image_pdfimage_print

Monatsarchive: Januar 2017

Nur „graue Theorie“ – oder?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Update zur Rolle der Emergenz in der Gesellschaft. Bild: Quelle Pixabay, bearbeitet Zur Erinnerung: Emergente selbstorganisierte Prozesse beschreiben die Entwicklung der realen Welt im Sinne eines ontologischen Naturalismus : Einzelteile („Elemente“) verbinden sich dabei spontan und von selbst aufgrund der Kräfte („Wechselwirkungen“) zwischen ihnen zu Systemen. Diese haben – im Vergleich zu den Einzelteilen – gänzlich neue, kollektive, meist komplexere Strukturen, Eigenschaften und Fähigkeiten. Die emergenten Prozesse sind deshalb Verursacher der Entwicklung in der Welt, die erzeugten Systeme ihre Ergebnisse. Die Prozesse werden von … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Rezension „Neurotheologie“ von Michael Blume

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Michael Blume versucht seinen Lesern den Radikalen Konstruktivismus schmackhaft zu machen. Ziel ist es, eine "Anmaßung von Wissen" zu verhindern, die Wissenschaft zu beschränken und einen Wahrheitspluralismus bzw. einen Relativismus zu fördern. Aus einer realistischen Gegenperspektive heraus weist der Radikale Konstruktivismus allerdings einige Schwächen auf. So liegt der Schwerpunkt der Rezension auf dem Gegensatz von Glauben und Wissen. Eine Rezension von Ockham.   Buchrezension: Neurotheologie, Michael Blume Die Bezeichnung „Neurotheologie“ führt in die Irre, weil es sich ja gerade nicht um eine bestimmte Theologie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

War on cash – Euro-Version

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Welcher Teufel reitet wohl die Europäische Kommission, dass sie in der jetzigen sensiblen Situation sowas raushaut? Es geht um die EU-Initiative für die Beschränkung von Bargeld-Zahlungen: Proposal for an EU initiative on restrictions on payments in cash Dazu wurde am 23.1. eine "Inception Impact Assessment" vorgelegt. So heißt im Brüsselsprech eine Voraus-Begutachtung der Auswirkungen (Bild: IncisedClown, pixabay). Nachdem der 500-Euro-Schein bereits abgeschafft wird, geht es nun offenbar auch gegen den Rest des Bargelds. Das EU-Paper kann man  hier einsehen. In dem Paper werden Bedenken … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Was meint ihr denn mit „Humanismus“? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen III

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In den Artikeln I und II von Was meint ihr denn mit "Humanismus"? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen präsentierte der Autor Dr. Christian Walther seine sieben Sätze. In diesem Artikel kommt die Schlussbemerkung sowie die Wertung einiger bedeutender Persönlichkeiten aus humanistischer Sicht (Bild: Comfreak, pixabay). Die Zurückweisung von Jenseitsvorstellungen ist Religionskritik, aber keine Absage an Religion Warum ist das Zurückweisen von Jenseitsvorstellungen so wichtig? Weil die Verheißungen (z.B. für muslimische Selbstmordattentäter die umgehende  Aufnahme ins Paradies) oder Drohungen mit Strafe (ist es nicht teuflisch, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Bewusstsein IV – wie sieht man beim Traum?

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dieser Artikel berichtet über introspektiv gewonnene Erkenntnisse zum Sehen. Es soll dargelegt werden, dass das innere Kino aus einem von der Netzhaut stammenden "Pixelbild" und einer vom Hirn daraus erstellten Analyse besteht. Traumbilder bestehen nur aus dem analytischen Bild und schaffen trotzdem den Eindruck des Sehens (Gehirnbild: Human Genome Project). In den drei vorangegangenen Bewusstseins-Artikeln wurde eine kleine Übersicht versucht (1). Dann ging es mit etwas eigener Nachhilfe voran (2), und schließlich wurde eine Vorstellung abgeliefert, wie Kognition, Lernen und Erinnern konstruiert sein könnten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nationalistenmacher

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die ideologisierte, undemokratische und volksferne Euro-Politik hat den Nationalismus wieder großgemacht. Hätte man statt all der politischen Willkür mal das Volk gefragt und sich nach seinem Willen gerichtet, dann wäre das wohl kaum passiert. Gegen diese Erkenntnis sträubt sich die Fraktion der Euronauten mit allen verfügbaren Mitteln. Einerseits ist die Argumentation der Nationalisten meist nicht stubenrein; dafür ist die der Nationalistenmacher unredlich. Die Euro- & Über-alle-Grenzen-Politik mitsamt den einschlägigen Medien ist strikt auf eine Richtung festgelegt. Vielen Protagonisten ist die europäische Integration nicht genug, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Was meint ihr denn mit „Humanismus“? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen II

