image_pdfimage_print

Monatsarchive: März 2016

Walduntergang fällt aus

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Perverse Religiöse hätten gern den Weltuntergang sofort. Aber das dauert noch ein paar Milliarden Jahre, bis die Erde von der Sonne gegrillt wird. Der Walduntergang ist ein Naturereignis von bescheideneren Ansprüchen, auch wenn seine Verkündung religiöse Züge annahm (Bild tpsdave, pixabay). Alle Jahre wieder wird nachgefragt, Umweltschutz: Was wurde eigentlich aus dem Waldsterben? (SPIEGEL ONLINE 3.1.15): Das 1981 vorausgesagte Waldsterben fiel aus. In Spektrum gab es dazu am 11.3. den reichhaltigeren Artikel Schadstoffe – Was wurde aus dem Waldsterben?: Das Waldsterben war eines der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Plädoyer für ein anderes Gerechtigkeitsverständnis

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei jedem „Wahl-o-Mat“ taucht die Frage wieder auf: Sollen Hartz IV-Empfängern auch weiterhin Leistungen gestrichen werden, wenn sie Jobangebote nicht annehmen? Und jedes Mal beschleicht mich der Eindruck, als sei ich einer der wenigen Nutzer, der hier ein „Nein“ ankreuzt. Denn „Leistung muss sich wieder lohnen“, so klingt es zumindest in unserer Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Dass der eigentliche Wahlspruch zu einer Partei gehört, die noch vor kurzem in den Tiefen der Umfragen verschwunden war, stört dabei nicht. Das angebliche Gerechtigkeitsempfinden der Menschen drängt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Türkische Träume, schmutzige Deals

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Die türkischen Träume überfallen Menschen, auch wenn sie compos mentis sind. Dann passiert ihnen so etwas wie dem türkischen Sultan bzw. Noch-Präsi Erdogan, und sie verlieren die Zurechnungs-fähigkeit. Beim Sultan äußert sich das (leider nicht nur) in putzigen Auftritten voll unfreiwilliger Komik. Also zuerst eine aktuelle Prise Humor: Einfach betörend, wenn er seine Frau als Haremsdame auftreten lässt, siehe Erdogans Frau preist Vorzüge des osmanischen Harems (Frankfurter Allgemeine Zeitung 10.3.): Der Harem war für Frauen eine Schule fürs Leben, sagt die Gattin des türkischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Scharfe Kritik an FOCUS-Berichterstattung über Atheisten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der beanstandete Artikel heißt Glaube ist im Gehirn verankert – Was Atheisten mit Psychopathen gemeinsam haben (ONLINE FOCUS 25.3., werbeverseucht – wie lässt sich diese Aussage mit der kürzlich veröffentlichten Studie vereinbaren, dass religiöse Kinder egoistischer und weniger empathisch seien!?). Die Pressemitteilung von Dennis Riehle, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (28.3., Web, Blog), geht auf das neue Feindbild ein, das Focus und dergleichen Postillen auserkoren haben – die nicht gläubigen Menschen (Bild: geralt, pixabay). „Jetzt sind wir also auch noch psychopathisch…“ Scharfe Kritik … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Warnung vor Warnhinweisen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

 TRIGGERWARNUNG : Dieser Artikel oder Abschnitt, oder Seiten, zu denen er verlinkt, enthält Informationen über sexuelle Übergriffe und/oder Gewalt, die bei Geschädigten zerstörerische emotionale Reaktionen auslösen können. Solche Warnungen werden immer beliebter. Sie grassieren in feministischen und anderen Safe spaces wie amerikanischen und britischen Universitäten. Ihr Zweck ist, Nichtsahnende vor den harten Fakten des Lebens zu schützen, damit keine überstarken emotionalen Reaktionen ausgelöst werden. Zu den warnpflichtigen Themen gehören (aus wikia): alle Arten von Kriegsinformation Beschreibungen von Vergewaltigung und Folter Beschreibung von Selbstverletzung oder … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Niederländischer Religions-Niedergang

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die site atheisten-info.at freut sich immer besonders, wenn es etwas über den Niedergang der Religion zu berichten gibt. Das ist z.B. bei den Niederlanden der Fall, wo Religiosität und Glaube einen ständigen Abwärtstrend haben. Die Hälfte der befragten Niederländer hätte keine Probleme damit, wenn die Kirchen überhaupt verschwänden. Atheisten-info.at hat auch eine Erklärung für die Ablehnung vom Islam: weil der ist noch so wie es bei uns auch einmal war – und das wollen die Leute keinesfalls mehr (Bild: 422 737, pixabay). Es geht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ostern – Da kann doch jeder etwas lernen…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In diesem Kommentar geht Dennis Riehle, der Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (24.3., Web, Blog), auf Jesus ein, als ob der tatsächlich gelebt hätte. Andere wissenbloggt-Artikel sprechen für das Gegenteil, siehe Jesus lebt nicht, Jesus-Mythos verworfen und Stricken an der Jesuslegende. Wahrer Humanismus ist für Riehle, "sich bewusst zu machen, dass die Kraft gegen unser Verzagen dadurch entsteht, in den schwierigsten Momenten auf sich selbst setzen zu können." Er spricht sich dafür aus, sich "trotz menschlichem Egoismus eine gewisse Demut anzueignen." (Das Jesus-Bild ist von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Tag des Theaters und des Unkrauts

