image_pdfimage_print

Monatsarchive: Dezember 2015

Ketzerischer Jahresrückblick

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Um diesen Artikel zu verstehen, muss man kein digital native sein. Nein, digital naive reicht auch, und wenn's sein muss, sogar digital nai. Die letzteren Fachwörter mögen fremd klingen, aber eingängig sind sie wohl auch für Otto Normalversager. Als solcher muss man sich keine falschen Illusionen machen. Die Welt hat sich 365,25-mal um sich selber und 1-mal um die Sonne gedreht. Das legitimiert alle Schreiberlinge zu ausschweifenden Rückblicken. Wer nix zu sagen hat, der darf sich in den Sarkasmus flüchten und seine Berichterstattung satirisch aufmotzen. Dabei stellt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Zeitenwende zum Jahresanfang bei der Bankenunion?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Positive Nachrichten aus dem EU-Parlament sind immer verdächtig. So auch diese vom wirtschafts- und finanzpolitischen Sprecher der Grünen im Europaparlament, Sven Giegold. Gläubiger haften für Krisenbanken, heißt es in der Überschrift, und es ist die Rede von einer Zeitenwende für die subventionsverwöhnte Bankenbranche. Im Kommentar steht dann, keine Garantie, schwerer Fehler, ärgerlich, dreist. Es gibt aber noch mehr Unstimmigkeiten außer diesen Widersprüchen (und den Dollars statt Euros unter dem Rettungsschirm von Hans, pixabay). Bei europa.eu unter Krisenbewältigung kann man diesen Link sehen: Die Bankenabwicklungsrichtlinie (BRRD) tritt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Schmuddelkinder ausgegrenzt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In seinem Kommentar vom 27.12. protestiert der HABO-Sprecher Dennis Riehle (Web, Blog) gegen die Ausgrenzung vom Protest. Genauer gesagt, geht es um die Gleichberechtigung der Säkularen beim Thema Glaube und Weltanschauung. Riehles Fragen: Nur „Vergessen" oder gezielte „Ausgrenzung"? Sind wir die „Schmuddelkinder" der der Gesellschaft? (Bild: Hans, pixabay)   Säkulare bleiben bei Stuttgarter Protestaktion außen vor… Am 16. Januar 2016 protestiert ein breites Bündnis von Parteien, Gewerkschaften und Kirchen in Stuttgart für ein gemeinsames Einstehen gegen jegliche Form von Rassismus in Baden-Württemberg. Eingeladen wurden Veranstalter, die die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zweierlei Maß in der Politik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Offiziell ist man in Sachen Steuergerechtigkeit unterwegs, und tatsächlich konterkariert man diese angeblichen Bemühungen durch immer neue Steuerschlupflöcher, Subventionen oder Steuerbefreiungen. Immer neue Einfallstore öffnen sich für eine ausufernde Klientelpolitik. Das schreibt keine marxistische Postille, sondern die Süddeutsche Zeitung vom 27.12. in Vergünstigungen im Steuerrecht – Schäubles Steuergeschenke. Lobby Der Artikel von Cerstin Gammelin greift die Politik von Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) und seinen Mitarbeitern an. Die Wirtschaftslobbyisten in Deutschland seien sehr erfolgreich, wenn es darum geht, die Politik am Schließen von Steuerschlupflöchern zu hindern: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion um Recht auf Leben vor der Geburt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Dann ist „Amnesty" nicht mehr der Anwalt von Menschen, sondern Lobbyist von Einzelinteressen" – der HABO-Sprecher Dennis Riehle (Web, Blog) fährt in seinem Kommentar vom 26.12. schweres Geschütz auf. "Die Organisation (werde) zunehmend von elitären Kreisen statt von seiner Mitgliederschaft gelenkt", sagt Riehle. Es geht um die Abwägung, ob es Rechte des Fötus' über dem Selbstbestimmungsrecht der Mutter gibt, oder ob Menschenrechte erst ab der Geburt gelten. Die letztere Standardposition wurde vom obersten Sekretariat der Menschenrechtsorganisation Amnesty International ohne Befragung der Mitglieder vertreten, und dagegen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Marx möchte gern…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Einen unweihnachtlichen Kommentar erhalten wir am 24.12. von  Georg Korfmacher. Auf seiner Site steht AugenÖffner und Laizität für eine bessere Demokratie. Thema ist ein Marxismus besonderer Art – das Bild von McLac2000, pixabay, zeigt, worauf es ankommt:   Marx möchte gern… von Georg Korfmacher, München Berockt, berückt und in barockem Ambiente plaudert der Primat von der Isar kürzlich in Pressegesprächen darüber, was ihn zu bewegen bzw. zu bedrücken scheint. „Wichtig ist doch, dass wir über alle Probleme reden, sie ansprechen“, so Marx. Na dann. Aber bitte, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Was malen, was tun Schizophrene – und warum?

