Suchergebnisse für: schatten

image_pdfimage_print

EU-Bastelei an neuen (Schatten-)Bankenprivilegien

Diese Galerie enthält 1 Foto.

1/3 des Finanzmarkts ist bereits in den Schatten abgetaucht. Beim Derivatehandel, der sich von der Realwirtschaft weitgehend entkoppelt hat, sind es sogar 9/10 (73 Bio. Dollar börslich, 710 Bio. Dollar im Schattenbereich, Bild: PublicDomainPictures, pixabay). Was da im Schatten blüht und gedeiht, sind bad banks, Hedgefonds und Zeckgesellschaften (die  den Crash 2008 verursachten). Die Schattenbanken horten unglaubliche Mengen Geld, sind aber weitgehend unkontrolliert, und all das weitet sich aus. Das Risiko für das ganze Finanzsystem wird immer größer. Speziell die unten (1) erwähnten Constant … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Schattenbanken im Visier

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Heutzutage könnte man jeden Tag einen neuen Skandalbericht über Banken bringen, siehe auch den aktuellen Stand der Juncker-Affaire. Über all den Bankenskandalen drohen die Schattenbanken in Vergessenheit zu geraten. Dabei sind die noch mehr Aufmerksamkeit wert, denn was sich da versteckt, das hat das Licht zu fürchten. Wo man nur den Schatten sieht, verbirgt sich manches andere (Bild: piepie, pixybay). Der Grünen-Politiker Sven Gieglold berichtet über die aktuelle Besorgnislage im Europaparlament (24.2.):   Fauler Kompromiss droht: Schattenbanken sollen weiter wüten dürfen Am Donnerstag wird … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Schattenfinanzzentrum Deutschland

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Süddeutsche Zeitung ist schneller als der Blitz, am 7.11. schreibt sie über eine Internationale Studie vom Netzwerk Steuergerechtigkeit unter dem Titel Steueroase Deutschland. Der Inhalt bestätigt die Volksfeindlichkeit der deutschen Regierung: auf der schwarzen Liste vom Tax Justice Network (TJN) steht Deutschland ganz weit oben (im Bild von Arkyan Steueroasen weltweit, Wikimedia Commons). Wer beim Netzwerk Steuergerechtigkeit nachschaut, findet nur eine Studie von 2012, einen Informationsbrief des Netzwerks Steuergerechtigkeit Deutschland, der Deutschlands Position im Schattenfinanzindex 2011 darstellt, nach Kriterien, die erfüllt oder nicht … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Holocaust – darf man ihn in der BRD verharmlosen und verherrlichen? von Frank Sacco

Diese Galerie enthält 1 Foto.

  In diesem Artikel geht Frank Sacco, Doktor der Medizin, wieder in die Vollen. Die Themen sind Kannibalismus, Sintflut, schönste Bibelgeschichten, Luthers Judenhass, Saccos Anzeigen gegen Kirchenleute und Hitler (muss bei wb kopfstehen, Bild: OpenClipart-Vectors, pixabay).   Holocaust – darf man ihn in der BRD verharmlosen und verherrlichen?  von Frank Sacco Die Rehabilitation Hitlers, ist sie möglich, kann sie jemand wollen, ist sie in der BRD gar straflos zu betreiben? Es stellt sich uns bei dieser Vorstellung ein Widerwille ein, ein Ekel. Denn ein … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

® Übersetzungshilfe III+IV

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

(Bild: geralt, pixabay – Vorsicht, freilaufende Menschen) Der krausen Sprüche gibt es viele, nur was bleibt über, wenn man sie in Klartext umformt? Dem geht dieser Artikel nach, wieder unter der Rubrik Humor, diesmal zuerst das Profane: »Humor ist, wenn man trotzdem lacht.« = das Gegenteil von Zähne zusammenbeißen – und nötig ist der Humor. Rettungsschirm = Umverteilungsinstrument zur Bankenbeglückung Quantitative Easing = Umverteilungsinstrument zur Beglückung von Banken und unsoliden Staaten Steueroase = Schurkenstaat, wo sich Steuerhinterzieher mit Großverbrechern treffen. Börse = Zockerbude Hochfrequenzhandel … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Rezension zum Buch: „Gott im Fadenkreuz“

