image_pdfimage_print

Tagesarchive: 12. Juli 2017

Mathematik der Musik

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Musikgenuss kann Gänsehaut verursachen, und sie kann dieselben hormonellen Belohnungseffekte hervorbringen wie Essen, Drogen und Sex (Bild: TJENA, pixabay). Solche Erkenntnisse entnimmt man dem Artikel How maths helps us understand why music moves people (The Conversation 10.7.). Der Artikel widmet sich den höheren Weihen und spricht von musikalischen Kliffkängern, die einen fühlbaren Knoten im Bauch verursachen (das Liedchen Happy Birthday). Solche Spannungen werden mathematisch summiert und gewichtet, bis sie sich in einem spiral array model (wiki) wiederfinden, in dem die Harmonie der Töne auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print