Suchergebnisse für: schatten

image_pdfimage_print

EU-Bastelei an neuen (Schatten-)Bankenprivilegien

Diese Galerie enthält 1 Foto.

1/3 des Finanzmarkts ist bereits in den Schatten abgetaucht. Beim Derivatehandel, der sich von der Realwirtschaft weitgehend entkoppelt hat, sind es sogar 9/10 (73 Bio. Dollar börslich, 710 Bio. Dollar im Schattenbereich, Bild: PublicDomainPictures, pixabay). Was da im Schatten blüht und gedeiht, sind bad banks, Hedgefonds und Zeckgesellschaften (die  den Crash 2008 verursachten). Die Schattenbanken horten unglaubliche Mengen Geld, sind aber weitgehend unkontrolliert, und all das weitet sich aus. Das Risiko für das ganze Finanzsystem wird immer größer. Speziell die unten (1) erwähnten Constant … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schattenbanken im Visier

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Heutzutage könnte man jeden Tag einen neuen Skandalbericht über Banken bringen, siehe auch den aktuellen Stand der Juncker-Affaire. Über all den Bankenskandalen drohen die Schattenbanken in Vergessenheit zu geraten. Dabei sind die noch mehr Aufmerksamkeit wert, denn was sich da versteckt, das hat das Licht zu fürchten. Wo man nur den Schatten sieht, verbirgt sich manches andere (Bild: piepie, pixybay). Der Grünen-Politiker Sven Gieglold berichtet über die aktuelle Besorgnislage im Europaparlament (24.2.):   Fauler Kompromiss droht: Schattenbanken sollen weiter wüten dürfen Am Donnerstag wird … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Liebe unter dem Halbmond

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Der folgende Bericht erschien zuerst bei wissenrockt.de, damals aus Sicherheitsgründen noch unter dem Pseudonym „Friedrich Norden“. Zu Zeiten der Diktatur konnte man eben nicht sicher sein, ob man sich mit einem solchen Bekenntnis nicht erhebliche Nachteile einhandelte. Aus zwei Gründen stelle ich den Bericht hier ein. Zum einen hat mir das Bekanntwerden meines „Übertritts“ zum Islam erhebliche Beschimpfungen und Unterstellungen eingetragen – ausgerechnet in der islamkritischen Szene. Wer so etwas mache, könne nicht ernst genommen werden, er sei ein islamisches U-Boot, und dieser Schritt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 194 Kommentare

„Machtkampf. Die Geburt der Staatskirche“ von Rolf Bergmeier. Rezension von Gerfried Pongratz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Rede ist vom Startup "katholischer Glaube". Unser Rezensent Dr. Gerfried Pongratz wünscht dem Faktenwissen über diese "Ouvertüre zu einer Gesellschafts- und Kulturrevolution von explosiver Kraft" (Verlagstext) weite Verbreitung. Pongratz nimmt das Verlags-Wort vom "Religions-Tsunami" auf, der "mit kaum zu zügelnder Kraft über Europas Geschichte hinwegrollt" – Gerfried Pongratz 7/2018. Rolf Bergmeier: „Machtkampf. Die Geburt der Staatskirche“ Am 28. Februar 380 verkündete Kaiser Theodosius den Erlass „Cunctos populos“, der im römischen Reich den Katholizismus zur Staatsreligion erhob. Der Historiker Rolf Bergmann schildert diesen „Sieg des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Erster Schawwal 1439

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Nach gregorianischem Kalender am 14. Juni 2018 stellt sich die islamische Welt wieder vom Kopf auf die Füße: Der Ramadan kommt mit einem Fest namens Aïd el fitr – in deutschsprachigen Gegenden auch Zuckerfest genannt – zu seinem Ende. Dann liegen dreißig entbehrungsreiche Tage hinter den Moslems, soweit sie der Pflicht zum Ramadan nachgekommen sind, was mitnichten durchgängig der Fall ist. Nach Befragungen durch fowid nehmen in Deutschland allenfalls 50% der Moslems die Mühsal der täglichen Tortur auf sich. Das wird auch von islam.de … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