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Rezensent Ockham scheut sich nicht, Kritik auszusprechen, wo Kritik angebracht ist. Diesmal liefert er eine besonders umfangreiche Auseinandersetzung mit einem Buch des Mathematikers John Lennox, der eine christliche Position des "Intelligent Design" vertritt. In den Worten des Verlags "weist er nach, dass die Argumente der prominenten Vertreter der Neuen Atheisten sehr begrenzt sind: logisch nicht stichhaltig, wissenschaftlich nicht sauber genug." Gegen solche krausen Vorstellungen positioniert sich unser Rezensent (Ockham am 12. August 2018): Das vorliegende Buch stammt aus einer Reihe von Büchern des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Johann Wolfgang Goethe als Bundeskanzler!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Norbert Walter-Borjans war inzwischen dran, ebenso wie Sahra Wagenknecht, Mesut Özil, Goofy und Otto Normalverbraucher. Und wieder war die wissenbloggt-Headhunter-Funktion fleißig. Als neusten Kandidaten fürs Bundeskanzleramt spürte sie eine ganz unwahrscheinliche Person auf, von deren Existenz die meisten nichts ahnen: Johann Wolfgang Goethe (Bild: Johann Wolfgang Goethe). Hier ist nun nicht auf Kulturdefizite moderner Menschen abgehoben, die noch nie was vom ollen Goethe gehört haben, und die unter "Faust" nur Bumms! verstehen. Nein. Johann Wolfgang Goethe lebt unter uns in einer sehr großen Multikulti-Provinzstadt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Rezension zu „Machtkampf. Die Geburt der Staatskirche“ von Rolf Bergmeier

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Rede ist vom Startup "katholischer Glaube". Unser Rezensent Dr. Gerfried Pongratz wünscht dem Faktenwissen über diese "Ouvertüre zu einer Gesellschafts- und Kulturrevolution von explosiver Kraft" (Verlagstext) weite Verbreitung. Pongratz nimmt das Verlags-Wort vom "Religions-Tsunami" auf, der "mit kaum zu zügelnder Kraft über Europas Geschichte hinwegrollt" – Gerfried Pongratz 7/2018. Rolf Bergmeier: „Machtkampf. Die Geburt der Staatskirche“ Am 28. Februar 380 verkündete Kaiser Theodosius den Erlass „Cunctos populos“, der im römischen Reich den Katholizismus zur Staatsreligion erhob. Der Historiker Rolf Bergmann schildert diesen „Sieg des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

® Hexenjagd statt Problembewältigung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In der besten aller Welten geht das so: Wenn ein Mißstand erkannt wird, greift die Politik ein und beseitigt ihn. In der Realwelt hat sie den Mißstand als solchen beseitigt und durch das Wort Missstand ersetzt. Das macht ihn schwer lesbar; aber auch wenn man Msistsnad draus gemacht hätte, wäre der Murx noch da. Die Umbenennerei ist symptomatisch für die heutige Herangehensweise. Man will es gar nicht mehr mit den Mißständen aufnehmen, man tut nur noch so als ob (wb-Link So tun als ob). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Politik: Oldies but Goldies

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Dies stellt keinen Einmischungsversuch ins Liebesgeflüster der Turteltäubchen unter unseren politischen Parteien dar. Momentan bieten CDU und CSU die beste Show, aber andere können's auch. Ausnahmsweise geht es hier auch nicht um Inhalte. Es geht um die Jahresringe, die den Akteuren anhaften (Bild: bamenny, pixabay). Das Alter scheint in Beziehung zu Konfrontationswillen und Durchsetzungsbereitschaft zu stehen. Bis zum Ruhestandsalter tendieren die Karrierepolitiker der modernen Machart zum weichgespülten Opportunismus, aber danach geschieht etwas. Aus Opportunismus kann dann Opposition werden. Entweder gehen sie in Rente, oder … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Pleitepolitik

