image_pdfimage_print

Tagesarchive: 16. Januar 2018

® Gelackmeiert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Das schöne Wort gelackmeiert gilt nicht nur für Meiers, Mayers, Meyers aller Art, sondern auch für den Rest der Bevölkerung. Der Ausruf "Mensch Meier" steht für betrogen, reingefallen, verschschaukelt. Daher hat "meiern" die Bedeutung von "täuschen" oder "foppen". In dieselbe Richtung geht "der Lack ist ab". Von daher steht "gelackt" für "getäuscht". Der Gelackmeierte ist also sowohl gelackt (= getäuscht) als auch gemeiert (=doppelt gefoppt), so informiert der Redensarten-Index (Bild: WOLKE108, pixabay). Damit wissenbloggt seinem selbstgestellten Bildungsauftrag nachkommen kann, bietet es nun einen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print