Österreich sehr gut auf Corona eingerichtet

image_pdfimage_print

CoronaOECDDas ist einem Bericht der EIU (Economist Intelligence Unit) vom 19.6.2020 zu entnehmen, hier der Screenshot der von der APA online gestellten OECD-Tabelle:

Österreich und Deutschland liegen mit jeweils 3,56 von 4 möglichen Punkten vorne, vergleichen wir das einmal mit den Zahlen der angeführten Ländern herunter gerechnet bei den Infizierten und Toten  auf Fälle pro Million Einwohner:

Die Vorzüge und Nachteile im Vergleich zur obigen Tabelle sind nicht so recht wahrzunehmen! Siehe z.B. die punktegleichen Länder Dänemark und Island, Dänemark hat pro Mio. Einwohner weit weniger Infizierte, Island ein etwas weniger Tote, in Proportionen: Island hat 2,4x so viele Infizierte, Dänemark 3,8x so viele Tote pro Mio. EW.

Aber werfen wir auch noch einen Blick auf die Sterberaten:

Auch hier ist kein signifikanter Unterschied im Vergleich zu den Punkten auf der Tabelle zu sehen, Frankreich ist mit der höchsten Sterberate "gut", die Schweiz mit einem Drittel Frankreichs nur "mäßig"…

In der "Wiener Zeitung" hieß es wohl darum erklärend dazu: "Ausschlaggebend für das Abschneiden der Länder waren die Zahl der Testungen, die durch Corona bedingten Todesfälle, sowie die Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung bei Nicht-Covid-19-Fällen". Aha, dazu gibt's in Sachen eins und drei keine offiziellen Zahlen und darum auch keine Grafiken…

 

Mehr zum Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesellschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar