Ostern – Legenden unter sich

image_pdfimage_print

easter-1238348_1280Also, die Story geht so: Der allmächtige Gott lässt sein Kind auf der Erde totfoltern, damit es seine Liebe zu den Menschen bringt. Danach fährt das tote Kind auf zum Himmel, und das wird gefeiert. Der Fachterminus für so eine Feier ist Ostern. Garniert wird die Feier mit Eiern, die von Hasen gebracht werden (Bild: Alexas_Fotos, pixabay).

Das Verblüffende an dieser kurzen Zusammenfassung ist, dass man kaum unterscheiden kann, wo die religiöse Agenda aufhört und die Agenda des Brauchtums beginnt. Wenn das Wunder von Gott & Filius und Auferstehung möglich sein soll, warum nicht auch das Wunder, das uns eierlegende Hasen beschert? (Bild: Alexas_Fotos, pixabay)

chocolate-bunnies-2117500_1280aAber die Eierlegende ist eine andere Kategorie als die Gotteslegende, deshalb werden Hasen und Eier in Schoko gegossen und Götter und Gotteskinder nicht. Ganz rationell – nicht rational – ist die Zusammenfassung von Hase und Ei, nicht zum Eierlöffel, sondern zum Löffel-Ei.easter-2039827_1280

Ob man der Essenz der Sache damit näherkommt? Das Löffel-Ei (Bild: Alexandra_koch, pixabay) vereinigt die Elemente des Eiertums mit dem der winkenden Hasenlöffel und eröffnet damit neue Horizonte.

Trotzdem bleiben Zweifel – wie das eben so ist bei den letzten Glaubensdingen. Das Löffel-Ei bedingt den Eierlöffel, und schon gerät man in die Sphären des Löffelbiegens.

spoon-1717469_1280

Tiefschürfende Wahrheitssucher werden die Verbindung von daher gern bei dem oben abgebildeten Wunder sehen (Bild: PeterDost, pixabay). Das Osterei mit der Macht zum Eierlöffelverbiegen ist eine kühne Konstruktion. Aber wenn die Geschichte den Verstand verbiegt, warum nicht auch den Löffel?

Noch rätselhafter ist eine kaiserliche Verordnung, die womöglich gegen das Löffelbiegen zielt, obwohl Eierfärben drinsteht. Oder fiel Ostern auf einen 1. April?! O, diese Osterwunder!

eierfarben

Mehr Humor und weitere unheilige Links:

Mehr zum Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Religion, Satire veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ostern – Legenden unter sich

  1. Saco sagt:

    Gefärbte Eier sind bei Genuss der Schale sogar giftig. Daher das Verbot…

     

Schreibe einen Kommentar