image_pdfimage_print

Monatsarchive: Juli 2018

Robotergesetze in der Diskussion

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Schon seit gefühlt ewigen Zeiten geistern Robotergesetze durch die Science Fiction. Da geht es um die Pflichten des Roboters; zuvörderst darf er Menschheit und Menschen nicht schädigen, er muss den Menschen gehorchen, und mit letzter Priorität  muss sich selbst schützen. So dachte es sich der Biochemiker und Science-Fiction-Autor Isaac Asimov aus (Bild: annemazo, pixabay, verändert). Seither sind mehr als 75 Jahre vergangen, und die Gesetze sind wieder in die Diskussion geraten (1., 2.). Nicht unbedingt das Original, aber ein zeitgemäßes Update. Dabei steht und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Goofy als Bundeskanzler!

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Irgendwann muss es doch mal klappen, dass ein wissenbloggt-Vorschlag angenommen wird!? Nach Norbert Walter-Borjans, Sahra Wagenknecht und Mesut Özil kommt nun ein notorischer Kandidat fürs Bundeskanzleramt dran, ein Kandidat, der Haltung zeigt: Goofy (alle Bilder: Disneyclips.com). Goofy, das kommt von to goof, vermasseln, vermurxen, patzen, und ein Goof ist ein Dummkopf, Doofie, Tolpatsch. Goofy ist der ultimative Goof, 1932 von Art Babbitt für die Walt Disney Company als Dippy Dawg erdacht (verdrehter Hund). Sein Emporkommen wird auch Floyd Gottfredson zugeschrieben. 1939 ist dann das eigentliche … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

® Zwischen Scharia und Demokratie

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Bei der Islamkritik wird gern das mittelalterliche Scharia-System der modernen Demokratie gegenübergestellt. Wer sich vom Christentum emanzipiert hat, der findet die rückschrittlichen Aspekte der Religion beim Islam noch stärker ausgeprägt (Bild: GDJ, pixabay). Für Menschen, die selbstbestimmt leben wollen oder auch nur einer anderen Religion anhängen möchten, ist das unerträglich. Der islamische Freiheitsbegriff unterscheidet sich zu stark von dem der Menschenrechte, er ist ganz anders und ganz unzeitgemäß. Er geht noch auf die Epochen zurück, wo die ganze Sippe zusammenhalten musste, um zu überleben. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Die Sultan*ine und die Özilanten

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Das Handzeichen heißt Fabia oder R4bia und ist das Erkennungszeichen der Muslimbrüderschaft (Bild: Bru-nO, pixabay). Und welcher Muslimbruder reckt gar zu gern die vier Finger zu diesem muslimischen Helau? Das ist der selbstgebackene Sultan von Erdoganistan. Pardon, es muss Sultan*ine heißen, damit alles seine political correctness hat. Auch für den Typus der Özils soll political correctness walten. Deshalb Özilanten, weil sie wahrscheinlich nur noch als Asylanten nach Deutschland reinkommen – das hebt ganz nebenbei ab auf die Willkommens-, nein, Helau-Politik. Grundlage ist natürlich der Größenwahn. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Pseudowissenschaftliche Journale lächerlich gemacht

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Wie kommt das Klopapier von BartuLenka, pixabay, in den wissenschaftlichen Rahmen von David Mazières und Eddie Kohler (Get me off your fucking mailing list)? Das hängt tatsächlich zusammen, und ein konzeptueller Penis gerät auch noch ins Spiel. Letzterer zuletzt, erstmal sollen Klorolle und Mailing-List ihren Auftritt auf der Bühne der Wissenschaft bekommen. Dazu verhilft der Klorolle ein Artikel aus The Conversation (1.): Der Psychologie-Dozent Gary Lewis vom Royal-Holloway-College der University of London bekam ein Fake-Paper veröffentlicht – des Inhalts, wie sich Großbritanniens Politiker den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Hölle heute, am 21.7.2018 von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

  Diesen Artikel schrieb Frank Sacco, Doktor der Medizin, am 21.7. nach der Lektüre eines Welt-Artikels. In der Zeitung durfte sich eine "Exzellenz" verbreiten, ein Bischof, der exzellenten Stuss von sich gab. Hochwürden geruhen noch im Mittelalter zu leben, wo den  Apostaten das Höllenfeuer unterm Allerwertesten angezündet wurde (Bild: Sacco). Die Hölle heute, am 21.7.2018  von Frank Sacco Das Sacco-Syndrom entsteht durch die Angst im Kind vor ewiger Folter. Und die steckt nun mal im Kind – und nicht nur dort.  Papst Benedikt erklärt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

TERRE DES FEMMES zur weiblichen Genitalverstümmelung in Deutschland

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Bei TERRE DES FEMMES gibt es gute Argumente. In einer Pressemitteilung vom 24.7. wird jetzt auf den fortwährenden Skandal der weiblichen Genitalverstümmelung hingewiesen. Die Zahl steigt, die Politik tut nichts – wie sie auch gegen die männliche Genitalverstümmelung nichts tat. Man kann die Forderungen (nicht speziell gegen Genitalverstümmelung) von TDF hier unterstützen – Petition (Bild: aamiraimer, pixabay). Anstieg weiblicher Genitalverstümmelung in Deutschland: Neue Dunkelzifferstatistik – zum ersten Mal mit Aufschlüsselung nach Bundesländern Berlin 24.07.2018. Wie auch in den letzten Jahren stieg 2018 die Anzahl von … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Umfragen: dreimal selbe Frage, dreimal andere Antwort

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Statistik ist das bessere Lügen – so sehen das viele Leute. Im Bereich zwischen Korrelation und Kausalität sind schon manche gescheitert (Bild: geralt, pixabay). Wenn einem beim Kaffeetrinken immer das Auge wehtut – findet man da eine Korrelation oder eine Kausalität? Das klärt sich schnell, wenn man den Kaffeelöffel aus der Tasse nimmt … So sieht also unser eleganter Einstieg in das Reich von Stichproben (!) aus, und von Populationsgrößen, Konfidenzintervallen und Normalverteilungsquantilen. Was die Statistik sonst noch zu bieten hat, kümmert uns nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Religion in Deutschland: weniger Christen, mehr Muslime

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Zahlen sind gar nicht so leicht zu erlangen. Bei den Christen gibt's jedes Jahr eine Misserfolgsmeldung, deren Zahlen offenbar von Hand berechnet werden. Bei den Muslimen muss man sich die Zahlen aus allen Ecken zusammensuchen (Bild: Mediamodifier, pixabay). "Wie gewohnt dauert es in der BRD immer bis in den Juli des Folgejahres bis die kirchlichen Statistiken vorliegen, wobei dann die Protestanten immer noch nur vorläufige Zahlen haben", schreibt Erwin Peterseil bei atheisten-info.at dazu (1.). Immerhin war 2017 wieder ein "gutes Austrittsjahr", was die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Perverse Logik der modernen Sklaverei

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dass es moderne Sklaverei gibt, ist kein Geheimnis. Sogar in Europa gibt es  Arbeitssklaven in Gewächshäusern und Plantagen und Sexsklavinnen in den Bordells (Bild: Leibeigene, ca. 1310, Wikimedia Commons). In Afrika, Asien, Arabien und Amerika ist Sklaverei durchaus verbreitet (1.). Die Rede ist von echter Sklaverei, nicht bloß von Lohnsklaverei und Schuldknechtschaft. Dabei spielen Elemente des einen beim anderen eine Rolle. Darüber berichtet der britische Professor of Business and Society von der University of Bath, Andrew Crane (2.). Die besondere Perversion dabei: Es gibt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Schamlosen – mediale Manipulation gekontert

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Spur der Dogmendealer ist leicht aufzunehmen, zumal sie sich durch die ganzen Mainstreammedien zieht. Ein aktueller Text erschließt, wie manipulativ argumentiert wird: Bei Umkehrung gelten die Argumente größtenteils auch in der konträren Richtung (Bild: SEVENHEADS, pixabay). In diesem Artikel ist wissenbloggt wieder in Sachen Verlogenheitsbewältigung tätig. Ein Meinungsartikel aus der SZ wird gekürzt wiedergegeben, wobei die Argumentation 1:1 übersetzt ist, von der linksgrün-dogmatischen Position in die rechts-pragmatische. Vielfach muss kein Wort geändert werden, und es gilt genauso für die Gegenseite. Der "übersetzte" Text … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Göttliches Ablaufdatum überschritten

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Götter vom monotheistischen Unkulturkreis sind immer die einzig wahren Götter, und sie sind unvergänglich. Die Beweislage ist aber mau. Der jüdische Gott Jahwe wurde vor 2.500 Jahren geschöpft. Die Erschaffung des erweiterten christlichen Trios Gott / Jesus / Heiliger Geist / Gottesmutter Maria datiert vor 2000 Jahren, den islamischen Allah ersann man vor rund 1500 Jahren. (Bild: Polyatheist) Um den Dreh herum konnte man den Exitus der griechisch-römischen Götterriege beobachten. Zunächst wurde die Truppe des griechischen Zeus' noch recycled zur römischen Jupiter-Crew. Dann musste … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Fake News, Fake Porn, Fake President

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Laut FAZ haben wir uns mittlerweile daran gewöhnt, dass Fotos manipulierbar sind und auch tatsächlich manipuliert werden (1.). Die meisten Bilder um uns herum seien auf irgendeine Weise subtil angepasst, optimiert oder farblich ergänzt. Früher kostete das viel Zeit und Nerven in der Dunkelkammer, heute ist es bequem vorkonfiguriert und nur zwei Klicks entfernt (das nicht ganz so subtile Bild ist von aaandrea, pixabay). Was für Fotos gilt, gilt auch für Tonaufzeichnungen. Zu einem Audiorecord vom Ex-Präsi Obama haben Forscher die passenden Mundbewegungen synchronisiert … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Politik der Hoffnungszeichen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unsere Welt ist geprägt von Umwälzungen, die vermeintliche Besitzstände pulverisieren und neue Gemeinheiten möglich machen. Die Menschen erarbeiten neue Techniken, die sogleich gegen die Menschen eingesetzt werden. Früher war es undenkbar, dass die Arbeitsplätze auf Wanderschaft um die Welt gehen könnten (Bild: OpenClips, pixabay). Das Know-How steckt jetzt aber im Computer drin und kann weltweit gegen seine Entwickler eingesetzt werden. Die globale Logik sorgt dafür, dass solche Gemeinheiten durchgezogen werden müssen, denn wer es tut, gewinnt beim weltweiten Kampf um Profite und Marktanteile. Wenn … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Manager-Lohn: Abstand deutlich gestiegen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Eine Pressemitteilung der Hans-Böckler-Stiftung vom 5.7. zeigt, dass sich die Managergehälter immer weiter von denen der Lohnempfänger entfernen (Grafiken: Institut für Mitbestimmung und Unternehmensführung (I.M.U.) der Hans-Böckler-Stiftung). Abstand deutlich gestiegen Vorstände im Dax verdienen im Mittel 71-mal so viel wie durchschnittliche Beschäftigte Vorstände von Dax-Unternehmen verdienen im Durchschnitt 71-mal so viel wie die durchschnittlichen Beschäftigten in ihrer Firma. Der Abstand hat sich zwischen 2014 und 2017 deutlich vergrößert und ist höher als in allen anderen zuvor untersuchten Jahren. Schaut man auf die einzelnen Unternehmen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Einsam

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Was ist schlimmer als rauchen oder dick sein? Wogegen müsste es ein Ministerium geben? In unserer modernen Gesellschaft ist die Einsamkeit ein Problem. Dabei hat sie nicht notgedrungen etwas mit dem Alleinsein zu tun. Man kann sich auch inmitten von Menschen einsam fühlen. Die Ursachen der Einsamkeit liegen größtenteils in einem selbst; im geringen Selbstwertgefühl. So kann man es in aktuellen Artikeln zum Thema lesen – und das Thema ist wichtig. Wenn man die innere Leere nicht füllt, jenes Schwarze Loch im Menschen, kann das … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Sündengefühle von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Mit Sündengefühlen scheinen sich merkwürdigerweise viele abzugeben (Bild: Josch 13, pixabay). Sogar bei wissenbloggt gab es einen Artikel dazu (Link unten); dabei sind Sünden böse, böse, böse. Unser Fachmann Frank Sacco, Doktor der Medizin, findet einiges zu kritisieren am Umgang mit der Sünde, bzw. an der Instrumentalisierung der Sünde. Sündengefühle  von Frank Sacco Mit einer Rezension des Buches „Unbewusste Schuldgefühle“  von Engel und Ferguson, Kreuz-Verlag, 1992. Über Sünde werde in der Psychiatrie „nicht mehr gesprochen“, pflichtete mir  der Psychiater meiner Kammer am 17.11.2009 bei. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Rezension zu „Machtkampf. Die Geburt der Staatskirche“ von Rolf Bergmeier

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Rede ist vom Startup "katholischer Glaube". Unser Rezensent Dr. Gerfried Pongratz wünscht dem Faktenwissen über diese "Ouvertüre zu einer Gesellschafts- und Kulturrevolution von explosiver Kraft" (Verlagstext) weite Verbreitung. Pongratz nimmt das Verlags-Wort vom "Religions-Tsunami" auf, der "mit kaum zu zügelnder Kraft über Europas Geschichte hinwegrollt" – Gerfried Pongratz 7/2018. Rolf Bergmeier: „Machtkampf. Die Geburt der Staatskirche“ Am 28. Februar 380 verkündete Kaiser Theodosius den Erlass „Cunctos populos“, der im römischen Reich den Katholizismus zur Staatsreligion erhob. Der Historiker Rolf Bergmann schildert diesen „Sieg des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Saudi-Arabien lebt gefährlich: Jetzt auch mit Frau am Steuer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

