Suchergebnisse für: Religion Atheis

image_pdfimage_print

Zwischen Religion und Atheismus: Okkultismus boomt

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Was bleibt den Leuten, die der Religion skeptisch gegenüberstehen, die aber im Atheismus keine Erfüllung finden? Nun ja, da gibt's noch den guten alten Okkultismus mit seinen faulen Zauberkräften, seinen Bannflüchen und seinem Hexeneinmaleins (Bild: 13smok, pixabay). Das ergibt endlich weder eine Gelegenheit, Goethe zu zitieren. Der Zauberspruch von Goethes Hexe: „Du mußt verstehn! Aus Eins mach’ Zehn, Und Zwei laß gehn, Und Drei mach’ gleich, So bist Du reich. Verlier’ die Vier! Aus Fünf und Sechs, So sagt die Hex’, Mach’ Sieben und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Warum der Atheismus die Religion verdrängen wird

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dr. Nigel Barber, ist ein Evolutionspsychologe und Autor, der jetzt eine Studie veröffentlicht (1.8.), in der er überzeugende Beweise präsentieren will, dass der Atheismus mit steigender Lebensqualität zunimmt. Warum produziert die moderne Zivilisation Atheismus? Warum konzentrieren sich die Atheisten in den ökonomisch am weitesten entwickelten Ländern, speziell in den sozailen Demokratien in Europa? (Bild: Atheists Agnostics Zuckerman, Wikimedia Commons.) Es geht um den Psychology-today-Artikel Why Atheism Will Replace Religion: New Evidence – The illusion of religion helps people feel good, despite miserable experiences (14.7.) … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Wider den Religionsunterricht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bemerkenswert an dem Artikel von atheisten-info.at ist besonders der Passus über die DDR. Dort lief ein 40-jähriger Versuch ohne Religionsunterricht, und die humanitäre Katastrophe blieb aus: Der Test der gelebten Freiheit von Religion ist erfolgreich verlaufen! (Bild: jjandson, pixabay)   Deshalb ist schwer einzusehen, warum die Ewiggestrigen in Österreich (und in Deutschland genauso) dem Religionsunterricht ewigen Bestand gewähren wollen. Erwin Peterseil bei atheisten-info.at:     Religionsunterricht hat fixen Platz an Schulen So ist ein Beitrag auf religion.ORF vom 27.9.2018 getitelt, einleitend heißt es: "Bildungsminister … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Religion in Deutschland: weniger Christen, mehr Muslime

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Die Zahlen sind gar nicht so leicht zu erlangen. Bei den Christen gibt's jedes Jahr eine Misserfolgsmeldung, deren Zahlen offenbar von Hand berechnet werden. Bei den Muslimen muss man sich die Zahlen aus allen Ecken zusammensuchen (Bild: Mediamodifier, pixabay). "Wie gewohnt dauert es in der BRD immer bis in den Juli des Folgejahres bis die kirchlichen Statistiken vorliegen, wobei dann die Protestanten immer noch nur vorläufige Zahlen haben", schreibt Erwin Peterseil bei atheisten-info.at dazu (1.). Immerhin war 2017 wieder ein "gutes Austrittsjahr", was die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Tiere haben Religion! von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  Worin besteht die Überlegenheit der Menschen über die Tiere? Dass sie tierisch gute Politik machen können? Nun ja … Frank Sacco firmiert in diesem Artikel nicht nur als Doktor der Medizin, sondern auch als Internist, Psychotherapeut und Truppenarzt – und als Religionsforscher in den Sphären der Fauna. Als Ergebnis hat er Erstaunliches zu vermelden (Bild: Sacco): Tiere haben Religion! von Frank Sacco Lange hatte ich den Gedanken, das Vorhandensein von Religionen sei das Unterscheidungsmerkmal des Menschen vom Tier. Die anderen Bastionen sind längst … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Religionsmüde türkische Jugend

