image_pdfimage_print

Tagesarchive: 28. Oktober 2019

Sterbebegleitung der Eltern: Keine 100 Tage bis zum Tod

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

WEIMAR. (fgw) Was macht man, wenn man vom Arzt hören muß, daß ein Angehöriger nur noch wenige Monate oder gar nur Wochen zu leben hat? Wenn da nur noch die Frage steht: Sterben zu Hause oder Sterben in einem Hospiz? Und: Wer kümmert sich, wer kann sich in der Sterbephase um diesen Angehörigen kümmern?   Michael Schacht beschreibt in seinem (Tage-)Buch, wie er das Sterben seines Vaters begleitet hat. Schacht ist ein sogenannter Boulevard-Journalist und schreibt normalerweise locker über das oberflächliche Leben von „Stars" … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print