image_pdfimage_print

Tagesarchive: 17. Mai 2017

Ooops, ein Krimi um NSA-Software und Hacker-Ransomware

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer noch einen Grund sucht, um gegen das US-amerikanische Super-Spionage-Zentrum NSA zusein, der wird jetzt fündig: Die NSA sammelte Sicherheitslücken in den Microsoft-Betriebsystemen und strickte Werkzeuge drumherum, mit denen sie durch die "back door" in die Windows-Rechner eindringen konnte, ein ganzes "Top Secret Arsenal" (Bild: DirtyOpti, pixabay). Aber was die US National Security Agency kann – in fremde Rechner eindringen -, können andere auch. Eine Hacker-Truppe namens TheShadowBrokers knackte die NSA-Sicherheitssysteme und leakte das Passwort, mit dem man an die Spionage-Tools drankam. Das war … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print