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wie religionsmüde die türkische Jugend ist, lässt sich leider nicht nachlesen, und die Bilder von Engin_ Akyurt (links) und Thomas-Suisse (rechts, beides pixabay) ergeben auch kein differenziertes Bild. Das findet man in einem Beitrag von atheisten-info.at vom 22.2.: Religionsmüde türkische Jugend Darüber berichtete am schon am 11.2.2018 (entdeckt am 21.2.) die "Oberhessische Presse", es heißt dort u.a.: "Die Türkei hat sich unter Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in den vergangenen Jahren immer mehr von einem säkularisierten Staat zu einem Staat verändert, in dem der Islam … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Thema Religionsschäden: Was sagt die Dachorganisation unserer Experten für die Seele, die DGPPN zu dem Thema? von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Das Thema von Frank Sacco, Doktor der Medizin, sind die Religionsschäden: Religionserzeugte Höllenangst ist Kindsmissbrauch (Bild: Sacco). Nun bekommt er moralische Rückendeckung bei der DGPPN: Die Erfassung religiöser Überzeugungen müsse heute zur Anamnese gehören, in der Akutpsychiatrie sei eine Einbeziehung religiöser Themen erforderlich, und wenn eine Religion fanatisch oder fundamentalistisch ist, müsse der Patient mit den geltenden Regeln des Realitätsprinzips konfrontiert werden.  Thema Religionsschäden: Was sagt die Dachorganisation unserer Experten für die Seele, die DGPPN zu dem Thema?  von Frank Sacco Die Deutsche Gesellschaft … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Rezension zu „GOTTLOS GLÜCKLICH – warum wir ohne Religion besser dran wären“ von Philipp Möller

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diese Rezension von Dr. Gerfried Pongratz (10/2017) gilt Philipp Möller, dem Diplompädagogen, Bestsellerautor und überzeugten Atheisten. Möller war Pressereferent der »gottlosen« Buskampagne und arbeitet heute für die Giordano-Bruno-Stiftung. Der Verlag zitiert Möller: »Ich möchte zeigen, dass ein Leben ohne Gott für extrem viele Menschen absolut selbstverständlich und wunderschön ist, und ein Gegengewicht bieten zu religiöser Werbung, so wie sie heute – im Verborgenen wie im Öffentlichen – absolut wieder üblich ist.« Provokant, unterhaltsam und unkonventionell trifft Philipp Möller mit seinen Fragen und Thesen einen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Religionsfreiheit in GB hui, in D pfui

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen, aber sonst sind die Zahlen clean. Das gilt vor allem für die deutschen Zahlen, die von wissenbloggt bereinigt werden mussten. Die eigentliche Freudenmeldung heißt bei atheisten-info.at  Großbritannien überwiegend religionsfrei. Von dort wurden die Zahlen der britischen Statistik übernommen (Office for National Statistics, Bild: NeuPaddy, pixabay). Großbritannien Befragung Anteil Religion 2015 2016 Diff. anglikanisch 17% 15% -2% katholisch 9% 9% 0% evangelisch usw 17% 17% 0% christlich zus. 43% 41% -2% nichtchristlich 8% 6% -2% Reli zusammen 51% 47% … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wahlkampf XII – NRW-Parteien zur Religion

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Pünktlich zur NRW-Landtagswahl haben fleißige Wahlbeobachter Daten erhoben. Es geht darum, Wie die Parteien zu den Kirchen stehen (idea.de 9.5.). Bei wissenbloggt werden die Ergebnisse tabellarisch angezeigt. Inwieweit die Bundesparteien mit den Ablegern von Nordrhein-Westfalen übereinstimmen, bleibt offen (Bild: NadineDoerle, pixabay). Die idea+wb-Untersuchung der Programme zur Landtagswahl am 14. Mai ergab starke Unterschiede der Parteien in ihrer Stellung zu den Kirchen und auch zu den Konfessionsfreien. Die SPD-Ministerpräsidentin ist evangelisch, ihr CDU-Herausforderer katholisch. Bemerkenswert ist, dass alle Parteien außer der CDU auch für Atheisten … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Gegen Todesstrafe für den iranischen Religionskritiker Sina Deghan

