image_pdfimage_print

Blog-Archive

„Unangemessene Grenzüberschreitung Wagenknechts“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Linke will Grenzüberschreitungen der Immigranten legitimieren: Wir wollen Fluchtursachen bekämpfen, eine soziale Offensive für alle, das Grundrecht auf Asyl verteidigen und das Recht auf Bewegungsfreiheit als Haltung durchsetzen. In diesen Worten äußerte sich die Parteivorsitzende Katja Kipping in einem Interview, „Unangemessene Grenzüberschreitung Wagenknechts“ (Welt N24 20.10., Bild: HeikeBaerbel, pixabay). Weniger verklausuliert steht es im Wahlprogramm 2017 auf S. 65: DIE LINKE steht für offene Grenzen für alle Menschen in einem solidarischen Europa, das sich nicht abschottet. Also Grenzüberschreitung für alle – außer einer. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Mediensubventionen umbauen: „Zeit“ statt GEZ!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wissenbloggt wird gern herumgekrittelt, wie es dem selbstgestellten Anspruch von Rationalität & Aufklärung bei Kapitalismus, Migration und Religion zukommt. Dabei kommen auch die Medien ins Visier, die durchaus unterschiedlich abschneiden. Schlechtes Beispiel: GEZ-Nachfolger. Mittleres Beispiel: Süddeutsche Zeitung. Gutes Beispiel: die Zeit  (wb-Links unten).  In diesem Artikel wird nun dafür plädiert, von "schlecht" nach "gut" umzuverteilen (Bild: ZIPNON, pixabay). Erst einmal ist ein Lob für die Zeit fällig, weil sie ein umfangreiches Leserforum unterhält. Da kommen leicht 1000 Leserkommentare zusammen, die gelesen, sortiert und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„Transzendentale“ Kommunikation und Schizophrenie. Symptom oder Ursache der Erkrankung? Von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wer ewige Verdammnis predigt, der erntet Angsterkrankungen – Frank Sacco, Doktor der Medizin, beschäftigt sich in diesem Artikel wieder mit der Gottangst als Ursache von Erkrankungen. Dazu bemüht er das aus der Mode gekommene Über-Ich und die Doppelbindungstheorie. Es entwickelt sich Angst vor Gefühlen, so interpretiert Sacco die christliche Religion, denn alle Gefühle sind schlecht, böse und damit auch automatisch Sünden (Bilder: Sacco): „Transzendentale“ Kommunikation und Schizophrenie. Symptom oder Ursache der Erkrankung? Von Frank Sacco Sehr auffällig ist für Nichtpsychiater eine nahezu durchgehende intensive … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Streit um UNESCO

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der Reihe des Institutionen-Bashings von wissenbloggt ist nach UNO, Club of Rome, Fifa und IOC (wb-Links unten) nun die "Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur" dran, die UNESCO. Die UNESCO ist bekannt für ihren Einsatz fürs Weltkulturerbe (Bild: Momentmal, pixabay); sie ging gerade durch die Schlagzeilen, weil USA und Israel austraten. Vorangegangen war ein endloser Streit um Israelfeindlichkeit und Palästinenserrechte. Einen Einblick verschafft man sich bei den Leserkommentaren von dem Artikel Nahostkonflikt: Unesco, wir haben ein Problem (Zeit Online 13.10.): … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ärgernis übercorrecte Medienberichte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Süddeutsche Zeitung gehört zu den Qualitätsmedien und ist ein Hort von gutem Journalismus. Aber es ist nicht alles gut, was sie bringt. Das belegen mehrere wb-Artikel (Berichterstattung, Populistische Hetze, Lügenzahlen), und es ist auch diesmal wieder zu beklagen (Bild: RobinHiggins, pixabay – das Handzeichen bedeutet je nach Land "ok",  "Arschloch" oder noch anderes). So mehrdeutig wie das optische Signal oben sind auch die Artikel der SZ zum Thema sexuelle Übergriffe. Der "emblematische Hashtag" #MeToo von Alyssa Milano hat eine Woche gebraucht, bis er … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Plädoyer für Humor

