Ein Selbst-Test – per Rundmail verbreitet am 4.7.2020

image_pdfimage_print

RipotaDenkmäler werden gestürzt, S-Bahn-Stationen umbenannt, Kinderbücher verboten und die deutsche Sprache bereinigt, alles wegen der Vorwürfe des Rassismus. Und wie rassistisch bist du? Beantworte die folgenden Fragen, am Ende erfährst du, wieviel Rassismus in dir steckt.

Wem sollte ein Denkmal errichtet werden?
(a) Fred Astaire
(b) Bismarck
(c) Flipper

Welche Reis-Sorte bevorzugst du?
(a) Onkel Ben
(b) Wildreis
(c) Ich ess lieber Kartoffeln

Welche Kinderbücher hast du gelesen?
(a) Zehn kleine N-Wörterchen
(b) Tim und Struppi
(c) Meckis neue Abenteuer

Wie beginnst du ein Gespräch mit einer fremden Person?
(a) Wo kommst du her?
(b) Wo haben sich deine Eltern getroffen?
(c) Willst du mir eine Geschichte erzählen?

Welches Kompliment würdest du einem sympathischen Gegenüber machen?
(a) Du siehst gut aus heute.
(b) Gute Wahl!
(c) Passt scho.

Wie bezeichnet man korrekt Menschen mit dunkler Hautfarbe?
(a) Schwarze
(b) Farbige
(c) Menschen von Farbe

Welche Karten- oder Brettspiele magst du?
(a) Schwarzer Peter
(b) Monopoly
(c) Mensch ärgere dich nicht

Dein Lieblingsfilm?
(a) Vom Winde verweht
(b) Von der Sonne gebräunt
(c) Vom Leben gezeichnet

Sollen muslimische Frauen ohne Kopftuch unterrichten?
(a) Ja, wenn's das Gesetz vorschreibt.
(b) Schon, wenn keiner was dagegen hat.
(c) Keinesfalls, wenn sie nicht wollen.

Dürfen Säuglinge genitalverstümmelt werden?
(a) Wenn die Betroffenen damit einverstanden sind.
(b) Wenn's sein muss.
(c) Wenn's die Religion vorschreibt.

Welches der folgenden Produkte kann unbedenklich verwendet werden?
(a) Heftpflaster
(b) Nivea-Creme
(c) Dosensuppe

Welche Speisen magst du?
(a) Mohrenkopf
(b) Zigeunerschnitzel
(c) gegrillte Grillen

Auswertung:
Für jedes (a) gibt es 2 Punkte, für (b) einen, für (c) 0 Punkte. Je höher die Summe, desto rassistischer bist du. Hier eine grobe Charakterisierung:

0 bis 6 Punkte: Entweder du hast einen abartigen Geschmack, oder du kennst die ganzen rassistischen Schlüsselwörter und verbalen Verbotszonen, bist also selbst ein Mensch von Farbe. So oder so, genieße trotzdem das Leben!
7 bis 12 Punkte: Du kennst immer noch nicht alle verbalen Verbotszonen oder hast wirklich Meckis neue Abenteuer gelesen. Sei doch nicht so naiv!
13 bis 18 Punkte: Gutes Mittelmaß heißt nie was Gutes. Streng dich an, sonst bist DU in zehn Jahren eine Minderheit!
18 bis 24 Punkte: Hab's schon immer gewusst: Du bist ein alter weißer Mann, rücksichtslos, egoistisch und unberührt von Medienströmungen. Das wird noch ein schlimmes Ende nehmen! Für dich oder für die anderen, wer weiß.
über 24 Punkte: Lern erst mal zählen!

 

 

Mehr zum Thema:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/319304_35390/webseiten/wissenbloggt.de/cms/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

3 Antworten auf Ein Selbst-Test – per Rundmail verbreitet am 4.7.2020

  1. Ist dieser Beitrag als Satire gedacht ?

    Wie auch immer, habe -12 Punkt erzielt (minus zwölf), da keine der vorformulierten Antworten für mich passt.

    Was kann ich jetzt tun ?

    Habe ich evtl. eine Chance, Assistent eines "Rassismus"-Forschers zu werden ?

    Eckhardt Kiwitt, Freising

  2. Das mit der Assistentenstelle bei einem "Rassismus"-Forscher lasse ich lieber.

    Sonst verfalle ich am Ende vielleicht noch dem Rassenwahn wie einst die Nationalsozialisten, weil ich im Laufe der Forschungstätigkeit zu der Erkenntnis gelange, dass für den "Rassismus" und die "Rassismus"-Forschung die Existenz menschlicher Rassen unabdingbar ist.

    Das möchte ich nicht.

    Eckhardt Kiwitt, Freising

Schreibe einen Kommentar