… das könnte die Einstellung gewisser konservativer Elemente im Saudischen sein. Wer die Gegend schon mal gesehen hat, kennt die oft neuwertigen geschredderten Autowarcks am Straßenrand (Bild: Clker-Free-Vector-Images, pixabay, aus 2 Bildern zusammengesetzt). Ein wissenbloggt-Artikel gibt Aufschluss über die Fahrkünste, die dahinterstecken (wb-Links). Was sich in solchen Eskapaden zeigt, ist der Überdruss in einem Land, wo die Freiheit stark beschnitten ist. Es gibt keine Kneipen, keine Discos, kein High-Life. Es sei denn, man hält letzteres beim Besuch einer Eisdiele für gegeben. Allerdings lockern sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Özil als Bundeskanzler!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Headhunter-Funktion ist ein neues feature von wissenbloggt. Bisher wurde sie an Norbert Walter-Borjans und an Sahra Wagenknecht ausprobiert. Beide Male ohne Erfolg, beide wurden erstaunlicherweise nicht Bundeskanzler*_In. Um diesem bedauerlichen Mißstand abzuhelfen, wird nun ein Kandidat propagiert, der in der Mitte des Volkes steht: Mesut Özil (Bild: Alejandro Ramos, pixabay, Ausschnitt). Auf seiner Site fragt unser Kandidat, "Why should I subdue the world, if I can enchant it." (Özil spielt beim FC Arsenal London, zu deutsch: "Warum sollte ich die Welt unterwerfen, wenn ich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Erfolg! Mehr Profit auf Kosten von Arbeitenden & Jugendlichen

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Immer wieder kommt dieses leidige Thema hoch, denn die Ungleichheit wird immer größer. Das belegen diverse Studien (1., 2.). In der Auswirkung sind schöne Erfolge zu verzeichnen: 2014 – “die 85 reichsten Leute sind so reich wie die ärmere Hälfte der Welt,” 2016 – “die 62 reichsten Leute sind so reich wie die ärmere Hälfte der Welt,” 2017 – “die 8 reichsten Leute sind so reich wie die ärmere Hälfte der Welt.” Egal, ob diese Zählweise nun stimmt, oder ob es das ganze obere … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Fußball-Intimitäten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hauchzart touchiert, brechen sie zusammen wie vom Blitz gefällt und wälzen sich in Agonie. So sehen Sieche aus – das ist ein Eigenzitat von wb. Bei der Fußball-WM in Russland (Bild: geralt, pixabay) zeigten besonders fortschrittliche Kämpen mit ihren Showeinlagen, dass es genausogut ohne die hauchzarte Berührung geht. Solche Protagonisten verleihen dem Sport einen zusätzlichen amoralischen Touch. Nach der überkandidelten Geschäftemacherei ("Millionarios") und dem nichtendenden Doping ein Feature, auf das viele Zuschauer lieber verzichten würden (nochmal wb).  Ansonsten zeigen sich viele Teams rustikal und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Sigmund Freud, ein „katholischer Sünder“ von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Sigmund Freud zieht sich durch viele Artikel von Frank Sacco, Doktor der Medizin, ebenso wie die Höllenfurcht und das Sacco-Syndrom. Diesmal hat Sacco auch einen Hoppla-Effekt dabei (Bild: Sacco). Sigmund Freud, ein „katholischer Sünder“ von Frank Sacco Hoppla, werden sich einige fragen, wie kann ein Jude Katholik sein? Wie kann ein Frank Sacco jemanden zum Sünder machen, wo er doch weiß, dass der Begriff Sünde nur eine bösartige Erfindung Geistlicher ist, um ihren Terror ausüben zu können. Aber ich fungiere hier einmal als fiktiver … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Hexenjagd statt Problembewältigung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der besten aller Welten geht das so: Wenn ein Mißstand erkannt wird, greift die Politik ein und beseitigt ihn. In der Realwelt hat sie den Mißstand als solchen beseitigt und durch das Wort Missstand ersetzt. Das macht ihn schwer lesbar; aber auch wenn man Msistsnad draus gemacht hätte, wäre der Murx noch da. Die Umbenennerei ist symptomatisch für die heutige Herangehensweise. Man will es gar nicht mehr mit den Mißständen aufnehmen, man tut nur noch so als ob (wb-Link So tun als ob). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Stimmungsmache pro Immigration durch mediale Manipulation

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am Beispiel eines SZ-Meinungsartikels wird in diesem Text vorgeführt, wie manipulativ die Agendasetzung der Willkommenskultur medial durchgezogen wird (Bild: MIH83, pixabay). Wäre das nur auf der Meinungsseite so, würde sich niemand beschweren. Aber es zieht sich durch große Teile der Süddeutschen Zeitung. Auch die Zeit ist betroffen – dort zeigt sich eine Diskrepanz zwischen dem redaktionellen Teil und der Mehrheit der Leserkommentare – und natürlich die ÖR-Programme, der Staatsfunk, der sich genausogut Radio Merkel nennen könnte. Dieser wissenbloggt-Artikel befasst sich mit einem von Gesinnung … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print