Sing Song als Bundeskanzler!

image_pdfimage_print

music-3507317_1280Groß ist die Not im Lande, wo nun die Bundeskanzlerin weg- und abgeschrieben wird. Woher ein neues Alphatier nehmen? Und dann noch eins mit den geforderten Qualitäten wie Beharrungsvermögen, Uneinsichtigkeit und Lernresistenz? (Bild: Papafox, pixabay)

Da trifft es sich gut, dass wir eine Menge Verwandte haben, die gentechnisch praktisch genauso sind wie wir. Es wäre diskriminierend, sie aus der K-Frage auszuschließen. Hier in Deutschland ist schließlich das Land der Willkommenskultur, wo es keinen Rassismus geben darf, und wo die schon länger hier Wohnenden sich mit kulturellen Aufpeppungen abzufinden wissen.

Besonders bekannt ist King Kong, aber man kann nicht alles haben.

Deshalb hier der Kompromisskandidat Sing Song. Sein Name stammt aus der Musikbranche, wo er erfolgreich in verschiedenen Bands mitgemuckt hat. Fällt ja gar nicht auf … Ähem, ehe hier in Musikkritik gemacht wird, ein paar Takte Politik.

Sing Song zeigt im Bild einen Gitarrengriff. Das scheint eine Art G 7/9/13 zu sein und deutet auf interessante politische Aspekte hin. G7 haben wir schon. Und dann G9? Wieder mit Russland und dann auch mit China? Und am Ende G13? Das steht für eine klare politische Ansage. Soviel Programm war schon lange nicht mehr. Danke, Sing Song.

Ein kleines Problem könnte aus Sing Songs Nikotinabhängigkeit erwachsen. Aber Kulturschaffende dürfen auf besondere Toleranz rechnen. Das läuft unter Rauchfreiheit – – Redefreiheit war das Wort? Wer wird so kleinlich sein, wenn wir einen Kandidaten geschenkt kriegen? Einem geschenkten Affen soll man nicht ins Maul gaffen.

Außerdem raucht Sing Song Filter, die sind nicht so schädlich. Und Helmut Schmidt … Nun ja. Die SPD-Retrowelle kommt. Endlich wieder ein Kanzler, der raucht! Da rauchen auch die Schlote, die Wirtschaft brummt, die SPD brummt mit. Gemäß dem bezeichnenden Schweigen des Parteivorstands wäre die SPD mit Sing Song einverstanden, und die CDU-Dementistelle hat auch nicht widersprochen. Die CSU soll gesagt haben, wir haben schon genug A…, aber einen besseren Kandidaten konnte sie auch nicht vorzeigen.

Deshalb ist Zuversicht angebracht. Bleibt nur eine Bitte an Sing Song: Zwecks CDU/CSU-Akzeptanz möge er doch vertraute Heimatkänge ins Repertoire aufnehmen, z.B.

Wir schaffen das
Wir schaffen das
Was wollt ihr denn
Wir schaffen das

Wir Affensingsong
Wir Affen
Wir schaffen
Wir schaffen

Wir schaffen das
Wir schaffen das
Was wollt ihr denn
Wir schaffen das

 

(Song & Signatur: Sing Song)

Eine wissenbloggt-Auswahl der humoristischen und ernstgemeinten Polit-Artikel:

Mehr zum Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Satire veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sing Song als Bundeskanzler!

  1. Wolfgang Goethe sagt:

    Sing Song ″Wir schaffen das″ wäre doch was für den nächsten ESC – Deutschland könnte man den letzten Platz nicht mehr streitig machen.

    JWG

Schreibe einen Kommentar