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Artikel I von Was meint ihr denn mit "Humanismus"? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen präsentierte der Autor Dr. Christian Walther einen Abriss der historischen Grundlage. In diesem Artikel werden die sieben Sätze zur Klarheitsgewinnung vorgetragen (Bild: Comfreak, pixabay). Sieben Sätze Im Folgenden versuche ich, in sieben Sätzen bewusst zu machen, welchen Minimal-Aussagen jemand heute zustimmen sollte, damit er als Humanist gelten kann. Man soll diese Kriterien vor allem – aber nicht nur – als Ausschluss-Kriterien im Umgang mit „Humanismus light“ und „christlichen Humanismus“ … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Rezension „Weapons of Math Destruction“ von Cathy O’Neil

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Autorin bloggt unter mathbabe.org – sie ist Mathematikerin und data scientist mit einem Ph.D. (Dr.) von Harvard. Das bringt ihr hohe scores bei der Bewertung, wenn's um einen Job geht. Genau das ist ihr Thema, die scores, die den Menschen von den Maschinen verpasst werden. O'Neil hat ein bemerkenswertes, wichtiges und gutes Buch geschrieben, das sogar gut geschrieben ist. Nachdem das vorweggenommen ist, darf auch ein Hauch Kritik sein: Der Titel ist zwar witzig, aber er trifft nicht so recht. "Weapons of math … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Rezension „Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen“ von Samuel Schirmbeck

Diese Galerie enthält 1 Foto.

„Islamkritik bedeutet mitnichten, Muslime anzugreifen, sondern Schutz vor seinen menschenverachtenden Auswüchsen, die sich gegen Frauen, Homosexuelle, gegen eigenständig Denkende und sogenannte Ungläubige richten – also auch gegen Millionen von Musliminnen und Muslimen“. Dieser Satz wirkt beruhigend angesichts des reißerischen Titels, der das Buch ins Sortiment des Kopp-Verlags brachte. Dr. Gerfried Pongratz lobt das Buch in seiner Rezension als interessant und nachdenkenswert, auch wenn er die "streitschriftähnlichen Passagen" für "etwas überzeichnet" hält.   Samuel Schirmbeck: „Der islamische Kreuzzug und der ratlose Westen“ Warum wir eine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Was meint ihr denn mit „Humanismus“? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Reihe Was meint ihr denn mit "Humanismus"? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen ist auf drei Artikel ausgelegt. Der Autor Dr. Christian Walther publizierte sie zuerst beim hpd. In diesem Artikel kündigt er ausgrenzende Kriterien an und skizziert ein historisch begründetes Bild des Humanismus (Bild: Comfreak, pixabay).     Was meint ihr denn mit „Humanismus“? Sieben Sätze könnten Klarheit schaffen. Von Christian Walther, Marburg „Da standen wir also, ein Glas Wein in der Hand, aufgeschlossene, sonnengebräunte Europäer, die das Reisen und den Humanismus im … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ob der Trump den Merkel macht?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die politische 3600-Kehre wird schon mit dem Begriff Wendehals umschrieben. Aber Wendehalsigkeit erklärt nicht alles, vor allem dann nicht, wenn die Agenda mit einbezogen wird. Bei der doppelten politischen Kehrtwende mit doppelter Agenda-Wende spricht der Fachkundige von einem neuen politischen Feature, dem 3600-Merkel (Bild: GDJ, pixabay). Die Frage ist also, ob der wundervolle neue amerikanische Präsident Trump zu seinen Worten steht, oder ob er den Merkel macht? Um die Lage konkret zu umreißen, werden an dieser Stelle ein paar Fallunterscheidungen nötig. Der einfache Merkel … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärung über Google

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Bank trug direkt zum Bankencrash bei