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieser Artikel ist von der Seite des Zentralrats der Ex-Muslime (ZdE) übernommen: A 21 year old Iranian man to be executed in Iran for criticising Islam – To the people of the world (25.3.). Dazu noch ein Facebook-Link: #FreeSinaDehghan, Bild: ZdE. Helfen Sie uns, Sina Dehghan zu retten! Der "oberste Gerichtshof der iranischen Republik" ist die höchste juristische Autorität im Lande. Dieser "Gerichtshof" hat das Todesurteil für den 21-jährigen Sina Deghan bestätigt. Vorwurf: "Islamkritik und Beleidigung des Propheten vom Islam". Sina Dehghan wurde schon … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Religion und andere „alternative Fakten“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zum Darwintag, 12. Februar 2017 kommt die Pressemitteilung von antitheismus.de. Der Darwin-Tag versteht sich als Hommage an Darwins Beitrag zur Wissenschaft. Er soll der Öffentlichkeit auch generell die Naturwissenschaften näherbringen (wiki, Bild: Clker-Free-Vector-Images).     Religion und andere "alternative Fakten" Am 12. Februar ist anlässlich Darwins Geburtstag Darwintag. Wie in jedem Jahr ruft antitheismus.de dazu auf, besonders an diesem Tag vermehrt Darwin-Fische zu verbreiten, Zeichen zu setzen gegen die "alternativen Fakten", die Religion genannt werden. Wir leben in postfaktischen Zeiten, und das nicht erst … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Rezension „Religionsethik: Ein Grundriss“ von Dagmar Fenner

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dagmar Fenner ist Philosophieprofessorin mit dem Schwerpunkt Angewandte Ethik. Mit Ihrem profunden Buch "Religionsethik" beantwortet Sie die spannenden Fragen: Gibt es Moral auch ohne Religion und sind religiöse Menschen besser? Sind religiöse Menschen glücklicher? Was zeichnet eine gute Religion aus? Ockham hat dazu eine Rezension verfasst und sie wissenbloggt freundlicherweise zur Verfügung gestellt. "Religionsethik: Ein Grundriss" von Dagmar Fenner D. Fenner argumentiert im Sinne Aristoteles, dass sich Ethik nur für diejenigen eignet, die Ihre Strebungen nicht an den Leidenschaften, sondern an der Vernunft ausrichten. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Initiative gegen Atheisten-Diskriminierung

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Bei wissenbloggt wurde im September 2015 über den Disput um Gläserne Wände berichtet. Diese Publikation des Humanistischen Verbands Deutschlands (HVD) befasste sich im Vorfeld des Themenjahrs 2016 mit dem Motto „Freier Glaube. Freies Denken. Gleiches Recht.“ Das lief in Zusammenarbeit mit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und wurde leider wenig beachtet. Unter dem Stichwort reformation2017 ist der HVD wieder aktiv geworden, weil die Diskriminierung nicht aufhört, „auf dem Arbeitsmarkt, im Bildungssystem, in der Politik, in den Medien und in der öffentlichen Wahrnehmung. Es ist nun … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rezension „Der neue Atheismus“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Religion beliebt vom "neuen offensiven Atheismus" zu reden, der die Evolution zum Vorwand nehme, um gegen Gott zu argumentieren. Er tue das mit der "Gewalttätigkeit der monotheistischen Religionen" – wow, als ob es atheistische Folterkammern gäbe. Er behaupte auch, das biblische Gottesbild sei abstoßend und gefährlich – und damit hat der Schreiber solches Recht. Der Autor ist Gerhard Lohfink, ein katholischer Priester und Theologe und emeritierter Professor für Neues Testament. Die Rezension wurde wissenbloggt von Ockham zur Verfügung gestellt. Rezension "Der neue Atheismus", … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Abschaffung des Religionsunterrichts ist Mehrheitsmeinung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unser Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt fiel schon durch seine realitätsblinde Zählweise auf. Anlässlich der Bundeswaldinvestur jubelte er die Zahl der deutschen Bäume um 1000% hoch, nachzulesen im wissenbloggt-Artikel Wider die Betrüger. Anlässlich des Erntedankfestes lässt er nun das Landvolk an seinen Gottesphantasien teilhaben. „Unsere Landwirte sind auf Gottes Segen angewiesen“ (idea 29.9.), glaubt der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, der auch Landesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CSU ist. Die Herausforderungen der Zeit seien schwer zu meistern, findet Schmidt: „Doch mit Gottes Segen werden wir sie lösen! Gott … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Religionsfreiheit nach Version CDU & Co.

