Schlagwort-Archive: Islam

image_pdfimage_print

Islamischer Staat und Intervention im Sinne der Menschenrechte

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Kommentar des Sprechers für Demokratie und Menschenrechte der Initiative Humanismus (Partei der Humanisten) David Helmus. Seit gut einem Jahr betreibt die Terrorgruppe “Islamischer Staat” in Syrien und dem Irak ihr Unwesen. Im Sommer dieses Jahres haben sie eine Offensive gestartet die in ihrem Sinne bisher sehr erfolgreich verlaufen ist. Die irakische Armee hat dem IS kaum etwas entgegen zu setzen und kurdischen Milizen fehlt die Schlagkraft. Der IS geht bei seinen Eroberungen mit einer Brutalität vor, die an Killerkommandos Nazi-Deutschlands erinnert. Auch ideologisch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare

1. Schawwal 1435

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Nach gregorianischem Kalender irgendwann am 28. oder 29. Juli 2014 stellt sich die islamische Welt wieder vom Kopf auf die Füße: Der Ramadan kommt mit einem Fest namens Aïd el fitr – in deutschsprachigen Gegenden auch Zuckerfest genannt – zu seinem Ende. Dann liegen dreißig entbehrungsreiche Tage hinter den Moslems, soweit sie der Pflicht zum Ramadan nachgekommen sind, was mitnichten durchgängig der Fall ist. Nach Befragungen durch fowid nehmen in Deutschland allenfalls 50% der Moslems die Mühsal der täglichen Tortur auf sich. Das wird … Weiterlesen

Weitere Galerien | 34 Kommentare

Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Interview zum neuen Buch von Daniel Krause Vor einem Jahr sorgten das Buch des Lehrers Daniel Krause "Als Linker gegen Islamismus" sowie der erfolgreiche Gerichtsprozess des Autors für viel Aufmerksamkeit in den Medien. In diesem Monat wird ein weiteres Buch von Daniel Krause erscheinen, welches sich noch intensiver als das vorherige mit der Situation von Lesben und Schwulen im Islam beschäftigt. Das Buch erscheint beim neomarxistisch ausgerichteten Hintergrund-Verlag Osnabrück und trägt den Titel "Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam". Auf einer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Pressemitteilung der Initiative liberaler Muslime Österreich – ILMÖ

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wien, 7.4.2014: ILMÖ verlangt die sofortige fristlose Entlassung des islamischen Religionslehrers Hisham Al-Baba Die Initiative Liberaler Muslime Österreich – ILMÖ verlangt vom Stadtschulrat Wien die sofortige fristlose Entlassung des islamischen Religionslehrers und  eines der Führer der Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich-IGGiÖ und Führungsmitglied der Hizb ut-Tahrir Österreich, Hisham Al-Baba, der seit vielen Jahren "Kalif von Wien" bekannt ist, worüber 2002 auch das Nachrichtenmagazin "Profil" berichtete und diese Informationen über Al-Baba daher allgemein bekannt waren. Al-Baba war für das Programm des islamische Religionsunterrichtes verantwortlich und er … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Vorschulkinder in der Türkei bekommen Religionsunterricht

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Offiziell ist die Türkei ein laizistisches Land. Die Trennung von Religion und Staat gelten dort als Verfassungsgrundsatz. Tatsächlich kontrolliert der Staat allerdings einen großen Teil der Religionsausübung. Das geht so weit, dass bald auch Vorschulkinder Islamunterricht bekommen (Bild: Wikimedia Commons, Koranschule in Djenné – nicht die allermodernste Version, Albert Backer) Das staatliche Religionsamt testet das als Pilotprojekt in zehn Provinzen. Vier- bis sechsjährige Kinder sollen z.B. Koran-Unterricht bekommen. Die Behörden begründet das damit, dass viele Menschen so einen Unterricht forderten. Kritiker sehen darin jedoch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