„Verwandtschaft ist ein Knochenjob“ von Kai Jäger. Rezension von Gerfried Pongratz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine neue Rezension von Dr. Gerfried Pongratz befasst sich mit Fossilien und ihren Geheimnissen. Ein Abriss aus dem Verlagstext: Der Paläontologe Kai Jäger führt uns in diesem Buch an entlegene Grabungsstellen, erklärt die Arbeitsweisen seiner Zunft (einen echten Knochen erkennt ein Paläontologe, indem er an ihm leckt!), entlarvt Mythen … und erläutert auf anschauliche und unterhaltsame Weise, was unsere versteinerten Verwandten über die Evolution des Menschen verraten. Oder anders: wie viel von ihnen noch heute in uns steckt. "Spannend und kurzweilig" wird das gebracht, … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

1. Schawwal 1437

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Am 28. Ramadan zeitlich angepasste Fassung: Nach gregorianischem Kalender irgendwann am 5. oder 6. Juli 2016 stellt sich die islamische Welt wieder vom Kopf auf die Füße: Der Ramadan kommt mit einem Fest namens Aïd el fitr – in deutschsprachigen Gegenden auch Zuckerfest genannt – zu seinem Ende. Dann liegen dreißig entbehrungsreiche Tage hinter den Moslems, soweit sie der Pflicht zum Ramadan nachgekommen sind, was mitnichten durchgängig der Fall ist. Nach Befragungen durch fowid nehmen in Deutschland allenfalls 50% der Moslems die Mühsal der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 34 Kommentare

Zweierlei Maß in der Politik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Offiziell ist man in Sachen Steuergerechtigkeit unterwegs, und tatsächlich konterkariert man diese angeblichen Bemühungen durch immer neue Steuerschlupflöcher, Subventionen oder Steuerbefreiungen. Immer neue Einfallstore öffnen sich für eine ausufernde Klientelpolitik. Das schreibt keine marxistische Postille, sondern die Süddeutsche Zeitung vom 27.12. in Vergünstigungen im Steuerrecht – Schäubles Steuergeschenke. Lobby Der Artikel von Cerstin Gammelin greift die Politik von Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) und seinen Mitarbeitern an. Die Wirtschaftslobbyisten in Deutschland seien sehr erfolgreich, wenn es darum geht, die Politik am Schließen von Steuerschlupflöchern zu hindern: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Keine Weihnachtsgeschichte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies ist eine Geschichte über Italien, die aber auch in anderen Ländern spielt. Die betrübliche Geschichte handelt von hunderttausenden von Entrechteten, von "Illegalen". Ihr Name ist Clandestini (direkt übersetzt "Heimliche", gemeint sind "illegale Einwanderer" aus der Sicht der Rechten) oder "Sans Papiers“ ("ohne Papiere", die eigene Bezeichnung, Bild: bykst, pixabay). Kein Mensch ist illegal, so will es das Menschenrecht – aber legal sind diese Menschen auch nicht. Das beschreibt ZEIT ONLINE in dem bedrückenden Artikel von Don Alphonso, Der brutale Klassenkampf des humanitären Imperativs … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Kircheneintritt.de