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Beim Thema Humor denkt man eher an Charlie Chaplin als an Albert Einstein. Doch letzterer schrieb sein Genie einem kindhaften Sinn für Humor zu – und eine Reihe von Studien bestätigt nun den Zusammenhang zwischen Humor und Intelligenz (Bild: Deedster, pixabay). Das entnimmt man dem Artikel Funny people are more intelligent than their po-faced peers (The Conversation 16.10.). Lustige Leute sind intelligenter als ihre mürrischen Mitmenschen, schreibt Lowri Dowthwaite, Dozent für Psychological Interventions an der University of Central Lancashire. Österreichische Forscher haben jüngst herausgefunden, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Politik der Niedrigzinsen – Kollateralschäden bis zum Crash

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gerade wird wieder darüber diskutiert, wie es mit der Geldschwemme der EZB weitergeht (Links unten 1. und 2.). Änderungen sind demnach in Aussicht, nur weiß man nicht, was dabei rauskommt. Dieses Themas nimmt sich ein profunder Artikel der Süddeutschen Zeitung an (3., Bild: kalhh, pixabay). In dem Artikel von dem Leipziger Wirtschaftsprofessor Gunther Schnabl geht es zunächst um die Ungleichheit. Bei der Ursachenforschung werde die Politik der Niedrigzinsen "weitgehend ausgeklammert", obwohl darin das Problem liege. Grund genug, die Sichtweise des Professors eingehend anzuschauen. Was … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Evolutionsbiologie als Helfer fürs Sprachverständnis

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Das Bild von Eric Gaba, Wikimedia Commons, zeigt die Verteilung der 7000 Sprachen auf der Erde. Sie sind in 34 farbigen Gruppen dargestellt, die in der Legende benannt sind. Was ist nun der Zusammenhang zwischen Sprachen und Evolutionsbiologie? Schon lange kennt man die Übereinstimmung zwischen den Sprachfamilien und den vorzeitlichen menschlichen Wanderbewegungen. Ein aktueller Artikel dazu heißt Evolutionary biology can help us understand how language works (The Conversation 10.10.).  Der Autor Michael Dunn ist Linguistik- und Philologieprofessor an der Universität von Uppsala. Seine Forschungsgebiete: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Goldman Sachs: Spiel mit dem Untergang

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Skandalbank Goldman Sachs ist ein Aushängeschild des Kapitalismus', weil sie es verstand, aus dem Niedergang der anderen Profite zu schlagen. Von ihr wurden deutsche Institute wie die IKB ruiniert, indem Goldman ihnen die toxischen Papiere aus der eigenen Fabrikation verkaufte. Goldman zahlte 150 Mio. Strafe an die IKB (und diverse 100 Mio. an andere), was nur einen Bruchteil der Mrd.-Profite ausmachte (Bild: Clker-Free-Vector-Images, pixabay). Ein aktueller Artikel weist darauf hin, wie Goldman dasselbe Spiel derzeit wieder anleiert. Goldman Is Allowing Its Clients To … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Ärgernis staatliche Lügenzahlen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Derzeit wird um den Familiennachzug der Immigranten gerungen, leider mit den Mitteln von Fake und Desinformation. Am Beispiel der Süddeutschen Zeitung wird hier aufgedeckt, wie manipulativ die Zahlen herausgegeben und präsentiert werden (Bild: geralt, pixabay). Am 11.10. hieß die Schlagzeile der gedruckten SZ: 70 000 wollen nach Deutschland. Der onlinene Artikel ist nicht ganz so pauschal,  Familiennachzug – 70 000 Syrer und Iraker wollen Angehörigen nach Deutschland folgen (SZ 11.10.): Rund 70 000 Syrer und Iraker versuchen laut Auswärtigem Amt zu Angehörigen in Deutschland … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Rezension zu „GOTTLOS GLÜCKLICH – warum wir ohne Religion besser dran wären“ von Philipp Möller