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wenn wieder alles rumeiert und von Ostern spricht, dann gibt es eine zünftige Entgegnung darauf. Ey, Alter! könnte man sagen, oder Obacht, Gevatter! Jetzt ist der Welttag des Theaters (27.3.)! Und der (Ehren)Tag des Unkrauts (Weed Appreciation Day, 28.3., beides aus wiki). Das ist echt zum Eierlegen, wie sich die zwei zu einem religiösen Fest vermählen, und irgendwie symbolisch ist es auch. Theater, Unkraut, Haseneier, Auferstehungsgerüchte, Halleluja mit Schokogeschmack. Das christliche product placement macht das Beste draus. Falls das nicht reicht, kommt noch der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Wann wird die Feiertagsregelung ein Fall für das BVerfG?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieter Fischbach, der Vorsitzende des Vereins Initiative Humanismus, kritisiert die Feiertagsregelung. Wenn es mit dem Wahrheitsgehalt der Bibel nicht weit her ist, wieso sollten sich dann die Feiertage daraus legitimieren? Fischbach sieht in den Feiertagsgesetzen einen Verstoß gegen Artikel 3 (3) des Grundgesetzes, und er hat gute Gründe dafür (siehe auch 1. IH-Treffen 2.4., Bild: geralt, pixabay). Wann wird die Feiertagsregelung ein Fall für das BVerfG? Als ich (Jahrgang 1963) in den 60er und 70er Jahren aufwuchs, galt für mich vieles, was mir durch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Religion beweist: Es gibt ein Leben nach dem Hirntode

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jawohl, so ist es, schließlich leben Milliarden Blindgläubige unter uns (als Geleitwort zum Karfreitag neu aufgelegt). Die Illusionsbranche  schafft es immer noch, dem Geradeausdenken Stolperschwellen in den Weg zu legen, und die religiöse Hirnamputation gelingt unblutig und kaum schmerzhaft (Bild: NEUROtiker, Wikimedia Commons). Sicherlich könnte der Verstand ein wenig zucken, ehe er ausgetrieben wird – schließlich läuft das hier ja unter Humor -, aber die Leichtgläubigen und Schwerdenkenden (zu englisch mit dem schönen Wort dumbwittys tituliert) beherrschen die Realitätsflucht gar zu excellent. Wenn es … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

„Faschistische Staaten von Amerika“

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ungewohnte Töne aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Bei der reißerischen site Zero Hedge haben sich die Systemkritiker eingeschossen. Weil ihre Kritik erstaunlich treffend ist, nun ein Referat über Fascism, American Style, einen Artikel von John Whitehead (22.3., Bild: WikimediaImages, pixabay). Nach der Definition des amerikanischen Faschisten ist das einer, der im Konfliktfall Geld und Macht über Menschlichkeit stellt. Wenn das so ist, gibt es zweifellos einige Millionen Faschisten in den USA, sagte Henry A. Wallace, der 33. Vizepräsident der USA. Das ist die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Warnung vor Terror unmittelbar vor dem Anschlag

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei atheisten-info.at findet sich der Link zu der Seite von Dr. Amer Albayati, dem Islam- und Terrorexperten und Präsidenten der Initiative Liberaler Muslime Österreich ILMÖ. Der Artikel heißt Warnung Albayati/Tartsch: 5. Terrorwelle – SIPOL Über- und Ausblick DAESH – al-Qaidah Atheisten-info.at kommentiert so (Bild: geralt, pixabay): "Gefahr steigt" Am 21.3.2016 wurde diese Warnung ausgesandt, am 22.3. hat sie sich durch den neuen Anschlag im Brüssel bereits bestätigt! Experten warnen vor neuer Welle des Terrorismus Terrorexperten sehen in der Dschihadistenmilz Islamischer Staat und auch dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | 17 Kommentare

