image_pdfimage_print

Tagesarchive: 14. Januar 2020

Despotismus, Paradiesversprechen, und das Stockholm-Syndrom

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Despotismus im Diesseits und Paradiesversprechen fürs Jenseits Das Stockholm-Syndrom wird als psychologisches Phänomen erklärt, bei dem «Opfer von Geiselnahmen ein positives emotionales Verhältnis zu ihren Entführern aufbauen.» Erklärt wird das positive emotionale Verhältnis u.a. damit, dass „schon kleinste Zugeständnisse“ seitens der Geiselnehmer als „große Erleichterungen empfunden“ werden. Dieses psychologische Phänomen beruht m.E. auf dem „Prinzip Hoffnung“, das in uns Menschen angelegt ist und das sich wohl durch die gesamte Kulturgeschichte der Menschheit zieht, sowie auf dem Selbsterhaltungstrieb, der eine Lebensnotwendigkeit ist; Geiselnehmer machen sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare
image_pdfimage_print