Dem Glauben Beine machen

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dieser Bericht, den ich 2011 schrieb, gelangt zu Schlussfolgerungen, die sich die weitgehend unorganisierten Glaubensfernen endlich zu eigen machen sollten, wenn sie denn nachhaltig Erfolg mit ihren Bemühungen haben wollen. Der Organisationsgrad ist bisher so gering, dass die Stimme der Vernunft weitgehend ungehört verhallt. Ich setze diesen Artikel deshalb noch einmal ein (Bild von Raul de Chissota in der Pfarrkirche Waidegg, Wikimedia Commons): Mein Volkswagen-Konzessionär ist ein gemütlicher und freundlicher Mittvierziger. Ich kenne ihn seit acht Jahren und bin mit ihm, er heißt Elyes … Weiterlesen

Weitere Galerien | 24 Kommentare

Radikalislamismus als Gefahr

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus dem Ausland gesteuerte Demonstrationen sind eine Provokation, sagt der Islam- und Terror-Experte Amer Albayati (Sprecher der Initiative Liberaler Muslime Österreich – ILMÖ) und warnt davor, Probleme islamischer Ländern nach Österreich und Europa zu tragen. Leider ist Trend geworden, dass radikale Islamisten aller Couleurs, Araber oder Türken, Muslimbrüder, Salafisten und Hizb ut-Tahrir explosive politische Ereignisse in ihren Herkunftsländern zu Demonstrationen in Österreich nutzen. Solche Haltungen bedrohen ernsthaft unser friedliches Zusammenleben. Aus dem Ausland gesteuerte Demonstrationen sind eine Provokation. Man will europäische Kritik durch Druck … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Gabriel im Gespräch mit Moslems

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Aus unserer Serie „Audiatur et altera pars“. Der Zentralrat der Muslime (ZMD) hat in Zusammenarbeit mit seinen Berliner Mitgliedsvereinen, dem Bosnischen Islamischen Kulturzentrum (BIK)und dem Deutschsprachigen Muslim Kreis (DMK) einen neuen Weg des Austausches und der Begegnung beschritten. In einem „ungezwungenen“ Rahmen werden zukünftig jeden Monat Podien oder Vorträge zu wichtigen Themen stattfinden. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Fachleute kommen ins Gespräch mit Berliner Muslimen. Den Auftakt am 24.Juni 2013 in der bosnischen Moschee lieferte der SPD Vorsitzende Sigmar Gabriel. Er stellte sich den … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Wochenende verschoben

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Par ordre de Mufti: Der saudische König verschiebt das Wochenende. Die Saudiaraber haben künftig am Freitag und am Samstag frei. Mit seinem Entscheid folgt König Abdullah den Interessen der Unternehmer. König Abdullah von Saudiarabien hat seinen Untertanen ein neues Wochenende verordnet. Nach Angaben des Nachrichtensenders al-Arabiya hat der Monarch verfügt, dass die Bürger des islamischen Königreiches künftig am Freitag und Samstag freihaben sollen. Bisher gelten Donnerstag und Freitag als Wochenende. Die Änderung dürfte vor allem von Unternehmern begrüsst werden. Sie hatten darüber geklagt, dass … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Muslime der Welt – hört auf diesen Mann

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Dass dem Journalistenimitator Daniel Bax bei der taz hin und wieder der Sinn für die Realität abhanden kommt, ist eine Sache. Eine andere Sache ist es, dass so etwas tatsächlich gedruckt wird. Hamed Abdel-Samad wird bedroht. In seinem Heimatland Ägypten fordern Fanatiker offen seinen Tod. In einer progressiven und menschenfreundlichen deutschen Zeitung liest sich das in einem Artikel von Daniel Bax dann so:  Der Salafisten-Scheich Assem Abdel-Maged, dessen Ausfälle gegen Kopten und Säkularisten notorisch sind, rief auf dem Sender Elhafez offen zur Ermordung des … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Der Wegweiser