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Kaum ein Staat kommt mit dem Geld aus, das er einnimmt. Also pumpen sich alle was dazu; d.h. fast alle, die sich was pumpen können. Das nennt man Staatsanleihen, wenn z.B. 10 Mrd. für 10 Jahre Laufzeit aufgelegt werden. Indem eine Bank diese Staatsanleihe erwirbt, gibt sie dem Staat einen Kredit. Der Staat zahlt Zins für das Geld, und am Ende muss er es zurückzahlen. Interessant ist der Passus mit dem Zins, der 2013, zur Zeit der ersten Publikation dieses Artikels, noch unhinterfragt war. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 10 Kommentare

Erster Schawwal 1439

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Nach gregorianischem Kalender am 14. Juni 2018 stellt sich die islamische Welt wieder vom Kopf auf die Füße: Der Ramadan kommt mit einem Fest namens Aïd el fitr – in deutschsprachigen Gegenden auch Zuckerfest genannt – zu seinem Ende. Dann liegen dreißig entbehrungsreiche Tage hinter den Moslems, soweit sie der Pflicht zum Ramadan nachgekommen sind, was mitnichten durchgängig der Fall ist. Nach Befragungen durch fowid nehmen in Deutschland allenfalls 50% der Moslems die Mühsal der täglichen Tortur auf sich. Das wird auch von islam.de … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Rausch­giftiges „Bundes­lage­bild“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Religion ist auch eine Droge, zumindest wirkt sie so (2.). Aber die Religion steht im Bundes­lage­bild Rausch­gift 2017 (1.) nicht drin, sondern nur Haschisch (60%), Amphetamin (11%), Kokain (5%), Ectasy (3%), Crystal (3%), Heroin (3%) und Sonstiges (8%, Bild: sipa, pixabay). Weil die Rauschgiftkriminalität wieder mal zugenommen hat, gibt es Geschrei in dieser Art: Wer den neuen Rauschgiftbericht des BKA liest, muss Drogen legalisieren – oder zumindest einsehen, dass die deutsche Drogenpolitik gescheitert ist (3.). Dem Bundeskriminalamt wird sogar in den Mund gelegt: "Wir leisten … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Arbeitsprofite für alle

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Titel könnte auch heißen Geldpumpen falsch gepolt, denn es geht um die Geldströme, die überall in der falschen Richtung fließen: weg von der Allgemeinheit, hin zum unverdienten Reichtum. Als Aushängeschild dafür könnten tropische Oasen oder heimische Baustellen dienen, Bankenfassaden oder Börsencomputer, Paragraphenwerke oder bonipralle Geldsäcke – aber ein geborgtes Euro-Emblem tut's auch (Bild: EZB & qpress). In der Steuerdiskussion wird über alle möglichen Abgaben gestritten. Geredet wurde von der Erbschaftssteuer, die durch unglaubliche Subventionen überkompensiert wird; die Finanztransaktionssteuer wurde vielfach diskutiert, und sogar … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Freiheitsmissbrauch

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Freiheitsmissbrauch ist ein komplexes Problem. Was allein bei wiki zur Freiheit aufgeführt ist, erstreckt sich über viele Aspekte von Wollen und Handeln (bis hin zum versagenden Deo der Freiheitsstatue, das der Achselschatten im Bild von skeeze, pixabay, andeutet). Interessanterweise gehört auch die Kopftuchdebatte zu diesem Bereich, ohne dass es allzuvielen klar wäre. Ganz allgemein spielen Werturteile eine große Rolle dabei, die Grenzen der Freiheit zu fassen. So richtig objektiv geht das nicht mal bis zum Mill-Limit: „dass der einzige Grund, aus dem die Menschheit, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

