Schlagwort-Archive: Satire

image_pdfimage_print

Vrône Lîcham

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Ich werde mir sicherlich nicht die Mühe machen, aufwändige Recherchen zu einem überflüssigen Fest zu unternehmen, von dem selbst kaum noch ein Katholik weiß, worum es wirklich geht. Die meisten lässt es eh kalt und die wenigen, die es noch begreifen und mitmachen, verhelfen einmal mehr dazu, katholischen Pomp penetrant in die Öffentlichkeit zu tragen. Die klug gewählte Jahreszeit und der geschickt ausgesuchte Wochentag für das Brimborium (neudeutsch: event) bringen allerdings stressgeplagten Arbeitnehmern unter Einschluss des „Brückentags“ einen willkommenen Kurzurlaub bei meist gutem Sommerwetter. … Weiterlesen

Weitere Galerien | 34 Kommentare

Warum darf ich keinen Kanadier besitzen?

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Hintergrund zu folgendem Text: Laura Schlessinger ist eine US-Radio-Moderatorin, die Leuten, die in ihrer Show anrufen, Ratschläge erteilt. Kürzlich sagte sie, als achtsame Christin, daß Homosexualität unter keinen Umständen befürwortet werden kann, da diese nach Leviticus 18:22 ein Gräuel wäre. Der folgende Text ist ein offener Brief eines US-Bürgers an Dr. Laura, der im Internet verbreitet wurde. Das Original findet sich hier : Why can’t I have a Canadian ? Liebe Dr. Laura! Vielen Dank, daß Sie sich so aufopfernd bemühen, den Menschen die Gesetze … Weiterlesen

Weitere Galerien | 30 Kommentare

Noch ein Schmankerl aus Österreich

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Der Grazer Diözesanbischof Egon Kapellari empfiehlt sündigen Priestern im Falles eines Zölibatsbruchs eine „wehtuende Spende“.  Sogar in der aktuellen Wochenausgabe der deutschsprachigen Papstzeitschriftt „L`Osservatore Romano“ wurde das bischöfliche Referat aus Graz nun samt heikler Zölibatspassage veröffentlicht!   Konkret rät Kapellari Priestern, die „in eine Berufs- und Berufungskrise geraten sind oder seit langem in einem falschen Kompromiss stehen“ zu einer „fast wehtuenden, großzügigen Spende“ – etwa für hungernde Menschen. Mit dem klaren Ziel für sündiges Gottespersonal: „wieder freier atmen zu können“. Als eine Form modernen … Weiterlesen

Weitere Galerien | 6 Kommentare

Betest du noch oder kopulierst du schon?

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Vorbemerkung der Redaktion: Zu diesem „schwierigen“ Thema war es nicht leicht, eine einigermaßen passende Illustration zu finden. Was in öffentlichen Museen zu betrachten ist (Agostino Carracci (1557 – 1602), Jupiter et Junon), kann ja wohl nicht Pornographie sein, oder? In der unendlichen Fülle türkischer und arabischer Pornos (leider musste ich mir das antun) habe ich nichts gefunden, was ich hier hätte präsentieren können. Eine der wichtigsten Entwicklungen beim heranwachsenden homo sapiens ist die Entdeckung des eigenen Körpergefühls und der damit verbundenen Sexualität. Es wundert … Weiterlesen

Weitere Galerien | 68 Kommentare

Imago dei

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Dieser Aufsatz erschien zunächst auf No heaven – only sky: – Nichts für ungut, Merkwürden, aber wenn ich mir Euch so anschaue, Eure wohl(an)ständige Körperfülle, die vom durchblutungsfördernden Rheinwein gerötete Nase, Euer mildes Dauergrinsen zwischen den Pausbäckchen – da erscheint mir der Alte Herr direkt ein bisschen sympathisch. – Ich versteh nicht recht. – Na, es heißt doch, wir alle seien Ebenbilder Gottes. Da Ihr Ihm wesentlich näher steht als zum Beispiel ich, nehme ich doch an, dass Ihr Ihm auch wesentlich ähnlicher seht … Weiterlesen

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Meine Höllenfahrt

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Nun ging es also ans Sterben. Das wurde mir in dem Augenblick klar, als die beiden Ärzte am Fußende des Klinikbettes den Kopf schüttelten. Sie bemerkten nichts von meiner Beobachtung, da ich die Lider nur ein ganz klein wenig angehoben hatte. Eine Krankenschwester schwebte herbei mit einer dieser winzigen, segenbringenden Spritzen auf einem Tablett. Ein kleiner Pieks und fast umgehend ergriff den schmerzenden Körper ein wohliges Gefühl von Schwerelosigkeit. Morphine machen süchtig, aber das schien in diesem  Augenblick eher nebensächlich zu sein (Bild: Berghaus). … Weiterlesen

Weitere Galerien | 2 Kommentare

® USE GOTT

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

  Lieferschein Nr. 00029324466708835436 (Das Bild ist dem Lieferschein unten entnommen): Wir liefern wie bestellt: 1 Stck. Urknall; Ausführung: x-dimensionales Raum-Zeit-Kontinuum mit verletzter CP-Invarianz (linkshändig). Entsprechend ihrer Spezifikation: Die Einheit sollte die Fähigkeit haben, in der Initial-Phase stabile leichte Teilchen zu generieren und zu grösseren Strukturen zu akkumulieren, in denen durch Nukleosynthese schwere Elemente erzeugt werden, die unter günstigen Bedingungen zu selbstreplizierenden Molekülen führen können. Daraus resultierende komplexe Strukturen sollten in späteren Entwicklungsphasen die Fähigkeit zur Selbstreflektion aufweisen. Anmerkung: Bei der Installation auf ausreichenden … Weiterlesen

Weitere Galerien | 1 Kommentar

® Der Quaker

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Es war einmal vor langer Zeit in einem gelobten Land, als es dort noch Frösche gab. Heute sind die vertrocknet und quaken nicht mehr. Doch damals geschahen ja noch Zeichen und Wunder. Überall fanden sich Teiche und Tümpel. In einem dieser trüben Tümpel, der Bethlehem  genannt wurde, geschah es: Das Wasser schlug Blasen, es gurgelte vernehmlich und plötzlich teilte sich die Oberfläche. Der Kopf eines Frosches erschien, er schüttelte sich ein wenig und gab ein laut vernehmliches „Quak“ von sich. Niemals zuvor hatte man … Weiterlesen

Weitere Galerien | 3 Kommentare
image_pdfimage_print