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Komplementär zu einem Skandalon, das wissenbloggt in Betrügerische Kirchenaustrittsseite schildert, wird hier ein alternatives Modell entwickelt – man nennt es auch Retourkutsche. Es handelt sich um eine Willkommenskultur der etwas anderen Art. Im Klartext: dies ist die Antwort auf die shanghaite Seite kirchenaustritt.at, die man in eine Missionsseite umgebürstet hat. Die gesperrten Texte sind 1:1-Übersetzungen von dort. Der andere Text kommentiert das aus atheistischer Sicht. Nun denn … Willkommen bei Kircheneintritt.de! Sie sind entschlossen, in die Kirchengemeinschaft einzutreten, und für Sie führt kein Weg … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Wissenbloggt nennt Punkte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Diesmal lacht sich die Katze andersrum schief (Bild:  gwendoline63, pixabay). Dabei ist das Thema gar nicht humorig, um das es noch einmal geht. In dem MIZ-Artikel von Siegfried R. Krebs Wider die fromme Propaganda! wurden u.a. die Stellungnahmen verschiedener säkularer Medien besprochen, die mit dem Ziel abgegeben wurden, Perspektiven und Grenzen einer säkularen Gegenöffentlichkeit aufzuzeigen. Als wissenbloggt-Verantwortlicher möchte ich das gern vertiefen und um den wissenbloggt-Standpunkt ergänzen. Zuerst muss ich darauf hinweisen, dass die Kritik am hpd und seinem Chef nicht von wissenbloggt unterstützt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gott von der Rolle

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Welche Rolle spielt Gott für Dich? fragt das Papier aus dem christlichen Religionsunterricht (aufgefunden von einem Humanisten, zum Vergrößern draufklicken). Dessen Kommentar: Das Kind hatte keinen Bedarf mehr für unnötige Unterlagen und hat alles weggeschmissen…schlauer Junge…man beachte die letzte Frage… Wer ist für Dich Gott? lautet diese Frage, und die despektierliche Antwort: Ein Nichts. Weitere Kommentatoren bezweifelten, dass das Papier die Datenschutzbestimmungen erfüllt – aber muss man ein Nichts schützen? Nun aber im Ernst: Wie nichtig die Gottesvorstellung ist, lässt sich zeigen. Welcher Gott … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Bank: das Plündern geht weiter

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Boni her – oder ich bin weg, so lautet laut Süddeutscher Zeitung das Motto der Bank-Manager. Selbiges entnimmt man dem Artikel Deutsche Bank – Ohne Bonus macht kein Investmentbanker die Finger krumm (25.11., online heißt der Artikel von Meike Schreiber Söldner-Lohn, Bild: OpenClipartVectors, pixabay). Man kann sich die Bezeichnungen für die Deutsche Bank aussuchen, "Skandalbank" oder auch "Anklagebank" (beides aus der SZ). Eine kleine Liste der Strafen (in Euro) zeigt, dass die Deutsche Bank überall dabei war, wo es etwas abzuzocken gibt: 2010: 413 … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Megatrend Ungleichheit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Alle halbe Jahre ist es soweit, und es gibt neue Ungleichheits-Zahlen. Wenn sie nicht von der OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development = Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) kommen, dann vom ZEW (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und dem IMK-Institut der Hans-Böckler-Stiftung. Die frischen Zahlen werden je nach Gesinnungslage interpretiert, und unsere Regierung wollte daraus eine Trendwende zu weniger Ungleichheit lesen. Die jetzige Kriegsministerin von der Leyen war im März 2013 Bundesarbeitsministerin und behauptete in ihrem umstrittenen Armuts- und Reichtumsbericht: "Die Ungleichheit der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Lobby-Ausweise? Lobby ausweisen!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der frei nachempfundene Ausweis sagt das, was sonst verschwiegen wird (Originalbild: Settergren, pixabay). Nachdem Deutschland ein Lobbyparadies mit höchster Parlamentarierdichte ist, haben die Lobbyisten eine große Gemeinde zu beackern. Wenn's auf Bundesebene nicht geht, dann eben auf Landes- oder EU-Ebene – Irgendwer findet sich schon zum Querlegen und Torpedieren der echten Regulierungen, die schon so lange ausstehen. Um Zügelung der Lobby bemühen sich die Organisationen LobbyControl, Transparency International und abgeordnetenwatch.de. Letztere ist zuletzt besonders intensiv gegen die Lobby vorgegangen, aber sie trifft auf harten … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Gedanken zum „Welttag für Seelische Gesundheit“ (10. Oktober 2015)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unser Autor Dennis Riehle war so freundlich, zum Welttag für Seelische Gesundheit einen Artikel zu spendieren (10.10.). Riehle sieht das Recht auf Selbstbestimmung dem Grundrecht auf Würde und Unversehrtheit nachgeordnet. Einschränkungen der Selbstbestimmung gibt es nach seinem Glauben an die unbedingte Präsenz des Grundgesetzes in den Köpfen unserer Gesellschaft nur aus Beweggründen für und eben nicht gegen die Würde (Bild: geralt, pixabay).   Gedanken zum „Welttag für Seelische Gesundheit“ (10. Oktober 2015) aus Sicht eines Psychiatrie-Erfahrenen: „Würde im psychiatrischen Versorgungswesen“ von Dennis Riehle Würde … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Apfeldieb war mal, jetzt apple thief

