image_pdfimage_print

Tagesarchive: 5. Juli 2017

US-Kriegstreiberei hinterfragt

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Der Terroranschlag von 9/11 stellt eine Zäsur der amerikanischen Politik dar. Seither bekämpfen die USA den Terror, indem sie intervenieren, destabilisieren, angreifen, Bomben werfen und Killerdrohnen aussenden. Die Bilanz sind 7.000 im Kampf getötete US-Amerikaner und etwa 2 Millionen getötete Iraker, Afghanen, Pakistani, Libyer, Jemeniten, Syrier usw. Zudem gehören noch einige Millionen Flüchtlinge auf das Konto der US-Kriegspolitik. Das Ganze ist nicht nur für die betroffenen Staaten teuer, und für die Staaten, wo die Vertriebenen hinflüchten, sondern auch für die USA selbst. Die USA … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare
image_pdfimage_print