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese Rezension von Dr. Gerfried Pongratz (10/2017) gilt Philipp Möller, dem Diplompädagogen, Bestsellerautor und überzeugten Atheisten. Möller war Pressereferent der »gottlosen« Buskampagne und arbeitet heute für die Giordano-Bruno-Stiftung. Der Verlag zitiert Möller: »Ich möchte zeigen, dass ein Leben ohne Gott für extrem viele Menschen absolut selbstverständlich und wunderschön ist, und ein Gegengewicht bieten zu religiöser Werbung, so wie sie heute – im Verborgenen wie im Öffentlichen – absolut wieder üblich ist.« Provokant, unterhaltsam und unkonventionell trifft Philipp Möller mit seinen Fragen und Thesen einen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Angst Sigmund Freuds – die Angst unserer Psychiatrie von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Frank Sacco, Doktor der Medizin, schreibt zu diesem Artikel: Eine Psychoanalyse konnte bisher nicht zu der eigentlichen und größten Angst der Menschen vordringen, da diese Angst nicht analytisch thematisiert wurde. Eine "Psychoanalyse" wirkte deshalb bisher nur über eine Ich-Stärkung. Die hier voliegende Psychoanalyse Sigmund Freuds macht eine Analyse der "größten Angst" (Karl Jaspers) des Menschen überflüssig. Man kann sie beim Erkrankten voraussetzen und sogleich ad absurdum führen (Bilder: Sacco).   Die Angst Sigmund Freuds – die Angst unserer Psychiatrie von Frank Sacco Ja, „Angst“ … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Streit um Kolumbus

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wo die Deutschen ihren Luther haben, um des ausgehenden Mittelalters zu gedenken, haben die Amerikaner ihren Kolumbus. Wie auch Luthers Gedenken zwiespältig ausfällt, so wird auch um Kolumbus gerungen. Hat Kolumbus den schlimmsten Genozid zu verantworten? Oder ist er der Revolutionär der globalen Ökonomie? (Bild: Ei des Kolumbus in Sevilla, JaimePF55, pixabay.) Die Vereinigten Nationen haben den 9. August zum Internationalen Tag der indigenen Völker erklärt. Diese Völker repräsentieren 5000 Kulturen, sie machen 5% der Weltbevölkerung aus und 15% der ärmsten Bevölkerung. Von den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Unglaublich!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Menschen an Geister glauben. Geister sind reine Phantasieprodukte, die nicht real existieren. Die Menschen erdenken sie in zigtausendfachen Varianten und nennen sie Götter. Meistens glauben sie nur an einen einzigen Gott, und fremde Geister verachten sie mehr oder weniger (Bild: GraphicMama-team, pixabay). Der eigene Gott ist aber wahr und echt, glauben die davon Befallenen. Er ist das Höchste und zugleich die festeste Basis. Diesem imaginären Gott werfen sie sich zu Füßen, und sie titulieren ihn als … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Diskussion über Familiennachzug

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Thema Familiennachzug dürfte über die Zeit hinweg eine zentrale Stelle in den Medien einnehmen. In der Zeit ist schon ein Artikel zu lesen, der wieder zahlreiche Leserkommentare hervorgerufen hat (Bild: Counselling, pixabay). Der Artikel heißt Flüchtlinge: Familiennachzug gelingt nur in wenigen Fällen (ZEIT ONLINE 7.10.): Anerkannte Flüchtlinge haben das Recht auf Familienzusammenführung. Doch nur wenige Verwandte sind 2017 nach Deutschland nachgezogen – viele sitzen in Griechenland fest. Im Artikel werden ein paar Stimmen zum Thema genannt, aber die über 600 Leserkommentare sind wie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Bevölkerungsschwund so katastrophal wie Bevölkerungsexplosion?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Panickers sind auf deutsch Angsthasen. In den 1970er Jahren verbreiteten sie Angst, man müsste bald die Menschen stapeln. Wo nun weltweit die Geburtenraten fallen, geht's in die Gegenrichtung: Panikmache wegen Bevölkerungsschwund. Täuschen sich die panickers? (Bild: StockSnap, pixabay) Wenn sie sich in der einen Richtung getäuscht haben, warum nicht auch in der anderen Richtung, meint der Artikel Is Population Decline Catastrophic? (MisesInstitute 3.10.). Der Autor Peter St.Onge lehrt an Taiwans Fengjia University College of Business. Interessant ist, dass er speziell auf Deutschland bezogen argumentiert. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Berechnung der Sitzverteilung im Bundesparlament 2017

