Prophezeiungen ├╝ber Coronatote!


Colleagues in the office practicing alternative greeting for safety and protection during COVID-19

Colleagues in the office practicing alternative greeting for safety and protection during COVID-19

Am 28.6.2020 hatte OE24 gemeldet:

'Ein erneuter Ausbruch in einigen europäischen Ländern ist so gut wie sicher', sagte IHME-Direktor Dr. Christopher Murray. (..)
In seinen ersten Hochrechnungen, in denen verschiedene Maßnahmen zur Kontrolle der COVID-19-Übertragung verglichen werden, prognostiziert das "Institute for Health Metrics and Evaluation (IHME) an der University of Washington", dass bis zum 1. Oktober 47.924 Menschen (zwischen 46.131 und 50.319) in Großbritannien sterben werden. (..)"

Den Link dazu hat sich meinereiner aufgehoben, schauen wir einmal, wieweit diese Voraussagen schon sind, heute am 30.8.2020, also ca. einen Monat vorm Oktober, gibt es in Großbritannien 41.498 Tote, da werden wohl die fehlenden 6.500 auch noch zu schaffen sein!
Für Italien werden bis zu diesem Datum 41.756 Todesfälle (zwischen 39.437 und 45.773) und für Frankreich 30.391 (zwischen 30.175 und 30.705) vorhergesagt. Die Prognose für die Türkei lautet insgesamt 29.895 Todesfälle (zwischen 9.868 und 117.022), wobei Mitte August mit einem erneuten Ausbruch des Virus gerechnet wird. (..)
30.8.2020: Italien: 35.473 / Frankreich: 30.602 / Türkei: 6.284 – Italien könnte sich ausgehen, Frankreich hat das Plansoll jetzt schon erreicht, die Türkei liegt am unteren Rand der Schätzung!

Aber es gab ja damals eine lange Hitparade der Corona-Toten, bei Österreich stand z.B.: 874 (zwischen 714 und 1.630), am 30.8. waren es 733. Da der Zuwachs an Toten im August nur 15 betrug, wird es sich wohl bis Oktober mit den 874 nicht ausgehen. Aber schauen wir einmal die USA an, aber für die USA wurde leider nichts prophezeit!
Schauen wir uns Russland an: 19.105 (zwischen 15.336 und 25.148), dort wird der Plan wohl erfüllt werden, jetzt sind es 17.025!

Nehmen wir Deutschland: 11.555 (zwischen 10.704 und 13.164)  – heute sind es 9.363, schaffen das die Piefke noch? Im August gab's nur 140 Tote, also etwa das Zehnfache von Österreich in der 10x größeren BRD, das wird wohl auch dort nix mehr!
Nehmen wir das recht sterbefreundliche Schweden: 5.754 (zwischen 5.434 und 6.319), da gab's bisher schon 5.821 Tote, weil Schweden war sehr coronaliberal!

Schauen wir uns die umliegenden Länder an, Schweiz: 2.203 (zwischen 2.048 und 2.506), am 30.8. sind es 2.005, die 2.200 wären wohl noch erreichbar, Tschechien: 353 (zwischen 349 und 359), da liegt man mit 421 schon drüber, aber es sind auf die Einwohner gerechnet deutlich weniger als in Österreich (pro Mio. Einwohner 37:81)! Vermutlich macht man dort weniger Ansteckungsreisen auf den Balkan. Sehen wir uns dazu einmal Kroatien an: 1.498 (zwischen 127 und 17.149), das ist eine großzügige Bandbreite, am 30.8. sind es nur 183. Aber man darf wohl die offiziell erhobenen kroatischen Zahlen anzweifeln, weil sonst würden sich ja nicht so viele Urlauber den Coronavirus dort abholen können!

Aber nehmen wir den Rest der österreichischen Umgebung auch noch! Ungarn: 602 (zwischen 588 und 629), 614 hat man dort schon, Slowakei: 29 (zwischen 29 und 29), es sind schon 33, aber das ist ja zur Einwohnerzahl sehr wenig, pro Mio. Einwohner sind das bloß fünf! Aber dort ist man ja mit dem Ausland sehr vorsichtig, im Asylwesen ist z.B. die Slowakei überlegen der Minuseuropameister! Slowenien: 112 (zwischen 112 und 112), da ist man mit 133 schon drüber.

Die weltweite Ausbreitung des Coronavirus ist im August besonders erfolgreich gewesen, der Monatsvergleich von März bis August pro Tag:
Infizierte pro Tag

März 2020: 33.883
April 2020: 101.851
Mai 2020: 95.324
Juni 2020: 143.950
Juli 2020: 231.456
August 2020: 255.240

Die Welt ist also fest im Griff des Coronavirus. Es kommt auf die entsprechende Leistungsfähigkeit der Regierungen und staatlichen Verwaltungen an, die Opferzahlen zu senken, Todesfälle zu vermeiden.

Hier dazu noch zwei Hitparaden mit ausgewählten Staaten:

Diese Auszüge aus einer weltweiten Hitparade aller Corona-Toten bzw. Corona-Infizierten zeigen Österreich auf eher hinteren Plätzen, die USA ziemlich weit vorne, überragender weit hinten ist jeweils China.

Der Coronavirus wird uns weltweit (abgesehen von China) auch erfolgreich ins Jahr 2021 begleiten!