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Nachtrag 28.12.: Überschrift, Text und Bilder ergänzt und überarbeitet – Ein neuer Beitrag von Frank Sacco, Doktor der Medizin und Religionskritiker, befasst sich mit dem wirklichkeitsentrückten Denken der Schizophrenen. Anhand von Bildern demonstriert Sacco, wie traumatisch die Androhung einer ewigen Folterhölle und andere kirchlich eingeredete Schuld wirken kann. Saccos Fazit: Während der „gesunde“ Erwachsene und der Schizophreniepatient die Brutalität ihrer Religion erfolgreich verharmlosen, sind Kinder ihr hilflos und mit allen Folgen  ausgeliefert.   Was malen, was tun Schizophrene – und warum?     von Frank Sacco Stellt das … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Höllische Freuden des Internets

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dass es im Fall vom wissenbloggt Weihnachtsfreuden wurden, ergab sich aus einem zufälligen Softwareupdate und setzte ein Extra-Highlight auf den Höllentrip. Dabei sind die höllischen Freuden welche, die dem Internetbenutzer das ganze Jahr über beschert werden können (Bild: RyanMcGuire, pixabay). Die Ankündigung solch unverhoffter Zwangsbeglückung geht einher mit kryptischen Meldungen, die von fehlerhaften Sicherheitszertifikaten, misstrauischen Verbindungen, überschrittenem Memorykontingent und zuwenig Cookie-Erlaubnis handeln. Nichts, was den Nutzer allzuviel Kopfkratzen und seinen Virenscanner mehr als ein paar Überstunden kosten sollte. Dem steht aber das Geschäftsinteresse von cleveren Internet-Fuzzies entgegen, die von der Bedrohungslage profitieren wollen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Weinachtsgymnastik

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Wer über Völlegefühl bei gleichzeitiger innerer Leere klagt, der feiert mit hoher Wahrscheinlichkeit Weinachten, pardon, Weihnachten. Weinachten mit Wein ist das Alternativmodell, das den Geist in Laune bringt und den Körper in Schwung – … et on répète heißt Weitermachen! Genauso französisch kommt die Kontrollfrage: Vous avez bu? Das übersetzt sich in die beliebte Polizeifrage: Haben Sie getrunken? Mit dem Volltreffer neben's Nein haben's schon viele Betroffene & Besoffene vermasselt … Die Polizeiarchive sind so promillegetränkt, dass man besser nicht reinschnuppert. Sonst wird man … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Weihnachtsgeschichte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies ist eine Geschichte über Italien, die aber auch in anderen Ländern spielt. Die betrübliche Geschichte handelt von hunderttausenden von Entrechteten, von "Illegalen". Ihr Name ist Clandestini (direkt übersetzt "Heimliche", gemeint sind "illegale Einwanderer" aus der Sicht der Rechten) oder "Sans Papiers“ ("ohne Papiere", die eigene Bezeichnung, Bild: bykst, pixabay). Kein Mensch ist illegal, so will es das Menschenrecht – aber legal sind diese Menschen auch nicht. Das beschreibt ZEIT ONLINE in dem bedrückenden Artikel von Don Alphonso, Der brutale Klassenkampf des humanitären Imperativs … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Animierte Weihnachten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Fest der Liebe hat weltweit eine lange Tradition. Da ist es kaum verwunderlich, dass dabei auch einige kuriose Bräuche entstanden sind – smava hat die ungewöhnlichsten Fakten über Weihnachten zusammengetragen, siehe Die Facts aus der Infografik. Viel Spaß damit, wünschen smava & wissenbloggt!
Created by smava
Anmerkung: der smava-Link bietet die Möglichkeit, die Grafik mit eigenem Namen zu personalisieren.
 