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Warum sollte eine solche Berechnung nötig sein, wo doch schon alles berechnet ist? Aufschluss gibt das Bild (draufklicken) von der Sitzverteilung im Bundestag: 709 Sitze, wo es doch eigentlich 598 sein sollten. Damit hat Deutschland eins der größten Parlamente der Welt, nur das von China ist größer. Muss das sein? Die erstaunliche Antwort ist: diesmal ja. Das antiquierte System mit Überhang- und Ausgleichsmandaten hat tatsächlich Gerechtigkeit geschaffen, auch wenn es den Bundestag enorm aufbläst. Es geht ja um einen Kompromiss zwischen den Erststimmen, die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Richtig so: Luxemburg muss Steuergeschenk an Amazon zurücknehmen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von attac kommt neuer Optimusmus. Den zugehörigen Attac-Text übernimmt wissenbloggt von dem Artikel Richtig so: Luxemburg muss Steuergeschenk an Amazon zurücknehmen (scharf links 4.10., Bild: geralt, pixabay). Wohl wissend, wie wenig die Absichtserklärungen der EU-Kommission bisher gefruchtet haben … Einzelne Sanktionen reichen nicht / Systemwechsel zu Gesamtkonzernsteuer nötig Attac Deutschland begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, Luxemburg zu zwingen, illegale Staatsbeihilfen für Amazon zurückzunehmen. Zugleich fordert das globalisierungskritische Netzwerk EU-Kommission, es nicht bei der Sanktionierung von Einzelfällen zu belassen, sondern den Steuertricks von Konzernen druch … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Evangelikale gewinnen an Bedeutung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Bei atheisten-info.at kommentiert Erwin Peterseil einen Artikel der evangelikalen Nachrichtenagentur idea, Evangelikale gewinnen im deutschsprachigen Raum an Bedeutung (idea 1.10.).  Wenn die Evangelikalen mehr werden, dann aus dem Restbestand der Evangelischen, schreibt Peterseil, denn aus dem religiösen Nichts tauchen keine Evangelikalen auf. (In dem bearbeiteten Bild von Jo-B, pixabay, muss Jesus kopfstehen, wie es bei wissenbloggt für missliebige Typen Usus ist.) Evangelikale gewinnen an Bedeutung Zumindest im im deutschsprachigen Raum, das war am 1.10.2017 dem Titel einer evangelikalen Frohbotschaft auf der evangelikalen Site … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Islamisierung IV

