Freunde

image_pdfimage_print

Die Kennzeichnung "Freunde" ist natürlich relativ. Für uns zählen alle diejenigen dazu, die gleiche oder ähnliche Interessen vertreten wie wir, das heisst, die humanistische Prinzipien gegen den allgemeinen Trend der Bevormundung durch starke und einflussreiche gesellschaftliche Gruppen hochhalten und verteidigen.

Gegner und Feinde des säkularen Humanismus gibt es dagegen mehr, als man sich als normaler Mensch vorstellen kann. Für uns gehören dazu alle diejenigen, die die Freiheit des Individuums aufgrund einer Weltanschauung einschränken wollen und die mit geballter Kraft Einfluss auf die öffentliche Meinung nehmen, um ihre spezielle Sicht von "Sitte, Anstand und Moral" sowie spezifische Verhaltensweisen dem Rest der Menschheit aufzuzwängen versuchen. Eine solche Negativliste wäre allerdings so lang, dass wir besser darauf verzichten, sie auch nur beginnen zu wollen. Wählen wir also lieber einige positive Beispiele.

 

 

Mehr zum Thema: