Suchergebnisse für: schweiz

image_pdfimage_print

Gute Nachrichten aus der Schweiz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus der Schweiz kommen viele schlechte Nachrichten, siehe den HSBC-Skandal, wie er in Metawelt der Superreichen abgehandelt wird. Wenn mal gute Nachrichten kommen wie in Schluss mit Schweizer Käse, stellen die sich gern als falsche Vorfreude raus (Bild: OpenClips, pixabay). Zur Abwechslung ergreifen wir gern die Gelegenheit, auch mal was echt Gutes über die Schweiz zu berichten. Eine Pressenotiz der HABO vom 24.2. verhilft uns dazu: Humanistische Alternative begrüßt Vorstoß der Rechtskommission des Schweizer Nationalrates: „Auch in Deutschland sollten alle Formen der Lebensgemeinschaft als … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

„ISLAMISIERUNG“ II

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Im ersten Teil wurde abgehandelt, inwieweit für eine Islamisierung im klassischen Sinne überhaupt Erfolgsaussichten bestehen (siehe „ISLAMISIERUNG“ I, Bild: bykst, pixabay). Es zeigte sich, dass die Chancen dafür außerordentlich gering sind. In diesem zweiten Teil folgt nun eine Zusammenstellung, was gemeinhin (entfernt von der klassischen Definition) ebenfalls unter „Islamisierung“ verstanden wird.   ISLAMISIERUNG über die Aneignung bestehender kirchlicher Privilegien In vielen Bundesländern streben moslemische Vereinigungen danach, als Körperschaften des öffentlichen Rechts anerkannt zu werden und nicht selten erfüllen sie auch die Voraussetzungen, die der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Über die Selbstbestimmung und die Würde des Menschen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Rezension von Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar):   WEIMAR. (fgw) Noch vor dem 1. Januar ist dieser Tage die erste Ausgabe der DGHS- Vierteljahreszeitschrift „Humanes Leben – Humanes Sterben“ (HLS) für das Jahr 2019 erschienen. Die DGHS – das heißt ausgeschrieben Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben e.V. – versteht sich als Menschenrechts- und Patientenschutz-Organisation sowie als Bürgerrechtsbewegung. In dieser Heft-Ausgabe gibt es kein eigentliches Schwerpunktthema. Dafür aber eine Wortmeldung per Abschiedsbrief einer promovierten Frau aus Deutschland, die im Oktober 2018 mit Hilfe der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Wider die fromme Propaganda!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nach eigenem Verständnis ist die MIZ seit über 40 Jahren das politische Magazin für Konfessionslose und AtheistInnen, FreidenkerInnen, HumanistInnen und SkeptikerInnen, Ungläubige aller Art. Weil wissenbloggt Ungläubige aller Art zu seinen Lesern rechnen darf, mag der MIZ-Artikel von Freigeist Weimar (14.12.) auf Interesse stoßen. Der Kulturwissenschaftler & Journalist Siegfried R. Krebs berichtet über das neue Heft, das zumindest teilweise online anzuschauen ist (Inhaltsverzeichnis MIZ 3/15, das Katzenbild stammt von gwendoline63, pixabay, "Ich lach' mich schief über fromme Propaganda!"):   Die MIZ 3/15 postuliert: "Wider die … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Syrien: Dschihadistische Vernichtung von Kulturdenkmälern

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Freigeist Weimar brachte am 1.10. einen Artikel von Edda Lechner, der sich mit der Zerstörung der syrischen Kulturgüter durch die Krieger des Islamischen Staates befasst. Die Autorin informiert über die Hintergründe, und sie kritisiert das Bombardieren aus der Luft (von USA & Co.) als unmenschlich und nicht zielführend (Bild: OpenClipartVectors, pixabay).   Syrien: Dschihadistische Vernichtung von Kulturdenkmälern WEIMAR. (fgw) In Syrien finden wir einige der bedeutendsten Stätten mit Kulturdenkmälern des Orients und der ganzen Welt. Durch den seit 2011 andauernden und von außen beförderten … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Apfeldieb war mal, jetzt apple thief

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wo nun die Äpfel von den Bäumen fallen, ist wieder Apfelzeit. Der Überfluss macht Apfeldiebstahl überflüssig – außer in einem anderen Sinn. Und der ist gar nicht so lustig wie das Bild von HebiFot, pixabay. Bei ZEIT ONLINE hieß es am 15.9. Apple: Warum uns das iPhone Milliarden kostet. Apple IST mittlerweile das iPhone (56% vom Konzernumsatz), besagt der bunt bewegte Artikel. Nach Zeit-Schätzungen hat Apple in 5 Jahren weltweit 1/2 Mrd. iPhones verkauft; mit knapp 300 Euro Gewinn pro Gerät ergeben sich 150 … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Die Flut der Asylanten und die Ohnmacht der Politik