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jetzt ist es also offiziell: Die Deutsche Bank ist einer der Hauptverursacher der Bankenkrise von 2008 und wird dafür bestraft. Die vom neuen Präsi Trump bereits gefeuerte US-Justizministerin Loretta Lynch findet harte Worte, um die harte Strafe zu begründen (Bild: geralt, pixabay)  "Dieser Beschluss zieht die Deutsche Bank zur Verantwortung für ihr illegales Verhalten und ihre unverantwortliche Kreditvergabe, die schweren und dauerhaften Schaden für Investoren und das amerikanische Volk verursachten. Die Deutsche Bank hat nicht nur Investoren in die Irre geführt: sie trug direkt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Kapitalismuskritik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Darum werden … die Rechtspopulisten stärker: Weil es keine Linke mehr gibt, die sich um zentrale gesellschaftliche Probleme … kümmert, schreibt atheisten-info.at. In dem kritischen Text darf man die "Sozialdemokratische Partei Österreichs" SPÖ in SPD übersetzen und die rechtspopulistische "Freiheitliche Partei Österreichs" FPÖ in AfD. Weiter schreibt atheisten-info.at: Wir würden das wieder brauchen, was es seinerzeit gegeben hat. Parteien, die im Bereich der arbeitenden Klasse tatsächlich kämpferisch tätig sind. So isses (Bild: Clker-Free-Vector-Images, pixabay) Anmerkungen zu den neuen schlechten Zeiten Die Neugestaltung der Produktionsverhältnisse … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Der Attraktor – ein „seltsames“ Objekt?

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Bild: Seltsamer Attraktor (gestreckt); Quelle: Wikipedia/ Nicolas Desprez Der Attraktor ist bekannt aus der Chaostheorie und von den nichtlinearen Prozessen. Er wirkt auf den ersten Blick etwas abschreckend und wird deshalb oft umgangen. In dieser Notiz möchte ich versuchen, Ihnen diesen zentralen Begriff der nichtlinearen Prozesse und komplexen Systeme etwas näher zu bringen. Bei der Untersuchung nichtlinearer dynamischer Systeme, die nicht explosiv verlaufen, interessiert man sich vor allem für das sog. asymptotische Verhalten, das sich nach langer Zeit einstellt. Dieses Verhalten wird durch den … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Das Helfer-Syndrom – Rezension „Hilflose Helfer“ von W. Schmidtbauer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Frank Sacco, Doktor der Medizin, hat wissenbloggt eine Rezension verehrt. Es geht um einen "erfolgreichen Klassiker" (Verlagstext): Die Hilflosigkeit von Helfern entspringt ihrem überstrengen altruistischen Ideal der sozialen Hilfe. Was rigide Ideale im Leben des einzelnen und im Zusammenleben von Gruppen und Völkern anrichten können, ist das Thema dieses erfolgreichen Klassikers, der nun überarbeitet und erweitert als Taschenbuchausgabe vorliegt. Frank Sacco liefert weitere Einblicke: Das Helfer-Syndrom (Rezension des Buches „Hilflose Helfer“, W. Schmidtbauer rororo) Hier sind alle angesprochen, die gern helfen. Und speziell … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wahlkampf I: Sau wird durchs Dorf getrieben

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Erst im September wird gewählt, aber die Vorfreude breitet sich schon aus. Davon spricht der Artikel Die Zeit des Stillstands (Süddeutsche Zeitung 13.1.). In dem Samstagsessay beklagt sich der SZ-Wirtschaftsredakteur Marc Beise über den politischen Schweinezyklus: Der Wahlrhythmus der Bundesrepublik Deutschland habe aus Sicht des wirtschaftspolitischen Betrachters drei gute Jahre (wenn überhaupt), und dann folgt immer ein schlechtes Jahr. Denn bevor der Bundestag gewählt wird, läuft wirtschaftspolitisch wenig. Es gibt eine Durststrecke beim Handeln, während pausenlos neue Themen hochkommen (Wahlkämpfer-Slang: "Eine Sau wird durchs … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

It’s time to build a human economy that benefits everyone, not just the privileged few

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Es ist Zeit für eine humane Gesellschaft, die allen zugutekommt, nicht nur ein paar Privilegierten – so schreibt Oxfam in einer neuen Studie, die heute, 16.1., um 0 Uhr freigegeben wurde. Die Publikation heißt An Economy for the 99 Percent. Die Aussage ist brisant: Seit 2015 besitzt das reichste 1% mehr als die anderen 99% der Menschen. Und seit 2016 besitzen die 8 reichsten Personen zusammen genauso viel Vermögen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung (neue Schätzung). Die Liste der Überreichen (aus Forbes): 1. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Schlammschlacht um „Trump Intelligence Allegations“ II