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Was macht ein Humanist zu Weihnachten?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zum "ganz bewusst gesegneten und frohen Weihnachtsfest" liefert uns der HABO-Sprecher Dennis Riehle (Web, Blog) einen Kommentar betreffs Jahresend-Glückseligkeit. Solange die Säkularisierung das Weihnachtsfest nicht abschafft, nimmt Riehle die „Gunst der Stunde“ wahr, um sich Gedanken über das Fest zu machen. Dabei gibt er auch die Antwort auf die Titelfrage (im Bild von Waldkunst, pixabay, werden die Kerzenflammen höllisch suggestiv):   Was macht ein Humanist zu Weihnachten? – Feiern! Das muss ja ziemlich langweilig sein für einen Humanisten“, so frotzelte ein christlich gläubiger Freund, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Geschenkidee: Schneekanonen schenken!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der fehlende Schnee zur weißen Weihnacht bedroht den Weihnachtsfrieden in ganz Deutschland. Was ist das für ein Klimawandel, der vor geheiligten Traditionen nicht haltmacht? (Bild: Hans, pixabay) Gar so traditionell wäre die weiße Weihnacht nicht, meint allerdings die Süddeutsche Zeitung vom 21.12. in dem Bericht Klima – Weiße Weihnachten – ein Mythos (online 20.12.): Deutsche Weihnachten im Flachland sind in den meisten Fällen grüne Weihnachten, heißt es, wobei der heimlichen Hauptstadt München noch die größten Chancen auf ein weißes Fest eingeräumt werden. Eine Statistik … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Emergenz: Big G – ein Zombie der Physik?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eigentlich sind Zombies menschlich, wenn auch nicht allzusehr. Dass der Begriff gern anderswo genutzt wird, berichtet der Physiker und Autor Dr. Günter Dedié im Emergenz-Netzwerk (11.12., das Zombie-Stop-Bild ist von rygudguy, pixabay): Big G – ein Zombie der Physik? Die bekannte Zeitschrift Nature brachte kürzlich einen Artikel zu sechs Problemen der Physik, bei denen die Erkenntnisse in der Forschung seit Jahrzehnten irgendwo zwischen ungeklärt und halbwegs geklärt schwanken, und die deshalb dort Zombies genannt werden: http://www.nature.com/news/zombie-physics-6-baffling-results-that-just-won-t-die-1.18685 (deutsche Übersetzung in Spektrum der Physik http://www.spektrum.de/news/sechs-unerklaerte-phaenomene-der-physik/1379871).   … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Höllenfahrt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nun ging es also ans Sterben. Das wurde mir in dem Augenblick klar, als die beiden Ärzte am Fußende des Klinikbettes den Kopf schüttelten. Sie bemerkten nichts von meiner Beobachtung, da ich die Lider nur ein ganz klein wenig angehoben hatte. Eine Krankenschwester schwebte herbei mit einer dieser winzigen, segenbringenden Spritzen auf einem Tablett. Ein kleiner Pieks und fast umgehend ergriff den schmerzenden Körper ein wohliges Gefühl von Schwerelosigkeit. Morphine machen süchtig, aber das schien in diesem  Augenblick eher nebensächlich zu sein. Meine Gedanken … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Mini-Metawelten 12/15 II

Diese Galerie enthält 1 Foto.