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus aktuellem Anlass setzt sich unser Autor Dr. Günter Dedié mit der Immigration auseinander. Mit etwas Zuarbeit von Dr. Wilfried Müller sammelt er die Argumente der Hiesigen, der "Etablierten" ein, ohne in gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit zu verfallen und erst recht ohne dem Mob das Wort zu reden. Es geht nicht darum, Kriegsflüchtlingen die Hilfe zu verweigern, sondern um die Frage, wie mit der Vielzahl der Wirtschaftsasylanten umzugehen ist. Aus dem Text spricht die Sorge vor einer selbstverstärkenden Asylantenflut, die unversehens aus unserer grenzenlosen Willkommenskultur erwachsen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

2* Zwangschristianisierung im Kindergarten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Partei der Humanisten wurde zunächst in Berlin gegründet, und nun auch in München. Am 5.9. findet in Frankfurt der Außerordentliche Bundesparteitag 2015 statt. Aus der Selbstdarstellung der PdH: Wir sind die erste Partei der säkularen und evolutionären Humanisten. Wir stellen den Menschen über Dogmen und Ideologien. Wir setzen uns für die individuelle Freiheit, eine soziale Gesellschaft und wissenschaftlichen Fortschritt ein. Wir sind liberal, sozial und progressiv – die Partei der Humanisten. Der folgende offene Brief vom 23.8. ist kein offizielles Dokument der Pdh, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Internet zwischen Knebelung und Hetzkampagne

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Thema Datenmissbrauch und Internet-Hygiene ist wieder obenauf, nachdem der deutsche Generalbundesanwalt gegangen wurde. Der Staatsanwalt hatte sich bei der Verfolgung der NSA-Übergriffe als Verhinderer profiliert, während er dem harmlosen Netzpolitik.org ein Ermittlungsverfahren wegen Landesverrats anhängte. So geht's nicht, wurde ihm bedeutet, indem man ihm die Entlassungsurkunde in die Hand drückte (Bild: Kurious, pixabay). Dieser unerfreuliche Vorfall soll hier nur als Einstieg in das neue Geschehen an der Internet-Front betrachtet werden. bei RTDEUTSCH war am 11.8. Vergleichbares aus Spanien zu lesen. Der Artikel heißt  … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Tick, tick, tick, deutsche Mehrheit tickt gottlos

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 10.8. erschien das Buch "Wie wir Deutschen ticken", und am selben Tag hatte die ganze Presse das Ticken auf dem Ticker. Fast überall wurde die Urheberschaft der Zeit verschwiegen, die zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov für die Umfrage verantwortlich zeichnet. In 80 Onlineerhebungen wurden jeweils 1000 Menschen zu ihrer Gefühlslage befragt. Das Ergebnis steht in dem ZEIT-ONLINE-Artikel Deutschland-Studie – Das ist typisch deutsch  Ein paar Ergebnisse in Kürze referiert: Man mag am liebsten Menschen aus dem eigenen Bundesland, mit den Spitzenreitern Bayern und … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Aufklärung und Kritik 3/2015

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Gerade haben wir mit freundlicher Genehmigung der Gesellschaft für kritische Philosophie GKP das Heft Aufklärung und Kritik 2/2015 vorgezeigt, da wird schon das Heft Nummer 3 angekündigt. Diesmal liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Transhumanismus, eine Entwicklung, die in ihrer Bedeutung kaum zu überschätzen ist, siehe auch Speziesismus. Transhumanismus wird benannt als "die gefährlichste Idee der Welt", denn "Die Würde des Menschen ist nicht steigerbar" (Bielefeldt). Die Transhumanist Party propagiert allerdings etwas anderes, nämlich die biotechnologische Aufrüstung des Menschen. "Human enhancement" nennt sich das, dazu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Rechtschreibung schwergemacht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Deutsche Sprache – schwere Sprache heißt es nicht umsonst. Um dies Qualitätsmerkmal zu erhalten, gab es vor Zeiten eine sogenannte Rechtschreibreform, die von 1996 an die Rechtschreibung dem Willen der Kultusminister unterwarf und sie dabei misshandelte. Es wurde hin- und herreformiert, bis das Werk irgendwann in Kraft trat, und danach ging das Hickhack weiter bis 2011 (Bild: OpenClipartVectors, pixabay). Danach hatten alle genug von der greislichen Reformkost. Wie die Süddeutsche Zeitung vom 1.8. berichtet, in den Artikeln Jedem sein Deutsch (Printversion) oder Bücherbranche – … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Schnapsideen