PMK – Methoden und Debatten

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Der Journalist und Buchautor Toralf Staud hat das Portal www.netz-gegen-nazis.de mitaufgebaut und ist Mitherausgeber von "Das Buch gegen Nazis". Bei der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat er am 6.2. diesen Artikel publiziert (by-nc-nd/3.0/ Autor: Toralf Staud für bpb.de): Straf- und Gewalttaten von rechts: Wie entstehen die offiziellen Statistiken? PMK – Methoden und Debatten Hakenkreuz-Schmierereien, rassistische Beleidigungen, tätliche Angriffe, Brandanschläge – Tag für Tag werden in Deutschland zahlreiche Straftaten begangen. Die Sicherheitsbehörden führen umfangreiche Statistiken zur sogenannten Politisch motivierten Kriminalität-rechts (PMK-rechts) – doch diese … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

US-Syrienpolitik: wie viele Tote?

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Die Osterspaziergänge mit Friedensabsichten sind jetzt vorbei, da ist es Zeit, an Syrien zu denken. Ein paar aktuelle Artikel fragen nach der Anzahl der Toten, welche die US-Politik in den Ländern verursacht hat, wo die USA sich einmischen (1., 2., 6. und 15., 16. Link unten). Nicht dass der body count ein klares Ergebnis bringt, es werden die unterschiedlichsten Zahlen genannt, von 350.000 über 500.000 bis 2,4 Millionen. Dazu über 10 Millionen Flüchtlinge (6 Millionen intern, 5 Millionen außerhalb, 12.). Die Lage wird sicher … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Verschleierungsverbot!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Verbot der Verschleierung wird dringend gebraucht, um unsere Zivilisation zu bewahren. Was die Hardliner für Muslimas fordern, gilt zuförderst für ganz andere Bereiche (Bild: geralt, pixabay). Die Liste fürs Verschleierungsverbot ist lang. Sie umfasst staatliche und kommerzielle Bereiche sowie soziale bis hin zum religiösen Nirvana. Es wurde niemals demokratisch über Bankenrettung, Target-2-Geschenke, EU-Schulden usw. abgestimmt, und viele Leute wissen noch nicht mal, was da los ist – dennoch wird dort ganz viel Geld verschoben. Nieder mit der Verschleierung für Bilanzen! Wenn der Iris-Scan … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Kanzler Kohls Kohle

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Wo jetzt wohl bald die Nachfolgekanzlerin entrümpelt wird, mag es vorgestrig sein, über den Vor-Vorgänger zu schreiben. Aber die finsteren Vorgänge holen das Gedenken an den gestorbenen Kanzler Kohl ein (Bild: CDU, Konrad-Adenauer-Stiftung, Wikimedia Commons – nach der wissenbloggt-Regel müssen fragwürdige Politiker kopfstehen). Hier sollen die Meriten Kohls als Wiedervereinigungs- und Europa-Kanzler nicht herabgewürdigt werden, aber es gibt eben auch die Schattenseite als Parteispendenaffären- und Beratervertrags-Kanzler (siehe auch wb-Links unten Kirch-Pleite). Unter was für Verträge hat der Ex-Kanzler seine Unterschrift gesetzt? (Bild: Connormah, Helmut … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Computer & Roboter übernehmen … die Weltwirtschaft

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Im Too-big-to-fail-Club steht ganz vorn JPMorgan Chase. Dieselbe Großbank steht an erster Stelle der Liste, wenn es um die Herren der Weltwirtschaft geht. An zweiter Stelle steht dort die weltweit größte Schattenbank BlackRock. Und hintenrum murkelt ein Computer namens Aladdin an den strategischen Entscheidungen. So das Bild in a nutshell (Bild: geralt, pixabay). Das riesige Computersystem Aladdin managed etwa 30.000 Investmentportfolios im Wert von etwa 18 Billionen Dollars, entsprechend 7%-10% aller Vermögenswerte weltweit. Die "heimliche Weltmacht" BlackRock allein verwaltet bloß schäbige 6 Billionen Dollars … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Wo kommt die Ungleichheit her?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