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wie bekannt sucht das Innenministerium von Nordrhein-Westfalen nach Möglichkeiten, der wachsenden Anzahl von extremistischen Moslems ein Aussteigerprogramm entgegen zu setzen. Anlass dazu war der Bericht des Landesverfassungsschutzes, dass sich die Salafisten innerhalb kürzester Zeit von 500 auf 1.500 verdreifacht haben, darunter auch ganz offensichtlich etliche Gewaltbereite. Dazu wurde nunmehr ein Pilotprojekt („Wegweiser“) an drei Orten in NRW vorgestellt, über das der Bonner Generalanzeiger berichtet: http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/Wegweiser-fuer-Islamisten-Aussteiger-gesucht-article1075166.html. Über den Wert und die Effizienz solcher Programme kann man sicher trefflich streiten, vor allem auch, weil die entsprechenden … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Radikale Unterwanderung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Radikal islamistische Parteien wollen europäische Muslime unterwandern Kommentar von Amer Albayati, Islam-, und Terror-Experte Loyalitätsverlust durch nationalistische-fundamentalistische radikale Islamisierung in ganz Europa. Warum zahlreiche Österreicher durch Beitritt zu radikal-islamistischen Gruppen der Europäischen Werteordnung den Rücken zukehren – Tendenz steigend. Die alarmierende Tatsache, dass immer mehr in Österreich bzw. in Europa lebende Menschen radikalen islamistischen Organisationen und Parteien beitreten und unterwandert werden, stellt eine große Gefahr für Österreich und Europa dar. Diese Gefahr droht vor allem aus Ägypten. „Partei des Lichts“ (Al Nour)  – eigentlich … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

• Verschleierte Probleme

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Ein Beitrag zur Kopftuchdebatte aus unserer Reihe „Audiatur et altera pars“: » Selten wird in Integrationsdebatten so leidenschaftlich gestritten wie über das Kopftuch. Immer öfter wird auch hierzulande der Ruf nach Kopftuchverboten laut. Dabei stellt das Kopftuch nicht das eigentliche Problem dar, meint Laura Wallner. Das Kopftuch ist in den vergangenen Jahren zu einem viel diskutierten Symbol des Islam in Deutschland geworden und hat leidenschaftliche Diskussionen über Integration ausgelöst. In acht der 16 Bundesländer gibt es mittlerweile ein Kopftuchverbot für Lehrerinnen, die an staatlichen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 4 Kommentare

Islam in Deutschland

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

In der Bundesrepublik Deutschland ist "der Islam" keine anerkannte Religionsgemeinschaft. Die diversen islamischen Organisationen sind eingetragene Vereine, haben also einen rechtlich vernünftigen Status. In Österreich ist "der Islam" seit der Besetzung der balkanischen Islamgebiete in den Zeiten der k.u.k Monarchie eine staatlich anerkannte Religion und dadurch eine Körperschaft öffentlichen Rechts. Diesen Status haben z.B. auch Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer. Dass Religionsgemeinschaften den öffentlich-rechtlichen Status bekommen, hängt noch mit den staatsreligiösen Zeiten zusammen, als es keine Staatsreligion mehr gab, wurde wohl als Ersatz diese Position vergeben. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Imam Idriz zur Shari’âh

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus unserer Reihe „Audiatur et altera pars“. AABF-Aleviten aus Bayern fordern alle Muslime auf, sich von der Scharia zu distanzieren – Der Münchener Imam Benjamin Idriz kommentiert Die Alevitische Gemeinde Deutschland e.V. – Landesvertretung Bayern (AABF) hat in einer Pressemitteilung vom 7. Mai 2013 die Muslime in Deutschland aufgefordert, sich „von der Scharia zu distanzieren“ und das „Grundgesetz“ zu bejahen. Die Position der AABF zeigt, dass hier fundierte Aufklärung geboten ist. Der Imam Benjamin Idriz hat dies gemacht: Die Scharia ist kein feststehender Codex, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Islamfriede mit dem Papst?

