image_pdfimage_print

Tagesarchive: 6. November 2017

Hier-Leaks & Da-Papers, aber was wird getan?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Seit 30, 40 Jahren gibt es die Steueroasen, ohne dass ernsthafte Maßnahmen dagegen getroffen wurden. Dabei ist die mediale Aufbereitung durchaus in Schwung gekommen, Offshore Leaks (2013), Luxemburg Leaks (2014), Swiss Leaks (2015), Panama Papers (2016), Bahamas Leaks (2016) und nun die Paradise Papers (2017, Bild: Lepraxis, pixabay). Nicht dass es viel genutzt hätte, wie man an den unten verlinkten wissenbloggt-Artikeln (Steueroasen & Steuerflucht) sieht. Kaum ist die letzte Affaire nicht bearbeitet, wird schon an der nächsten gearbeitet. Die Süddeutsche Zeitung (1. Link unten) hat … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Astro-olfaktorisches Argument gegen Gott

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wissenbloggt drängeln sich die Argumente gegen Gott – jenes höhere Wesen, das manche verehren, ist in seiner fiktiven Existenz bedroht. Zwei weitere Artikel erinnern nun ganz schlicht, aber nicht trivial an die anthropozentrische Sicht, die hinter den Gottesvorstellungen steckt (Bild: Kristendawn, pixabay). Der Artikel von Emily Thomas, Assistant Professor of Philosophy der Durham University, heißt Does the size of the universe prove God doesn’t exist? (The Conversation 2.11., hier geht es um das Astro-Argument, das olfaktorische kommt am Ende.) Die Argumentation zielt auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print