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Unsere Zeit zeichnet sich aus durch einen ungewöhnlichen Reichtum an Schnapsideen. Wo man hinschaut, überall findet man die ortstypischen Varianten der Schnapsidee vor (Bild: OpenClipartVectors, pixabay). Ungeahnte Steigerungsformen bescheren uns z.B. das infernalische Triumvirat gescheit, gescheiter, gescheitert, eine Logik, der sich jetzt so vieles unterordnet. Schnapsideen halt, und es gibt sie in den abartigsten Abarten: Als da wäre die griechische Ouzo-Idee vom Weitermachen wie gehabt. Sobald die Griechen sich von der nächsten feindlichen Schuldenübernahme erholt haben, sind sie steigerungsfähig zur Metaxa-Idee (12 Sterne). Nebenan … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Zuerst kommt das Ziel

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei der GBS Schweiz geht man innovative Wege. Mit Poker die Welt verbessern, heißt es da z.B.: Raising for Effective Giving (REG) ist ein neues Projekt, das von der GBS Schweiz zusammen mit den sehr erfolgreichen Pokerspielern Philipp Gruissem, Liv Boeree und Igor Kurganov lanciert wurde. Im Englischen bezeichnet „raising“ sowohl das Erhöhen des Einsatzes (Poker), wie auch das Zusammentragen von Geld (z.B. für Wohltätigkeit). In der Pokersprache bezieht sich „reg“ (oder „regular“) auf jemanden, der regelmässig ein bestimmtes Pokerspiel spielt und vor dem … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Religion verbietet verkehrten Verkehr

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ehe es zum lächerlichen Teil geht, erstmal die Zustandsbeschreibung  unserer Lieblingsreligionen. Die folgenden Links müssen nicht kommentiert werden (Bild: fb.com/Kaya Cahit): Iran: Für schwule Männer die Hölle auf Erden (HUFF POST 15.7.) und Auf allen Kontinenten – Katholische Bischöfe: Weltweiter Kampf gegen Ehe für alle (QUEER.DE 14.7.) Am 13.7. erzielte ein türkischer Islam-Gelehrter den Heiterkeitserfolg, der seiner Religion gebührt. Die Schweizer Seite 20 minuten brachte das als  Verbotene Sexpraktiken lösen Lachkrampf aus: In einer TV-Show wird erklärt, was Muslime beim Sex alles nicht dürfen. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

„Beleidigung des Islam“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eckhardt Kiwitt schreibt auf seiner site DAS ISLAM-PRINZIP – Betrachtungen zu einer ganzheitlichen (totalitären) Religion – über den in Saudi-Arabien einsitzenden politischen Gefangenen Raif Badawi (der eingerückte Text unten stammt von ihm). Badawi wurde  wegen „Beleidigung des Islam“ zu zehn Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben plus einer Geldstrafe von etwa 194.000 € verurteilt. In der Folge befasst sich Kiwitt mit der saudischen Bewertung von Beleidigungen (siehe auch wiki, was in Deutschland und Österreich Beleidigung heißt, ist in der Schweiz die Beschimpfung): Islam beleidigt — Vom … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

Klarsichtige Video-Kollektion

Eine kleine Kollektion „Text-Videos“ mit religions-, glaubens- und kirchenkritischem Inhalt. von Klarsicht:   Ich stelle fest, dass bei „wb“ so viele wirklich ernsthafte Probleme, die für die Menschen und Umwelt weltweit und regional existieren, identifiziert und aus meiner Sicht durchweg auf sehr kluge Art und Weise analysiert und kommentiert wu(e)rden. In dem Kontext hat man hier auch schon mehrfach Religions-, Glaubens- und Kirchenkritik betrieben, woran ich mich punktuell mit ein paar Schriften beteiligt habe.   Vor längerer Zeit habe ich zusätzlich damit begonnen, kleine … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Singer vs. Schmidt-Salomon: Wer hat Recht? Eine Stellungnahme aus effektiv-altruistischer Sicht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die gbs Schweiz ist hautnah dran an der Diskussion um Peter Singer. Mit freundlicher Genehmigung bringen wir diesen Artikel, der die Reaktion der deutschen gbs in Bezug zu Peter Singers Aussagen setzt und auf den effektiven Altruismus eingeht. Die Schweizer fordern einen rationalen Diskurs ein, und sie kritisieren sowohl Singer als auch die deutsche Kritik mit gut durchdachten Argumenten – aber es gibt auch Punkte, wo sie beide recht haben. Singer vs. Schmidt-Salomon: Wer hat Recht? Eine Stellungnahme aus effektiv-altruistischer Sicht GBS Schweiz am … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Effective Altruism in der Version Singer