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Wie religion.ORF.at am 7.6.2013 meldete, will die ägyptische Al-Azhar-Universität ihre 2011 unterbrochenen Gespräche mit dem Vatikan wieder aufnehmen. Mit der Wahl des neuen Papstes sei eine neue Situation entstanden, sagte Mahmud Abdel Gawad, der diplomatische Berater der wichtigsten sunnitischen Lehrstätte: "Wir hatten Probleme mit dem früheren Papst, nicht mit dem Vatikan. Jetzt stehen die Türen der Al-Azhar wieder offen." Bekanntlich hatte Papst Ratzinger am 12.9.2006 eine Aussage des spätmittelalterlichen byzantinischen Kaisers Manuel II. Palaiologos zur Rolle der Gewalt im Islam zitiert: "Ohne sich auf … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Anschläge auf Moscheen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Aus unserer Reihe „Audiatur et altera pars“. Islamisches Gemeindehaus in London niedergebrannt. Rassistisch-extremistischer Hintergrund. Welle der Gewalt gegen Muslime. Toleriert „der Westen“ die Anschläge auf Muslime? In der Nacht auf vergangenen Mittwoch ist das Gebäude des Islamischen Gemeindezentrums Al-Rahma im Londoner Stadtteil Tottenham nach einem Anschlag niedergebrannt. Nur ein paar Grundmauern des Gemeindehauses sind dabei übrig geblieben. Alles auf einen rassistisch motivierten Anschlag hin. Anwohner berichten von mehreren Explosionen die sie in der Nacht gehört hatten. Zuvor wurde das Gebäude mit Graffiti-Schmierereien  und den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

First „Jin“ with a twitter account

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

„Jinn“ (Geister) sind in der arabischen Welt allgegenwärtig. Sie bevölkern die Häuser und sie sind in aller Regel sehr friedlich – wenn man ihnen nicht auf die Füße tritt, oder ihnen im Waschbecken die Finger verbrennt. Dann könnten sie allerdings verstimmt reagieren. Deshalb ist es angeraten, immer dann ein „Bismallâh“ von sich zu geben, wenn man Sorgen hat, gerade vielleicht einem dieser Hausgeister etwas Übles angetan zu haben. Dass diese „Jinn“ mit der neuen Zeit gehen und modernste Technik für sich zu nutzen wissen, … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

Videos von islamkritischer Veranstaltung

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Eine Zusammenfassung von Henning Rothers. Der Mai war der Monat der islambezogenen "Konferenzen": Erst die "Deutsche Islamkonferenz", quasi der "rote Teppich" für orthodoxe und forderungswütige Muslime. Dann die "Kritische Islamkonferenz" in Berlin, deren Abschlusserklärung auch auf "wissenbloggt" veröffentlicht wurde. Und schließlich gab es noch eine weitere Veranstaltung, die sich als Abspaltung der Kritischen Islamkonferenz ergeben hatte: "Auf Allahs Befehl  – Zwangsehen, Ehrverbrechen, Homophobie und Integrationsverweigerung in der muslimischen Parallelwelt" nannte sich jene dritte Veranstaltung, die am 18. Mai mit islamkritischen Referenten in Münster stattfand. Seit … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Muslimbruderschaft und die Folgen

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der politisch organisierte Islam ist die Ursache für Radikalismus und Terrorismus weltweit. Ein Kommentar vom Islam- und Terror Experten Amer Albayati Die schrecklichen Anschläge vom 11. September 2001 in New York City und Washington haben weltweit im wahrsten Sinne des Wortes „großen Staub aufgewirbelt“. Die Muslimbruderschaft (MB) ist die Mutterorganisation des politischen Islam. Diese radikal-islamische Vereinigung versucht, die Regierung ihrer jeweiligen Heimatstaaten abzulösen und einen islamischen Gottesstaat auf der Grundlage der Scharia zu errichten. Auch in Österreich und in Europa sind die Muslimbrüder aktiv. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 8 Kommentare