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In den Artikeln "ISLAMISIERUNG" I und II hat der wissenbloggt-Gründer Frank Berghaus ein Bild der nicht stattfindenden Islamisierung entworfen, dem die aktuellen Fakten davongelaufen sind. Deshalb soll dieser Artikel von Wilfried Müller ein Gegenbild abliefern, mit aktuellen Zahlen und den zugehörigen Extrapolationen (Bild: ree_pilots, pixabay). Ob der „Islamisierung" damit die Tüdelchen ausgezogen werden, mag der Leser selbst entscheiden. Die Fakten von „ISLAMISIERUNG“ I stammen von Anfang 2015. Sie gehen von 5% Moslemanteil an der deutschen Gesamtbevölkerung aus, mit überwiegend türkischem Migrationshintergrund. Zugleich wird die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Sind Psychiatriepatienten „vom Teufel besessen“? von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Artikel ist leider nicht frei zugänglich, auf den Frank Sacco, Doktor der Medizin, sich bezieht. Er heißt Zwiegespräch: "Das Dämonische kommt durch alle Ritzen" (Zeit Online 2.4.10): Was ist entlastender, die Beichte oder die Psychotherapie? Lässt sich Schuld durch Reden sühnen? Ein Gespräch mit einer Therapeutin und einem Pfarrer (Bilder: Sacco).   Sind Psychiatriepatienten  „vom Teufel besessen“?  von Frank Sacco Über die Angstkrankheit der etablierten Psychiatrie Es stand in der Die Zeit am 31.3.2010, Seite 57. Die Chefanalytikerin Deutschlands und Nachfolgerin Sigmund Freuds … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Liste der logischen Fehler

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Seit Daniel Kahneman sich mit den systematischen Fehlern des menschlichen Denkapparats auseinandergesetzt hat, sind diese Fehler nicht nur in aller Kopf, sondern auch in aller Munde. Dazu gibt es wissenbloggt-Artikel, die das Kahneman-Buch Schnelles Denken, langsames Denken besprechen, und auch Artikel von Peter Hank beschäftigen sich mit diesem Thema (wb-Links unten, Bild: geralt, pixabay). Nun hat die University of Texas at El Paso eine Sammlung angestellt und eine Liste dazu herausgebracht (1. Medien-Link unten). Es geht um falsche, irreführende und nichtssagende Argumente im weitesten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® „ISLAMISIERUNG“ II

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Im ersten Teil wurde abgehandelt, inwieweit für eine Islamisierung im klassischen Sinne überhaupt Erfolgsaussichten bestehen (siehe „ISLAMISIERUNG“ I, Bild: bykst, pixabay). Es zeigte sich, dass die Chancen dafür außerordentlich gering sind. In diesem zweiten Teil folgt nun eine Zusammenstellung, was gemeinhin (entfernt von der klassischen Definition) ebenfalls unter „Islamisierung“ verstanden wird.   ISLAMISIERUNG über die Aneignung bestehender kirchlicher Privilegien In vielen Bundesländern streben moslemische Vereinigungen danach, als Körperschaften des öffentlichen Rechts anerkannt zu werden und nicht selten erfüllen sie auch die Voraussetzungen, die der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

® „ISLAMISIERUNG“ I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Spätestens seit dem Aufkommen von AfD und Pegida (Alternative für Deutschland und Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) wird die angebliche Islamisierung Deutschlands (worauf ich mich hier beschränken möchte) ausgesprochen kontrovers diskutiert. Es lohnt sich also, einmal einen unvoreingenommenen Blick darauf zu werfen, was sich hinter der Begrifflichkeit verbirgt und was von verschiedenen Seiten darunter verstanden wird.   ISLAMISIERUNG in der historischen Betrachtung Klassisch betrachtet versteht man unter Islamisierung die Übernahme des Islams als Staatsreligion und die Anpassung der allgemeinen Gesetze im Zivil- … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

USA: Die Ungleichheit steigt weiter

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Viele amerikanische Sites hacken auf der Fed herum, weil sie in der Zinspolitik der US-Notenbank den eigentlichen Grund für den Niedergang der amerikanischen Mittelklasse sehen. Die Fed ist also der Übeltäter, weil sie durch ihre Niedrigzins-Politik die Märkte mit Geld überschwemmt und nicht schnell genug die Zinsen erhöht. So argumentiert auch die krachlederne Site Zero Hedge: Die Fed-Politik des billigen Geldes hat nicht den versprochenen Wirtschaftserfolg gebracht. Das Gegenteil ist eingetroffen, besagt der neue Artikel Fed Stunner: Top 1% Of Americans Are 70% Wealthier … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print