An Kreativität lässt es der Metaweltenschöpfer Erwin Peterseil von atheisten-info.at nicht mangeln, wenn er seine Marathon-Artikel benamst. Sie sollen halt nicht mehr Metawelt heißen, und nun sollen sie auch nicht mehr termingebunden kommen (siehe ganz unten). Ja was denn dann? Gebannt hält der Rest der Welt den Atem an (Bild: geralt, pixabay).   Neun Meldungen pro Laufmeter! Young Pennsylvania Boy Who Was Blessed By Pope Francis Dies Das meldete die US-Version der Huffington Post schon im August. Papstsegen hilft also doch nicht gegen Krebs… … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kircheneintritt.de

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Komplementär zu einem Skandalon, das wissenbloggt in Betrügerische Kirchenaustrittsseite schildert, wird hier ein alternatives Modell entwickelt – man nennt es auch Retourkutsche. Es handelt sich um eine Willkommenskultur der etwas anderen Art. Im Klartext: dies ist die Antwort auf die shanghaite Seite kirchenaustritt.at, die man in eine Missionsseite umgebürstet hat. Die gesperrten Texte sind 1:1-Übersetzungen von dort. Der andere Text kommentiert das aus atheistischer Sicht. Nun denn … Willkommen bei Kircheneintritt.de! Sie sind entschlossen, in die Kirchengemeinschaft einzutreten, und für Sie führt kein Weg … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Weihnachtsgeschenk: Parteienfinanzierung plus ein Fünftel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Hamburger Abendblatt berichtet so:  GESETZ –  Bundestag erhöht staatliche Parteienfinanzierung (18.12., Bild: Counselling, pixabay). Künftig bekommen Deutschlands Parteien für jede Wählerstimme 83 Cent statt der bisherigen 70 Cent. Bei den ersten vier Millionen Stimmen steigt der Preis von 85 Cent auf einen Euro. So wurde die Änderung des Parteiengesetzes vom Bundestag am Donnerstagabend (17.12.) verabschiedet. Staatliche Zuschüsse werden nur noch an den Gewinn der Parteien gekoppelt, nicht mehr an den Umsatz. Damit düften solche Deals wie der Goldhandel der Alternative für Deutschland AfD … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kritische Überlegungen zum Transhumanismus:

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der HABO-Sprecher Dennis Riehle (Web, Blog) liefert uns einen Kommentar zu den neuen Möglichkeiten der gewaltsamen Persönlichkeitsentfaltung. Aus der Ich-Perspektive setzt sich Riehle mit dem "wahnhaft wirkenden Narzissmus" auseinander und fordert eine "demokratisch ausgestaltete Kontrollinstanz". Vom Humanisten zum Transhumanisten … (Bild: Joana Coccarelli, Wikimedia Commons)   Kritische Überlegungen zum Transhumanismus Auch ohne einen Gott braucht es Regeln… Ich fühlte mich ein Stück weit an Science Fiction erinnert, als ich kürzlich in einem Gespräch mit einem atheistischen Kollegen erstmals ganz bewusst auf eine Ideologie hingewiesen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension zur Kirchenrepublik Deutschland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs hat eine Rezension zum neuen Frerk-Buch verfasst, die wissenbloggt dankend von seiner site Freigeist Weimar übernimmt. Das Geleitwort von Krebs, das seine Mails begleitet, steckt die Perspektive sehr  weit ab: Statt über Religion als Ursache müssen wir darüber sprechen, wie die wachsende Armut mit dem zunehmenden Reichtum einiger weniger zusammenhängt. Weltweit und in Deutschland selbst.   Studie fragt: „Ist Deutschland tatsächlich eine Demokratie?“ WEIMAR. (fgw) Carsten Frerk zieht in seinem neuesten Buch „Kirchenrepublik Deutschland“ ein nur knapp … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Betrügerische Kirchenaustrittsseite