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der australische Philosoph Peter Singer lehrt als Professor für Bioethik an der Universität Princeton. Seit den 1970er Jahren erregen seine Thesen Aufsehen. «Animal Liberation» (1970, ein Aufruf für Tierrechte), «Praktische Ethik» (1979, umstrittene Auffassungen zu Euthanasie und Tötung von Neugeborenen), «The Most Good You Can Do. How Effective Altruism Is Changing Ideas About Living Ethically» (2014, über die Weltarmut, Bild: angiechaoticcrooks0, pixabay). Mit der Tierbefreiung und vor allem der Praktischen Ethik befasst sich unser Artikel Lebensrecht für Neugeborene oder nicht? Die Kontroversen sind durchaus … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Per Volksbescheid zur religiösen Freiheit

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Zum irischen Volksentscheid pro Homo-Ehe schreibt Georg Korfmacher (27.5.): Die Iren am Rande von Euopa machen uns vor, wie man persönliche Freiheiten gegen die Macht einer herrschsüchtigen Religion durchsetzen kann. "Marriage may be contracted in accordance with law by two persons without distinction as to their sex," so lautet der Originaltext, den Georg Korfmacher feiert:   Per Volksbescheid zur religiösen Freiheit   von Georg Korfmacher, München Das traditionell erzkatholisch geprägte Irland hat sich per Volksentscheid von religiöser Bevormundung befreit. Dort ist das geradezu eine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Fifa balla balla

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Bei wissenbloggt wird nur über Fußball berichtet, wenn's gar nicht anders geht. Die Fédération Internationale de Football Association oder kurz Fifa macht allerdings so viele Schlagzeilen, dass wieder mal eine Ausnahme fällig wird – so steht es seit November '14 im wissenbloggt-Artikel Fußball vor der Fifa retten. Nun ist der Anlass also wieder gegeben, aus dem Sumpf des Schweizer Vereins (!) FIFA zu berichten. In dem Bild von coombesy, pixabay, wird noch der Eisenfuß symbolisiert, mit dem die Schweizer Vereinsmeier den Fußball treten – … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Europa auf dem Weg in die Post-Demokratie?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Am 22.5. gab DER TAGESSPIEGEL seinem Wirtschaftsredakteur Harald Schumann Raum für den Kommentar EU-Gesetzgebung unter Frans Timmermans – Europa rutscht in die Post-Demokratie ab. Anhand des Bilds von geralt, pixabay, kann sich jeder selber ausmalen, ob die schützende Hand über der Demokratie gemeint ist oder die offene Hand darunter. Es sind schwere Vorwürfe, die Schumann erhebt. Sie sind um so ernster zu nehmen, als Schumann sich mit Artikeln profiliert wie Steueroase Niederlande Europas Doppelmoral im Kampf gegen die Steuerflucht Weltbank Gegen die Armen statt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Lebensrecht für Neugeborene oder nicht?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dies Thema hat der australische  Professor für Bioethik Peter Singer vereinnahmt. Der verstorbene Siegfried Vollmann hat eine ausführliche Rezension von  Singers umstrittenen Buch Praktische Ethik verfasst, wo man sich ausführlich über den Inhalt informieren kann. Die Neue Züricher Zeitung griff das Thema am 24.5. in einem Interview auf, anlässlich der kommenden Schweizer Abstimmung zur Präimplantationsdiagnostik (PID) im Juni. Die macht es laut nzz leichter, Behinderungen zu vermeiden. Zunächst geht es um In-vitro-Fertilisation und die Komplikationen dabei. Wer kein Kind mit einer Behinderung will, könne … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Kranker Glaube

Diese Galerie enthält 1 Foto.

In diesem Artikel bespricht Siegfried R. Krebs (Freigeist Weimar) eine Publikation, die eigentlich schon ein Relikt ist. Die MIZ erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heftchen, online ist sie nicht zu haben. Ob man mit interessanten Inhalten gegen den Trend der Zeit anschreiben kann, wird sich weisen. Interessant aber ist es, was Siegfried R. Krebs dem Heft (Macht Glaube gesund? 6.5., Bild: Nemo, pixabay) entnimmt, z.B. dies:   Die Autoren bringen auf den Punkt, worum es wirklich geht: "Die Privilegien der christlichen Kirchen werden mit fragwürdigen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Haben wir Kontrolle über unsere Entscheidungen?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Fundus der gbs Schweiz gibt viele interessante Artikel her, von denen wir mit freundlicher Genehmigung einen weiteren bringen. Worauf basieren unere Entscheidungen? Und wie gut sind sie? Dazu wird auf den Irrationalitäts-Experten Dan Ariely verwiesen. Interessant sind auch seine Forschungen zur Vermögensverteilung, auf die der wiki-Link verweist (Bild: Nemo, pixabay). Haben wir Kontrolle über unsere Entscheidungen? 12. März 2014 von Tobias Pulver “When it comes to the mental world, when we design things like health care and retirement and stock markets, we somehow … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar
image_pdfimage_print