® Radio Erdogan

image_pdfimage_print

character-30755_960_720Früher kamen die schönen Haha-Erlebnisse von Radio Eriwan. Heute übernimmt Radio Erdogan diese Funktion. Verblüffend, wie viele von den frechen Witzen geradezu  maßgeschneidert auf den Möchtegern-Sultan von der Türkei passen. Eine Blütenlese an Ignoranz, Dummheit, Anmaßung und Realitätsverweigerung vermischt sich da mit normalen komischen Effekten aus dem Bereich des Menschlichen und Unmenschlichen (Bild: ClkerFreeVectorImages, pixabay).

Es ist immer eine Frage, die an Radio Erdogan gestellt wird, und die Antwort weiß dann ganz allein der windige Sultan. Das erste Thema ist seine Fürsorge für die Meinungsfreiheit:

  • Stimmt es, dass ein Reporter den Präsi Erdogan einen Idioten nannte und deswegen zu zwanzig Jahren Arbeitslager wegen Landesverrats verurteilt wurde? – Im Prinzip ja. Nur, dass er nicht wegen Landesverrats verurteilt wurde, sondern wegen Verrats politischer  Geheimnisse.
  • Stimmt es, dass Erdogan die Witze sammelt, die über ihn erzählt werden? – Im Prinzip ja. Aber er sammelt auch die Leute, die die Witze erzählen.
  • Darf ein Reporter den Präsi kritisieren? – Im Prinzip ja, aber es wäre schade um den Reporter.
  • Gibt es einen Unterschied zwischen Wirbelsäule und Rückgrat? – Im Prinzip nein. Aber eine Wirbelsäule hat jeder.
  • Stimmt es, dass unser Sultan den Reportern nur mit dem Finger gedroht hat? – Im Prinzip ja, aber mit dem Finger am Abzug.
  • Gibt es in der Türkei eine Pressezensur? – Im Prinzip nein. In der Türkei ist es leider nicht möglich, auf diese Frage näher einzugehen.
  • Will Erdogan den Linksverkehr einführen? Im Prinzip ja, damit der  Rechtsweg abgeschafft wird.
  • Hat der Sultan einen Führerschein gemacht? Im Prinzip ja. Aber er hat ihn bei Adolf Hitler gemacht.

Der zweite Abschnitt ist den Ansprüchen gewidmet, die der Sultan seinem Lamd aufbürden möchte:

  • Stimmt es, dass die größten Erfindungen von den Türken gemacht wurden? – Im Prinzip ja. Man nennt das einen Türken bauen.
  • Ist es wahr, dass die Türkei bei der Mikrotechnologie führend ist? – Im Prinzip ja. Die Türkei fertigt die größten Mikrochips der Welt.
  • Gibt es eine türkische Definition für den Panzerwagen? – Im Prinzip ja. Der Panzerwagen ist eine Karosse für touristische Ausflüge in freundlich gesinnte Kurdengebiete. Er kann auch Salut schießen.
  • Wurde der Humor in der Türkei erfunden? – Im Prinzip ja. Aber die Türken haben ihn auch bitter nötig.

Dann natürlich die bange Frage nach dem Grips:

  • Stimmt es, dass der Präsi Erdogan einen IQ-Vergleich mit George Bush machte? – Im Prinzip ja. Erdogan belegte einen ehrenvollen zweiten Platz, während Bush nur Vorletzter wurde.
  • Stimmt es, dass der Präsi Erdogan während seiner Studienzeit die Relativitätstheorie erfand? – Im Prinzip ja. Aber erstens war es nicht die Relativitätstheorie, sondern das Hebelgesetz, und zweitens erfand er es nicht, sondern er wendete es an, als er die Gitterstäbe bearbeitete, denn drittens war es nicht während des Studiums, sondern während seiner Gefängnishaft.
  • Können Kamele Politik betreiben? – Im Prinzip nein. Aber es versuchen immer wieder welche.
  • Kann man Erdogans Gehirn auf Erbsengrösse bringen? – Im Prinzip ja. Aufblasen!
  • Wenn man zu dumm ist, um dumm zu sein, ist man dann gescheit? – Im Prinzip ja. Aber auf den Sultan lässt sich Logik nicht anwenden.