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die ganze Welt belehren, aber die permanente Diskriminierung der Religionsfreien zuhause ignorieren – so kritisiert es der wissenbloggt-Artikel Religiöser Mummenschanz. Weil's bei wb immer schön der Reihe nach geht, fangen wir mit dem Ende an; mit der Kritik von Dennis Riehle (1.). Dann die kritisierte CDU/CSU-Pressemitteilung (2.) und zuletzt der grundlegende Bericht der Bundesregierung (3., Bild: BarnImages, pixabay)   1. Kritik Dennis Riehle Sehr geehrter Herr Jung, Sie haben in Ihrer Pressemitteilung vom 23. September 2016 formuliert, dass die „Verfolgung aufgrund der Religion regelmäßig … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Religion – die größte Betrugsgeschichte der Menschheit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Von atheisten-info.at übernehmen wir diese Ankündigung eines Romans vom Claude Cueni, die von der site watson.ch durch eine Fotostrecke verschönt wurde (20.9.). Der Spruch über Religion als größte Betrugsgeschichte der Menschheit findet sich bei atheisten-info.at und an zigtausend anderen Stellen, allerdings in harter Konkurrenz zum Geldsystem. Bezeichnend der Spruch zu der Gang, die mit Repressalien arbeitet … 12 Bekenntnisse für Atheisten Diese veröffentlichte die Site http://www.watson.ch anlässlich der Ankündigung des Ende September erscheinenden neuen Romans des Schweizer Autors Claude Cueni, dieser gibt einen kleinen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Im Namen des Atheismus wurden noch nie Kriege geführt!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Weil der Rezensent  Siegfried R. Krebs von Freigeist Weimar am Buchautoren die fehlenden Tüdelchen um Gott herum bemängelt, liefert wissenbloggt gleich das Übersoll. Es gibt ihn also nicht, den "vermeintlichen "Gott"".  Titel der Rezension ist "Im Namen des Atheismus wurden noch nie Kriege geführt!" Da könnte man durchaus auch von verdienten Tüdelchen reden, denn die gottlosen Stalinisten und Maoisten haben ja quasi Krieg gegen die eigene Bevölkerung geführt. Zwar nicht so direkt im Namen des Atheismus', aber immerhin. Hier also Krebs' Rezension vom 13.9.: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Paul Thiry d’Holbach: Ein Liebenswürdiger Atheist und Ethiker

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  „Die Religion hat den Verstand des Menschen immer mit Finsternis erfüllt und ihn in Unkenntnis seiner wirklichen Pflichten und wahren Interessen gehalten…"  So wird d'Holbachs Resumee von Siegfried R. Krebs zitiert. Der Kulturwissenschaftler & Journalist hat den d'Holbach-Artikel am 10.7. auf seiner site Freigeist Weimar publiziert. Paul Thiry d’Holbach: Ein Liebenswürdiger Atheist und Ethiker WEIMAR. (fgw) Paul Thiry d’Holbach (1723-1789), Autor klandestiner atheistischer und aufklärerischer Schriften, Mäzen und Kopf von Holbachs Coterie, der konsequenteste und radikalste Philosoph der französischen Aufklärung… Der von Heiner … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Eigennützige christliche Forderung nach islamischem Religionsunterricht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

"Der evangelische Fürsprecher für den Islamunterricht verfolgt also in Wahrheit die Absicht, den eigenen Religionsunterricht weiter zu zementieren und ihn argumentativ unantastbar zu machen." Das ist ein Zitat aus dem Kommentar von Dennis Riehle, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (5.7., Web, Blog). Dazu noch zwei Zitate aus wissenbloggt-Artikeln: Glaubensspezifischer Religionsunterricht ist das Gegenteil von Integration. Und: Wer Integration will, will Ethikunterricht.   Es geht nicht um islamischen Religionsunterricht! Es ist wahrlich auffällig: Mit Vehemenz fordert der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Religionsunterricht ersetzen durch Ethikunterricht!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der wissenbloggt-Artikel Grenzenlose Correctness wird bestraft befasste sich ablehnend mit den Koranschulen und der Erweiterung des Religionsunterrichts hin zur muslimischen Variante. Fazit: Dass glaubensspezifischer Religionsunterricht das Gegenteil von Integration ist, weil er die Kinder trennt und indoktriniert, hat sich in der Politik noch nicht rumgesprochen (Bild modern statt modern; Meditations, pixabay). Der Professor für Didaktik der Philosophie und für Ethik in Dresden, Markus Tiedemann, tritt auch gegen den Religionsunterricht ein. Sein Artikel heißt  Ethik: Die Urteilskraft schulen – Warum Ethik wichtiger ist als Religion. (ZEIT … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Scharfe Kritik an FOCUS-Berichterstattung über Atheisten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der beanstandete Artikel heißt Glaube ist im Gehirn verankert – Was Atheisten mit Psychopathen gemeinsam haben (ONLINE FOCUS 25.3., werbeverseucht – wie lässt sich diese Aussage mit der kürzlich veröffentlichten Studie vereinbaren, dass religiöse Kinder egoistischer und weniger empathisch seien!?). Die Pressemitteilung von Dennis Riehle, dem Sprecher der Humanistischen Alternative Bodensee (28.3., Web, Blog), geht auf das neue Feindbild ein, das Focus und dergleichen Postillen auserkoren haben – die nicht gläubigen Menschen (Bild: geralt, pixabay). „Jetzt sind wir also auch noch psychopathisch…“ Scharfe Kritik … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Niederländischer Religions-Niedergang

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die site atheisten-info.at freut sich immer besonders, wenn es etwas über den Niedergang der Religion zu berichten gibt. Das ist z.B. bei den Niederlanden der Fall, wo Religiosität und Glaube einen ständigen Abwärtstrend haben. Die Hälfte der befragten Niederländer hätte keine Probleme damit, wenn die Kirchen überhaupt verschwänden. Atheisten-info.at hat auch eine Erklärung für die Ablehnung vom Islam: weil der ist noch so wie es bei uns auch einmal war – und das wollen die Leute keinesfalls mehr (Bild: 422 737, pixabay). Es geht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Religion beweist: Es gibt ein Leben nach dem Hirntode

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Jawohl, so ist es, schließlich leben Milliarden Blindgläubige unter uns (als Geleitwort zum Karfreitag neu aufgelegt). Die Illusionsbranche  schafft es immer noch, dem Geradeausdenken Stolperschwellen in den Weg zu legen, und die religiöse Hirnamputation gelingt unblutig und kaum schmerzhaft (Bild: NEUROtiker, Wikimedia Commons). Sicherlich könnte der Verstand ein wenig zucken, ehe er ausgetrieben wird – schließlich läuft das hier ja unter Humor -, aber die Leichtgläubigen und Schwerdenkenden (zu englisch mit dem schönen Wort dumbwittys tituliert) beherrschen die Realitätsflucht gar zu excellent. Wenn es … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare
image_pdfimage_print