Endlich Durchblick bei der Bankenrettung

image_pdfimage_print

SRM_Machine_webUnter dem Titel Bankenrettung "leicht gemacht" verbreitet unser Haus- und Hoflieferant Sven Giegold von den Grünen am 30.1. eine Erleuchtung, auf die wir lange gewartet haben. Der Text dazu:

Im Augenblick verhandelt das Europaparlament mit dem Rat, wie eine Bank im Falle einer Pleite schnell, effektiv und mit möglichst wenig Ansteckungseffekten abgewickelt werden kann. Dabei sollen besonders die SteuerzahlerInnen geschützt werden. So eine Abwicklung muss idealerweise innerhalb eines Wochenendes über die Bühne gehen. Auf deutschen Druck hin wurde der Vorschlag der EU-Kommission zum Gemeinsamen Bankenabwicklungsmechanismus (SRM) stark im Interesse intergouvernementaler Strukturen verändert.

Wir haben die Vorstellungen der europäischen Regierungen für so eine Abwicklung in einem Schaubild aufgearbeitet. Das Ergebnis macht sogar mich sprachlos, aber seht selbst (Anhang).

Ohne Worte

Ihr Sven Giegold – hier nochmal das Bild in voller Pracht

SRM_Machine_web
P.S.: Ihr und Sie können die Grafik auf twitter verbreiten helfen.
Hier: https://twitter.com/sven_giegold // facebook: sven.giegold

 

Visits: 829 Today: 5 Total: 1150463
Mehr zum Thema:

4 Gedanken zu „Endlich Durchblick bei der Bankenrettung

  1. Heute (31.1.) hat die SZ das Bild auch gebracht, wenn auch nur die untere Hälfte. Der Artikel heißt Pläne zur Bankenunion – SPD verbündet sich mit EU-Parlament gegen Schäuble und enthält einige Brisanz. Was bei der SZ nicht explizit dasteht, schreibt DIE WELT am 25.7.13: Schäuble will EU bei Bankenunion austricksen: Brüssel will die künftige Abwicklung von Banken über einen europäischen Fonds regeln. Und bezahlt werden soll der Rückbau eines maroden Kreditinstituts letztlich aus einem gemeinsamen europäischen Abwicklungsfonds, in den Deutschland den prozentual höchsten Anteil einzahlt – und nicht aus einem Netzwerk nationaler Fonds, wie es Berlin eigentlich vorschwebt. Siehe dazu auch Das Schlimmste abgewendet

  2. Danke, pinetop, aber mein flash player stürzt immer ab, möglicherweise weil ich zuviele tasks gelöscht habe. Ohne großes Umräumen krieg ich das wohl nicht in Gang …

Schreibe einen Kommentar