An der Ungleichheit haben sich schon viele die Zähne ausgebissen. Der Umgang damit reicht vom Fälschen und Manipulieren, um das Phänomen wegzulügen (siehe Manipulation der Armutsberichte unten bei den Links) bis hin zu vielerlei Erklärungen. Hier wird eingesammelt, was da so seinen Beitrag leistet. Natürlich geht es um die soziale Ungleichheit, die den globalen Reichtum bei einigen wenigen konzentriert und die große Menge ärmer macht. Dass vielen Menschen die Teilhabe ganz verwehrt wird, ist ein anderes Thema, das in den wissenbloggt-Berichten zur Migration abgehandelt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Wahlkampf XIV – die verschwiegenen Skandale I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wer nicht weiß, wo er sein Kreuzchen hinmachen soll, kann hier eine gepflegte Wahlkritik nachlesen. Das heißt nun nicht, dass das Kreuzchenmachen so enden muss wie auf dem Bild von stux, pixabay. Im ersten Teil des Artikels wird ein wenig allgemeine Wahlkritik und -hilfe eingesammelt, ehe es an die Einzelpunkte geht, die der Wahlkampf so schnöde vernachlässigt – es ist eine Liste von veritablen Skandalen. Wohlgemerkt sind die Wahlprogramme ganz anders (siehe wb-Links unten). Das sind lauter Fleißarbeiten, wo – bis auf explizite Stellungnahmen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Eine bedenkenswerte klerikale Sicht auf die säkulare Szene

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Verlag nennt das Buch "Mit Gott fertig?" die erste kultursoziologische Gesamtbetrachtung der "säkularen Szene“ in Deutschland und der dort handelnden atheistischen, freigeistigen und humanistischen Organisationen, ihrer Strukturen, Ziele und Programme. Kann gar nicht sein, weil wissenbloggt nicht vorkommt, darf man darauf entgegnen. Die aktuelle Rezension (30.8.) von dem Kulturwissenschaftler & Journalisten Siegfried R. Krebs hat aber allerhand zu der Szene zu sagen, sogar dies: Mit Verlaub, liebe Leser, an dieser Stelle wird mir, das sei mir gestattet zu sagen, speiübel! Das bezieht sich … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

® Wahlkampf VI – CDU-Kompress

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Nun ist die CDU dran. Hier also ein weiterer Anlauf zum Scannen der Grundsatzprogramme. AfD, SPD und DIE LINKE sind abgefieselt, die Christlich Demokratische Union Deutschlands erhält das Wort. Aktuell (7.7.) upgedated mit dem neuen Abschnitt ® Regierungsprogramm 2017-2021 – Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben (5.7.) Bei wissenbloggt werden wieder die interessantesten Teile dargestellt, damit man einen Eindruck bekommt. Was Grund zum Anstoß bietet, wird rot kommentiert. Was grün kommentiert ist, soll ein Lob sein. Der normale Text stammt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

® Wahlkampf IV – SPD-Kompress

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hier wird der Anlauf fortgeführt, die Grundsatzprogramme der Parteien zu scannen und auf Verträglichkeit mit humanistischen Standpunkten abzuchecken. Nach dem AfD-Grundsatzprogramm kommt jetzt die SPD dran. Das ist etwas gewollt, weil kein aktuelles Grundsatzprogramm vorliegt. Deshalb zieht wissenbloggt zwei SPD-Programme und ein Programm der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung FES zusammen: das aktuell geltende Grundsatzprogramm vom 28.10.2007 Hamburger Programm das Regierungsprogramm 2013 – 2017 Das Wir entscheidet (Link upgedated) die Publikation der FES vom 14.2.2017 Ein Leitbild für die Einwanderungsgesellschaft Aktuell (16.9.) upgedated das ® Wahlprogramm 2017 mit … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar
image_pdfimage_print