sieht jeder das Vordringen der Computer und Automaten. Jeder kann sich ausrechnen, dass die technischen  Produktivitätsgewinne zulasten der menschlichen Arbeit gehen, sei es durch Billigmachen der Jobs (40 Jahre keine realen Einkommensverbesserungen), sei es durch Arbeitslosigkeit (vor allem bei der Jugend und im Süden des Eurolands). Die interessantesten Stimmen sind hier aufgeführt, es geht von der Skepsis bis zum Postulat der Superintelligenz. Während … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Return to sender

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Deutsche Post informiert ihre Geschäftskunden darüber, wie böse die Gewerkschaft ver.di mit ihr umspringt, fordert sie doch lauter Sachen, die den Profit der Post schmälern. Die Rede ist vom doppelten Lohnniveau gegenüber dem Markt. Der geforderte Lohn ist aber nicht übertrieben, vielmehr muss man erreichen, dass auch die Konkurrenz zu anständigen Löhnen verpflichtet wird. Die moderne Gesellschaft des billigen Bestellens im Internet und des lohngedrückten Auslieferns geht auf Kosten der betroffenen Arbeitskräfte, und das muss sich ändern.   ++++ Die Deutsche Post informiert … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print