„Gott kann nix dafür, der Teufel ist an allem schuld!“

image_pdfimage_print

Jedes Mal, wenn irgendwo auf der Welt eine Katastrophe passiert, kommen die Christen ins Schwitzen: Da sie ihren Gott als allmächtigen, allgütigen Schöpfer des Universums feiern, lassen sich Naturkatastrophen, Flugzeugabstürze oder Epidemien ohne wüstes Verbiegen der Tatsachen nicht mit den Kernsätzen ihrer Religion in Einklang bringen. Denn wenn er alle Menschen unendlich liebt, warum verhindert der Gott dann die Erdbeben nicht einfach? Das sollte für ein allmächtiges Wesen doch ein Klacks sein. Und schließlich ist er als Schöpfer des Universums ja für die in ihm stattfindenden Katastrophen verantwortlich.

Viele Religionisten haben in dieser Sache nach der ersten Verteidigungslinie nichts mehr zu bieten: “Unser Gott hat den Menschen den freien Willen gegeben!!” – “Was hat ein Erdbeben mit freiem Willen zu tun?” – “Hm.”

“Ehebruch, Pornosucht? – Der Teufel ist schuld!”

Doch zum Glück haben einige Christen dolle nachgedacht und wissen Rat. So zum Beispiel der Hobbyapologet Nane Jürgensen, der uns auf einer seiner zahlreichen lukrativen Internetseiten informiert: “Ist Gott verantwortlich für Stürme, Erdbeben, Naturkatastrophen? Nein.” Der Prediger berät uns weiter: “Unser Problem ist nicht Gott. Unser Problem ist der Teufel”! – “Wenn Naturkatastrophen, Erdbeben oder Stürme von Gott kämen, dann hat Jesus, Gottes eigener Sohn, gegen seinen Vater gearbeitet, als er dem Sturm Einhalt gebot?” Nane hält diese Idee für völlig absurd und ist sich seiner Sache sicher: Der Teufel muss hinter diesen Katastrophen stecken. Und für den Fall, dass einzelne Ratsuchende noch nicht überzeugt sind, fügt er noch weitere Beispiele hinzu:

“Wenn ich Porno-WebSites aufrufe, kann ich nicht Gott Vorwürfe machen, daß er schuld sei, wenn meine Ehe wegen meiner Pornosucht kaputt geht. Wenn ich Ehebruch begehe, kann ich Gott nicht Vorwürfe machen; er hat nicht meine Klamotten ausgezogen und mich zu der Frau ins Bett gelegt. Das war ich immer selber.
Letztendlich ist der Teufel schuld. Aber Gott nicht.”

“Letzendlich” ist also “der Teufel schuld”. Sicher, das kann man so sehen. Ob Herr Jürgensen wohl jemals auf die Idee gekommen ist, dass sein Gott als Schöpfer des Universums natürlich auch für Existenz und Charakter des Teufels verantwortlich ist? So ganz letztendlich?

 

Quelle : http://manglaubtesnicht.wordpress.com/2014/04/05/gott-kann-nix-dafur-der-teufel-ist-an-allem-schuld/

 

 

Visits: 521 Today: 4 Total: 1461287
Mehr zum Thema: