image_pdfimage_print

Monatsarchive: Dezember 2017

Jahresvorausschau 2018

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Je zukünftiger, desto unseriöser – das gilt für alle Ausblicke in die Zukunft. Warum sollte das Jahr 2018 eine Ausnahme machen? Bei wissenbloggt gibt's eine höchst spekulative Liste von Dingen, die passieren oder auch nicht – die Zukunft wird's weisen (Bild: mohamed_hassan, pixabay). Auf die Angabe von genaueren Daten wird hier verzichtet. Die vorgestellten Ereignisse sind schon als solche spekulativ genug. Auch muss die Reihenfolge nicht die dargelegte sein – was die Möglichkeitsraumforschung unter solchen Umständen hergibt? Wohlan, hier kommt es, das wissenbloggt-Spekulatius für … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Jesus, fliegende Untertassen und andere Märchen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zufälliges Zusammentreffen oder Fügung? Wer das Online-Angebot der New York Times am 24.12. anschaute, sah u.a. das hier Wiedergegebene (Bild: Screenshot New York Times). Beim flüchtigen Lesen sah das aus wie Jesus, fliegende Untertassen und andere Märchen. – und es wurde dadurch viel wahrer als der eigentliche Artikel. Selbiger stammt vom Kolumnisten Ross Douthat, der auf seinem Banner stehen hat Politics, religion, moral values and higher education. Der Artikel heißt Flying Saucers and Other Fairy Tales (New York Times 23.12.): Why ancient folklore might … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommenskultur: Augenwischerei geht weiter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zur Zeit wird über Familiennachzug "gestritten", da braucht die Politik Jubelmeldungen – so äußert sich ein Leserkommentar der Zeit zur Jahresend-Schönlügerei. Der Asylkompromiss für die große Koalition sollte wohl vorbereitet werden, mutmaßt ein anderer, und von Augenwischerei sprechen mehrere (Bild: Pexels & cocoparisienne, pixabay). Es geht also wieder um ein Stück Verlogenheitsbewältigung, und dabei möchte wissenbloggt helfen (wie schon bei der wb-Berichterstattung unten). Das eigentliche Ziel der Kritik ist eine Studie des iw (1. Link unten) mit dem Tenor Aus Asylländern kommen zahlreiche Fachkräfte, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zuwandererkriminalität unter der Lupe

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Bereich zwischen da kommen lauter Gauner und Verbrecher über unsere (immer noch teil-)offenen Grenzen und es sind lauter brave, fleißige, anständige und integrationswillige Menschen wird zur Jahres-Rückblende nochmal beackert. Grund genug zu einer skeptischen Umschau, was ist realistisch und was nicht? Bei wissenbloggt wird der Abbau von Vorurteilen in beide Richtungen betrieben (Bild: C_Scott & TheUjulala, pixabay). Einmal mehr glänzt die Zeit in der Rolle des Vorzeigemediums (1. Link unten), während die Welt medioker abschneidet (2.) und Cicero gar nicht so gut (3.). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Bonnie Boni

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Andere sagen Fröhliche Weihnachten, gewisse Gewerkschaftler könnten sagen bonnie Boni. Bonnie heißt schön, prächtig – und prächtige Gewerkschaftler-Boni sind das, worum es hier geht. (Bild: kalhh, pixabay, bearbeitet) Dieser Artikel wird von zweierlei Anruch durchzogen, der freundlicherweise von anderen Artikeln bereitgestellt wird (1. bis 4. Link unten). Da zeigt sich, dass das Skandalon schon im Mai ruchbar wurde (1. und 2.). Aktualität gewinnt es durch die Razzia bei VW (3.), die aber auch schon einen Monat her ist. Die derzeitige Schelte folgt ohne aktuellen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Abgesang aufs Vegetarische

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Weihnachtsgans ist nicht das einzige Viech, dem es Weihnachten an den Kragen geht. Es müssen auch Rinder, Schweine, Puter, Fische und allerlei anderes Getier dran glauben. Muss aber nicht sein, lautet die Weihnachtsbotschaft fürs Vieh. Inzwischen lässt sich Fleisch rein pflanzlich oder in der Retorte herstellen (Bild Monsterkoi und jsbaw7160, pixabay). Ein umfangreicher Artikel im Freitag (1. Link unten) illustriert den Stand der Dinge. Das Medium wird seinem quasi fleischfreien Namen gerecht, die britische Autorin Amy Fleming berichtet über Retorten- und pflanzliches Fleisch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachten, oje

Diese Galerie enthält 8 Fotos.

Für zukunftsorientierte Menschen ist es gar nicht so einfach, sich weihnachtsmäßig zu verhalten. Geschenke aus dem Internet, ein Plastikbaum mit elektrifizierten Wunderleuchten, automatisch singende Weichnachtsbriefschaften; ob's das bringt? So richtig future-mäßig ist's eigentlich nur mit Robotertechnik für Santa, Baum und Heiligen Geist (Bild: ArtsyBee, pixabay). Der geneigte Leser merkt schon, dies ist kein Artikel zur Besinnlichkeit in allen Gassen. Die Weihnachtsmütze, wer setzt sich die auf? Sorum oder sorum, mit Bommel vorn oder Bommel hinten, passt sie nicht mehr jedem. Das Party-Volk ist womöglich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Österreicher gehen öfters in die Kirche als ins Kino

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der atheisten-info.at-Macher Erwin Peterseil spricht von sich selber als eingefleischter Krawallatheist wie meinereiner. Sogar seinereiner geht in die Kirche, aber kaum mehr ins Kino (Bild: geralt, pixabay). Österreicher gehen öfters in die Kirche als ins Kino Das titelte "HEUTE" am 21.12.2017. Und es überrascht nicht! Sogar ein eingefleischter Krawallatheist wie meinereiner geht öfter in die Kirche als ins Kino! Weil Filme schau ich mir daheim mit meinem Player mit Dolby-surround an, sowas kostet heut nimmer viel, dabei kann ich bequem und ungestört sitzen und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Halbwertszeit der Weihnachtsgeschenke

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Halbwertszeit ist am besten bekannt als die Zeit, in der die Hälfte von einer Menge radioaktiver Atome zerfallen ist, und nach zwei Halbwertszeiten ist nochmal die Hälfte zerfallen; es bleibt ein Viertel, usw. Das Bild (by BenRG (Own work) , via Wikimedia Commons) zeigt die schmale Zone der stabilen Elemente inmitten von vielen instabilen Isotopen, die mehr oder weniger schnell zerfallen, siehe auch wiki. Anderen Dingen als den diversen Quantenereignissen kann man ebenfalls Halbwertszeiten zuprechen. Bei Ehen ist das die Zeit bis zur … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Warum man den Kopf beim Küssen meist nach rechts neigt

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Zum Fest der Liebe eine Kuss-Untersuchung – was könnte schöner passen? Das Resultat ist verblüffend: die meisten Küsse werden von rechts verabfolgt. Das ist die Aussage des Artikels Why most of us lean to the right when we kiss (the Conversation 20.12.). Bei der Zusammenstellung der Bilder fiel auf: Auch die Kussbilder zeigen das Phänomen des Rechtsküssens mit großer Mehrheit. Linksküsser sind wahrhaftig rar (alle Bilder: OpenClipart-Vectors, pixabay). Warum ist das so? Der Conversation-Artikel macht das an den unterschiedlichen Hirnhälften fest. Die linke Hirnhälfte … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Über den „Sinn des Lebens“ von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Für Gläubige macht sogar ein verdrießliches Leben Sinn: Je schlechter es hier läuft, umso besser wird es in einer erhofften oder angenommenen  Transzendenz. So schreibt Frank Sacco, Doktor der Medizin. Für Religionsfreie sieht er aber auch Sinn: Man findet hier im Helfen Sinn (Bild: Sacco, der Sinn ist im rechten unteren Quadranten abgebildet). Über den „Sinn des Lebens“  von Frank Sacco Das Leben hat eine naturimmanente Ausrichtung. Leben will weiterleben, ja es will sich sogar triebhaft reproduzieren: Millionen Spermien sterben, und eines kommt zum … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Weihnachten erst am 24.12. losgeht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der gnadenlose Humor in diesem Artikel hat eine reale Grundlage, aber die wird erst am Ende verraten. Bis dahin regiert die fiktive Firma BER-Consult, die für einen ungenannten großen deutschen Flughafen die Generalplanung machte, und die nun fiktiverweise auf die Planung des Weihnachtsereignisses angesetzt ist. Wie BER-Consult sein Know-How und seine Kompetenz einsetzt, das wird hier nachempfunden (Bild: succo, pixabay). Eigentlich, so die Legende, war Weihnachten für den 1.1. geplant. Das stellte einen Kompromiss aus Wirtschafts- und Kundenwünschen dar. Für die Wirtschaft zählt, dass … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension „Die Schöpfungslüge“ von Richard Dawkins

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Richard Dawkins tritt den Beweis an, dass die Evolutionstheorie keine bloße Hypothese oder gar Glaubenssache ist, sondern dass sie schlicht und ergreifend stimmt – so schreibt der Verlag. Der Rezensent Ockham stimmt zu, er empfiehlt das Lesen des Buches wärmstens. Weiter der Verlagstext: Überzeugend, lebendig und leicht nachvollziehbar legt er (Dawkins) dar, was Darwins Theorie wirklich besagt und wie sie begründet ist. Er erklärt, worauf Fossilien hindeuten, warum Rehpinscher und Rosenkohl Belege für experimentelle Evolution sind und warum Wale Hinterbeine haben. Von Ockham am … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

® Biocoin & Biochain

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

Exklusiv bei wissenbloggt kommt die neuste Errungenschaft auf dem Gebiet der Zahlungsmittel: Biocoin! Nachdem so viel von schwer verdaulichen Bitcoins die Rede war, geht es nun um die biologisch abbaubare Bio-Währung, die zweifellos Karriere machen wird. Unterstützt werden die Biocoins durch die Biochain, bisher auch unter dem Namen Kühlkette bekannt – doch warum Biocoin? Eine gewisse Volatilität lässt sich bei der Bio-Währung ja nicht vermeiden, und des öfteren ist sogar der Wurm drin. Dafür hat sie perfekte Krypto-Eigenschaften, auch wenn die Bezeichnung Squasho statt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Bundestag als christliche Spielwiese

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer beim Bundestag nachschaut, kriegt die alten Zahlen serviert, bei denen die Welt noch etwas religiöser aussah. Die neuen Zahlen sind unauffindbar versteckt und nicht googlebar. Um daran zu kommen, musste man die Abgeordnetenprofile durchforsten, und siehe da, das Verhältnis der Konfessionen aus der Bevölkerung wird seit 2017 etwas besser wiedergespiegelt (1. Link unten). Leute, die nicht so gut zählen können, haben wieder zahlreiche engagierte Christen im neuen Bundestag gezählt (2., Bild: kalhh, pixabay). Doch seit ein paar Tagen hat der Bundestag die offizielle … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Noch mehr Bedenken gegen Euro-Politik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eigentlich wurde das Thema bei wissenbloggt schon abgearbeitet mit dem Artikel Bedenken gegen Eurozone & EU. Dargelegt wurde, wie die politischen Ebenen je höher desto heftiger in Konflikt mit Grundwerten wie Anstand und Redlichkeit bis hin zu Sparsamkeit und Effizienz geraten. Die Politik übernimmt die Methoden der Abzocker und Steuerflüchter, wenn sie Grenzen austestet, Schupflöcher nutzt und Gesetze aushebelt (Bild: Momentmal, pixabay). Argumentationshilfe kommt nun von einem Cicero-Artikel (1. Link unten). Der Artikel handelt weniger von aktueller Politik als von den Problemen des Euros, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ungleichheit: $ wiegt mehr als §

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Die Macht des Geldes wiegt schwerer als Recht und Gesetz – das Thema ist nicht ganz neu, aber es wird mit neuen Daten aktualisiert (Bild: OpenClipArt-Vectors, pixabay). Ein neuer Bericht zur weltweiten Ungleichheit 2018 liefert Belege. Autoren sind Facundo Alvaredo, Lucas Chancel, Emmanuel Saez, Gabriel Zucman und Thomas Piketty an der Paris School of Economics und der University of California at Berkeley (World Wealth & Income Database). Die Datenbank zeigt die mehr als 100 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus allen Kontinenten, welche zu der Arbeit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Bitcoin: Vom vermeintlichen Rebellen zur Stütze des Systems

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus den vielen Artikeln zum Bitcoin-Höhenflug sticht einer von Ernst Wolff heraus (13.12. bei scharf links). Wolffs Pauschalkritik der Derivate gehört etwas relativiert (zu 5% dienen sie doch der Realwirtschaft), und Tatsache ist nun mal, dass alle Währungen nur auf Vertrauen basieren. Tatsache ist auch, dass Bitcoin & Co. das Monopol der Geldschöpfung de facto schon gebrochen haben. Die wichtigen Aussagen des Artikels bleiben von diesen Petitessen allerdings unangefochten (verändertes Bild, Original von geralt, pixabay). Bitcoin: Vom vermeintlichen Rebellen zur Stütze des Systems     von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Email ohne Spam

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Erstmal zwei Worterklärungen, ganz fix, weil's sowieso jeder weiß: Email ist eine veraltete Glasur und die neue Schreibweise für Elektropost, weil niemand mehr E-Mail schreibt, Spam kommt von Dosenfleisch und ist so eine Art Dose der Pandora. Der Zusammenhang zwischen Email und Spam besteht darin, dass die meisten Emails Spam sind, und das ist das Problem (Bild: Clker-Free-Vector-Images, pixabay). Auf englisch läuft das unter scam, Betrug. Damit ist schon viel gesagt. Es geht nämlich nicht bloß um Werbung, sondern um kriminelle Machenschaften. Die Spam-Mails … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

… wenn das die Linken machen würden …

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel ist komplementär zu Endlich mal durchgegriffen – bloß gegen die Falschen. Hier werden keine Polizei-Hundertschaften aufgefahren, und die Staatsanwaltschaft durchsucht keine Wohnungen der Sympathisantenszene – es wird nur geredet (Bild: rquevenco, pixabay). Ursprung des Ganzen ist die Jerusalem-Entscheidung vom US-Präsi Trump. Die lieferte den Auslöser für neue Hassausbrüche gegen Israel. Demonstranten verbrannten israelische Fahnen und Transparente mit Davidsternen und riefen "Tod den Juden“. Nirgends steht geschrieben, dass es zumeist Muslime waren, auch wenn es so aussah. Das müsste correcterweise noch nachgewiesen werden, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Gott: Schnuller für Erwachsene

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Facetten der Religion sind vielfältig. Sie hat philosophische, ideologische, politische, historische und spirituelle Aspekte, und sie basiert auf diversen Schwächen der menschlichen Natur. In der Praxis leisten Menschen im Namen der Religion Hilfe. Dabei kommt ein unterschätztes Feature der Religion zum Vorschein. (Bild: Der Peanut-Gott mit Rock hoch und Heiligenschein ist in Wirklichkeit ein Schnuller von ClkerFreeVectorImages, pixabay) Features der Religion auf dem Prüfstand Nach der Aufklärung und dem Höhenflug der Wissenschaft hat die Religion eigentlich abgewirtschaftet. Religiöse Gefühle sind materiell begründet und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 9 Kommentare

Thema Religionsschäden: Was sagt die Dachorganisation unserer Experten für die Seele, die DGPPN zu dem Thema? von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Das Thema von Frank Sacco, Doktor der Medizin, sind die Religionsschäden: Religionserzeugte Höllenangst ist Kindsmissbrauch (Bild: Sacco). Nun bekommt er moralische Rückendeckung bei der DGPPN: Die Erfassung religiöser Überzeugungen müsse heute zur Anamnese gehören, in der Akutpsychiatrie sei eine Einbeziehung religiöser Themen erforderlich, und wenn eine Religion fanatisch oder fundamentalistisch ist, müsse der Patient mit den geltenden Regeln des Realitätsprinzips konfrontiert werden.  Thema Religionsschäden: Was sagt die Dachorganisation unserer Experten für die Seele, die DGPPN zu dem Thema?  von Frank Sacco Die Deutsche Gesellschaft … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Deutsche Leseschwäche hinterfragt

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

In Deutschland grassiert eine Leseschwäche, die man nicht in Dioptrien messen kann. Die Schüler der Grundschule zeigen sehr unterschiedliche Leistungen beim Lesen. Die einen werden besser, die anderen fallen ab, und das Mittel bleibt ungefähr gleich (Bild: geralt, pixabay). Nur ist der Mittelwert der Lesekompetenz gar nicht gut im Land der Dichter und Denker. Deutschland liegt unter dem Mittel der OECD-Staaten und unter dem Mittel der EU-Staaten, aber über dem internationalen Mittel – gerade eben vor Kasachstan, aber weit hinter den als Analphabetenland verschrieenen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

K.o. für Correctness

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Viele fanden die Correctness o.k., was eine Abkürzung für oll korrekt (all correct) ist, und in sich nicht ganz so correct. Jetzt aber ist ein Haupt-Dogma des Genderns krachend k.o. (knocked out) gegangen, was den K.o.-Titel ebenso wie das Selbst-Knockout-Bild von StockSnap, pixabay legitimiert. Jungs sind nicht dasselbe wie Mädchen – es hat lange gedauert, bis die Wissenschaft das entdeckte. Jenseits der primären Geschlechtsmerkmale gibt's auch andere Unterschiede, und das sind keine Rollenklischees. Was die Gender*innen mit höchster Erregungsstufe leugnen, ist wahr. Der Artikel … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Endlich mal durchgegriffen – bloß gegen die Falschen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hier geht es nicht bloß um den G20-Gipfel und die Krawalle. Es geht auch nicht nur darum, ob die Reaktion der Justiz angemessen war. Die Frage ist, wo bleiben die angemessenen Reaktionen auf viele andere Mißstände? (Bild: stevepb, pixabay) Eine Auswahl von anderen Punkten, die einer staatlichen Reaktion bedürfen, ist unten angerissen (wb-Links). Zunächst ein paar Takte, inwieweit die gerichtliche Aufarbeitung von G20 angemessen ist. Dazu wird wie schon mehrfach auf Leserstimmen der Zeit zurückgegriffen, auf die mehr als 500 Kommentare zum Artikel Bundesweite … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print