Schlagwort-Archive: Islam

image_pdfimage_print

Liebe unter dem Halbmond

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Der folgende Bericht erschien zuerst bei wissenrockt.de, damals aus Sicherheitsgründen noch unter dem Pseudonym „Friedrich Norden“. Zu Zeiten der Diktatur konnte man eben nicht sicher sein, ob man sich mit einem solchen Bekenntnis nicht erhebliche Nachteile einhandelte. Aus zwei Gründen stelle ich den Bericht hier ein. Zum einen hat mir das Bekanntwerden meines „Übertritts“ zum Islam erhebliche Beschimpfungen und Unterstellungen eingetragen – ausgerechnet in der islamkritischen Szene. Wer so etwas mache, könne nicht ernst genommen werden, er sei ein islamisches U-Boot, und dieser Schritt … Weiterlesen

Weitere Galerien | 194 Kommentare

Dem Glauben Beine machen

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Dieser Bericht, den ich 2011 schrieb, gelangt zu Schlussfolgerungen, die sich die weitgehend unorganisierten Glaubensfernen endlich zu eigen machen sollten, wenn sie denn nachhaltig Erfolg mit ihren Bemühungen haben wollen. Der Organisationsgrad ist bisher so gering, dass die Stimme der Vernunft weitgehend ungehört verhallt. Ich setze diesen Artikel deshalb noch einmal ein: Mein Volkswagen-Konzessionär ist ein gemütlicher und freundlicher Mittvierziger. Ich kenne ihn seit acht Jahren und bin mit ihm, er heißt Elyes wie der Prophet, so vertraut, dass ich ihm auch auf den … Weiterlesen

Weitere Galerien | 17 Kommentare

Zwischen Moschee und Moderne – Von Kantomas

Diese Galerie enthält 4 Fotos.

Mein Vater und meine Mutter kamen Anfang der siebziger Jahre ins gelobte Land, genannt Deutschland, obwohl es ihnen in der Türkei nicht unbedingt schlecht ging. Ich weiß nicht, wie weit es stimmt, aber angeblich sollen sie mit Trompeten und Posaunen am Bahnhof empfangen worden sein. Nachdem er einige Jahre bei BMW in München gearbeitet hatte, holte er mich, meinen Bruder und meine ältere Schwester 1978 nach. Ich war acht Jahre alt. Fast zeitgleich zogen wir nach Hamburg, wo er einen Arbeitsplatz bei Mercedes bekam. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 10 Kommentare

„ISLAMISIERUNG“ II

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Im ersten Teil wurde abgehandelt, inwieweit für eine Islamisierung im klassischen Sinne überhaupt Erfolgsaussichten bestehen (siehe „ISLAMISIERUNG“ I, Bild: bykst, pixabay). Es zeigte sich, dass die Chancen dafür außerordentlich gering sind. In diesem zweiten Teil folgt nun eine Zusammenstellung, was gemeinhin (entfernt von der klassischen Definition) ebenfalls unter „Islamisierung“ verstanden wird.   ISLAMISIERUNG über die Aneignung bestehender kirchlicher Privilegien In vielen Bundesländern streben moslemische Vereinigungen danach, als Körperschaften des öffentlichen Rechts anerkannt zu werden und nicht selten erfüllen sie auch die Voraussetzungen, die der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 14 Kommentare

„ISLAMISIERUNG“ I

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Spätestens seit dem Aufkommen von AfD und Pegida (Alternative für Deutschland und Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) wird die angebliche Islamisierung Deutschlands (worauf ich mich hier beschränken möchte) ausgesprochen kontrovers diskutiert. Es lohnt sich also, einmal einen unvoreingenommenen Blick darauf zu werfen, was sich hinter der Begrifflichkeit verbirgt und was von verschiedenen Seiten darunter verstanden wird.   ISLAMISIERUNG in der historischen Betrachtung Klassisch betrachtet versteht man unter Islamisierung die Übernahme des Islams als Staatsreligion und die Anpassung der allgemeinen Gesetze im Zivil- … Weiterlesen

Weitere Galerien | 5 Kommentare

1. Schawwal 1437

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Am 28. Ramadan zeitlich angepasste Fassung: Nach gregorianischem Kalender irgendwann am 5. oder 6. Juli 2016 stellt sich die islamische Welt wieder vom Kopf auf die Füße: Der Ramadan kommt mit einem Fest namens Aïd el fitr – in deutschsprachigen Gegenden auch Zuckerfest genannt – zu seinem Ende. Dann liegen dreißig entbehrungsreiche Tage hinter den Moslems, soweit sie der Pflicht zum Ramadan nachgekommen sind, was mitnichten durchgängig der Fall ist. Nach Befragungen durch fowid nehmen in Deutschland allenfalls 50% der Moslems die Mühsal der … Weiterlesen

Weitere Galerien | 34 Kommentare

Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Interview zum neuen Buch von Daniel Krause Vor einem Jahr sorgten das Buch des Lehrers Daniel Krause "Als Linker gegen Islamismus" sowie der erfolgreiche Gerichtsprozess des Autors für viel Aufmerksamkeit in den Medien. In diesem Monat wird ein weiteres Buch von Daniel Krause erscheinen, welches sich noch intensiver als das vorherige mit der Situation von Lesben und Schwulen im Islam beschäftigt. Das Buch erscheint beim neomarxistisch ausgerichteten Hintergrund-Verlag Osnabrück und trägt den Titel "Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam". Auf einer … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

Pressemitteilung der Initiative liberaler Muslime Österreich – ILMÖ

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Wien, 7.4.2014: ILMÖ verlangt die sofortige fristlose Entlassung des islamischen Religionslehrers Hisham Al-Baba Die Initiative Liberaler Muslime Österreich – ILMÖ verlangt vom Stadtschulrat Wien die sofortige fristlose Entlassung des islamischen Religionslehrers und  eines der Führer der Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich-IGGiÖ und Führungsmitglied der Hizb ut-Tahrir Österreich, Hisham Al-Baba, der seit vielen Jahren "Kalif von Wien" bekannt ist, worüber 2002 auch das Nachrichtenmagazin "Profil" berichtete und diese Informationen über Al-Baba daher allgemein bekannt waren. Al-Baba war für das Programm des islamische Religionsunterrichtes verantwortlich und er … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Todenhöfers „Feindbild Islam“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Der Mensch frönt wohl am liebsten der Neigung, nur das zur Kenntnis zu nehmen, was ins festgefügte Weltbild passt – unabhängig von der Richtigkeit des Wahrgenommenen. Das erleichtert das Leben enorm und stärkt die einmal gefassten (Vor-)Urteile. Für dieses bei Ideologen besonders typische Scheuklappen-Verhalten findet sich mit der am 2. Februar 2012 beim http://hpd.de/node/12830 erschienenen „Rezension“ des Büchleins von Jürgen Todenhöfer „Feindbild Islam“ ein besonders krasses und – wie ich meine – empörendes Beispiel. Zunächst gibt der Rezensent sich überrascht, doch hat diese Überraschung … Weiterlesen

Weitere Galerien | 10 Kommentare
image_pdfimage_print