Emotion und Populismus sind keine Gradmesser für den Rechtsstaat

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein neuer Kommentar von Dennis Riehle, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (21.3., Web, Blog) befasst sich mit den politischen Reflexen und der "richtenden Dame mit ihrer Waage in den Händen" (Bild: Peggy_Marco, pixabay). Riehles Aussage: "Humanität ist manches Mal schwer auszuhalten – und trotzdem ist sie nötig." Emotion und Populismus sind keine Gradmesser für den Rechtsstaat Kürzlich ging ein Aufschrei durch die Republik: Ein erst 13-Jähriger hatte einen Freund offenbar beim Spielen getötet. Nie zuvor war der Täter auffällig gewesen, für den schrecklichen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Reichen integrieren

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Integriert werden muss dringend, da sind sich alle einig. Meistens geht es nur um das untere Ende der Reichtumsskala. Nach oben hin zeigt sich aber noch größerer Integrationsbedarf. Die Reichen haben sich entsozialisiert, indem sie mehr und mehr Vermögen auf Kosten der Allgemeinheit vereinnahmen (Bild: geralt, pixabay). Die Ungleichheit wird kaum mehr bestritten, und nur ganz Konservative sehen darin keine Aufforderung zur Umverteilung. So etwa die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung mit ihrem Redakteur Rainer Hank. Der schrieb am 20.3. ironisch Nehmt von den Reichen das … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Stufen zur emergenten Sozialordnung (1)

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Mit einer neuen "Notiz" im Emergenz-Netzwerk des Physikers und Autoren Dr. Günter Dedié startet die Reihe "Stufen zur emergenten Sozialordnung". Die Serie befasst sich mit der Entwicklung der ethischen und sozialen Regeln für die menschliche Gesellschaft und auch für Roboter (Bild: Quelle Pixabay, plus Erweiterungen).   Stufen zur emergenten Sozialordnung (1) Motivation   Die menschliche Gesellschaft ist ein unerhört komplexes* System. Nicht zuletzt deshalb, weil sie sehr stark von emergenten, nichtlinearen Prozessen und damit verbundenem Rückkopplungen geprägt wird. Bemühungen, dieses System zu verstehen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

GEZ gerichtlich für legal erklärt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Beim Bundesverwaltungsgericht bringt das genaue Hinschauen einiges zum Vorschein, das nicht in die moderne Gesellschaft passt. Dieses Gericht fiel schon des öfteren durch rückwärtsgewandte und obrigkeitsbeflissene Entscheidungen auf (Bild: geralt, pixabay). Ein paar Beispiele aus der Palette der bundesverwaltungsgerichtlichen Absurditäten: In einer Entscheidung aus dem Jahr 2014 beschreibt es den gegenwärtigen Religionsunterricht so: „Es sind die Glaubenssätze der jeweiligen Religionsgemeinschaft als bestehende Wahrheit zu vermitteln. Der Religionsunterricht ist in konfessioneller Positivität und Gebundenheit zu erteilen. Er zielt nicht auf eine überkonfessionelle vergleichende Betrachtung religiöser Lehren, ist … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer EZB-Betrug am Volk

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die EZB kauft jetzt noch mehr Anleihen; statt 60 Mrd. schöpft sie 80 Mrd. Euro pro Monat. Und sie kauft nun auch Unternehmensanleihen. Das ist ein nie dagewesener Akt der Marktverzerrung. Nur die Großunternehmen gelangen in den Genuss dieser Geldflut, kleinere Unternehmen und normale Bürger sponsert die EZB nicht (Bild: geralt, pixabay). Die Süddeutsche Zeitung berichtet darüber, Programm der EZB – Ein schönes Spiel – nur für die Großen (17.3.): Die Europäische Zentralbank hat sich entschieden, künftig auch Unternehmen Geld zu leihen. Ein Novum: … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Die Kurve nicht gekriegt …

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Zur Zeit geht es in der politischen Szene der USA rund. Befürworter und Gegner von Clinton und Trump liefern sich Mediengefechte. Wechselweise sind immer die anderen die Schlimmen, die das Land runterbringen. Ganz nebenbei versorgen uns die Artikel mit interessanten Zahlen zu Feudalismus, Lohnentwicklung und Geldjonglage (Bild: geralt, pixabay). Der Vergleich Feudalismus gestern und heute zeigt eine gewöhnungsbedürftige Pyramide. Ganz oben die Zentralbanker, dann die Big Banker und darunter die Firmenchefs. Ganz unten: da sind wir. Der Artikel heißt Feudalism – Then & Now … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

0/1 Durchblick

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Holländer haben traditionell nix dagegen, wenn die Nachbarschaft durch die Fenster in die gute Stube reinschauen kann. Andernorts verwendet man Gardinen, Jalousien und andere Staubfänger, um Privatsphäre zu schaffen. In Zukunft betätigt man einfach einen Schalter, und das Fensterglas wird undurchsichtig (Bild: Dragonheart55, pixabay). Darüber berichtet Futurism am 16.3. in New Smart Window Can Turn Opaque With Just The Flick Of A Switch: Harvard researchers have developed a new method of fogging up windows. It is far cheaper than any previous method, and … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ach, Europa