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Neue Nachrichten aus Fakeistan. Weil es noch nicht überall herum ist, nun die US-Schlammschlacht.aus der Sicht der Vernunft (Bild: skeeze, pixabay). Dieser Text beruht auf der plausiblen Argumentation des Berichts Trump und die Würde des Amts (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 15.1., nicht online). Der Autor Thomas Gutschker findet genug an Trump zu kritisieren; interessanter sind aber seine Informationen über die „Trump Intelligence Allegations“. Demnach schmort das schon seit Monaten vor sich hin. So lange kursieren in Washington schon Berichte des englischen Ex-Spions Christopher Steele. Der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Sex für die Alten? Bäh…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In seinem Kommentar vom 13.1. spricht Dennis Riehle von Sex. Genaugenommen vom grünen Sex, oder vom Grünen-Sex, wie man will. Er bezieht sich auf eine Forderung der Grünen nach Sexualassistenz: Grüne fordern Sex auf Rezept für Pflegebedürftige (ZEIT ONLINE u.v.a. 8.1.). Nach holländischem Vorbild und grüner Vorstellung sollen Pflegebedürftige und Schwerkranke in Zukunft den Geschlechtsverkehr mit Prostituierten bezahlt bekommen (Bild: croisy, pixabay). Sex für die Alten? Bäh… Zweifelsohne: So richtig glücklich war das alles nicht. Da verharren die „Grünen“ bereits in harter Kritik, mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Was ist Gott? Nachlese

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Artikel Was ist Gott? stieß nicht bloß bei der Süddeutschen Zeitung auf großes Interesse, obwohl er nur im Bayernteil stand. In selbigem Teil wurden nun Leserbriefe zum Thema veröffentlicht (12.1.), über die wissenbloggt hier referiert. Ebenfalls gescannt: die Kommentare von der Initiative Humanismus (IH, Bild: der hinduistische Gott Ganesha von darpanjoshi, pixabay). Zunächst einmal: Trotz des Untertitels "25 Antworten auf eine unbeantwortbare Frage" gibt der SZ-Artikel nur 23 Antworten wieder. Peinlicherweise fiel das weder der SZ auf, noch dem wissenbloggt-Referenten vom wissenbloggt-Folgeartikel Was … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Unterirdische Politik: Abtauchen, Wegducken, Ignorieren

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Bild vom LoboStudioHamburg, pixabay, zeigt, worum es in diesem Beitrag geht. Einserseits gefällt sich die Politik in 360-Grad-Kehren wie beim Atomausstieg oder der Flüchtlingspolitik. Andererseits kann sie gar nicht tief genug abtauchen, wenn es darum geht, aus den Schäden der Vergangenheit zu lernen. Sie tut das nämlich nicht. Statt von Lernresistenz könnte man auch von Rückfalltaten sprechen. Bei der hohen Politik reicht es keineswegs, einen Fehler einmal zu machen. Sie kann denselben Fehler beliebig oft wiederholen. Und wenn der Fehler als Fehler erkannt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Lebensmittel: umfassende NGO-Publikation

Diese Galerie enthält 1 Foto.

FRIENDS OF THE EARTH GERMANY – so labeln sich die Leute, die den KONZERNATLAS 2017 herausgebracht haben. Untertitel: Daten und Fakten über die Agrar- und Lebens-mittelindustrie. Genauer gesagt, sind es die Heinrich-Böll- und Rosa-Luxemburg-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Oxfam, Germanwatch und die Monatszeitung Le Monde Diplomatique. Die profane Benennung ihres Papers wird dem Text nicht gerecht. Was BUND & Co. abgeliefert haben, ist ein hochaktuelles und brisantes Stück Information über unsere gegenwärtige Welt. Eigentlich müsste jeder sich das NGO-Paper anschauen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schlammschlacht um „Trump Intelligence Allegations“

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Während der scheidende Präsi Obama an seiner Selbst-verherrlichung bastelt, werkt die CIA zusammen mit anderen US- und britischen Geheimdiensten an der Beschmutzung des designierten Präsis Trump. So stellt sich die politische Lage in den USA dar. Bei wissenbloggt ist das ein Thema, weil die schmutzige fake-news-Generierung ein schönes Beispiel für staatlich generierte Lügen ist, passend zum Artikel „Abwehrzentrum gegen Falschmeldungen“? Fangt bei der öffentlichen Desinformation an! Der abgedruckte Text oben ist ein Ausschnit aus dem Geheimpapier Trump Intelligence Allegations (geheimdienstliche Anschuldigungen gegen Trump), das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Vom Hipsterbart zum Pornobalken

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Ob das Motto nun heißt, Originalität um jeden Preis, oder gleich KPC (keep parents clueless, siehe Speaking in coded language) – die Wortschöpfung läuft und läuft. Vor einer Weile kam man noch mit Tebartzen für "schwelgen" aus und mit Obamern für "abhören", mit Assistempel für "Tattoo" und mit Blechpickel für "Piercing". Wer zur Generation Ü30 gehörte und feierte, war auf einer Gammelfleischparty, und wer humanistisch war, hoffte auf Entglaubung. Alles nicht mehr up to date. Das Neueste im Wortschatz der Zehnerjahre findet sich bei OWID, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print