image_pdfimage_print

Monatsarchive: September 2020

Wie funktioniert eine Ampel, Herr Volksschullehrer?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aussendung von Niko Alm vom 29.9.2020: Wer in Südafrika surfen geht, lernt die Haifischampel zu lesen. Genaugenommen ist es keine Ampel, es sind vier verschiedene Flaggen: grün (kein Hai), rot (Hai), schwarz (trüb) und weiß (Hai naht). Das Hissen des schwarzen Hais auf weißem Grund wird von einer Sirene begleitet, die den Surferinnen und Surfern signalisiert, dass sie jetzt besser schnell das prospektive Haifischbecken verlassen sollten. Die Ampelbeflaggung erfüllt damit zwei Funktionen: eine informative (1) und eine appellative (2). Damit sind gut und gern … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Afrikanisches Sprichwort

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Rede von Deeyah Khan Ohne Kommentierung https://www.youtube.com/watch?v=0_W0HFy9Et4&feature=youtu.be Zitat aus der Rede: If the young are not initiated into the village, they will burn it down just to feel its warmth.(African Proverb) „Wenn die Jungen nicht in die Dorfgemeinschaft eingeführt werden, werden sie das Dorf niederbrennen, nur um seine Wärme zu spüren“.(Afrikanisches Sprichwort) Den vollständigen Text der auf Englisch gehaltenen Rede will ich auf Anfrage gern übersetzen. Eckhardt Kiwitt Pfalzgrafstr. 5 D-85356 FREISING … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Suizidhilfe-Verbot in Österreich…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

…gibt es am 24. September 2020 eine Verhandlung vor dem Verfassungsgerichtshof Gerhard Engelmayer am 22. 9. 2020 auf https://www.humanisten.at/ Am Donnerstag, 24. September 2020 findet um 9:30h am Verfassungsgerichtshof in Wien eine Verhandlung über die im Auftrag des Vereins «DIGNITAS – Menschenwürdig leben – Menschenwürdig sterben» durch die Wiener Anwaltskanzlei ETHOS.legal eingereichten Verfassungsklage gegen das Suizidhilfe-Verbot in Österreich statt. Die Verhandlung soll der weiteren Klärung der Rechtslage und der Erörterung diverser Fragen dienen. DIGNITAS wird der Verhandlung beiwohnen. Wer von uns Hunanisten interessiert ist, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Weinberg und dem Sozialisten Jesus

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Übernommen von http://www.atheisten-info.at/index.html: Mt 20,1-16: Denn mit dem Himmelreich ist es wie mit einem Gutsbesitzer, der früh am Morgen hinausging, um Arbeiter für seinen Weinberg anzuwerben. Er einigte sich mit den Arbeitern auf einen Denar für den Tag und schickte sie in seinen Weinberg. Um die dritte Stunde ging er wieder hinaus und sah andere auf dem Markt stehen, die keine Arbeit hatten. Er sagte zu ihnen: Geht auch ihr in meinen Weinberg! Ich werde euch geben, was recht ist. Und sie gingen. Um … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Notausgang am Lebensende steht bisher nur halb offen“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

WEIMAR. (dghs/fgw) Vor der Bundespressekonferenz in Berlin hat die Deutsche Gesellschaft für humanes Sterben e.V. (DGHS) am 16. September 2020 einen Gesetzentwurf zur Neuregelung von Suizidhilfe vorgestellt. In einer Presseerklärung der DGHS heißt es dazu:   Um den Feststellungen des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) nachzukommen, unterbreitet die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben e. V. einen Vorschlag für eine verfassungskonforme Gesetzgebung zur Suizidhilfe. Der Vorschlag umfasst die Aufnahme eines neuen Paragrafen in das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) und die Aufnahme eines neuen Paragrafen sowie diverse Ergänzungen bzw. Modifizierungen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Siegfried R. Krebs: Neue Humanismus-Anthologie erschienen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

WEIMAR. (fgw) Eine jetzt von Siegfried R. Krebs in der edition Spinoza im Verlag freiheitsbaum vorgelegte Anthologie über Freidenkertum, organisierten Humanismus und Laizismus will den Grundstock für entsprechende regional-geschichtliche Untersuchungen für das Gebiet des heutigen Landes Thüringen legen. Mit Auszügen aus dem Vorwort möchte freigeist-weimar auf dieses Buch aufmerksam machen.   Eine umfassende Geschichte zum organisierten Humanismus, einschließlich der vielen freireligiösen, freigeistigen, freidenkerischen und laizistischen Strömungen ist noch nicht geschrieben, sieht man von Horst Groschopps Standardwerk „Dissidenten – Freidenkerei und Kultur in Deutschland" ab. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Repression und Rebellion: Arabische Revolution – was nun