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wo nun die Äpfel von den Bäumen fallen, ist wieder Apfelzeit. Der Überfluss macht Apfeldiebstahl überflüssig – außer in einem anderen Sinn. Und der ist gar nicht so lustig wie das Bild von HebiFot, pixabay. Bei ZEIT ONLINE hieß es am 15.9. Apple: Warum uns das iPhone Milliarden kostet. Apple IST mittlerweile das iPhone (56% vom Konzernumsatz), besagt der bunt bewegte Artikel. Nach Zeit-Schätzungen hat Apple in 5 Jahren weltweit 1/2 Mrd. iPhones verkauft; mit knapp 300 Euro Gewinn pro Gerät ergeben sich 150 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gegen die Sklaverei überall!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dieses Bild der enttäuschten Träume zeigt die Startseite von Melde Menschenhandel! Dazu gehört der folgende Text: Jährlich werden im Windschatten der Globalisierung mehrere Millionen Menschen wie Ware gehandelt, müssen die schlimmsten Formen wirtschaftlicher Ausbeutung erfahren und brutalste Verletzungen ihrer Menschenrechte hinnehmen. Menschenhandel und moderne Sklaverei kommen auch heute vor! Doch wie sieht es in Deutschland in Ihrer Nachbarschaft aus? Die offiziellen Fallzahlen sind sehr niedrig, doch heißt das, dass es bei uns keine Fälle gibt? Mit dieser Webseite wollen wir aufklären, sensibilisieren und motivieren, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Feminismus am Ende

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eigentlich heißt die Zeit Zeit, aber wenn's heiß ist, heißt sie Saure-Gurken-Zeit? Das könnte man meinen, wenn man den dreiteiligen Kulturartikel vom 7.8. liest, Gender Studies – Schafft doch gleich die Geisteswissenschaften ab! Gender Studies seien Wahn, nicht Wissenschaft, heißt es häufig. Bisher verweigern die meisten Geistes- und Sozialwissenschaften ihnen die Solidarität. Das findet die Autorin Marion Detjen gefährlich. Sie scheibt gegen die Legitimationsprobleme der Genderwissenschaften an (Bild: mikegi, pixabay). Gentleman & Macho Sie verortet den Widerstand gegen die Geschlechterfreiheit einmal beim aussterbenden Gentleman … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Ungleich gleich unwirtschaftlich

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Alle halbe Jahre berechnet die OECD (Organisation for Economic Co-operation and Development = Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) die Gini-Koeffizienten der Mitgliedsländer, und jedesmal kommen unerfreuliche Ergebnisse raus. Beim vorigen Mal hieß der passende wissenbloggt-Artikel Lebensqualität auf dem Prüfstand, diesmal reden wir lieber nur von Ungleichheit. Der aktuelle OECD-Artikel vom 21.5. heißt OECD Income Distribution Database (IDD): Gini, poverty, income, Methods and Concepts (© OECD 2015): Income inequality has reached record highs in most OECD countries and remains at even higher levels in many … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

