Corona-Infektionen pro Million Einwohner

image_pdfimage_print

CoronaWelches Land am meisten von den Covit-19-Corona-Infektionen betroffen ist,
zeigt sich nicht an der Zahl der Kranken, sondern man muss relativieren, hier eine Tabelle mit der Krankenzahl pro Million Einwohner:

Man sieht es deutlich: Die USA haben zurzeit mit 533.378 die meisten Krankheitsfälle, Österreich liegt mit 13.806 auf Platz 17. Wenn man diese Zahlen auf die Einwohner bezieht, dann sind die USA auf Platz 7 und Österreich ist auf Platz 9! Die USA haben knapp 38x so viele Kranke, aber die USA haben auch knapp 37x so viele Einwohner! Und Österreich steht so gerechnet zu China in einem Verhältnis von 26:1! Einwohnermäßig ist nämlich das Verhältnis 1:157! Luxemburg hat einwohnermäßig mit Abstand die meisten Kranken, man hat ja nur um die 600.000 Einwohner, aber 3.270 Kranke, in der Nähe dieses Zahlenbereichs liegen z.B. auch Pakistan und Saudi Arabien! Aber es zeigt, dass in Luxemburg offenbar schlecht gearbeitet wird, wenn dort ein Kranker auf 183 Einwohner kommt! Und im Nachbarland Belgien einer auf 407, was auch kein besonders guter Wert ist, in Österreich ist dieser Wert 1 zu 645, in Deutschland 1:660! Und in Russland 1:9.163, dort ist das im Griff! Oder weil weniger angesteckte Leute virenverteilend durchs weite Land reisen, wegen geringerer Ausbreitungsmöglichkeiten…

 

Mehr zum Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Corona-Infektionen pro Million Einwohner

  1. Die Getesteten, die positiv Getesteten, die Dunkelziffer der Unerkannten und der Nichtgetesteten, und in Diktaturen und Semidiktaturen die Zahl der Verschwiegenen, der Verheimlichten, der Geleugneten …

    Wenn ich es nicht übersehen habe, ist z.B. Turkmenistan in der Tabelle nicht verzeichnet. Weil nämlich

    Turkmenistan leugnet Pandemie : Zahl der Infizierten: Natürlich null

    " […]  Turkmenistan hat dagegen bisher als eines von wenigen Ländern der Welt noch keinen einzigen Fall gemeldet; Medienberichte über mindestens zwei Infizierte in der Hauptstadt Aschgabat Anfang März haben die Behörden zurückgewiesen. Wer von der Pandemie spricht, dem droht Arrest. "

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/turkmenistan-zaehlt-offiziell-null-corona-infizierte-16715886.html | am 07.04.2020

    Dort, wo man von der Pandemie nicht sprechen darf, gibt es natürlich auch keine Pandemie …

    Dort, wo die "Regierenden", vulgo die Machthaber, Vorgaben zu den zu veröffentlichenden Zahlen machen, bleibt auch bei einer Pandemie alles unter Kontrolle, ist "heile Welt".

    Manchmal noch fällt mir ein Zitat von Terry Pratchett ein:

    Die Wahrheit mag da draußen sein, aber die Lügen sind in deinem Kopf.

    Dieses Zitat hat jetzt aber nichts mit den Corona-Zahlen mancher Länder zu tun.

    Eckhardt Kiwitt, Freising

  2. RainerO sagt:

    Das ist aber schon etwas milchmädchenäßig. Die Entwicklung ist sehr dynamisch mit unterschiedlichen Startpunkten. Die USA haben z.B. inzwischen sowohl bei den Fällen als auch bei den Toten auf Einwohner gerechnet mehr Fälle als Österreich und Deutschland. Und diese Kluft wird ganz sicher noch deutlich größer werden, da die beiden Länder absteigende Tendenzen zeigen und die USA darauf nur hoffen kann.

    Und Russland hat höchstens die Propaganda im Griff. Aber selbst das scheint nun nicht mehr zu funktionieren, wenn man sich die explodierenden Zahlen der letzten Tage ansieht. Es ist derzeit das einzige Land in den Top20 mit Zuwachsraten zwischen 14-18%. Zum Vergleich: Österreich hatte in den letzten 3 Tagen gemittelt einen Wachstum von 1,7%, Tendenz sinkend. In Russland ist die Tendenz in den letzten 3 Tagen steigend.

  3. RainerO sagt: 13. April 2020 um 21:24

    Und Russland hat höchstens die Propaganda im Griff.

    Den Eindruck hatte ich auch, und er wird noch untermauert durch einen Satz gegen Ende des Beitrags:

    Und in Russland 1:9.163, dort ist das im Griff!

    Aber vielleicht ist der Satz ja Satire …

    Eckhardt Kiwitt, Freising

  4. RainerO sagt:

    Und Russland, inzwischen in den Top10 angelangt, explodiert fast perfekt exponentiell weiter. Immer noch Wachstumsraten bei 14-17%. Österreich liegt derzeit bei 0,7%, Tendenz weiterhin fallend.

Schreibe einen Kommentar