Der Teil mit der Scharia darf nicht fehlen, wo der Präsi doch so geil drauf ist:

  • Stimmt es, dass die westliche Welt am Abgrund steht? – Im Prinzip ja, aber die Türken sind bereits einen Schritt weiter.
  • Kann man die Scharia in einem Land einführen? – Im Prinzip ja, aber man sollte dann in einem anderen Land leben.
  • Sind die segensreichen Auswirkungen der Scharia in der ganzen Welt bekannt? – Im Prinzip ja. Gerade das ist ihr größtes Handicap.
  • Stimmt es, dass die Scharia alle Probleme lösen kann? – Im Prinzip ja, nur wird die Art wie sie es tut, immer ein Problem bleiben.
  • Wäre es nicht am einfachsten, wenn man alle Gegner der Scharia ins Gefängnis stecken würde? – Im Prinzip ja. Aber wer soll dann die Arbeit auf den Feldern und in den Fabriken und Büros verrichten?

Fragen ohne die typische Prinzipienreiterei "im Prinzip ja oder nein":

  • Was ist Chaos? – Fragen zur Erdogan-Politik werden bei Radio Erdogan nicht beantwortet.
  • Warum braucht Erdogans Palast 1000 Zimmer? – Weil er keinen Raum nochmal benutzen kann, nachdem er ihn verstänkert hat.
  • Wie dumm ist Erdogan? – Da könnten 10 von blöd werden.
  • Warum will er, dass Frauen einen Schleier tragen und Männer nicht? – Na gut, da könnten 100 von blöd werden.
  • Wie hoch ist Erdogans IQ? – So hoch wie die Kante von seinem Gebetsteppich. 
  • Wie nennt man die Liste der Leute, die intelligenter sind als Erdogan? Telefonbuch.
  • Warum versteckt sich Erdogan? – Es ist Sperrmüllabfuhr.
  • Wer ist der dümmste Politiker der Welt? – ………… aber dafür hat er die größte Klappe!

Und zum Ausklang: Können Sie uns sagen, wo der Erfinder der Radio-Erdogan-Witze sitzt? – Wir wissen nicht, wo er sitzt, aber er sitzt bestimmt …

Abgehört von Wilfried Müller

(Aus aktuellem Anlass wurde dieser Artikel am 1.10.18 überarbeitet; er erschien zuerst am 23.5.16.)

Links zu mehr Erdogan-Schmäh und weiteren Humor-Artikeln:

Mehr zum Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Satire veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf ® Radio Erdogan

  1. Wolfgang Goethe sagt:

    Lieber Wilfried, dein Artikel ″Radio Erdogan″ finde ich toll! Die Türkei ist kein Rechtsstaat, das ist ein Willkürsystem, ein Staat auf der Suche nach Feinden! Es gibt eine ″App″, wo Erdogan-Anhänger Leute ausspionieren, die über Erdogan lästern und Erdogan-Witze machen, namentlich eingetragen werden: Erdogan hat Zugriff auf diese ″App″: Wenn Leute dann in die Türkei reisen, werden sie ahnungslos von der Polizei verhaftet.

    JWG

  2. Wilfried Müller sagt:

    Lieber Wolfgang,

    das könnte mir auch passieren, nachdem ich von Erdoganoven usw. schreibe. Der Radio-Erdogan-Artikel ist von 2016, aber nachdem der Sultan hier Hof hielt, ist wieder mal was in der Art überfällig. Am schlimmsten finde ich, dass die deutsche Politik sich von Erdogan und seinen Machenschaften treiben lässt, anstatt was gegen Ditib und antiwestliche Indoktrinierung in Koranschulen zu unternehmen,

    Wilfried

    PS wie ich gerade sehe, ist die Idee kopiert worden: Fragen an Radio Erdoğan (Der Freitag 20.7.16 – das Original von wb ist vom 23.5.16):
    »Frage an Radio Erdoğan: Stimmt es, dass in der Türkei auch die Flöhe und Wanzen einen Putsch machen können?
    Antwort: "Im Prinzip ja, denn auch in ihnen fließt aufständisches Blut. Zum Glück haben wir die aber alle aus dem Staatsdienst entlassen"

  3. Wolfgang Goethe sagt:

    Lieber Wilfried, da muss ich dich leider enttäuschen, das ist nicht kopiert! Mein Kommentar bezieht sich aus der Sendung ″Hart aber fair″ vom 1.10.2018 (21:00 Uhr, ARD), Thema war: Erdogan-Besuch in Deutschland. Die Sendung ″Hart aber fair″ schaue ich mir immer gerne an.

    Gruß JWG

  4. Wilfried Müller sagt:

    Das ist ein Missverständnis, Wolfgang. Wenn Du den Radio-Erdogan-Link anschaust, siehst Du die Kopie.

Schreibe einen Kommentar