EZB lässt Glücksschwein quieken

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Vor einem Jahr ging es bei der Europäischen Zentralbank EZB noch um mehr Transparenz; die Sitzungsprotokolle sollten veröffentlicht werden. Aus der Sicht der Grünen hieß es das Ende der Geheimniskrämerei: Die ersten EZB-Protokolle im Europaparlament (15.4.14). Jetzt vollbrachte die EZB eine Transparenz-Leistung, die es in sich hat. Sie nutzt der Allgemeinheit gar nichts, aber die Schmarotzerelite kann einen weiteren Coup bei ihrer Reichtumspflege abhaken. Die Süddeutsche Zeitung berichtete über den Finanzmarkt – EZB-Direktor gibt Hedgefonds exklusive Informationen – aus Versehen ( Bericht vom 20.5. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Weiß-gold-blau-schwarze Kleiderpsychologie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Februar störte ein Hilferuf zahlreiche Internetbenutzer auf (das Original im Bild, draufklicken zum Vergrößern, der englische Sprachschatz zurückhaltend übersetzt): Leute, bitte helft mir – ist dies Kleid weiß und gold oder blau und schwarz? Meine Freundinnen und ich können uns nicht einigen, wir flippen bald aus. Was sich las wie die Meldung von Farbenblinden, lieferte den Medien eine Menge Stoff. Ende Februar belästigte der Focus seine Leser mit einem werbeverseuchten Video (erst mal 15 sec Kommerz). Wilde Internetdiskussion Was sehen Sie? Ist dieses … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kranker Glaube

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In diesem Artikel bespricht Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar) eine Publikation, die eigentlich schon ein Relikt ist. Die MIZ erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heftchen, online ist sie nicht zu haben. Ob man mit interessanten Inhalten gegen den Trend der Zeit anschreiben kann, wird sich weisen. Interessant aber ist es, was Siegfried R. Krebs dem Heft (Macht Glaube gesund? 6.5., Bild: Nemo, pixabay) entnimmt, z.B. dies:   Die Autoren bringen auf den Punkt, worum es wirklich geht: "Die Privilegien der christlichen Kirchen werden mit fragwürdigen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Geheime Freunde: NSA & BND

Diese Galerie enthält 1 Foto.

U. Gellermann hat eine scharfe Scheibe. Diesmal hat er einen besonders inspirierten und witzigen Kommentar verfasst. Seine RATIONALGALERIE, eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer, übt Kritik an der Verfilzung von NSA und BND (30.4., Bild: Drall, Wikimedia Commons).   Um ein Wort der Bedenklichkeit einzustreuen: Die US-Politik sieht nicht danach aus, als ob sie von irgendeinem Informationsvorsprung profitierte. Wo bleiben die ganzen Informationen, die von der NSA gehortet werden?     Geheime Freunde: NSA & BND Der Ku-Klux-Klan im Bundes-Kanzleramt Autor: U. Gellermann, Datum: … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Verursachen Vegetarier mehr Blutvergiessen? – Eine Replik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein weiterer von den hochinteressanten Artikeln der gbs Schweiz diskutiert die Frage, inwieweit auch Vegetarier zum Tierleid beitragen. Der provokante Spruch aus dem u.a. SZ-Artikel lautet: "Der größte Irrtum vieler Vegetarier und Veganer ist, dass für ihre Ernährung niemand sterben müsse. (…) Pro Kilo nutzbaren Proteins aus Getreide werden 25 mal mehr fühlende Wesen getötet als durch nachhaltige Fleischproduktion." Es geht um die Kollateralschäden, die beim Ackerbau anfallen. Weitere Anmerkungen dazu unten bei den Links, (Bild: RyanMcGuire, pixabay).   Verursachen Vegetarier mehr Blutvergiessen? – … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print