Salafisten vs. Sufisten

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hintergründe zu den gegenwärtigen Auseinandersetzungen in Tunesien. Eine unscheinbare Gasse irgendwo im Zentrum von Tunis, eine große hölzerne Tür, die nichts Besonderes zu versprechen scheint: wir treten ein und befinden uns in dem, was man hier ein Mausoleum nennt. Im Vorraum verkaufen zwei Frauen Devotionalien und allerlei Heilmittel, sie sind freundlich und liebenswert. Sie fragen meine Frau, wie lange sie sich denn schon ein Kind wünsche und ob ich der Ehemann sei (angesichts des erkennbaren Altersunterschieds eine berechtigte Frage). Im Mausoleum selbst, der Grabstätte … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

Darwin – amerikanischer Jude?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Impressionen von Walter Bornholdt. Ende 2009 besuchte ich Ägypten und beabsichtigte viele fundamentale Fragen, die sich in Deutschland in meinem Umfeld aufgehäuft hatten, kompetenten Dozenten der Azhar-Universität – auch der Vatikan des sunnitischen Islam genannt – vorzulegen. Ehrlicherweise muss ich zugeben, ich wollte provozieren!  Mein ehemaliger Chef organisierte das Treffen und es wurde ein „gewaltiger“ Tag. Zuvor bat man mich, egal was gesagt wird, ruhig zu bleiben und lieber den Mund zu halten. Da die Freunde mich seit 1994 kannten, erwartete man – auch … Weiterlesen

Weitere Galerien | 19 Kommentare

Nicht der Islamismus, der Islam ist das Problem

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Islamkonferenz um Islamkonferenz der Rechtsspaltung entgegen? Der säkulare Verfassungsstaat hat mit totalitär denkenden Jenseitszentrikern nicht auf Augenhöhe zu diskutieren, auch nicht im Rahmen der „Verbesserung des Zusammenlebens zwischen der Mehrheitsgesellschaft und den Muslimen … ein gemeinsamer Weg zu einem besseren Miteinander“ (DIK 2009) oder von „Allianzen für die transkulturelleGesellschaft“ (KIK 2013). Nein, der Islam ist „im Kern“ eben keine friedliche Religion. Doch engagiert und rechtsstaatsgefährdend versucht unsere hochschulische, parteipolitische und kirchliche Elite, das Islambild des Souveräns sprich des Deutschen Volkes so zu verzerren und … Weiterlesen

Weitere Galerien | 10 Kommentare

Reaktionäre Muslime

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Hartmut Krauss: „Neue Studie offenbart ein extrem reaktionäres Einstellungsbild großer Teile der Muslime weltweit“. Vorbemerkung: Während die Religionsabteilung des ORF in ihrem Kurzbericht (http://religion.orf.at/stories/2582492/) über eine neue Studie zum Einstellungsprofil von Muslimen eine unseriös verkürzte und oberflächliche Information veröffentlichte, die der herkömmlichen politisch-korrekten Verharmlosung entspricht, vermittelt der folgende Beitrag ein genaueres Bild. Das US-amerikanische Pew Research Center hat Ende April 2013 eine Studie mit dem Titel „The World’s Muslims: Religion, Politics and Society“ veröffentlicht. Die Basis dieser Untersuchung bildeten 38.000 persönliche Interviews in 39 … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® الديمقراطية والا الاسلام

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Die unverstandene Dichotomie: Nach Auflösung des West-Ost-Gegensatzes trat ein Konflikt ins Licht, der jahrzehntelang fast völlig überdeckt von anderen Problemen dahingeschlummert hatte. Eine kulturelle Auseinandersetzung (Huntington: „clash of civilisations“), die das 21. Jahrhundert in erheblichem Ausmaß beschäftigen wird, die Dichotomie zwischen demokratischer und islamischer Weltauffassung. Das lässt sich auch ohne größere prophetische Gaben leicht vorhersehen. Nein, besser: wir sehen uns bereits in vollem Umfang mit diesem Konflikt beschäftigt. Das aus dieser Erkenntnis einsetzende Sendungsbewusstsein vor allem amerikanischer Politiker ist bekannt – der Ausgang der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 25 Kommentare