image_pdfimage_print

Tagesarchive: 4. Mai 2017

Schopenhauer zwischen Depression und Manie von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Foto von Sacco zeigt womöglich die  Zeitmaschine der Sacconauten. Gewiss ist jedenfalls, dass Frank Sacco, Doktor der Medizin, sich über das 19. Jhd. Gedanken macht, am Beispiel des Philosophen Arthur Schopenhauer. Letztlich geht es darum, Sadismus als Mittel zur Abwehr von Depression zu verwenden. Sadismus sei behandelbar, der Anblick (vorgespiegelten) fremden Leides verursache eine Reduktion eigener unterschwelliger Depression. Schopenhauer zwischen Depression und Manie  von Frank Sacco Schopenhauer war ein Realist und zwar paradoxerweise ein Realist wahrscheinlich ohne eine ihn dominierende Depression. Endogen Depressive sind ebenfalls … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print