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer das atheistische Motto vom Bild ernstnimmt, will vielleicht austreten. Wenn er dazu die Seite kirchenaustritt.at aufruft, steht ihm ein Wunder bevor: Es gibt Mission statt Austritt. Darüber berichtet atheisten-info.at am 17.12.: Kirchliche Kirchenaustrittsberatung Wie ja auch auf dieser Site berichtet wurde, gelang es der katholischen Kirche unter tatkräftiger Mithilfe des ehemals atheistisch auftretenden und danach zum NEOS-Politiker geschrumpften Niko Alm die inhaltlich sehr gut aufgestellte und in Google spitzenpositionierte Site Kirchenaustritt.at zu erwerben, angeblich gegen eine Spende von 10.000 Euro. Zwar wurde danach … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wissenbloggt nennt Punkte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diesmal lacht sich die Katze andersrum schief (Bild:  gwendoline63, pixabay). Dabei ist das Thema gar nicht humorig, um das es noch einmal geht. In dem MIZ-Artikel von Siegfried R. Krebs Wider die fromme Propaganda! wurden u.a. die Stellungnahmen verschiedener säkularer Medien besprochen, die mit dem Ziel abgegeben wurden, Perspektiven und Grenzen einer säkularen Gegenöffentlichkeit aufzuzeigen. Als wissenbloggt-Verantwortlicher möchte ich das gern vertiefen und um den wissenbloggt-Standpunkt ergänzen. Zuerst muss ich darauf hinweisen, dass die Kritik am hpd und seinem Chef nicht von wissenbloggt unterstützt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wider die fromme Propaganda!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nach eigenem Verständnis ist die MIZ seit über 40 Jahren das politische Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen, FreidenkerInnen, HumanistInnen und SkeptikerInnen, Ungläubige aller Art. Weil wissenbloggt Ungläubige aller Art zu seinen Lesern rechnen darf, mag der MIZ-Artikel von Freigeist Weimar (14.12.) auf Interesse stoßen. Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs berichtet über das neue Heft, das zumindest teilweise online anzuschauen ist (Inhaltsverzeichnis MIZ 3/15, das Katzenbild stammt von gwendoline63, pixabay, "Ich lach' mich schief über fromme Propaganda!"):   Die MIZ 3/15 postuliert: "Wider die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Freiheitsmissbrauch

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Freiheitsmissbrauch ist ein komplexes Problem. Was allein bei wiki zur Freiheit aufgeführt ist, erstreckt sich über viele Aspekte von Wollen und Handeln (bis hin zum versagenden Deo der Freiheitsstatue, das der Achselschatten im Bild von skeeze, pixabay, andeutet). Werturteile spielen eine große Rolle dabei, die Grenzen der Freiheit zu fassen. So richtig objektiv geht das nicht mal bis zum Mill-Limit: „dass der einzige Grund, aus dem die Menschheit, einzeln oder vereint, sich in die Handlungsfreiheit eines ihrer Mitglieder einzumischen befugt ist: sich selbst zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Warnhinweis: Weihnachten kommt immer so überraschend

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jaja, der Spruch ist nicht ganz neu. Aber das sind Weihnachtsgeschenke zuweilen auch nicht, wenn man der Kultur des Weiterverschenkens anhängt. Wo die Verpackung zu schön zum Aufreißen ist, da hebt man das Präsent gern auf. Nächstes Mal wird sich jemand anders drüber freuen, außer wenn er selber der Spender war wenn's ein Kalender war oder etwas Verderbliches oder gar etwas Pikantes wie ein Playboy-Schlips für die Oma Immerhin kann das Weiterverschenken eine Menge Heiterkeit auslösen, wenn's rauskommt. Dieselbe Zielrichtung verfolgte der abgebildete Adventskranz, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print