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Rezension von Gerfried Pongratz: „Der Nahe Osten ist eine Ansammlung gescheiteter Staaten und ungelöster Krisen“ – man sollte davor nicht die Augen verschließen! Karim El-Gawhary: „Repression und Rebellion: Arabische Revolution – was nun?“ © Verlag Kremayr & Scheriau, Wien 2020, ISBN 978-3-218-01232-4, 224 Seiten. „Nun sind die arabischen Verflechtungen des ’Wer mit wem gegen wen’ eigentlich schon kompliziert genug. Aber der Nahe Osten wäre nicht der Nahe Osten, wenn es nicht noch komplizierter ginge“. Der Nahost-Korrespondent verschiedener deutschsprachiger Medien sowie Leiter des ORF-Nahostbüros und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Papst nennt Vergnügen an Essen und Sex „göttlich“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wieder einmal hat es Papst Franziskus geschafft, viele Katholiken zu überraschen: In einem Interview mit einem italienischen Schriftsteller offenbart der Heilige Vater seine Meinung zu Sex und Essen. Die Freuden gut gekochten Essens und liebevollen Geschlechtsverkehrs seien "göttlich", schreibt das Oberhaupt der katholischen Kirche im "Terrafutura", einem vor kurzem veröffentlichten Interviewbuch von Carlo Petrini, dem Gründer der "Slow Food"-Bewegung. Er sagt sogar, die Kirche habe gutes Essen und Sex in "übereifriger Moral" fälschlicherweise als Laster verurteilt. Das sei eine "falsche Interpretation der christlichen Botschaft". … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Argumentationsmuster

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Mit anderen Menschen kontrovers diskutieren, ohne sich wechselseitig zu beschimpfen, zu beleidigen oder zu diffamieren Am 5. und 6. September 2020 führte ich via FB einen Meinungsaustausch, den ich hier anonymisiert, ansonsten jedoch unverändert und ungekürzt wiedergebe. A.H.O. hatte, mglw. in Anlehnung an einen Buchtitel, in einem Beitrag die Frage aufgeworfen «Wem gehört der Islam?» Ein Diskussionsteilnehmer, dessen Namen ich hier mit M.B. wiedergebe, meinte: Der Islam gehört den Gottergebenen. Der Prophet sprach: „Nun habe ich euch eure Religion vervollkommnend.“ Eine Diskussionsteilnehmerin, hier E.T. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rechtsradikale Türkeistämmige

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aussendung von Hartmut Krauss vom 10.9.2020: Wie die Grauen Wölfe in NRW Parteien unterwandern Wie scheinheilig der (parteien-)staatliche "Kampf gegen den Rechtsextremismus" ist, der sich nur auf die (kleinere) Teilmenge des einheimischen Sektors bezieht, aber den zugewanderten Rechtsextremismus islamisch-orientalischer Prägung unterbelichtet lässt (Unsitte der Doppelstandards), zeigt das SWR-Video unten: Rechtsradikale Türkeistämmige: Wie die Grauen Wölfe in NRW Parteien unterwandern. Am Sonntag werden in Nordrhein-Westfalen Kommunal- und Integrationsräte gewählt. Welche Rolle spielen dabei die rechtsextremen Grauen Wölfe? Der aussagekräftige Schwur der "Föderation der Demokratischen Türkischen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Kampf für „Weltliche Schulen“ und Lebenskunde

Diese Galerie enthält 1 Foto.

WEIMAR. (fgw) In Artikel 7 (3) des Grundgesetzes (GG) für die Bundesrepublik Deutschland heißt es: „Der Religionsunterricht ist in den öffentlichen Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien Schulen ordentliches Lehrfach.“ Mit diesem Passus findet der Art. 149 der „Weimarer Reichsverfassung“ (WRV) vom 11. August 1919 („Der Religionsunterricht ist ordentliches Lehrfach der Schulen mit Ausnahme der bekenntnisfreien (weltlichen) Schulen.“) seine Übernahme ins GG.     Die in der WRV erstmals erwähnten bekenntnisfreien (weltlichen) Schulen führten seinerzeit auch dazu, daß ab 15. Mai 1920 an ihnen kein … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Unbefugte Bildaufnahmen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Upskirting" wird strafbar. Eingebrachte Strafgesetzänderung: §120a. (1) Wer absichtlich eine Bildaufnahme der Genitalien, der Schamgegend, des Gesäßes, der weiblichen Brust oder der diese Körperstellen bedeckenden Unterwäsche einer anderen Person, die diese Bereiche durch Bekleidung oder vergleichbare Textilien gegen Anblick geschützt hat oder sich in einem gegen Einblick besonders geschützten Raum befindet, ohne deren Einwilligung herstellt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bis zu 720 Tagessätzen zu bestrafen. (2) Ebenso ist zu bestrafen, wer eine durch eine Tat nach Abs. 1 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Machtspiele

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Politischer Islam — Ein Beispiel Wer sein religiöses Bekenntnis bzw. seine Religionszugehörigkeit ständig und überall symbolisch zur Schau stellt, grenzt sich selbst aus, diskriminiert sich selbst, wird dann aber mglw. behaupten, von anderen diskriminiert zu werden. Das Ziel dieses Verhaltens ist es, für sich eine Opferrolle beanspruchen zu können. Eine Opferrolle verleiht Macht, gibt einem die Möglichkeit, von anderen Anteilnahme oder Mitleid wenigstens erwarten zu dürfen. Religiöse Vorschriften und Gebote darf jeder für sich persönlich — und nur für sich persönlich — befolgen. Religiöse … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare
image_pdfimage_print