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der wissenbloggt-Artikel Grenzenlose Willkür wird bestraft endete mit einem Europa-Plädoyer: Die Zeit ist reif zur Besinnung darauf, wofür das Ganze eigentlich veranstaltet wird. Das sollten nicht die publizitätsprallen Politiker sein, nicht die smarten Steuerflüchter und nicht die bankrotten Banken. Europas Daseinszweck ist auch nicht die Schaffung einer Hochrisikozone durch das Häufeln von Billionen, und nicht die Hin- und Hersubventionierung von unten nach oben und von Norden nach Süden (naja, letzteres in Grenzen). Europa soll sich nach dem Souverän richten, dem europäischen Bürger, und ihm … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Panik wegen Nahost-Klima

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Bei wiki wird die Sahara als wechselwarm beschrieben, mal grün und mal nicht. Die letzte Grünzeit war vor 6000 Jahren, siehe The greening of the Sahara during the mid-Holocene (Bild: bykst, pixabay). Am westlichen Südrand liegt die Sahelzone, bei der das Klima laut wiki andere Kapriolen schlägt. Um 1916 herum gab es dort eine schlimme Dürrekatastrophe, bis Mitte der 1980er Jahre ging der Trend zur Desertifikation. Seitdem hat er sich gedreht, und die Niederschlagsmengen nehmen zu. Im Vergleich zu 1980 ist die Sahelzone heute … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Doping-Aufklärung zum Davonlaufen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Viele Sportinteressierte haben es schon aufgegeben, sich mit der Doping-Aufklärung zu befassen. Immer wieder gibt es Artikel mit Überschriften, nun werde ermittelt, aufgeklärt, angepackt, bereinigt – und in Wirklichkeit wird der Nebel immer dichter und die Konfusion immer größer. Aufklärung in Sachen Doping ist so ähnlich wie bei der Religion, es kommt einfach kein greifbarer Kern zutage – zum Davonlaufen (Bild: madzArt, pixabay). Nun kann man bei der Religion einfach austreten, und das tun auch viele. Beim Sport ist das Zuschauerinteresse jedoch ungebrochen, schließlich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Landtagswahl Baden-Württemberg: Niederlage für säkulare Forderungen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Als Meinung zur Wahl offeriert Dennis Riehle, der Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (Web, Blog), ein wenig erbauliches Fazit. Die grünen Triumphatoren sind rückschrittlich und ebenso religiös wie die C-Parteien. Auch der Aufstieg der anderen Triumphatoren, der AfD, verheißt der Säkularität nichts Gutes (Bild: OpenClipartVectors, pixabay): Landtagswahl Baden-Württemberg: Niederlage für säkulare Forderungen Betrachtet man die Landtagswahl in Baden-Württemberg aus dem Blickwinkel säkularer Interessen, muss man eine krachende Niederlage attestieren: Mit dem haushohen Sieg der „Grünen“ sind die Positionen von Freidenkern, Atheisten und Konfessionsfreien keineswegs … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Leckende Daten

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Der Datenverkehr scheint eine feuchte Angelegenheit zu sein. Kaum ein Monat vergeht ohne ein neues Datenleck (Bild: ClkerFreeVectorImages, pixabay). Da mag sich der Unkundige fragen: Was sind das für Daten, die immerzu lecken? Lecken meine Daten auch? Und wenn man unter dem Computer keine Pfütze feststellen kann, wirft das gleich die nächste Frage auf: Wenn die Daten so lecken, dass es nicht kleckert, wo lecken die dann dran? Auf der Spurensuche finden sich Meldungen wie diese: Online-Zugriff auf Patientendaten – Zeitung: Datenleck bei der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn die NGOs ihr „N“ verlieren…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Runde der Nesthocker – dazu könnten die NGOs werden, so Dennis Riehle, freier Journalist und PR-Fachkraft, in seinem Kommentar vom 10.3. Unter den NGOs (Nichtregierungsorganisationen) gebe es mangelhafte demokratische Legitimation, und sie seien auf dem Weg in den politischen Filz. Damit setzen sie laut Riehle ihr N aufs Spiel, weil sie zunehmend Regierungsorganisationen ähnelten (Bild: geralt, pixabay)? Kommentar Wenn die NGOs ihr „N“ verlieren… Viele der großen Nichtregierungsorganisationen scheinen momentan in schwierigem Fahrwasser unterwegs zu sein. Man erinnere sich beispielsweise an die globalisierungskritische … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print